Alles zum Thema Samtgemeinderat

Beiträge zum Thema Samtgemeinderat

Politik
Cornelia Ziegert ist Vorsitzende der SPD-Fraktion im
Samtgemeinderat

"Nur 10,5 Millionen Euro für den Ganztag"

SPD kritisiert Aufteilung des Investitionsrahmens. mum. Jesteburg. "Die SPD-Fraktion im Samtgemeinderat Jesteburg hat der Deckelung der Investitionskosten für die Schaffung der Ganztagsschulen in Bendestorf und Jesteburg auf 10,5 Millionen Euro nicht zugestimmt", stellt Fraktionsvorsitzende Cornelia Ziegert klar. "Insbesondere deshalb nicht, weil wir auch weiterhin die Auffassung vertreten, dass die innerhalb des vom Samtgemeinderat festgelegten Investitionsrahmens von 14 Millionen Euro...

  • Jesteburg
  • 09.07.19
Politik
Vorige Woche kamen die Mitglieder des Jesteburger Samtgemeinderates in der Schützenhalle zusammen

14 Millionen Euro sind das Limit

Samtgemeinderat gibt sich für fünf Projekte einen Investitionsrahmen / Zehn Millionen Euro stehen für den Ganztag zur Verfügung. mum. Jesteburg. Der Rat der Samtgemeinde Jesteburg hat vorige Woche einen Investitionsrahmen beschlossen. 14 Millionen Euro stehen für die kommenden fünf Großprojekte Schulneubau in Bendestorf und Jesteburg, gemeinsamer Bauhof in Bendestorf (Neubau), Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Bendestorf und Rathaus-Erweiterung in Jesteburg zur Verfügung (das...

  • Jesteburg
  • 02.07.19
Politik
Im September vorigen Jahres kamen zahlreiche Jungen und Mädchen zur Sitzung des Schulausschusses nach Jesteburg, um sich für den Erhalt der Grundschule in Bendestorf einzusetzen

Wieder eine Millionen-Investition?

Jesteburger Eltern und UWG Jes! warnen davor, die Grundschulen kaputt zu sparen. mum. Bendestorf/Jesteburg. Die Samtgemeinde Jesteburg steht vor einer riesigen Aufgabe: Sowohl die Grundschule in Bendestorf als auch ihr Pendant in Jesteburg sollen fit für den Ganztag gemacht werden (das WOCHENBLATT berichtete). Ein Planungsbüro kam zu dem Ergebnis, dass in beiden Fällen Neubauten sinnvoll sind. Die geschätzten Kosten: fast 20 Millionen Euro. Aktuell entsprechen weder die Lern- noch die...

  • Jesteburg
  • 25.06.19
Politik
Büchereileiterin Wiebke Diercks am Standort in Moisburg
Fotos: bim / Steffens
2 Bilder

Wird die Bücherei in Moisburg geschlossen?

Der Standort im Amtshaus hat nur noch 18 Leser / Konzentration auf Hollenstedt mi. Moisburg. Es ist zwar noch nicht offiziell durch den Samtgemeinderat bestätigt, aber vieles spricht dafür, dass die Zweigstelle der Gemeindebücherei im Amtshaus in Moisburg schließen muss. Der Standort im Amtshaus verlor trotz verschiedener Werbeaktionen und Zielgruppenanpassungen immer mehr Leser. Noch vergangenes Jahr versuchte die Bücherei zum Beispiel, durch einen Schwerpunkt auf E-Books und Hörbücher neue...

  • Hollenstedt
  • 05.02.19
Politik
Henning Buss (CDU)
3 Bilder

"Vorgeschobene Gründe"

Tagesstätten und Bauhof: Samtgemeinderat diskutiert Übertragung von Aufgaben auf Samtgemeinde. mum. Bendestorf/Jesteburg. Im Vorfeld der jüngsten Sitzung des Jesteburger Samtgemeinde-Rates hatte Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf (BWG) in einem WOCHENBLATT-Interview gefordert, mehr Rücksicht auf Harmstorf und Bendestorf zu nehmen. Unter anderem sprach er sich für einen Samtgemeinde-Bauhof in seiner Gemeinde aus. Beiersdorf machte zudem deutlich, warum die Übertragung der...

  • Jesteburg
  • 15.01.19
Politik
Samtgemeinde Bürgermeister Heiner Albers

"Wir sollten alle sachlich bleiben"

Diskussion um Stellenplan: Samtgemeinde-Bürgermeister wünscht sich konstruktive Zusammenarbeit mit der Politik mi. Hollenstedt. Böses Blut, Vorwürfe und ein Stellenplan, der von der Politik nicht verabschiedet wurde. Seit einiger Zeit ist das Verhältnis zwischen Samtgemeinderat und Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers sowie der Verwaltung nicht das Beste. Darunter leiden vor allem die Beschäftigten der Samtgemeinde. Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers ruft deswegen alle Beteiligten...

  • Hollenstedt
  • 18.12.18
Politik
Heiner Albers warnt vor hohen Kosten

"Dann wird es richtig teuer"

AfD-Prozess: Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers warnt vor Kosten-Risiko mi. Hollenstedt. In der ersten Instanz hat die AfD mit ihrer Klage gegen die Zusammensetzung des Samtgemeinde-Ausschusses der Samtgemeinde Hollenstedt verloren. Wenn die Partei jetzt in die nächste Instanz geht, könnte es für die Samtgemeinde richtig teuer werden. Wie berichtet, konnte sich die AfD mit ihrer Klage nicht durchsetzen. Die Partei hatte gegen den Hollenstedter Samtgemeinderat geklagt. Der Grund war,...

  • Hollenstedt
  • 11.12.18
Politik
Hiltrud Gold

Applaus für die Gleichstellungsbeauftragte in Oldendorf und Himmelpforten

Hiltrud Gold spricht vor dem Samtgemeinderat tp. Oldendorf-Himmelpforten. Seit vergangenem Juni ist Hiltrud Gold (43) Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten und kümmert sich um die Gleichstellung aller Bürger in der Samtgemeinde. Auf der jüngsten Ratssitzung im Bürgerhaus in Oldendorf berichtete sie über ihre bisherige Arbeit und warf einen Blick in die Zukunft. Da auch Personalangelegenheiten in ihr Ressort fallen, nahm Gold an diversen Vorstellungsgesprächen...

  • Stade
  • 03.04.18
Panorama
Seltene Pause: Lothar Wille auf seiner Wohnzimmercouch  Foto: tp
4 Bilder

Der Power-Pensionär von der Geest

Vorzeige-Ehrenamtlicher Lothar Wille (65) hat noch viele tolle Ideen für das Christkinddorf tp. Himmelpforten. Samtgemeinderats-Vorsitzender, Chef des kommunalen Planungsausschusses und SPD-Fraktionssprecher im Gemeinderat von Himmelpforten - mit diesen politischen Ehrenämtern wären viele ausgelastet, doch Power-Pensionär Lothar Wille (65) tut noch viel mehr für das Christkinddorf, das seit 1980 seine Wahlheimat ist. Der Lehrer im Ruhestand engagiert sich auf vielen Ebenen sozial und hat...

  • Stade
  • 07.03.18
Panorama
Neuer Ortsbrandmeister: Stephan Heuer
3 Bilder

Aus der Jugendarbeit an die Feuerwehrspitze von Himmelpforten

Stephan Heuer (34) ist neuer Ortsbrandmeister tp. Himmelpforten. Als Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr seines Heimatortes lernte Stephan Heuer (34) sein Handwerk von der Pike auf - nun ist er Ortsbrandmeister von Himmelpforten. Auf das Ratssitzung am Donnerstagabend wurde der leidenschaftliche Brandschützer von Samtgemeinde-Chef Holger Falcke für das Ehrenamt verpflichtet, das er im Herbst von Hans-Dieter Braack (59) übernimmt. Braack stellte sich aus Altersgründen nach zwölf Jahren...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.06.17
Panorama
Siegfried Ziegert hat Jesteburg viele Jahrzehnte geprägt. Am Freitag findet ihm zu Ehren ein Empfang statt
3 Bilder

Die Jesteburger SPD verabschiedet Siegfried Ziegert (80) nach mehr als 20 Jahren Kommunalpolitik

Ein großartiges Vorbild für bürgerliches Engagement mum. Jesteburg. Siegfried Ziegert (80) war mehr als 20 Jahre Mitglied im Gemeinde- und Samtgemeinderat Jesteburg. Als Vorsitzender des Bauausschusses, als stellvertretender Bürgermeister und als Fraktionsvorsitzender lenkte er viele Jahre die Geschicke seines Heimatdorfes. Dazu engagierte sich der 80-Jährige in vielen kulturellen und sozialen Bereichen. Seine Partei nennt ihn ein „hervorragendes Beispiel für bürgerliches Engagement“. Zur...

  • Jesteburg
  • 10.01.17
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke (2. v. li.) mit Spitzenvertretern des neuen Rates (v. li.): Rainer Jürgens (FWG), Kirsten Stüven-Diercks (CDU), Ratsvorsitzender Lothar Wille (SPD), Matthias Wolff (CDU) und Bernd Reimers (SPD)
2 Bilder

Lothar Wille aus Himmelpforten hat den Ratsvorsitz

Erste Sitzung des neuen Samtgemeinderates / Ratssaal-Sanierung bereitet "einen Haufen Arbeit" tp. Oldendorf-Himmelpforten. Einträchtig verlief am Dienstagabend die konstituierende Sitzung des Rates der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Auf ihrer ersten Sitzung nach der Kommunalwahl fassten die Lokalpolitiker durchweg einstimmige Beschlüsse. Der angesehene Ex-Bürgermeister von Himmelpforten und Lehrer im Ruhestand, Lothar Wille (SPD), wurde zum Ratsvorsitzenden gewählt. Vize-Vorsitzende ist...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.11.16
Politik

Konstituierende Sitzung des Samtgemeinderates Oldendorf-Himmelpforten

Wer wird neuer Ratsvorsitzender? tp. Himmelpforten. Zur konstituierende Sitzung kommen die Mitglieder des Samtgemeinderates Oldendorf-Himmelpforten am Dienstag, 1. November, um 19.30 Uhr im Rathaus in Himmelpforten zusammen. Auf der Tagesordnung stehen die Pflichtenbelehrung der Ratsleute, die Wahl des Ratsvorsitzenden und der stellvertretenden Bürgermeister sowie die Bildung der Fachausschüsse.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 27.10.16
Politik
Bernd Reimerrs

Dreifacher Wahlerfolg für parteilosen Bernd Reimers aus Himmelpforten

Unerwarteter Einzug in den Stader Kreistag / "Ich muss lernen, zu deligieren" tp. Himmelpforten. Planung des Neubaugebietes und Einkaufszentrums, Richtfest beim Kinderhort, Einweihungen, Bürger-Informationsveranstaltungen, Christkindmarkt - am liebsten macht Bernd Reimers (57), Bürgermeister von Himmelpforten, alles selbst. Doch nun muss der Anpacker Aufgaben an andere verteilen: Bei den Kommunalwahlen zog er mit jeweils beachtlichen Direktstimmen in gleich drei politische Gremien ein: mit...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.09.16
Politik

Erfolg auf ganzer Linie für die FWG in der Samtgemeinde Harsefeld / Auch die SPD kann sich freuen

Bis kurz vor Mitternacht mussten sich die Harsefelder Politiker gedulden, um zu erfahren, wer von ihnen definitv dem nächsten Samtgemeinderat angehört: Erst um 23.42 Uhr trudelte das Ergebnis des letzten Wahllokals ein. Die kleine Sensation zeichnete sich aber schon vorher ab: Erstmals stellt die Freie Wählergemeinschaft (FWG) auf Samtgemeinde-Ebene die stärkste Fraktion. Die FWG legte um zwei auf elf Sitze zu, während die CDU von elf auf neun Sitze abrutschte. Die Christdemokraten, die ihr...

  • Harsefeld
  • 12.09.16
Politik
Ingrid Voss
2 Bilder

"Sinnvolle Tätigkeiten für Flüchtlinge finden"

Fragen an die FDP in Oldendorf-Himmelpforten tp. Oldendorf-Himmelpforten. Nur noch wenige Tage bis zur Kommunalwahl am Sonntag, 11. September: Um den Wählern eine Orientierungshilfe an die Hand zu geben, stellt das WOCHENBLATT den Parteien und Wählergemeinschaften fünf Fragen. Hier die Fragen an die beiden FDP-Kandidatinnen für den Samtgemeinderat Oldendorf-Himmelpforten, Margret Mohrmann aus Mittelsdorf auf Listenplatz eins und Ingrid Voss aus Hammah auf Listenplatz zwei: 1. Was sind die drei...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.09.16
Politik
Stellen sich zur Wahl für die Räte in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten und zur Kreistagswahl im Wahlbereich I (hi. v. li.): Günter Rademacker (Himmelpforten), Dr. Axel Kleindienst (Stade), Alisa Steinberger (Kranenburg), Katjana Lorenz (Hammah), Viktor Pusswald (Estorf) sowie (vorne v. li.) Eugen Scholz (Liste BUS Oldendorf), Ursula Männich-Polenz (Himmelpforten) und Sebastian Schlemmer (Hammah)

"Historischer Ortskern von Himmelpforten bedroht"

Fünf Fragen zur Wahl an die Grünen im Rat der Samtgemeinde tp. Oldendorf-Himmelpforten. Zur Vorbereitung auf die Kommunalwahl am 11. September gibt das WOCHENBLATT seinen Lesern anhand von fünf Fragen an die Parteien und Wählergemeinschaften einen kleinen Leitfaden. Heute fünf Fragen an die Grünen in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten: 1. Was sind die drei wichtigsten Projekte, die Sie voranbringen möchten? Sandabbau der AOS in Hammah: Unser Ziel ist eine verträgliche Lösung für...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 01.09.16
Politik
Die CDU-Kandidaten für den Gemeinderat: die Bewerber mit Spitzenkandidat Michael Danne (3. v. li.)
2 Bilder

Michael Danne und Helmut Gehrke sind Spitzenkandidaten der Salzhäuser CDU für die Kommunalwahl

ce. Salzhausen. Michael Danne, noch bis Mai 2017 amtierender Pastor in Salzhausen, ist Spitzenkandidat der CDU Salzhausen für die Gemeinderats-Wahlen am 11. September und damit auch Kandidat für das Amt des ehrenamtlichen Bürgermeisters. Auf den Kandidatenplätzen 2 bis 11 folgen Hermann Bockelmann, Angela Lührs, Stephan Kabbe, Bernd Hintze, Christiane Oertzen (alle aus Salzhausen), Michael Klapproth (Oelstorf), Gerhard Thielen (Salzhausen), Claus-Hinrich Vogt (Putensen), Jürgen Meinberg...

  • Salzhausen
  • 23.08.16
Politik
Ist verärgert: Dieter Kröger

Sitzungs-Statistik erzürnt die Grünen in Apensen / Fraktionschef Dieter Kröger: "Stimmungsmache"

jd. Apensen. Eine Statistik erbost den grünen Fraktionschef im Samtgemeinderat Apensen: Dieter Kröger bezeichnet eine Tabelle mit der Teilnahmequote der einzelnen Fraktionen an den Ratssitzungen als politische Stimmungsmache: "Damit soll Wahlkampf gemacht werden." Aus der Liste geht hervor, dass die Grünen seit Jahren sinkende Zahlen aufweisen: Lag die Anwesenheit 2013 noch bei knapp 86 Prozent, ist sie 2015 auf nicht einmal 43 Prozent gefallen. Derzeit liegt die Quote bei 50 Prozent....

  • Apensen
  • 27.07.16
Politik
Kurt Matthies, hier bei der Grundsteinlegung der Mensa, war insgesamt 15 Jahre lang Bürgermeister in Apensen

Kurt Matthies hört auf: Apensens Bürgermeister tritt zur Kommunalwahl im September nicht mehr an

Apensens amtierender Bürgermeister Kurt Matthies (SPD) zieht sich aus der Politik zurück. Nach insgesamt 30 Jahren aktiver Lokalpolitik wird der 73-Jährige zur Kommunalwahl im September nicht mehr antreten. "Jetzt sind Jüngere mit neuen Ideen an der Reihe", so Matthies. 30 Jahre lang war er im Gemeinde- und Samtgemeinde-Rat aktiv, 15 Jahre davon auch im Kreistag, und insgesamt 15 Jahre lang - mit Unterbrechung - Bürgermeister. Wer seine Nachfolge antreten wird, steht noch nicht fest. Auch wenn...

  • Buxtehude
  • 19.04.16
Politik
Westansicht der Jugendhauses in Himmelpforten in einer Architektenskizze
2 Bilder

Große Zustimmung für die Jugendhäuser

Samtgemeinderat macht Weg für Neubauten in Oldendorf und Himmelpforten frei tp. Oldendorf-Himmelpforten. Die Mitglieder des Rates der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten haben mit Begeisterung die Konzepte für die beiden neuen Jugendhäuser (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) aufgenommen. Auf der jüngsten Ratssitzung wurden die Artchitekten Bernd Mügge für die Einrichtung in Himmelpforten und Uwe Cappel für das Haus in Oldendorf mit der Umsetzung ihrer Pläne beauftragt. In Himmelpforten...

  • Stade
  • 23.03.16
Politik

Hanstedt: Geld für eine Bibliothekarin

mum. Hanstedt. Die Bürgerstiftung betreibt mit viel Erfolg die „Bökerstuuv“ - die öffentliche Bücherei in Hanstedt. Jetzt hat der Vorstand die Samtgemeinde gebeten, die Stelle der Bibliothekarin zu übernehmen. Im Gespräch ist eine Summe bis zu 31.000 Euro im Jahr. Über den Antrag diskutiert am Donnerstag, 11. Februar, ab 20 Uhr der Samtgemeinderat im „Alten Geidenhof“.

  • Hanstedt
  • 09.02.16
Politik
Christel Zilm-Rotzoll überreicht Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus (li). und Rats-Vorsitzenden Albert Homann die Unterschriften der Gegner der Sanierungspläne
2 Bilder

Bahn frei für Waldbad-Sanierung - Kritiker fordern den Erhalt von sechs Bahnen

Als gäbe es keine anderen Sorgen! In Hanstedt sammelte eine Gruppe jetzt Unterschriften mit dem Ziel, die Pläne für die Waldbad-Sanierung zu kippen. Die Schwimmer wollen erreichen, dass alle sechs 50-Meter-Bahnen erhalten bleiben. Das Konzept sieht vier Bahnen vor. Der Samtgemeinderat ließ sich nicht beirren und kann jetzt auf 1,1 Millionen Euro Bundesmittel hoffen. mum. Hanstedt. Der Hanstedter Samtgemeinderat hat Nägel mit Köpfen gemacht! Einstimmig votierten die Politiker für das von der...

  • Hanstedt
  • 08.12.15
Politik
Sind zufrieden mit ihrem ersten Haushaltsplan: Rathauschef Matthias Herwede (li.) und sein Stellvertreter Knut Willenbockel

Alle wichtigen Punkte abgehakt: Samtgemeinderat Horneburg arbeitete umfangreiche Tagesordnung ab

jd. Horneburg. Zum Jahresende machten die Politiker in Horneburg Tabula rasa: Auf der letzten Sitzung des Samtgemeinderates in diesem Jahr wurden alle wichtigen Themen abgearbeitet. Auf der Tagesordnung standen immerhin 37 Einzelpunkte. Hauptthema war der Jahreshaushalt 2016. Der Beschluss zur Verabschiedung des Zahlenwerks erfolgte einmütig. Sämtliche Fragen waren zuvor in den Fachausschüssen erörtert worden. Diskussionen gab es hingegen beim umstrittenen Zuschuss für den Freizeitpark...

  • Horneburg
  • 01.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.