Dorferneuerungsprogramm

Beiträge zum Thema Dorferneuerungsprogramm

Politik

Dorferneuerung abgeschlossen

sc. Hollenbeck. Aufgrund des guten Wetters konnten die Bauarbeiten zur Dorferneuerung in Hollenbeck abgeschlossen werden, berichtet Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann. Die Baumaßnahmen der Straßen "Hauptstraße", "Oberdorf", "Am Brink" sowie "Buttermoor" sind demnach fertiggestellt. "Wir sind glücklich, dass alles geklappt hat", sagt Schlichtmann. Positiv sei, dass die Bauarbeiten der Dorferneuerungsmaßnahmen von Hollenbeck in der zu Ende gehenden Förderperiode der EU stattgefunden haben. In...

  • Harsefeld
  • 30.01.20
Panorama
Die Kinder aus Klein Wangersen und Hohenhausen pflanzten fleißig Bäume für die Zukunft   Fotos: sc
2 Bilder

Baumpflanzaktion in Klein Wangersen / Erstes Projekt der sozialen Dorfentwicklung
30 Bäume gepflanzt

sc. Ahlerstedt. Der Nieselregen machte ihnen nichts aus: Fleißig kam die Dorfgemeinschaft aus Klein Wangersen und Hohenhausen zusammen, um gemeinsam Bäume zu pflanzen. Dorfmoderator Thomas Bösch brachte die Aktion im Rahmen der sozialen Dorfentwicklung der Gemeinde Ahlerstedt ins Leben. 30 Bäume pflanzten die freiwilligen jüngeren und älteren Helfer trotz des ungemütlichen Wetters. 15 Eichen und 15 Buchen fanden dabei in der Landschaft um Klein Wangersen eine neue Heimat. Die Bäume stellte...

  • Harsefeld
  • 30.01.20
Politik

Bewerbung für Dorfentwicklungsprogramm
Bargstedt will sich fit für die Zukunft machen

sc/jd. Bargstedt. Die Gemeinde Bargstedt möchte wichtige Weichen für die Zukunft stellen. Die Kommune will sich mit dem Kernort Bargstedt sowie den Ortsteilen Ohrensen und Frankenmoor um die Aufnahmen in das Dorfentwicklungsprogramm bewerben. Unter dem Motto "Dorfregion im Wandel - Jetzt gemeinsam Zukunft gestalten" soll die "Dorfregion Bargstedt" fit für die Herausforderungen gemacht werden, die der Strukturwandel im ländlichen Raum mit sich bringt. "Unsere Dorfregion soll sich...

  • Harsefeld
  • 22.01.20
Politik
Der Rohbau der neuen Fahrzeughalle steht bereits Foto: jab

Neue Fahrzeughalle in Reith unterliegt den aktuellsten Vorschriften
Die Sicherheitsbestimmungen wurden eingehalten

jab. Reith. Die Samtgemeinde Harsefeld erlebt derzeit den größten Bauboom aller Zeiten. Rainer Schlichtmann, Verwaltungschef der Samtgemeinde, bestätigt: "Ein so hohes Investitionsvolumen gab es bisher noch nicht." Gemeinsam mit Harald Müller, pensionierter Amtsrat und ehemaliger Bauamtsmitarbeiter der Samtgemeinde, stellte er kürzlich zahlreiche Bauprojekte der Gemeinden vor. Eines davon war die Neugestaltung des Feuerwehrhauses in Reith. Bereits vor geraumer Zeit hatte sich die...

  • Harsefeld
  • 13.08.19
Politik
Die neuen Dorfmoderatoren in der Gemeinde Ahlerstedt sind bereit für ihren Einsatz Foto: sc
2 Bilder

Dorferneuerungsprojekt in Ahlerstedt / Erstmalige Ausbildung zu Dorfmoderatoren
Aktiv vorangehen

sc. Ahlerstedt. Zusammenhalt und Zusammenarbeit sind wichtige Bestandteile für die Weiterentwicklung, so auch für das Dorferneuerungsprojekt der Gemeinde Ahlerstedt: Zum ersten Mal wird hier die Ausbildung zu Dorfmoderatoren angeboten, die die Gemeinde weiter voranbringen sollen. "Seit circa vier Jahren gibt es die Qualifizierung zum Dorfmoderator in Niedersachsen", erklärt Klaus Ludden, Geschäftsführer des Beratungs- und Entwicklungsunternehmen pro-t-in. Bildungsträger dieser Maßnahme ist...

  • Harsefeld
  • 25.06.19
Panorama
Hat einige Ideen für das ehemalige Freizeitheim in Reith: der Brester Bürgermeister Dieter Tomforde

In Brest dürfen jetzt die Bürger mitreden

jd. Brest. Hier darf jeder mitreden: In der Gemeinde Brest ist der Startschuss für die Dorferneuerung gefallen. Auf einem Info-Abend umrissen Bürgermeister Dieter Tomforde und Rathauschef Rainer Schlichtmann in groben Zügen die Maßnahme, die vom Land Niedersachsen bereits grundsätzlich abgesegnet worden ist. Gemäß den neuen Richtlinien aus Brüssel geht die kleine Kommune mit ihren rund 800 Bewohnern nicht allein ins Rennen: Der Antrag auf EU-Fördergelder wurde gemeinsam mit der Nachbargemeinde...

  • Harsefeld
  • 15.09.15
Politik
Jubelstimmung bei den Bürgermeistern Dieter Tomforde (li.) und Gerhard Seba. Sie freuen sich auf Fördergelder für ihre Orte
3 Bilder

"Das ist eine tolle Chance": Brest und Kutenholz knacken den Förder-Jackpot

Zuschlag bei der Dorferneuerung: Geest-Gemeinden gestalten ihre Zukunft zusammen sb/jd. Kutenholz/Brest. Wie Lottokönige dürfen sich derzeit 16 ländliche Regionen in Niedersachsen fühlen: Sie wurden jetzt in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes aufgenommen und können aus einem Fördertopf mit mehr als 115 Millionen Euro schöpfen. Aus dem Kreis Stade gehören die Gemeinden Kutenholz und Brest zu den Auserwählten. Die beiden Kommunen beschreiten in Sachen Dorferneuerung künftig gemeinsame...

  • Harsefeld
  • 20.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.