Decatur Brücke

Beiträge zum Thema Decatur Brücke

Politik
Die 780 Meter lange Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen

Eine Sanierung der Decatur-Brücke ist möglich

Technisch sei eine zusätzliche Nutzungszeit von 20 Jahren machbar, sagt der von der Gemeinde Seevetal beauftragte Experte Prof. Dr. Reinhard Maurer / Unklar ist, was das kosten würde ts. Maschen. Die gesperrte Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof in Maschen kann saniert werden. Das von der Gemeinde Seevetal beauftragte Expertenbüro König und Heunisch Planungsgesellschaft hat das Zwischenergebnis seiner Berechnungen aus dem Dezember 2018 bestätigt. Das geht aus der Vorlage der...

  • Seevetal
  • 26.02.19
Panorama
Die 780 Meter lange Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen ist seit 2016 für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

Neue Hoffnung für die Decatur-Brücke

Experte legt zweites Zwischenergebnis vor: Ausreichend Tragkraft könne erreicht werden ts. Maschen. Nach neuen wissenschaftlichen Betrachtungen verdichtet sich die Annahme, dass die seit dem Jahr 2016 gesperrte Decatur-Brücke eine Chance hat, doch wieder genutzt zu werden. Das von der Gemeinde Seevetal beauftragte Expertenbüro König und Heunisch Planungsgesellschaft ist jetzt in einem zweiten Zwischenergebnis seiner Berechnungen zu der Auffassung gelangt, dass bei Anwendung des sogenannten...

  • Seevetal
  • 18.12.18
Politik
Gut gelaunt in Buchholz: Stephan Weil
3 Bilder

"Ich setze mich dafür ein, dass es in Niedersachsen keine Fahrverbote für Dieselfahrzeuge geben wird"

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) zu Gast beim WOCHENBLATT. mum. Buchholz. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) ist ein gefragter Mann - zumindest haben die WOCHEN-BLATT-Leser viele Fragen an ihn. Fast 100 E-Mails gingen nach einem Aufruf bei der Redaktion ein (das WOCHENBLATT berichtete „Alle Fragen kann ich hier nicht beantworten“, so Weil beim WOCHENBLATT-Besuch. Gut eine Stunde nahm er sich Zeit. Außer beim WOCHENBLATT, wo der Ministerpräsident von Verleger Martin...

  • Jesteburg
  • 04.12.18
Panorama
Stellt sich diese Woche den Fragen der WOCHENBLATT-Leser: Stephan Weil

"Warum verdienen Polizisten so schlecht?"

WOCHENBLATT-Leser haben viele Fragen an Ministerpräsident Stephan Weil. (mum). "Niedersachsens Polizisten sind mittlerweile im Bundesvergleich in puncto Besoldung auf dem 14. Platz angekommen. Kein Weihnachtsgeld und nachts eine Zulage von 1,80 Euro pro Stunde. Ist das Ihre (Gering-)Wertschätzung unserer Arbeit?", fragt Polizeibeamter Matthias Schwed aus Drochtersen. Der 45-Jährige ist einer von vielen Lesern, die ihre persönlichen Fragen an Stephan Weil an die Redaktion schickten. Diese...

  • Jesteburg
  • 27.11.18
Politik
Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen in ihrem Arbeitszimmer im Rathaus

"Wir brauchen mehr Gewerbegebiete"

Seit fünf Jahren ist Martina Oertzen Bürgermeisterin von Seevetal. Im Interview sagt die Verwaltungschefin, wohin sie die Gemeinde lenken will ts. Seevetal. Vor fünf Jahren, im Oktober 2013, hat Martina Oertzen (CDU) die Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Seevetal gewonnen. Drei Jahre dauert ihre Amtszeit noch an. Wohin die 54 Jahre alte Verwaltungschefin Seevetal in dieser Zeit lenken möchte, sagte sie dem WOCHENBLATT im Interview. WOCHENBLATT: Auf welchem Feld muss Seevetal dringend...

  • Seevetal
  • 16.10.18
Politik
Die 780 Meter lange Decatur-Brücke gilt bei Google als Sehenswürdigkeit in Seevetal

"Eine neue Technik, die nur von wenigen Personen in Deutschland nachgerechnet werden kann"

Wie Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen im Gemeinderat erklärte, dass die Decatur-Brücke doch noch eine Chance hat ts. Maschen. Vor zwei Jahren noch schienen die Tage der Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen gezählt zu sein. Der Seevetaler Gemeinderat hatte wegen Zweifeln an der Tragsicherheit, die auf Berechnungen nach der sogenannten Nachrechnungsrichtlinie von Straßenbrücken im Bestand beruhen, den Abriss beschlossen. Nun sind es Berechnungen nach eben dieser Richtlinie,...

  • Seevetal
  • 25.09.18
Politik
Die Decatur-Brücke ist seit mehr als anderthalb Jahren gesperrt

Neue Chance für die Decatur-Brücke

Laut Gutachter könnte die Decatur-Brücke wieder genutzt werden as. Seevetal. Die Decatur-Brücke hat noch eine Chance, das war die Kernbotschaft des Vortrags von Gutachter Prof. Dr.-Ing. Reinhard Maurer im Verwaltungsausschuss der Gemeinde Seevetal. Der Dortmunder Brückenexperte teilte den Ausschussmitgliedern ein Zwischenergebnis seiner Prüfung mit. Demnach bestehe über eine wissenschaftliche Betrachtung nach der so genannten Stufe 4 der Brücken-Nachrechnungsrichtlinie eine Chance, die...

  • Seevetal
  • 21.09.18
Politik
Helmut Schmidt aus Hörsten steht vor der Auffahrt zur gesperrten Decatur-Brücke. Dienstfahrzeuge der Deutschen Bahn dürfen die Brücke mit einer Ausnahmegenehmigung befahren.

Verkehrsplaner aus Hörsten: "Ich würde die Decatur-Brücke sofort für Fußgänger öffnen"

Helmut Schmidt kritisiert Seevetals Bürgermeisterin. Er wirf Martina Oertzen zwei Jahre Planungsverzögerung vor. ts. Maschen. Der Beschluss der Gemeinde Seevetal, die Standfestigkeit der gesperrten Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen neu berechnen zu lassen und nun doch das Ziel einer Sanierung in Erwägung zu ziehen, hat die Hoffnung auf eine Öffnung der Wegeverbindung geweckt. Jetzt hat er auch die Frage nach der politischen Verantwortlichkeit aufgeworfen. Warum die Gemeinde erst...

  • Seevetal
  • 25.05.18
Politik
Die 780 Meter lange Decatur-Brücke ist seit eineinhalb Jahren gesperrt

Hoffnung auf Öffnung der gesperrten Decatur-Brücke ist geweckt

Die Grünen fordern: Prüfauftrag zur Standfestigkeit muss öffentliche Nutzung zum Ziel haben ts. Maschen. Mit dem Beschluss, die Standfestigkeit der gesperrten Decatur-Brücke intensiver als je zuvor prüfen zu lassen, hat die Gemeinde Seevetal Hoffnungen auf eine, möglicherweise auch nur beschränkte Öffnung der baufälligen Querung geweckt. Die Fraktion die Grünen im Ortsrat Maschen fordert die Gemeindeverwaltung auf, den Prüfauftrag mit dem Ziel zu formulieren, dass möglichst viel öffentlicher...

  • Hollenstedt
  • 22.05.18
Politik
Gibt es doch eine Chance zur Sanierung der Decatur-Brücke? 
Das wird jetzt geprüft

Decatur-Brücke: Land stellt bei Sanierung Kostenübernahme von bis zu 75 Prozent in Aussicht

Spritzengespräch in Maschen weckt neue Hoffnung auf den Erhalt der baufälligen Brücke. Seevetals Bürgermeisterin ist mit dem Verhandlungsergebnis zufrieden. kb/ts. Maschen. Auf Einladung von Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) haben sich Vertreter der Gemeinde Seevetal und der Deutschen Bahn (DB) im Beisein des Bundes bei einem Gespräch im Hotel Maack in Maschen darauf verständigt, die Möglichkeiten einer Sanierung der Decatur-Brücke zu prüfen. Diese Brücke steht an...

  • Seevetal
  • 18.05.18
Politik
Die Decatur-Brücke in Maschen ist seit eineinhalb Jahren gesperrt
2 Bilder

Decatur-Brücke: Seevetal gibt Expertise für 100.000 Euro in Auftrag

Gemeinde prüft Berechnungen der Deutschen Bahn, nach denen das Bauwerk saniert werden könnte ts. Maschen. Die Gemeinde Seevetal verschafft sich eine Expertise und damit möglicherweise neue Argumente in der Frage, ob die baufällige Decatur-Brücke doch saniert werden könne oder nicht. Sie reagiert damit auf eine entsprechende Forderung der Deutschen Bahn. Bei einem Arbeitstreffen mit Vertretern des Unternehmens habe die Bahn die behauptet, dass die 780 Meter lange Brücke über den...

  • Seevetal
  • 08.05.18
Politik
Beim Treffen in Buchholz: die CDU-Landtagsabgeordneten André Bock (li.) und Heiner Schönecke (re.) mit Verkehrsminister Olaf Lies
2 Bilder

Schlechtes Zeugnis für Olaf Lies

CDU: „Verkehrsminister liegt der Landkreis Harburg nicht am Herzen“ / To-do-Liste mit den zehn dringendsten Bauvorhaben übergeben (os). Landes-Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) und der Landkreis Harburg, das passt aus Sicht der CDU-Landtagsabgeordneten André Bock und Heiner Schönecke nicht zusammen. „In seiner Zeit als Verkehrsminister wurde keine der zehn wichtigsten Baumaßnahmen umgesetzt bzw. wurde nicht nennenswert angepackt“, kritisieren die Landespolitiker in einer Pressemitteilung. „In...

  • Buchholz
  • 01.08.17
Politik
Bereits 2013 fiel der Beschluss, die Kreuzung im Herzen Meckelfelds komplett umzubauen. 
Jetzt wird die Maßnahme endlich umgesetzt

Millionenschwere Entscheidungen im Kreistag

mi. Landkreis. Eine Oberstufe an der Integrierten Gesamtschule (IGS) in Hittfeld, ein millionenschweres Bauprogramm, der Nachtragshaushalt 2017 sowie die Machbarkeit sogenannter Radschnellwege - das sind nur einige der vielen wichtigen Themen, mit denen sich der Kreistag des Landkreises Harburg am kommenden Dienstag, 28. März, um 15 Uhr in der Burg Seevetal in Hittfeld beschäftigt. Dabei geht es wieder mal auch um viel Geld. Soll die IGS Hittfeld eine Oberstufe bekommen? Darüber müssen die...

  • Hollenstedt
  • 24.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.