Dr. Martin Wenzel

Beiträge zum Thema Dr. Martin Wenzel

Panorama
Sie sind niedlich anzusehen, die Deich unterhöhlenden Nutrias. Das Fleisch kann gegessen werden
2 Bilder

"Nutria war bei uns ein Sonntagsessen"

Monika Mangels aus Stade über die Verwertung von Nutrias / "Jagbares Wild" ab. Landkreis. Nutriafleisch gab es früher ganz normal im Laden zu kaufen." Daran erinnert sich Monika Mangels aus Stade. Die gebürtige Berlinerin hatte sich nach den Berichten über das Fangen der possierlichen Nager an das WOCHENBLATT gewandt. Es sei Anfang, Mitte der 1960er-Jahre "ganz normal gewesen, in einen Laden zu gehen und dort Nutria-Fleisch zu kaufen", erinnert sich Monika Mangels. Sie fragt: "Warum können...

  • Buxtehude
  • 23.03.19
Panorama
Oberdeichrichter Wilhelm Ulferts und Verbandsvorsitzender Hans Alpers-Janke (4. und 5. v.li.) übergaben die erste Nutriafalle mit Fangkorb an die Hegeringe Buxtehude und Jork

Altes Land: Erste Fallen wurden übergeben

Deichverband, Unterhaltungsverband und Hegeringe gehen jetzt gezielt gegen Nutrias vor ab. Jork. Bevor es richtig kritisch wird, will der Deichverband II. Meile Alten Landes jetzt gegen die Ausbreitung der invasiven Art Nutria vorgehen. Dazu übergaben am Freitag Oberdeichrichter Wilhelm Ulferts vom Deichverband II. Meile Alten Landes und Hans Alpers-Janke, Verbandsvorsteher vom Unterhaltungsverband Altes Land, die ersten zehn Nutriafallen an die Hegeringe in Buxtehude und in Jork. Wie...

  • Jork
  • 13.03.19
Panorama
Durch die Uhren-Umstellung fällt der Berufsverkehr in die Frühstückszeit der Rehe, die vielfach unachtsam die Straße überqueren

Erhöhte Wildunfall-Gefahr durch Uhren-Umstellung

(bim). Am kommenden Sonntag, 26. März, werden die Uhren wieder auf Sommerzeit umgestellt. Dadurch erhöht sich die Gefahr von Wildunfällen vor allem beim heimischen Rehwild, das besonders in den frühen Morgenstunden nach Essbarem sucht. Die Jägerschaft appelliert daher an die Autofahrer: In der Dämmerung Fuß vom Gas, besonders an Wald- und Feldrändern. Denn wenn die Uhren um eine Stunde vorgestellt werden, fällt der Berufsverkehr - für das Wild unerwartet - plötzlich wieder in die Dämmerung....

  • Tostedt
  • 24.03.17
Panorama
Dr. Martin Wenzel
2 Bilder

Stader Jägerschaft mit neuem Vorsitzenden

Dr. Martin Wenzel folgt auf Peter Heinsohn tp. Harsefeld. tp. Harsefeld. Beim 65. Kreisjägertag in Harsefeld wählten die Mitglieder der Jägerschaft Stade Dr. Martin Wenzel einstimmig zum neuen Vorsitzenden. Der Tierarzt aus Harsefeld übernahm den Posten von Peter Heinsohn aus Dollern, der sich nach achtjähriger Amtszeit aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Wiederwahl gestellt hatte. Heinsohn wurde mit der Verdienstnadel des Deutschen Jagdverbandes (DJV) in Silber ausgezeichnet. Wenzel...

  • Stade
  • 21.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.