Deutsche Bahn

Beiträge zum Thema Deutsche Bahn

Panorama
Spektakuläres Panorama - der Ringlokschuppen in Buchholz
22 Bilder

Unternehmen aus Harsefeld baut Luxus-Wohnanlage
Lokschuppen in Buchholz: Wohnen in einem Unikat

Im ehemaligen Ringlokschuppen entstehen 39 Wohnungen / Fertigstellung im Sommer 2022.  mum. Buchholz. Der Landkreis Harburg dürfte bald um ein spektakuläres Wohnprojekt reicher sein. Vor wenigen Wochen begannen die Abbrucharbeiten am historischen Lokschuppen in Buchholz. Lediglich Teile der denkmalgeschützten Fassade sowie die beeindruckende Stahlkonstruktion bleiben stehen. 20 Millionen Euro investiert Matthias Schulz (BauHaus Schulz aus Harsefeld) in das ehrgeizige Projekt. Insgesamt...

  • Buchholz
  • 28.07.20
Panorama
Gehen seit 65 Ehejahren durch dick und dünn: 
Anna Maria und Hans-Ulrich Propp
2 Bilder

Anna Maria und Hans-Ulrich Propp feiern Eiserne Hochzeit
"Man sollte sich nie zanken oder maulen"

os. Buchholz/Klecken. "Man kann selbstverständlich unterschiedlicher Meinung sein. Aber man soll sich nie zanken oder gar maulen!" So beschreibt Hans-Ulrich Propp (89) das Rezept für eine lange, glückliche Ehe: Am heutigen Mittwoch, 15. Januar, feiert er mit seiner Frau Anna Maria (87) den 65. Hochzeitstag - die Eiserne Hochzeit. Gefeiert wird in kleiner Runde im Kursana Domizil in Buchholz, in dem das Ehepaar seit dem vergangenen September lebt. Kennengelernt hat sich das Paar beim Tanz in...

  • Buchholz
  • 15.01.20
Panorama
2 Bilder

Zwischenruf
Gleise statt Gehalt

Satte 30 Prozent mehr Lohn sollen einige Vorstandsmitglieder der Bahn erhalten - eine Gehaltserhöhung in einer Dimension, von der Angestellte nur träumen können. Die Begründung: Andere Vorstände verdienen mehr. Angesichts zahlreicher Verspätungen, Zugausfällen und eines maroden Schienennetzes stellt sich die Frage, womit die Erhöhung, die bei einigen Vorstandsmitgliedern bis zu 185.000 Euro betragen soll, gerechtfertigt ist. Ein besonders erfolgreiches Jahr liegt nicht hinter der Bahn. Der...

  • Buchholz
  • 09.11.19
Panorama
An diesem zum Verkauf stehenden Grundstück zwischen 
Bahlburg und Vierhöfen wirbt der ADFC mit einem 
Banner für eine Veloroute Foto: thl

Deutsche Bahn verkauft Flächen entlang alter Bahnlinie
Schnäppchenpreis, aber keinerlei Nutzen

thl. Winsen. Es klingt auf dem ersten Blick wie ein Schnäppchen: Die Deutsche Bahn will entlang der alten Bahnlinie Buchholz-Lüneburg verschiedene Flächen versteigern. So ruft sie u.a. für ein knapp 20 Hektar großes Areal in der Gemarkung Garstedt/Bahlburg einen Kaufpreis von nur 40.000 Euro auf. Macht einen Quadratmeterpreis von 5 Euro. Allerdings heißt es in dem Angebot: "Ungleichmäßige, langgezogene Grundstücke mit Strauch-, Baum- und Wildwuchs sowie teilweise Böschung, bestehend aus 33...

  • Winsen
  • 14.06.19
Politik
Die 780 Meter lange Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen

Eine Sanierung der Decatur-Brücke ist möglich

Technisch sei eine zusätzliche Nutzungszeit von 20 Jahren machbar, sagt der von der Gemeinde Seevetal beauftragte Experte Prof. Dr. Reinhard Maurer / Unklar ist, was das kosten würde ts. Maschen. Die gesperrte Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof in Maschen kann saniert werden. Das von der Gemeinde Seevetal beauftragte Expertenbüro König und Heunisch Planungsgesellschaft hat das Zwischenergebnis seiner Berechnungen aus dem Dezember 2018 bestätigt. Das geht aus der Vorlage der...

  • Seevetal
  • 26.02.19
Politik
Grafik der Alpha E-Variante: Die durchgezogene rote Linie zeigt die Ausbaustrecken inklusive Blockverdichtungen, die gepunktete rote Linie die neuen Bestandteile des Alpha E gemäß Bundesverkehrswegeplan

"Die Deutsche Bahn hat das Vertrauen missbraucht"

Projektbeirat deckt Planungen für viertes Gleis von Ashausen nach Celle auf / Intervention erfolgreich (bim). "Die Deutsche Bahn hat das Vertrauen, das der Projektbeirat Alpha-E in die konstruktive Zusammenarbeit gesetzt hat, massiv missbraucht." Tostedts Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam, Sprecher des Projektbeirates, ist noch immer erschüttert, dass die Deutsche Bahn hinter verschlossenen Türen bereits seit Längerem zusätzliche Gleise auf der Strecke Ashausen-Celle geplant hat, die...

  • Tostedt
  • 05.10.18
Politik
Der Aufzug an den Gleisen 3 und 6 wird erst im November wieder nutzbar sein

Pendler brauchen Geduld

Aufzug am Buchholzer Bahnhof wird nicht vor Anfang November wieder in Dienst gestellt os. Buchholz. Bahnpendler und Reisende, die aus Hamburg den Buchholzer Bahnhof erreichen, sind genervt: Der Aufzug, der von den Gleisen 3 und 6 auf die Wohlau-Brücke führt, ist bereits seit dem 9. Juli außer Betrieb, da er repariert wird. "Das kann doch nicht so lange dauern", kritisiert ein Pendler. "In China wäre der Aufzug innerhalb von drei Tagen fertig." Das WOCHENBLATT hat bei der Deutschen Bahn...

  • Buchholz
  • 11.09.18
Politik
Gibt es doch eine Chance zur Sanierung der Decatur-Brücke? 
Das wird jetzt geprüft

Decatur-Brücke: Land stellt bei Sanierung Kostenübernahme von bis zu 75 Prozent in Aussicht

Spritzengespräch in Maschen weckt neue Hoffnung auf den Erhalt der baufälligen Brücke. Seevetals Bürgermeisterin ist mit dem Verhandlungsergebnis zufrieden. kb/ts. Maschen. Auf Einladung von Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) haben sich Vertreter der Gemeinde Seevetal und der Deutschen Bahn (DB) im Beisein des Bundes bei einem Gespräch im Hotel Maack in Maschen darauf verständigt, die Möglichkeiten einer Sanierung der Decatur-Brücke zu prüfen. Diese Brücke steht an...

  • Seevetal
  • 18.05.18
Panorama
Metronom und Erixx haben den Zugverkehr eingestellt

"Grischa" und "Herwart" über Norddeutschland: Metronom und Erixx stellen Zugverkehr ein

(mum). Das letzte Sturmtief hieß "Xavier", nun ziehen Sturmtief "Grischa" und Herbststurm "Herwart" über Norddeutschland hinweg. Die Metronom Eisenbahngesellschaft teilte am Sonntag um 7 Uhr mit, dass auf allen Strecken der Zugverkehr aus Sicherheitsgründen eingestellt wurde. Das gilt auch für den Erixx. Züge, die bereits unterwegs sind, fahren bis zum nächsten Bahnhof und enden dort. Alle folgenden Zugfahrten entfallen bis auf weiteres. "Ein Ersatzverkehr mit Bussen kann nicht eingerichtet...

  • Hanstedt
  • 29.10.17
Politik
Wegen Bäumen auf den Gleisen mussten beim Orkan „Xavier“ diese Fahrgäste des Metronom bei Jesteburg evakuiert werden

Nach schweren Sturmschäden: Metronom fordert „Runden Tisch“ zu Grünmaßnahmen

(jd/os). Ein Sturm fegt über das Land hinweg - und auf Tage ist der öffentliche Nahverkehr nahezu lahmgelegt: Wird das künftig dauernd so sein? Müssen sich Zigtausende Pendler und Bahnfahrer darauf einstellen, dass sie im wahrsten Sinne des Wortes „auf der Strecke bleiben“, wenn wieder ein Sturmtief für Stillstand im Bahnbetrieb sorgt? Noch immer hat die Region mit den Nachwehen von „Xavier“ zu kämpfen. Der Erixx auf der Heidebahnstrecke fuhr in den vergangenen Tagen unregelmäßig,...

  • Elbmarsch
  • 10.10.17
Politik

Projektbeirat sauer über Stillstand bei Umsetzung der Alpha E-Trasse

(bim). Manches Mitglied der Bürgerinitiativen gegen die Y-Trasse war schon beunruhigt: Im Projektbeirat zur Umsetzung der Alpha E-Trasse, dem umfangreichen Ausbau von vorhandenen Bahnstrecken für die Gütertransporte aus den Seehäfen Hamburg, Bremen und Wilhelmshaven ins Umland, soll es mächtig brodeln. "Kommt jetzt wieder die alte Trasse auf den Tisch?", so die Befürchtung. Als Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse dann auch noch in der jüngsten Ratssitzung verkündete, dass die Deutsche...

  • Tostedt
  • 23.06.17
Panorama
Nach wie vor kein schönes Entrée von Buchholz: Die Gleisanlagen gleichen einer Müllhalde

Immer noch Müll am Bahnhof: Wie zeitnah ist zeitnah?

os. Buchholz. Man werde zeitnah die Beseitigung des Mülls aus dem Seitenraum am Buchholzer Bahnhof beauftragen, versprach eine Sprecherin des Grundstückseigentümers, der Deutschen Bahn, im WOCHENBLATT. Das war vor mehr als einem Monat. Beim Ortstermin am Montag wurde deutlich: Es hat sich noch nichts getan! Ganz im Gegenteil: Reichlich weiterer Müll und leere Schnapsflaschen sind hinzugekommen. Offenbar ist der Deutschen Bahn das Erscheinungsbild der Bahnhofs­umfelder völlig egal. Ob es daran...

  • Buchholz
  • 26.04.17
Panorama
Kein schönes Bild und eine Anti-Werbung für die Stadt: 
Im Gleisbett am Buchholzer Bahnhof liegt überall Müll herum

Ärger über Müll am Buchholzer Bahnhof

Bahn verspricht Reinigung und appelliert an Reisende os. Buchholz. Wer mit dem Metronom-Zug im Buchholzer Bahnhof ankommt und über die Wohlau-Brücke in Richtung Innenstadt geht, reibt sich verwundert die Augen: Das Eingangstor zu Buchholz besteht vor allem aus Unrat. Das Gleisbett auf der Nordseite der Bahnlinie Bremen-Hamburg ist stark verschmutzt. „Das ist eine denkbar schlechte Werbung für die Stadt Buchholz“, ärgert sich eine WOCHENBLATT-Leserin. Beschwerden von Passanten an die...

  • Buchholz
  • 22.03.17
Panorama
Manch Reisender steigt derzeit mit einem leicht unguten Gefühl in den Zug

Messerattacke löst Panik bei Reisenden aus

Mann bedroht Mitreisende im Metronom / Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen in Zügen? (kb/jd). Panik im Metronom: Auf der Fahrt von Hamburg nach Bremen attackierte in der Nacht zu Sonntag ein 22-jähriger Mann aus dem Kreis Rotenburg mehrere Zugreisende mit einem Messer. Der Tat voraus gegangen war eine Fahrausweiskontrolle, die der polizeilich bekannte Täter verweigert hatte. Stattdessen zückte er ein Messer, als die Bahn am Sottrumer Bahnhof (Landkreis Rotenburg) hielt. Im Zug brach Panik aus....

  • Seevetal
  • 26.07.16
Politik
Schulterschluss zwischen Landkreis, Kommunen und Bürgerinitiativen für die Alpha-Variante in Celle

Freie Fahrt für die "Alpha-Variante" - "Schiene Nord"-Vertreter unterzeichnen Abschlusserklärung in Celle

Das ist ein deutliches Zeichen! Die große Mehrheit der mehr als 90 Teilnehmer der Abschluss-Sitzung des Dialogforums „Schiene-Nord“ sprach sich am Donnerstag für die „Alpha-Variante“ aus. Bahn, Landkreise, Kommunen, Umweltschützer und Bürger stimmen damit für einen umfangreichen Ausbau von vorhandenen Bahnstrecken für Gütertransporte aus den Seehäfen Hamburg, Bremen und Wilhelmshaven. Landrat Rainer Rempe lobte das Dialogforum: „Es hat sich gezeigt, wie sinnvoll ein frühzeitiger Dialog für...

  • Buchholz
  • 06.11.15
Panorama
Bürgerinitiativen und Politiker zusammen auf dem „Protestyval“ (v. li.): Karl-Friedrich Bodin, die Bundestagsabgeordneten Henning Otte (CDU) und Kirsten Lühmann (SPD), Kurt Wiedenhoff und Jan-Hendrik Hohls

„Protestyval - Wir mucken auf!“ - 2.000 Menschen „feiern“ Protest-Festival gegen Neubau-Trassen / Brackel ist dabei

mum. Brackel. Trotz des Regens und der Einschulungsfeiern: Am vergangenen Samstag sind viele Aktivisten der „X-DURCH-X“-Bürgerinitiative aus Brackel nach Feuerschützenbostel bei Bergen gefahren, um dort gemeinsam mit 2.000 Menschen ihren Widerstand gegen den möglichen Neubau von Güterzugstrecken durch die Bahn zu bekunden. Beim „Protestyval - Wir mucken auf!“ versammelten sich Bürger aus verschiedenen Regionen bei Familienprogramm und Livemusik. Auch zahlreiche Politiker verschiedener Parteien...

  • Buchholz
  • 11.09.15
Service

Beeinträchtigungen durch Gleisbauarbeiten

as. Buchholz. Auf Behinderungen müssen sich Bahnreisende in Buchholz einstellen: Die Deutsche Bahn erneuert von kommendem Montag, 24. August, bis Freitag, 16. Oktober, auf der Strecke Hamburg-Bremen drei Gleise (Gesamtlänge ca. 2.000 Meter) und fünf Weichen. Laut Deutscher Bahn seien Belästigungen durch Lärm und Staub, auch nachts und an den Wochenenden, trotz lärmgedämpfter Arbeitsgeräte nicht zu vermeiden. • Von Donnerstag, 27. August, bis Dienstag, 1. September, wird der Erixx nicht von...

  • Buchholz
  • 22.08.15
Politik
Auf dem Rangierbahnhof in Maschen gibt es laut DB trotz Lokführer-Ausstand kaum Beeinträchtigungen im Betrieb

Lokführer-Streik: Rangierbahnhof Maschen kaum betroffen

mi. Seevetal/Stade. „Alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm es will.“ Wirklich alle? Auf den Rangierbahnhof in Maschen scheint das alte Lied der Arbeiterbewegung beim aktuellen Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) jedenfalls nicht zu passen. Hier rollen die Züge wie gewohnt. Das sagt jedenfalls die Deutsche Bahn und widerspricht damit anderslautenden Medienberichten. Bei der Dow in Stade dagegen verursacht der Lokführerstreik erheblichen Aufwand, aber auch dort war...

  • Rosengarten
  • 08.05.15
Politik
Komische Situation: Die beiden Aufzüge auf der Wohlaubrücke gehören der Bahn, die am Ende der Brücke der Stadt Buchholz

Vier Aufzüge - zwei Besitzer

Buchholz: Wartung der Wohlaubrücke bleibt in unterschiedlichen Zuständigkeiten os. Buchholz. Die Wartung der Aufzüge am Buchholzer Bahnhof bleibt in unterschiedlichen Zuständigkeitsbereichen. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs der Buchholzer Stadtverwaltung mit der Deutschen Bahn. „Die Bahn gibt die Obhut ihrer Aufzüge nicht ab“, sagte Jürgen Steinhage, Abteilungsleiter im Bauamt, jüngst im Planungsausschuss. Hintergrund: Die Verwaltung sollte erreichen, dass alle Aufzüge an der...

  • Buchholz
  • 24.03.15
Panorama

Moment mal: Neulich im Zug mit zwei Call-Center-Beratern oder

warum ich viel lieber lokal kaufe. Am Samstag saß ich in einem Zug von Wiesbaden nach Hamburg. Neben mir - so erfuhr ich aus dem Gespräch - zwei Mitarbeiter eines Call-Centers. Ein Mann und eine Frau, beide etwa Anfang 40. Sie unterhielten sich über die Tricks, wie man mit „problematischen Kunden“ umgehen sollte. Ich hörte gut zu. Der Mann: „Wenn das Gespräch festgefahren ist und der Kunde meinen Vorgesetzten sprechen will, dann stelle ich ihn einfach zu einer Kollegin weiter.“ In der Regel...

  • Jesteburg
  • 20.02.15
Politik
In Gesprächen mit der Bahn soll jetzt geklärt werden, was mit dem alten Mühlentunnel geschieht

Mühlentunnel: Was geschieht mit dem Altbau?

Abstimmungsgespräche mit der Deutschen Bahn stehen bevor / SPD will alten Tunnel für Radfahrer nutzen os. Buchholz. In Kürze sollen die ersten Abstimmungsgespräche zwischen der Stadt Buchholz und der Deutschen Bahn wegen des Neubaus des Mühlentunnels stattfinden. "Dabei wollen wir auch klären, was die Bahn mit dem alten Tunnel vorhat", erklärte Abteilungsleiter Jürgen Steinhage auf der jüngsten Sitzung des Buchholzer Planungsausschusses. In den kommenden zwei Monaten wolle man Klarheit haben,...

  • Buchholz
  • 17.02.15
Panorama

SPD verteilt Bahn-Fahrpläne

os. Buchholz. Kurz vor dem Fahrplanwechsel der Bahn am 15. Dezember verteilt der SPD-Ortsverein Buchholz wieder seine beliebten Kurzfahrpläne an Bahnpendler. Die SPD-Helfer stehen am Freitag, 12. Dezember, von 6 bis 9 Uhr an den Bahnhöfen in Buchholz und Holm-Seppensen. Der Fahrplan kann auch unter www.spd-buchholz-idn.de heruntergeladen oder unter Tel. 04181-6742 bei Wolfgang Moritz angefordert werden.

  • Buchholz
  • 10.12.14
Service

Änderungen im Fernverkehr der Bahn

thl. Stelle. Bahnreisende aufgepasst! Aufgrund von Bauarbeiten am dritten Gleis zwischen Stelle und Lüneburg kommt es von Samstag, 14. Juni, bis voraussichtlich Sonntag, 27. Juli, zu umfangreichen Änderungen im Zugverkehr. Betroffen sind vor allem die ICE-Linien Kiel - Zürich, Hamburg - Stuttgart, Hamburg - München, Hamburg - Krakow und Stralsund - Karlsruhe. Reisende werden gebeten, sich über die jeweiligen Änderungen und eventuell geänderten Fahrzeiten im Internet unter...

  • Winsen
  • 12.06.14
Panorama

Gleis-Bauarbeiten am Buchholzer Bahnhof

os. Buchholz. Auf Lärm- und Staubbelästigungen müssen sich Bürger in Buchholz entlang der Bahnstrecke Bremen-Hamburg einstellen: Von Dienstag, 1. April, 20 Uhr, bis Dienstag, 8. April, 20 Uhr, modernisiert die Deutsche Bahn im Bereich des Buchholzer Bahnhofs die Gleise. Die Bahn investiert rund 1,3 Millionen Euro in die Maßnahme. Trotz des Einsatzes lärmgedämpfter Arbeitsgeräte ließen sich ruhestörende Geräusche und Staubimmissionen nicht vermeiden, teilt die Deutsche Bahn mit. Tagsüber warnen...

  • Buchholz
  • 28.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.