Bebauungsplan

Beiträge zum Thema Bebauungsplan

Politik
Die Abwasserentsorgung in Langenrehm ist Thema im Gemeinderat

Wohin mit dem Abwasser?

Rat der Gemeinde Rosengarten tagt Dienstag / Abwasserentsorgung und Museumsweg auf der Agenda as. Nenndorf. Diese Gemeinderatssitzung hat es in sich: Unter anderem stehen die im Vorwege kontrovers diskutierte 4. Änderung des B-Plans "Vahrendorf-Nord" und die Abwasserentsorgung in Langenrehm auf der Agenda. Wie berichtet, sorgte der B-Plan "Vahrendorf-Nord" bereits bei der Aufstellung im vergangenen Jahr für hitzige Diskussionen. Das 0,72 Hektar große Gebiet befindet sich westlich der...

  • Rosengarten
  • 21.09.18
Panorama
Der Aussichtsturm und der Baumwipfelpfad werden in die Landschaft und den bestehenden Baumbestand am 
Wildpark Lüneburger Heide integriert
2 Bilder

Der Baumwipfelpfad liegt im Zeitplan

Bauanträge für die neue Natur- und Umwelterlebnis-Einrichtung am Wildpark eingereicht / Erster Spatenstich soll im Herbst 2018 erfolgen. mum. Hanstedt-Nindorf. Es ist vielleicht das Leuchtturmprojekt der kommenden Jahre! Die Realisierung des Baumwipfelpfades am Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf geht voran. Alexander Tietz, geschäftsführender Gesellschafter der eigens gegründeten „Weitblick Projektrealisierung“, hat jetzt gemeinsam mit dem Architekten Jörg Kröger die benötigten...

  • Jesteburg
  • 14.11.17
Politik
Stadtplaner Reinhard Preis berichtete über die Einwendungen zum Mühlentunnel

Mühlentunnel: Grünes Licht für B-Plan

os. Buchholz. Der Buchholzer Planungsausschuss hat den Weg freigemacht für eine wichtige Zwischenstation vor dem Bau des Mühlentunnels: Mit großer Mehrheit empfahlen die Lokalpolitiker den Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan für das 20,465-Millionen-Euro-Projekt. Die FDP enthielt sich der Stimme. Über den B-Plan stimmt der Buchholzer Stadtrat endgültig in seiner Sitzung am Mittwoch, 22. Juni, ab. Wie berichtet, sind der B-Plan und die Planungsgenehmigung für das Bauwerk durch das...

  • Buchholz
  • 10.06.16
Politik
Der rot umrandete Bereich umfasst das geplante Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd. Es erstreckt sich in nördlicher Richtung hoch bis zum Bardenweg

Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd in Stelle vor dem Aus?

thl. Stelle. Anfang 2014 war das neue Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd, weil die Firma Aldi auf dem gut 20 Hektar großem Aral sein Zentrallager ansiedeln wollte. Im Oktober wurde das Gebiet, obwohl es bisher nur auf dem Papier existiert, aufgrund der Planung bereits von der "Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen" (DGNB) mit dem Vorzertifikat in Gold für nachhaltige Quartiersentwicklung ausgezeichnet. Doch nun der Schock für die Gemeinde Stelle: Das Projekt droht zu platzen. Grund: Auf der...

  • Winsen
  • 10.02.16
Politik
Stein des Anstoßes: Durch den Bau eines Buswartehäuschens wird der Gehweg am Niedersachsenweg in Holm-Seppensen schmaler

Streit um einen Gehweg

Holm-Seppensen: Jeder will die Verbreiterung, aber keiner will zahlen / B-Plan-Festsetzung nicht umgesetzt os. Holm-Seppensen. Der Antrag des Ortsrates Holm-Seppensen ist deutlich: „Der Bürgermeister wird beauftragt, den Gehweg vor dem Penny-Markt gemäß den Festsetzungen des Bebauungsplans ‚Holm-Seppensen Ortsmitte‘ als Maßnahme der Schulwegsicherung herzustellen.“ Die für den Ausbau erforderlichen Mittel in Höhe von ca. 14.000 Euro seien im Kernhaushalt einzustellen. Ob der Buchholzer...

  • Buchholz
  • 21.07.15
Politik
Kampf um Baurechte: Petra Schönberger möchte einen Teil ihres Grundstückes verkaufen

Schikane oder gültiger B-Plan? Grundstücksbesitzerin fühlt sich um Baurechte gebracht

os. Buchholz. "Das ist alles nur Schikane gegen meine Person", ist sich Petra Schönberger (67) sicher. Die Buchholzerin möchte gerne einen Teil ihres 7.000-qm-Grundstückes als Bauland verkaufen, "am liebsten an ein nettes Ehepaar". Doch das Bauamt weigert sich, mit Hinweis auf den Bebauungsplan, ein Wohnhaus zu genehmigen. Hintergrund: Das Grundstück von Petra Schönberger liegt in einem Waldgebiet. Dort standen früher Wochenendhäuser, die zum großen Teil schwarz errichtet wurden. Um das Wohnen...

  • Buchholz
  • 03.07.13
Politik
Nach dem Gespräch in Hannover: Verkehrsminister Olaf Lies (2. v. li.) mit den Buchholzer SPD-Ratsmitgliedern (v. li.) Wolfgang Niesler, Silva Seeler und Norbert Stein

Verkehrsminister Lies: Schnell B-Plan für den Mühlentunnel in Buchholz aufstellen

os. Buchholz. Um in den Genuss von Landesmitteln für den Ausbau des Mühlentunnels zu kommen, muss die Stadt Buchholz so schnell wie möglich einen Bebauungsplan aufstellen. Das erfuhren die SPD-Ratsmitglieder Silva Seeler, Wolfgang Niesler und Norbert Stein bei einem Informationsgespräch mit Verkehrsminister Olaf Lies in Hannover. Der Mühlentunnel sei fest im Mehrjahresprogramm verankert, versicherte Lies. Allerdings stehen in dem Programm 529 andere Projekte. Wie berichtet, wird in Buchholz...

  • Buchholz
  • 25.06.13
Politik

Verwaltungsausschuss hat das Wort: Keine Bebauung in Vaensen?

os. Buchholz. In der Sitzung des Buchholzer Verwaltungsausschusses am Donnerstag, 20. Juni, droht der Buchholzer CDU eine herbe Niederlage. Der Bauausschuss empfahl gegen die Stimmen der Christdemokraten die Aufstellung eines Bebauungsplanes für die Ortschaft Vaensen - ohne die von der CDU beantragte Wohnbebauung. Wie berichtet, wollten die Christdemokraten dadurch Weideland ihres Ratsherr Hans-Heinrich Kröger in Bauland umwandeln. Die FDP enthielt sich im Bauausschuss der Stimme.

  • Buchholz
  • 18.06.13
Politik
Bauernhof in Vaensen: Der dörfliche Charakter soll auch mit einem Bebauungsplan für die Buchholzer Ortschaft beibehalten werden

Bebauungsplan für Vaensen zurückgestellt

os. Buchholz. Wie kann der dörfliche Charakter der Buchholzer Ortschaft Vaensen erhalten werden? Darüber gibt es offenbar noch Beratungsbedarf. Der Planungsausschuss stellte die Entscheidung über den Bebauungsplanentwurf zurück. Die Verwaltung soll bis zur nächsten Sitzung die Vor- und Nachteile von Festsetzungen aufzeigen, mit der die künftige Entwicklung von Vaensen gesteuert werden kann. Die größte Befürchtung der Politiker: Durch zu viele neue Wohnhäuser im modernen Stil (z.B....

  • Buchholz
  • 05.03.13
Politik

Grundsatzbeschluss für neues Gewerbegebiet?

os. Buchholz. Kommt schon bald das Gewerbegebiet IV in Buchholz? Der Planungsausschuss berät am Mittwoch, 27. Februar, ab 18.30 Uhr in der Rathauskantine über den Vorschlag der Verwaltung, das bestehende Gewerbegebiet Vaenser Heide um rund zehn Hektar in Richtung Norden zu erweitern. Wie berichtet, hatte es zuletzt vermehrt Stimmen aus der Wirtschaft gegeben, zusätzlich zum noch nicht vollbesetzten Gewerbegebiet Trelder Berg weitere Flächen zur Verfügung zu stellen. Für das Vorhaben soll der...

  • Buchholz
  • 26.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.