Corona

Beiträge zum Thema Corona

Wir kaufen lokal
Jetzt Gutscheine für Ihre Lieblingsfirmen und Institutionen erwerben und diese unterstützen

Firmen unterstützen: Mit Gutscheinen jetzt Gutes tun
Jetzt kaufen. Jetzt retten. Später einlösen - Sparkassen in der Region helfen „#gemeinsamdadurch“

#gemeinsamdadurch, weil es in dieser schwierigen Zeit nur gemeinsam geht! Einzelhändler, Kosmetikstudios und Frisöre, Cafés, Restaurants und Reisebüros: Das Coronavirus setzt unzähligen Geschäften und Unternehmen in Deutschland schwer zu. Viele, vor allem kleinere Betriebe haben es jetzt schwer. Daher haben die Sparkassen eine neue Plattform ins Leben gerufen, um ihnen zu helfen. Mit dem Kauf von Online-Gutscheinen. Die Devise lautet: Jetzt kaufen. Jetzt retten. Später einlösen. Die...

  • Buchholz
  • 09.04.20
Wir kaufen lokal
Apothekerin Elisabeth Betzler zeigt den Abholautomaten an der Has & Igel Apotheke

Abholen ist rund um die Uhr möglich
Has & Igel Apotheke bietet in Buxtehude einen Abholautomaten

Er ist bereits seit Dezember im Einsatz und bei den Kunden sehr beliebt, doch in Zeiten von Corona wird der Abholautomat der Has & Igel Apotheke in Buxtehude, Bahnhofstraße 47, noch mehr als sonst genutzt. "Mit diesem Automaten sind Kunden absolut unabhängig", erklärt Apothekerin Elisabeth Betzler. "Wenn sie ihr Rezept bei uns einreichen und wir das Medikament bestellen, erhalten sie einen Zahlencode, mit dem sie das Medikament rund um die Uhr aus dem Automaten holen können, ohne die...

  • Buxtehude
  • 06.04.20
Wir kaufen lokal

Schöne Wäsche für Stammkundinnen
Das Fachgeschäft Sie Dessous in Buxtehude ist weiterhin für seine Kunden da

Beatrice Kietzmann (Foto li.) und Monika Lünsmann (re.) vom Fachgeschäft Sie Dessous und mehr in Buxtehude, Bahnhofstraße 17, sind weiterhin mit fachkundigem Rat und zauberhafter Wäsche für ihre Stammkundinnen da. "Wir beraten telefonisch, per WhatsApp oder Mail, liefern aus und reichen die Waren nach Absprache auch gerne aus dem Geschäft heraus an unsere Kundinnen", sagt Beatrice Kietzmann. Weitere Infos unter Tel. 0170-9323921 oder Tel. 0151-44346069.

  • Buxtehude
  • 06.04.20
Service
Die gemeinsame Zeit während der Coronakrise lässt sich gut für Brett- oder Kartenspiele nutzen
2 Bilder

Ran an die Karten, Würfel & Spielbretter
Familienzeit zum Spielen nutzen

Gesellschaftsspiele sind ein guter Zeitvertreib / So spielen Sie Doppelkopf (os). Wegen des Coronavirus ist es ratsam, soziale Kontakte weitgehend zu vermeiden und daheim zu bleiben. Doch wie soll man sich die Zeit vertreiben, ohne dass einem die Decke auf den Kopf fällt? Für Freunde von Gesellschaftsspielen ist das Mehr an Zeit in den eigenen vier Wänden eine gute Gelegenheit, mit der eigenen Familie intensiver zu spielen. Warum nicht mal wieder ältere, zeitintensive Spiele auf den Tisch...

  • Buchholz
  • 03.04.20
Service

Corona-Krise
Keine Osterfeuer in den Buxtehuder Ortschaften

nw/bo. Buxtehude. Aufgrund der Corona-Pandemie fallen alle Osterfeuer der Buxtehuder Ortsfeuerwehren aus. Dies betrifft die Osterfeuer der Feuerwehren Daensen, Dammhausen, Hedendorf, Neukloster und Ovelgönne/Ketzendorf. Dementsprechend sind die Einwohner gebeten, kein Brenngut zu den allgemein bekannten örtlichen Osterfeuer-Plätzen zu bringen.

  • Buxtehude
  • 03.04.20
Service

Corona-Krise
Im April keine Veranstaltungen der städtischen Seniorenarbeit in Buxtehude

bo. Buxtehude. Die Hansestadt weist darauf hin, dass im April aufgrund der Schutzmaßnahmen vor Corona alle Veranstaltungen der städtischen Seniorenarbeit ausfallen. Die abgesagten Auftritte des Musiktheaters "Pro-The-Sen" am Samstag und Sonntag, 28. und 29. März, im Landhotel "Zur Eiche" in Hedendorf werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Ein Termin steht allerdings noch nicht fest, bereits gekaufte Eintrittskarten behalten aber ihre Gültigkeit. • Infos bei der Fachgruppe Soziales,...

  • Buxtehude
  • 03.04.20
Wir kaufen lokal
Die Inhaberinnen der HÖRINSEL, Heike Fischer und Susanne
Kupczyk, beraten rund ums Hören

Gutes Hören gehört zur Grundversorgung
Die HÖRINSEL in Buxtehude und Stade ist trotz Corona geöffnet

Hörakustik gehört zur Grundversorgung. Nur wer gut hört, kann ohne Weiteres wichtige Ansprachen und behördliche Anweisungen im Radio oder TV verfolgen. Bei der HÖRINSEL sind weiterhin beide Fachgeschäfte in Buxtehude und Stade geöffnet, allerdings zu geänderten Öffnungszeiten, Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr. Gerne steht das Team der HÖRINSEL in dieser Zeit auch telefonisch für Fragen zur Hörversorgung zur Verfügung. Besonders ernst nimmt die HÖRINSEL den Schutz ihrer Kunden und...

  • Buxtehude
  • 03.04.20
Service

Wie das Corona-Virus das Online Casino zum Aufblühen bringt

Die Abschaltung allen öffentlichen Lebens in Zeiten des Corona-Virus hat erhebliche Auswirkungen auf diverse Sektoren. Stark spürbar ist die Abschaltung vor allem in Glücksspielsektor. Selbst Las Vegas steht still – eine Stadt, die vom Trubel der Menschen lebet, die nie zum Stillstand kam. Das Gambeln in den Casinos, am Automaten oder mit einem Croupier ist zum Schutze der Gesundheit vollkommen aufgehoben. Wo zwar der Sektor des realen Glücksspiels massive Einbußen erlebt, blüht der virtuelle...

  • Buxtehude
  • 03.04.20
Panorama
Auf dem Sprung statt beim Nickerchen Fotos: tk
2 Bilder

Mein anstrengender Job als Homeoffice -Kontroletti auf vier Pfoten
Hilfe, mein Hund überwacht mich im Homeoffice

Echt anstrengend, wenn Herrchen im Homeoffice sitzt Von Corona bekomme ich fast nix mit. Nur vor Kurzem schnappte ich auf, dass Hunden nach dem Rausgehen angeblich Schnauze und Pfoten feucht abgerieben werden sollten. Wenn meine Besitzer das versuchen sollten, müssten sie aber ein nasses Badelaken benutzen und auf mich werfen - ich wäre sonst vorher weg. Eigentlich alles entspannt in meinem Hundeleben, wenn nicht dieses Homeoffice wäre. Es ist nicht so, dass ich irgendetwas gegen meinen...

  • Buxtehude
  • 03.04.20
Panorama
Andrea Lange-Reichardt

Besuche bei Familien wegen Corona verboten
Buxtehuder Jugendamt leistet Hilfe am Telefon

tk. Buxtehude. Familien, die im Alltag oder in Krisenzeiten Hilfe brauchen, finden beim Jugendamt die richtigen Ansprechpartner. Eine der Kernaufgaben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: In den Familien persönlich vorbeizuschauen, mit den Menschen zu reden und aufgrund eines guten Gesamteindrucks Tipps und Hilfen anzubieten. Doch wie funktioniert das jetzt? Normale Hausbesuche sind in Zeiten von Corona schließlich verboten. "Für die Kollegen ist das belastend", sagt Andrea Lange-Reichardt,...

  • Buxtehude
  • 01.04.20
Panorama
Maike Bielfeldt, Hauptgeschäftsführerin der IHK Stade

Solidaritätskampagne der IHK
Kunden sollten auf einen Teil ihrer Ansprüche "FAIRzichten"

nw/bo. Landkreis. Die IHK Stade beteiligt sich zusammen mit allen norddeutschen Industrie- und Handelskammern an der Solidaritätskampagne "wir-fairzichten.de". Abgesagte Veranstaltungen, geschlossene Geschäfte, Freizeitangebote, Restaurants – diese und viele weitere Einschränkungen treffen die Wirtschaft in der Corona-Krise in besonderem Maße. Die vielen kleinen und mittelständischen Betriebe im Elbe-Weser-Raum können gerade jetzt jede Unterstützung gebrauchen, die sie bekommen können - auch...

  • Buxtehude
  • 01.04.20
Politik

Die widersprüchlichen Positionen in Corona-Zeiten
Besser Ausgangssperren oder zurück zur Normalität?

Wer sich informiert, stößt auf sehr widersprüchliche Positionen Als bekennender Nachrichten-Junkie stehe ich mitunter vor einem Dilemma: Will ich es wirklich wissen? Mehrfach täglich schaue ich bei wichtigen Nachrichtenportalen vorbei und stelle mir manchmal die Frage, ob ich tatächlich lesen will, dass wir vielleicht erst am Anfang der Pandemie stehen könnten, welche Szenarien an Infizierten und fehlenden Krankenhauskapazitäten manche Experten prognostizieren. Ja, ich lese das trotzdem, denn...

  • Buxtehude
  • 01.04.20
Politik
Katja Oldenburg-Schmidt

Bußgeld für die, die noch immer in Gruppen unterwegs sind
Buxtehudes Bürgermeisterin lobt und übt Kritik

tk. Buxtehude. Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt lobt die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt dafür, dass sie die gravierenden Einschränkungen durch die Corona-Krise gut meistern und sich an die strengen Auflagen, wie etwa das Kontaktverbot, halten. Auch die Eltern von Kita- und Schulkindern hätten die Schließung der Einrichtungen überwiegend klaglos mitgemacht. Was bei einem der Corona-Krisentreffen im Stadthaus der Bürgermeisterin aber deutlich missfiel: Es gibt noch...

  • Buxtehude
  • 01.04.20
Panorama
Hätten gern noch länger eine unbeschwerte Zeit in Asien genossen: Silja Seegmüller und Helge Hossfeld am Strand in Thailand
3 Bilder

Die Weltreise abgebrochen
Drei junge Leute warteten in Kuala Lumpur auf den Rückflug nach Deutschland

(bo). Mit dieser Reise wollte sich Silja Seegmüller einen großen Traum erfüllen: Die 29-jährige Physiotherapeutin aus Bliedersdorf hat lange für ihre Weltreise gespart und viele Monate im Voraus alles geplant. Drei Monate wollte sie zusammen mit Freunden verschiedene Länder rund um den Erdball erkunden. Nach gut zwei Monaten hat den jungen Leuten Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Sie mussten ihre Reise abrupt abbrechen. In Kuala Lumpur (Malaysia) warteten sie auf den Rückflug nach...

  • Buxtehude
  • 28.03.20
Wir kaufen lokal

Haspa bleibt geöffnet
Haspa: Förderkredite und Liquiditionshilfen

sl. Landkreis Stade. Trotz der Corona-Krise bleibt die Hamburger Sparkasse (Haspa) weiterhin flächendeckend für ihre Kunden da. Alle Filialen bleiben geöffnet, in Buxtehude etwa zu den gewohnten Öffnungszeiten und in Neu Wulmstorf am Dienstag und Mittwoch von 9 bis 13 Uhr. Alle weiteren Informationen zu allen anderen Filialen unter www.haspa.de. SB-Zonen und Geldautomaten stehen uneingeschränkt zur Verfügung. Die Hamburger Sparkasse steht jetzt bereit, von der Corona-Krise betroffenen...

  • Buxtehude
  • 27.03.20
Wir kaufen lokal
Jan (li.) und Dirk Busse haben Vorkehrungen getroffen, damit die Kunden vom Autohaus bestens betreut werden Foto: wd/archiv

Werkstatt an allen Standorten weiterhin geöffnet
Das Autohaus Tobaben bietet gewohnten Service mit Sicherheitsvorkehrungen

Auch wenn im Autohaus Tobaben der Autoverkauf von der Schließung durch der Bundesregierung betroffen ist, steht das Team für Beratung und Anfragen telefonisch gerne zur Verfügung: Neuwagen Tel. 040-766261440 und Gebrauchtwagen Tel. 040-766261460. Das Werkstatt-Team bietet an den Standorten in Harburg, Stade, Buxtehude und Harsefeld weiterhin die gewohnten Leistungen an, allerdings ohne Direktannahme. Nach telefonischer Terminvereinbarung können die Kunden ihr Fahrzeug in die Werkstatt...

  • Buxtehude
  • 27.03.20
Wir kaufen lokal
Taxi Rombach und Magunia fahren für ihre Kunden los, um sie zum Einkaufen zu bringen und auch, um für sie einzukaufen Foto: archiv/wd
8 Bilder

Vom Mittagessen bis zum Medikament
Lieferservice: Ein Anruf genügt und das Gewünschte wird nach Hause gebracht

In Krisenzeiten rücken wir - in diesem Fall symbolisch - näher zusammen und unterstützen uns gegenseitig: Es sind nicht nur private Einkaufs-initiativen, die sich darum kümmern, dass Mitmenschen aus Risikogruppen auch in Corona-Zeiten gut versorgt werden. Auch die Geschäftsleute selbst engagieren sich, um die Versorgung ihrer Kunden so gut wie möglich zu gewährleisten, indem sie zum Beispiel Lieferdienste anbieten. Auch wenn Einkaufen weiterhin erlaubt ist, sollten Kunden sehr besonnen...

  • Buxtehude
  • 27.03.20
Wir kaufen lokal
Ob Gartenarbeit oder Entrümpeln, die Mitarbeiter von Buhrfeind helfen bei der Arbeit 
und entsorgen alles, was weg soll Foto: Buhrfeind

Sich sinnvoll beschäftigen
Stader Gehwegreinigung bietet Hilfe bei Entrümpelung und Gartenarbeit

sl. Stade. Für viele ist die Gartenarbeit und das Entrümpeln derzeit eine willkommene Beschäftigungstherapie. Container für die Abfälle sind jetzt besonders gefragt, berichtet Johann-Heinrich Burfeind von der Buhrfeind Stader Gehwegreinigung GmbH. „Wir liefern unsere Container bis vor die Haustür und holen sie auch wieder ab oder schicken bei kleineren Mengen auch gerne unsere Mitarbeiter vorbei“, so Buhrfeind. Erfreulich: Die 35 Mitarbeiter der Stader Firma haben derzeit dank der...

  • Buxtehude
  • 27.03.20
Wir kaufen lokal
Auch für das Auge ein Genuss: Die liebevoll zubereiteten Köstlichkeiten werden im PomPom bereit gehalten

Von Frühstück bis Abendessen
Abholen oder Lieferservice in Anspruch nehmen: PomPom und Eat more Cake

Auf die Leckereien aus dem PomPom in Buxtehude, Westfleth 23, brauchen Kunden derzeit nicht zu verzichten. Das Team bietet vom Frühstück über Mittag- bis zum Abendessen sowie Kuchen und Waffeln alle Speisen zum Abholen an und liefert auch an. Einfach in der Zeit von 9 bis 19 Uhr anrufen und bestellen: Tel 04161 8653093. Auch das gesamte Sortiment von den benachbarten Eat-More-Cake-Geschäften der Familie Dwenger (z.B. Helium-Ballons, Backformen, Geschenkartikel und vieles mehr) kann bestellt,...

  • Buxtehude
  • 27.03.20
Wir kaufen lokal

Aktion der Junge Union, CDU und Senioren Union im Kreisverband Stade
Die Einkaufshelden helfen

Die Junge Union, CDU und Senioren Union im Kreisverband Stade beteiligen sich an der Unterstützer-Aktion "Die Einkaufshelden": "Ältere Mitbürger und Mitbürgerinnen sowie gesundheitlich Geschwächte sind während der Corona-Pandemie auf Unterstützung angewiesen", so der JU-Vorsitzende Niels Kohlhaase, der CDU-Vorsitzende Kai Seefried und der SU-Vorsitzende Georg F. Neubauer. "Wir wollen tatkräftige Hilfen anbieten für Einkäufe und andere Erledigungen im Alltag." Gesunde, jüngere Helfer und...

  • Buxtehude
  • 27.03.20
Panorama
Kitas und Schulen sind bis auf eine Notbetreuung dicht. Kinder jetzt zu Fremden zu geben, ist keine gute Idee

Fragwürdige Angebote in Corona-Zeiten
"Unverantwortlich": Das Kind zu Wildfremden geben

tk. Buxtehude. "Ich heiße XX komme aus Buxtehude und bin 17 Jahre alt. Mit Hinsicht auf die aktuelle Situation biete ich Kinderbetreuung an. Ich habe die nächsten Wochen frei und verstehe mich wirklich gut und schnell mit Kindern jeglicher Altersgruppen. Vielleicht kann ich Ihnen ja behilflich sein. Bei Interesse einfach melden." Dieses und ähnliche Angebote gibt es derzeit sehr viele - nicht nur in Buxtehude, sondern überall. "So etwas ist grob fahrlässig", sagt Andrea Lange-Reichardt, die...

  • Buxtehude
  • 25.03.20
Blaulicht

Polizei warnt vor neuen Machenschaften der Täter / Bundesweit schon mehrere Fälle
Kriminelle nutzen die Corona-Krise schamlos aus

(thl). Betrüger schrecken vor nichts zurück - und machen sich derzeit die Corona-Krise zu eigen. Sie nutzen die Angst vieler Menschen, sich mit dem Erreger anzustecken, schamlos aus. So waren z.B. in den vergangenen Tagen falsche Mediziner unterwegs. Die Betrüger klingelten an Haustüren und sagten ihrem potenziellen Opfer, dass sie einen Corona-Test durchführen müssten. Bundesweit gab es bereits mehrere Fälle, dass sich Betrüger als Verwandte ausgegeben haben. Die Täter fragen die Senioren...

  • Winsen
  • 24.03.20
Politik
Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt

Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt
Wenn Bürger Fragen haben, sollen sie Antwort bekommen

tk. Buxtehude. Einen Fußgänger und zwei Autos sieht Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt von ihrem Büro im Stadthaus aus, als das WOCHENBLATT telefonisch nachfragt, wie die Stadtverwaltung derzeit aufgestellt ist. Das Leben in der Estestadt ist ruhig und dass sich die meisten Menschen an die Vorgaben zum Schutz vor Covid-19 halten, findet Katja Oldenburg-Schmidt sehr gut. Über einen Mangel an Arbeit kann sich die Buxtehuder Bürgermeisterin in Zeiten von Corona, leeren Straßen und...

  • Buxtehude
  • 24.03.20
Blaulicht

Unbekannte versuchen sich als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes einzuschleichen
Polizei warnt vor Betrügern

jab. Buxtehude. Die Unsicherheit in Zeiten von Corona machen sich offenbar Betrüger zu Nutze. Laut Polizei gaben sich Unbekannte als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes aus, um in Häuser zu kommen. Die Beamten warnen dringend davor, diese Personen ins Haus zu lassen. Drei Männer in weißen Anzügen waren am Freitagabend in Buxtehude unterwegs, klingelten an mindestens einer Haustür und gaben an, vom Gesundheitsamt zu kommen. Sie behaupteten, das Gebäude wegen Corona in Augenschein nehmen zu...

  • Buxtehude
  • 23.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.