DRK Kreisverband Harburg Land

Beiträge zum Thema DRK Kreisverband Harburg Land

Panorama

DRK-Bereitschaft Tostedt
Jetzt mit neuer Leitung

bim. Tostedt. Die DRK-Bereitschaft in Tostedt steht unter neuer Leitung: Bei der turnusmäßigen Wahl lösten Bente Zimmer (2. v. re.) und Christoph Meyer (2. v. li.) die beiden vorherigen Leiter Idgie Werk und Jan Bünger nach dreijähriger Amtsperiode ab. Bente und Christoph koordinieren künftig die zurzeit 24-köpfige Bereitschaft mitsamt ihren Einsatzbereichen Sanitätsdienst und Katastrophenschutz sowie die Aus- und Fortbildung ihrer Mitglieder, unterstützt durch Kreisbereitschaftsleiter Jan...

  • Tostedt
  • 28.07.19
Panorama
DRK-Kreisgeschäftsführer Roger Grewe erläuterte die aktuellen Pläne fürs DRK-Zentrum
4 Bilder

Rettungswache in Tostedt
Orts- und Kreis-DRK sind sich einig

bim. Tostedt. Der Bau des DRK-Zentrums an der Ecke Bahnhofstraße/Triftstraße beschäftigte erneut den DRK-Ortsverein Tostedt in seiner Jahreshauptversammlung im Gemeindehaus der Johannes-Kirchengemeinde. "Architekt Martin Menzel musste zum vierten Mal neu planen, weil nun die Rettungswache herausgenommen werden musste", berichtete Vorsitzender Dieter Weis. Denn die wird vom DRK-Kreisverband Harburg-Land gebaut, dem das DRK Tostedt dafür zirka 600 Quadratmeter seines Grundstücks hinter dem...

  • Tostedt
  • 17.04.19
Politik
Die Rettungswache ist derzeit mit im Feuerwehrhaus Tostedt untergebracht

Rettungswache soll in Tostedt bleiben

bim. Tostedt. Die Rettungswache soll auf jeden Fall dauerhaft in Tostedt bleiben - das ist die Überzeugung der Samtgemeindeverwaltung. Allerdings fehlt bis jetzt ein eigener Standort. Seit zwei Jahren wird für die Rettungswache Raum im Tostedter Feuerwehrhaus mit genutzt. Diese provisorische Lösung wird nun wohl noch etwas länger bestehen bleiben, informierte Tostedts Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam auf Anfrage der CDU-/WGW-Gruppe in der jüngsten Ratssitzung. Der Platz reiche schon...

  • Tostedt
  • 22.01.19
Panorama
Der Katastrophenschutz - hier eine Übung für den Hochwasser-Ernstfall am Deich bei Fliegenberg - soll durch das Zentrum verbessert werden   Foto: bs

Einrichtung eines Katastrophenschutz-Zentrum für Landkreis Harburg wird diskutiert

ce. Landkreis. Zunehmende Extremsituationen nach Hochwassern oder Starkregen, mögliche großflächige Stromausfälle, Tierseuchen oder auch die Bedrohung durch Naturgewalten und Terrorismus machen ein Katastrophenschutz-Zentrum im Landkreis Harburg erforderlich. Das betonte Jan Bauer, Vorsitzender des Ausschusses für Ordnung und Feuerschutz im Landkreis, in dessen jüngster Sitzung. Dort stellte Bauer, der auch Vizepräsident des DRK-Kreisverbandes Harburg-Land ist, erste Pläne für ein Logistik- und...

  • Winsen
  • 30.11.18
Panorama
Beim Einpacken der Weihnachtsbriefe: die Vertreter der an "Hand in Hand" beteiligten Organisationen

Arbeitsgemeinschaft "Hand in Hand" verschickt Weihnachts-Gutscheine an 455 bedürftige Kinder im Landkreis Harburg

ce. Winsen. Insgesamt 455 bedürftige Jungen und Mädchen aus dem Landkreis Harburg erhielten jetzt im Rahmen der Aktion "Schenkt Kindern eine Freude" der Arbeitsgemeinschaft (AG) "Hand in Hand" Gutscheine für Spielwaren, Kino- oder Schwimmbadbesuche im Wert von 30 Euro pro Kind. In der AG "Hand in Hand" haben sich die fünf Wohlfahrtsverbände, die Sparkasse Harburg-Buxtehude, die Volksbank Lüneburger Heide EG und lokale Medien zusammengeschlossen. Zum Abschluss der Spendensammlung 2016 trafen...

  • Winsen
  • 22.12.16
Panorama
Schützen Opfer gemeinsam (vorne v. li.): Roger Grewe (DRK), Rainer Bruckert, Karl-Heinz Langner (beide Weißer Ring), Wolfgang Hausmann (hinten li.), Michael Rehaag, (beide DRK-Hausnotruf)

Gemeinsam die Opfer stärken

Bundesweites Pilotprojekt von DRK und Weißem Ring vereinbart as. Landkreis. Mit einem Kooperationsvertrag haben der Weiße Ring und der Kreisverband Harburg-Land des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ihre Zusammenarbeit beschlossen. Der DRK-Kreisverband stellt dem Weißen Ring Technik und Dienstleistung für den Bereich Opferschutz zur Verfügung. Damit startet im Landkreis Harburg ein bundesweit einzigartiges Pilotprojekt mit dem Ziel, das Sicherheitsempfinden von Kriminalitätsopfern zu...

  • Buchholz
  • 05.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.