Claus Schrader

Beiträge zum Thema Claus Schrader

Politik
Jesteburgs Samtgemeinde-Bürgermeisterin Claudia von Ascheraden (r.) und Anette Randt (2. v. r.) vom NSGB-Kreisverband ehrten (hinten v. li.) Claus Schrader, Andreas Maack, Dr. Hans-Heinrich Aldag, Volker Bahlburg, Hans-Peter Brink, Peter Krämer, Hans-Jürgen Börner sowie (vorne v. li.) Birgit Heilmann, Britta Witte, Karl-Heinz Glaeser, Heidemarie Nemitz, Cornelia Ziegert und Udo Heitmann. Auf dem Foto fehlen die ebenfalls Geehrten Jan-Hinnerk Meinen, Joachim Koninck und Helmut Schädlich

353 Jahre Ratsarbeit
Jesteburg: Niedersächsischer Städte- und Gemeindebund ehrt langjährige Ratsmitglieder

as/nw. Jesteburg. Sie vertreten die Interessen der Bürger der Samtgemeinde Jesteburg, und das seit vielen Jahren: 16 Ratsmitglieder aus den Gemeinden Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg sowie aus der Samtgemeinde wurden jetzt vom Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund (NSGB) ausgezeichnet. Mit anerkennenden Worten dankten ihnen Jesteburgs Samtgemeinde-Bürgermeisterin Claudia von Ascheraden und Anette Randt vom NSGB-Kreisverband für ihr Engagement. „Ratsarbeit, das ist Arbeit im Rat und in...

  • Jesteburg
  • 19.10.21
  • 90× gelesen
Politik
Claus Schrader (parteilos) wird für jahrzehntelanges Engagement geehrt

40 Jahre Kommunalpolitik
Claus Schrader (84) aus Harmstorf engagiert sich im Samtgemeinde- und im Gemeinderat

as. Harmstorf. "Ratsarbeit, das ist die Chance, die eigene Umwelt mitzugestalten, sich um das Leben vor Ort zu kümmern - nicht nur für sich, sondern auch für andere!". Claus Schrader weiß, wovon er spricht. Der 84-jährige Harmstorfer engagiert sich, mit kurzen Unterbrechungen, seit 40 Jahren im Gemeinderat, seit 25 Jahren vertritt er die Interessen seines Heimatortes auch im Jesteburger Samtgemeinderat. Jetzt wird er gemeinsam mit weiteren Ratsmitgliedern für sein Engagement geehrt. Der...

  • Jesteburg
  • 12.10.21
  • 63× gelesen
  • 1
Politik
Das Rathaus der Samtgemeinde Jesteburg ist zu klein. 
Die UWG Jes! spricht sich allerdings gegen eine Erweiterung aus
2 Bilder

"Ein baupolitischer Sündenfall": Streit um Jesteburger Rathaus-Erweiterung

UWG Jes! kritisiert, dass die Samtgemeinde den Niedersachsenplatz bebauen möchte.  mum. Jesteburg. "Völlig zu recht fordern Bürger und Mitarbeiter Verwaltungsgebäude, die über barrierefreie Räumlichkeiten verfügen und den arbeits- und datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechen", sagt UWG Jes!-Vorsitzender Hansjörg Siede. Bürger würden ihre Anliegen unkompliziert erledigen wollen und für Mitarbeiter seien "kurze Wege" zwischen den einzelnen Fachbereichen ebenso wichtig, wie eine...

  • Jesteburg
  • 21.04.20
  • 358× gelesen
Politik
Das CDU- und BUG-Team im Samtgemeinderat (v. li.): Dr. Hans-Heinrich Aldag, Heide Nemitz, Jan Sommer, Nathalie Boegel, Volker Bahlburg, Claus Schrader, Britta Witte und Stefan Palaschinsky

Tandem mit CDU und BUG

mum. Jesteburg. Während der konstituierenden Sitzung des Samtgemeinderates in Jesteburg wurde Dr. Hans-Heinrich Aldag (CDU) mit überwältigender Mehrheit bereits im ersten Wahlgang als Ratsvorsitzender bestätigt (das WOCHENBLATT berichtete). Mit der Wählergemeinschaft BUG bilden die Christdemokraten erneut eine Gruppe. Mit neun gewählten Kommunalpolitikern ist es die größte Gruppe im Samtgemeinderat. Den Schulausschuss wird weiterhin Nathalie Boegel (CDU), Mutter von drei Schulkindern, leiten....

  • Jesteburg
  • 07.12.16
  • 173× gelesen
Politik
Blumen und Urkunden: Anette Randt und Hans-Heinrich Höper (re.) würdigten das politische Engagement von Reimer Siegel (v. li.), Claus Schrader und Dr. Hans-Heinrich Aldag

Im Dienst der Allgemeinheit

Aldag, Siegel und Schrader werden für 20 Jahre politisches Engagement in der Samtgemeinde geehrt. mum. Jesteburg. Nicht selten werden Lokal-Politiker für ihre Entscheidungen kritisiert. Dabei wird gern vergessen, dass die Männer und Frauen viel Zeit für das Ehrenamt aufbringen. Während der jüngsten Samtgemeinderat-Sitzung wurden mit Reimer Siegel (Jesteburg), Claus Schrader (Harmstorf) und Dr. Hans-Heinrich Aldag (Jesteburg) drei CDU-Ratsmitglieder für ihre 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im...

  • Jesteburg
  • 22.11.16
  • 149× gelesen
Politik
Das WOCHENBLATT hatte mehrfach auf die gefährliche Strecke hingewiesen - zuletzt unmittelbar vor der Sitzung

Mehr Platz in der Kurve - Samtgemeinderat beschließt Verbreiterung des Kurvenbereichs im Seppenser Mühlenweg

Das war eine weise Entscheidung! Der Jesteburger Samtgemeinderat hat sich mit Mehrheit für den Ausbau des Seppenser Mühlenwegs zwischen Itzenbüttel und Reindorfer Osterberg ausgesprochen. Die Polizei sah aufgrund mehrerer Unfälle Handlungsbedarf. mum. Jesteburg. „Ich frage mich, warum wir komplexe Themen in Fachausschüssen intensiv diskutieren und Beschlussempfehlungen aussprechen, wenn wir sie dann wieder im Samtgemeinderat bis ins Kleinste ausein-ander nehmen!“ Claus Schrader (CDU, Harmstorf)...

  • Jesteburg
  • 19.01.16
  • 212× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.