DRK

Beiträge zum Thema DRK

Das könnte Sie auch interessieren:

Politik
Langes Warten auf die Ergebnisse der Kommunalwahl: Ginge das auch schneller?
2 Bilder

Lange Wartezeiten, extrem hoher Briefwahlanteil, späte Ergebnisse
Corona-Kommunalwahl: Was lief gut, was klappte gar nicht?

tk/os. Landkreis. Geduld war gefragt bei dieser Kommunalwahl. Abstandsregeln verursachten lange Schlagen vor den Wahllokalen, Senioren suchten vergeblich nach Stühlen zum Ausruhen, Stimmen wurden teils erst in den späten Nachtstunden ausgezählt: Die Kommunalwahl in Zeiten der Pandemie stellte die Organisatoren vor neue Herausforderungen, nicht überall wurden sie bewältigt. Vor allem der extrem hohe Anteil an Briefwählern verursachte Probleme. Hätten die Kommunen sich besser vorbereiten können?...

Wirtschaft
Die "Macher" von Ankerkraut: Stefan und Anne Lemcke freuen sich auf den Umzug nach Winsen
3 Bilder

Gewürzfabrikant hat Grundstück im Gewerbegebiet Luhdorf gekauft
Ankerkraut schafft 80 neue Arbeitsplätze in Winsen

thl. Winsen. Paukenschlag für die Stadt Winsen: Die Firma Ankerkraut verlagert spätestens Ende 2022 ihren Firmensitz in das Gewerbegebiet Luhdorf, wo das Unternehmen im sogenannten zweiten Bauabschnitt ein Grundstück erworben hat. Dort sollen die bisherigen drei Firmenstandorte in Stelle (Lager) sowie in Hamburg-Heimfeld (Zentrale) und Hamburg-Sinstorf (Produktion) zusammengeführt werden. Das bestätigen die beiden Geschäftsführer Stefan (44) und Anne Lemcke (42) dem WOCHENBLATT auf Nachfrage....

Blaulicht
Katze "Alfi" wurde von einem Luftgewehrschützen angeschossen
3 Bilder

In Wenzendorf
Fiese Attacke auf Katzendame "Alfi"

bim. Wenzendorf. War es ein fieser Katzenhasser, der aus dem Hinterhalt auf wehrlose Vierbeiner schießt? Oder hat ein Sportschütze in dem Wohngebiet mit seinem Luftgewehr übers Ziel hinausgeschossen? Katze "Alfi" wurde am Samstag, 4. September, gegen 14 Uhr im Bereich des Wennerstorfer Kirchwegs im Wenzendorfer Ortsteil Dierstorf-Heide von einem Luftgewehr ins Bein geschossen und schwer verletzt. Ihre Halter Melanie und Kay Lorenzen hoffen, dass der Tierquäler gefasst wird. Freigängerin und...

Panorama
Thomas Ewald zeigt den Luca-Schlüsselanhänger, den er bisher noch nicht einsetzen konnte

Wenige nutzen die analoge Corona-Kontaktnachverfolgung
Luca-Anhänger - Gut gedacht, schlecht gemacht

bim. Hollenstedt. Die Nachverfolgung von möglichen Kontakten mit Corona-Infizierten soll bei der Eindämmung der Pandemie helfen. Nicht jeder kann oder möchte dafür die Corona-Warn-App oder die Luca-App auf Handy oder Smartphone nutzen. Eigens dafür wurden die Luca-Schlüsselanhänger mit OR-Code entwickelt. Damit soll es möglich sein, ohne App und Mobiltelefon u.a. in öffentlichen Einrichtungen oder Gastronomiebetrieben einzuchecken, um nach einem möglichen Corona-Kontakt ermittelt und informiert...

Panorama
Erinnerung an die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen: Bei Detlef Wiedeke hängen noch Platin-CDs von "Modern Talking" an der Wand   Fotos: jd
Video 3 Bilder

Seine Stimme kennt jeder: Detlef Wiedeke war Studiosänger des Pop-Titans
Auch ohne Dieter Bohlen: Der Sound von Modern Talking lebt weiter

(jd). Nach dem unfreiwilligen Abgang bei DSDS und dem Supertalent ist es ruhig geworden um Dieter Bohlen. Viele Jahre hatte der "Pop-Titan" die deutsche Musikszene geprägt wie kaum ein anderer. Zu Bohlens Erfolg beigetragen hat ein Musiker aus der Region Stade: Detlef Wiedeke, der im Ostedörfchen Behrste ein Tonstudio betreibt, bildete 16 Jahre lang mit zwei Musikerkollegen den Studiochor von "Modern Talking" und Bohlens zweiter Pop-Formation "Blue System". Wiedeke und die anderen beiden...

Panorama
5 Bilder

Corona-Zahlen am 17. September
Hanstedt beklagt zwei Corona-Tote

(sv). Traurige Nachrichten: Der Landkreis Harburg meldet am heutigen Freitag, 17. September, zwei neue Corona-Tote. Die beiden Verstorbenen kamen aus der Samtgemeinde Hanstedt, die bis gestern noch die einzige Kommune im Landkreis Harburg ohne Corona-Toten gewesen war. Somit sind nun insgesamt 116 Personen im Landkreis an oder mit dem Coronavirus gestorben. Aktuell befinden sich neun Personen aufgrund einer Corona-Infektion im Krankenhaus, davon werden vier intensiv behandelt und drei beatmet....

Service
Zum diesjährigen Weltkindertag: UNICEF-Mitmach-Aktion, an der sich jedes Kind beteiligen und mit bunter "Street Art" für seine Rechte einsetzen kann

Kinder haben Rechte
Weltkindertag 2021 wird mit bundesweiten Aktionen gefeiert

(wd/unicef). Nicht nur in Deutschland sondern weltweit stehen laut UNICEF Kinder im Jahr 2021 vor enormen Herausforderungen. Der Klimawandel, wachsende Armut und die gravierenden Auswirkungen der Covid-19-Pandemie bedrohen - so das Kinderhilfswerk UNICEF - das Leben und die Zukunft insbesondere der jungen Generation. Anlässlich des diesjährigen Weltkindertags möchten UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit der Installation „Lasst die Kinder nicht länger in der Luft...

Politik
Kai Seefried tritt sein Amt als Landrat am 1. November an. Gespräche mit vielen Akteuren aus Politik und Gesellschaft führt er aber jetzt schon. "Ich will Themen aufnehmen", sagt er.

Der künftige Stader Landrat legt am 1. November offiziell los
Kai Seefried: "Als Mensch, nicht als CDU-Politiker punkten"

tk. Stade. Kai Seefried (CDU), der neue Stader Landrat, wird in den kommenden Wochen viele Gespräche führen. Mit Kreistagspolitikern, aber auch mit Verbänden und Institutionen aus der Region. "Ich setze in der Politik auf ein Miteinander der Fraktionen", sagt Seefried, der am Wahlsonntag mit 55,85 Prozent auf den Chefposten im Kreishaus gewählt worden ist. Wenn er in den kommenden Wochen mit Bürgerinnen und Bürgern redet, geht es ihm vor allem darum "Themen aufzunehmen". Noch, das betont...

Politik
Über die Abschaffung der Gelben Säcke diskutiert der Kreistag am 6. Oktober

Kreisumweltausschuss empfiehlt Wechsel in neues Sammelsystem für Plastikmüll / Über 10.000 Landkreisbewohner haben online abgestimmt
Klares Votum für die Gelbe Tonne

as. Landkreis Harburg. Haufen von gelben Säcken, die sich am Straßenrand türmen, Joghurtdeckel und Butterpapierchen, die aus zerrissenen Tüten drängen und nach der Sammlung Straßen und Plätze verschmutzen - damit könnte schon bald Schluss sein. Der Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz des Landkreis Harburg hat jetzt empfohlen, ab Januar 2023 die Gelbe Tonne einzuführen. Schon 2014 hat das WOCHENBLATT die Einführung einer Gelbe Tonne ins Spiel gebracht. Seither hat das WOCHENBLATT immer wieder...

Blaulicht

Vom Balkon in die Tiefe gefallen
Junger Mann stürzt in den Tod

tk. Buxtehude. Ein junger Mann (21) ist bei einem tragischen Unglück am Samstagmorgen gegen 6 Uhr in Buxtehude ums Leben gekommen. Er war während einer Feier zum Rauchen auf den Balkon gegangen und vom sechsten Stock in die Tiefe gestürzt. Wie es zu diesem Drama kam, ist unbekannt. Die Polizei geht nach ihren Ermittlungen von einem Unglücksfall aus. ++Update++ Seevetal: Das Ende einer Verfolgungsjagd

Service

Grundlage für ehrenamtliche Arbeit
DRK-Herbstsammlung startet am Montag

(lm). Die traditionelle Herbstsammlung des Deutschen Roten Kreuzes startet am kommenden Montag, 13. September. Die erzielten Spendeneinnahmen werden für humanitäre Zwecke innerhalb der Region verwendet und sind Grundlage der ehrenamtlichen Arbeit im Landkreis Harburg. Bis zum 18. Oktober kann das DRK getreu dem Motto „Geben Sie ein wenig, damit wir alles geben können“ mit Spenden unterstützt werden. In den Ortschaften des Landkreises werden dafür an beliebten Treffpunkten Spendenkreuze...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 10.09.21
  • 3× gelesen
Panorama
Melanie Romano (li.) und Petra Winandy vom DRK-Team organisierten die Impf-Veranstaltung
2 Bilder

Impf-Aktion war trotz Regens ein Erfolg
Winsener nutzten Veranstaltung im Rathaus

Trotz Dauerregens kamen am verkaufsoffenen Sonntag rund 200 Menschen in der Zeit von 11.30 bis 17 Uhr in die Bürgerhalle des Winsener Rathauses, um sich impfen zu lassen. Bereits eine halbe Stunde vor Impfbeginn standen die Interessierten geduldig an. Das zehnköpfige DRK-Team unter der Leitung von Melanie Romano und Petra Winandy konnte aber jederzeit einen reibungslosen Ablauf gewährleisten. Als Impfärzte fungierten Frank Geisler und Jörn Nesemann. "Erfreulich bei der Aktion ist, dass 20...

  • Buchholz
  • 24.08.21
  • 38× gelesen
Service

Donnerstags impfen ohne Termin von 18 bis 22 Uhr
After-Work-Impfen in Winsen

as. Landkreis Harburg. Das Impfteam des DRK und der Landkreis Harburg bieten ein weiteres Sonderimpfangebot an: Ab dem morgigen Donnerstag, 19. August, können sich alle Bürgerinnen und Bürger im Impfzentrum Winsen jeden Donnerstag nach Feierabend von 18 bis 22 Uhr ohne Terminvereinbarung mit Biontech oder Johnson & Johnson impfen lassen. Mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson ist nur ein Piks für den vollen Impfschutz erforderlich. Personen, die sich für eine Erstimpfung mit Biontech am 19....

  • Winsen
  • 17.08.21
  • 148× gelesen
Panorama
Mehrere Hundert Meter zog sich die Warteschlange der Impfwilligen vor dem Buchholzer Impfzentrum

Sonderimpfaktion in Buchholz ein voller Erfolg
700 Dosen wurden in der Schützenhalle verabreicht

lm. Buchholz. Vorbeikommen, impfen lassen und ab in den Urlaub - die Aktion im Buchholzer Impfzentrum am vergangenen Sonntag war ein voller Erfolg und sorgte für Warteschlangen von der Schützenhalle bis zur Steinbecker Straße. "Die Resonanz war großartig, die Leute waren begeistert", erklärt Dr. Jörn Jepsen, Leiter der beiden Impfzentren im Landkreis Harburg. 1.000 Dosen des Impfstoffes Johnson & Johnson standen für die Impfwilligen bereit, von denen etwa 700 auch verbraucht wurden. Vorteil des...

  • Buchholz
  • 20.07.21
  • 452× gelesen
  • 2
Service

DRK-Ortsverband Hanstedt vor Auflösung?
Suche nach neuem Vorstand gestaltet sich schwierig

sv. Hanstedt. Aufgrund von Corona findet die Jahrestagung des DRK-Ortsverbandes Hanstedt (OV) nun erst am Donnerstag, 23. Juli, um 16 in der Schützenhalle Hanstedt statt. Es wird um rege Beteiligung gebeten, da der Vorstand nach vielen Jahren nun nicht zur Wiederwahl zur Verfügung steht. Die Suche nach einem neuen Vorstand blieb trotz enormer Anstrengung bisher erfolglos. Sollte sich weiterhin keine Bereitschaft für die Übernahme des Vorstandes ergeben, wird der DRK OV Hanstedt aufgelöst. Das...

  • Hanstedt
  • 20.07.21
  • 18× gelesen
Service

Buchholz
Corona-Schnelltestmöglichkeiten

sv. Buchholz. Bei den Corona-Schnelltestmöglichkeiten gab es einige Veränderungen. Die Öffnungszeiten und Terminabsprachemöglichkeiten sind wie folgt: Drive-In-Testzentrum am Holzweg: Montags bis freitags von 6 bis 19 Uhr, samstags von 9 bis 15 Uhr und sonntags von 9 bis 14 Uhr, www.gemeinsam-gegen-covid19.comJohanniter Testzentrum Buchholzer Höfe: Mittwochs bis freitags 9 bis 16 Uhr sowie samstags 10 bis 16 Uhr, Anmeldung nicht notwendig, möglich unter...

  • Buchholz
  • 11.06.21
  • 145× gelesen
Politik
Jacqueline Müller-Dombrowski ist die neue Schatzmeisterin des DRK-Ortsvereins unter Vorsitz von Dieter Weis

Hoffen auf Zuschuss-Bewilligung / Neue Schatzmeisterin im Amt
Ortsverband des DRK plant weiter sein Zentrum im Herzen Tostedts

bim. Tostedt. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Tostedt hat eine neue Schatzmeisterin. Diese Aufgaben übernimmt nun Jacqueline Müller-Dombrowski. Sie löst Eike Marquardt ab, der nach drei Jahren das Amt aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen abgab. Die angestellte Steuerberaterin bewarb sich auf einen Aufruf des DRK im WOCHENBLATT und setzte sich gegen drei Mitbewerber durch. "Ich wollte mich ehrenamtlich engagieren und las die Annonce. Da dachte ich: Mensch, das kannst du", berichtet...

  • Buchholz
  • 18.05.21
  • 70× gelesen
Panorama
Starkes Engagement für das Harburg-Huus (v.li.): Einrichtungsleiter Thorben Goebel-Hansen, Sandra Becker (Sparkasse Harburg-Buxtehude) und Dr. Simone Thiede (DRK Harburg)

Tolle Spende ans Harburg-Huus
Haus für Obdachlose unterstützt

Die Corona-Pandemie hat viele Menschen in Nöte gebracht. Auf eine Gruppe trifft das jedoch in besonderem Maße zu: Obdachlose, die auf der Straße leben und ohne feste Bleibe sind. Denn viele Hilfsangebote mussten coronabedingt eingestellt werden, es fehlt an Kleidung, Essen oder einem Bett. Das Harburg-Huus, seit 2018 für Obdachlose im Süden Hamburgs geöffnet, ist deshalb mehr gefragt denn je. Damit die Obdachlosenunterkunft des Deutschen Roten Kreuz (DRK) dem gestiegenen Aufkommen bei...

  • Buchholz
  • 18.05.21
  • 34× gelesen
Service

Drive-in-Testzentrum in Buchholz: Aktualisierte Öffnungszeiten

os. Buchholz. Die Öffnungszeiten des Drive-in-Testzentrums auf dem Parkplatz des Buchholz Bades am Holzweg wurden noch einmal angepasst. Getestet wird montags bis freitags von 6 bis 19 Uhr, samstags von 9 bis 15 Uhr sowie sonntags von 9 bis 14 Uhr. Die Bürger können das Testzentrum mit dem Auto, mit dem Fahrrad, aber auch zu Fuß nutzen. Wie berichtet, wird das Testzentrum gemeinsam von DLRG, DRK, Stadt Buchholz, Blau-Weiss Buchholz, dem Arzt Dr. Emre Esmer, dem Bad Buchholz und der Firma...

  • Buchholz
  • 11.05.21
  • 76× gelesen
Service

Schützenhalle in Hanstedt
Blutspenden und Burger essen

sv. Hanstedt. Blutspender sind am Mittwoch, 28. April, von 15.30 bis 20 Uhr in der Schützenhalle in Hanstedt, Winsener Straße 60, willkommen. Im Anschluss können sich alle Spender mit einem frisch zubereiteten Burger vom Food Truck „Minnesota Nice“ aus Buchholz stärken. Der DRK-Ortsverein Hanstedt freut sich auf eine rege Teilnahme.

  • Hanstedt
  • 20.04.21
  • 20× gelesen
Panorama
Dr. Hans-Dieter Trosse und seine Frau Heidi fühlen sich wohl in ihrer Wohnung im DRK-Zentrum in Hanstedt. Bei ihnen gilt, möglichst viel zu lachen.
2 Bilder

DRK-Zentrum Hanstedt
Heidi und Hans-Dieter Trosse sind froh, schon früh ins Betreute Wohnen gezogen zu sein

sv. Hanstedt. Sie lachen und scherzen gerne, reden genauso viel über das Heute und Morgen wie über das Gestern und sind vor allem eines: optimistisch im Angesicht ihres Alters. Heidi (80) und Hans-Dieter Trosse (86) leben bereits seit drei Jahren mit ihren zwei Zwergschnauzern in einer Wohnung im DRK-Zentrum "Haus am Steinberg" in Hanstedt. Obwohl sie das Glück haben, noch weitgehend fit für ihr Alter zu sein. Ihre Entscheidung für das Betreute Wohnen, bevor es notwendig wird, sehen sie nicht...

  • Hanstedt
  • 13.04.21
  • 1.460× gelesen
Panorama
Der neue Vorstand des DRK-Jesteburg (v. li.): Carsten Arndt (2. Vorsitzender), Julian Rüscher (Bereitschaftsleiter), Malte Medrow (Blutspende), Stefanie Gutzmann (Schriftführerin), Greta Schumacher (1. Vorsitzende), Vera Grünert (Schatzmeisterin) Foto: Jens Rüscher

Jung und engagiert
Greta Schumacher (24) ist die erste Frau an der Spitze des DRK-Ortsverbands Jesteburg

as. Jesteburg. Mehr als zehn Jahre führte Carsten Arndt als erster Vorsitzender den DRK-Ortsverein Jesteburg und Umgebung e.V. an. Nun macht er den Platz frei für die neue Vorsitzende Greta Schumacher (24), die bei der regulären Jahreshauptversammlung einstimmig gewählt wurde. „Ich freue mich, diese Verantwortung übernehmen zu dürfen und die Geschicke des Ortsvereins zu leiten. Mein besonderer Dank gilt meinem Vorgänger für die gute Vorbereitung und Zusammenarbeit“, waren die ersten Worte der...

  • Jesteburg
  • 13.04.21
  • 147× gelesen
Panorama
Dr. med. Jörn Jepsen freut sich, mit Diana Schroeder eine geeignete Nachfolgerin gefunden zu haben
13 Bilder

"Es war eine schöne Zeit in Hanstedt!"
Dr. med. Jörn Jepsen übergibt seine Praxis an seine Nachfolgerin Diana Schroeder

ah. Hanstedt. Mit dem 31. März dieses Jahres endete die Tätigkeit von Dr. med. Jörn Jepsen in seiner Hanstedter Praxis für Allgemeinmedizin. Mit Diana Schroeder, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Anästhesie, fand Dr. Jepsen eine geeignete Nachfolgerin für die Gemeinschaftspraxis an der Winsener Straße 3-5. Zu dieser gehört Diana Schroeder offiziell ab Donnerstag, 1. April. "Es war eine schöne Zeit als Arzt in Hanstedt. Ich danke dem ganzen Praxisteam für die gute Zusammenarbeit in all den...

  • Buchholz
  • 01.04.21
  • 8.909× gelesen
Panorama
Das ist nur ein Teil einer Lebensmittellieferung, die das DRK an eine Flüchtlingsunterkunft unter Quarantäne verteilte
2 Bilder

Es steht Aussage gegen Aussage
Quarantäneversorgung: Mussten Flüchtlinge hungern?

bim. Landkreis. Da gibt es wohl Gesprächs- oder Klärungsbedarf: Nach der Berichterstattung "Wenn Flüchtlinge in Quarantäne müssen" (WOCHENBLATT 9a/2021) über die Versorgung der Asylbewerber nach einzelnen Corona-Fällen und der Aussage des Landkreises Harburg, dass die Verpflegung auch in der Isolation gesichert sei, meldeten sich zwei Flüchtlingsbetreuer, die das anders erlebt haben. Sie berichten: "Die Versorgung von Menschen in Quarantäne scheint überhaupt nicht zu funktionieren!" In zwei...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 19.03.21
  • 668× gelesen
Panorama
Die 1. Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Brackel/Thieshope, Sonnhild Garbers, und ihr Team organisierten das Blutspenden in Brackel
2 Bilder

DRK-Kreisverband Harburg-Land verzeichnet Zuwachs an Erstspendern
Blutspenden trotz Pandemie

sv. Brackel. "Täglich werden in Niedersachsen und Bremen 2.300 Blutspenden benötigt", erzählt Pressesprecher Markus Baulke vom Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuz. Dass während der aktuellen Pandemie viel gespendet wird, ist darum umso wichtiger. So spendeten laut Sonnhild Garbers, erste Vorsitzende des DRK Ortsverein Brackel / Thieshope, vergangene Woche 59 Menschen beim DRK in Brackel (Landkreis Harburg) ihr Blut, vier davon waren Erstspender. Auch ich, Redaktionsvolontärin Svenja...

  • Buchholz
  • 05.03.21
  • 53× gelesen
Panorama
Minister Dr. Bernd Althusmann (3. v.re.) mit (v. li.): Rettungsdienstleiter Konstantin Keuneke, Johanniter-Kreisbereitschaftsführer Alexander Jansen, Impfstraßen-Verantwortliche Martina Riechers, Annerose Tiedt, Leiterin des Fachbereichs Ordung beim Landkreis, DRK-Kreisbereitschaftsführer Jan Bauer, ärztlicher Leiter Dr. Jörn Jepsen und CDU-Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke
6 Bilder

Ministerbesuch im Impfzentrum
Appell der Rettungsdienste: "Impfen muss zügig starten"

bim. Buchholz. Wie sind die Impfzentren im Land aufgestellt? Was wünschen sich die Handelnden vor Ort von der Landesregierung beim Impfen gegen COVID-19? Darüber informierte sich Niedersachsens stellvertretender Ministerpräsident und CDU-Landesvorsitzender Dr. Bernd Althusmann vor dem Jahreswechsel beim Besuch des Buchholzer Impfzentrums. Dr. Jörn Jepsen, ärztlicher Leiter der Impfzentren in Buchholz und Winsen, und Alexander Jansen, Kreisbereitschaftsführer der Johanniter, die das Impfzentrum...

  • Buchholz
  • 31.12.20
  • 622× gelesen
Service

DRK-Ortsverein
Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz Brackel-Thieshope

sv/nw. Brackel. Der DRK-Ortsverein Brackel-Thieshope lädt für Donnerstag, 17. Dezember, zwischen 16 und 20 Uhr zur Blutspende in das Gemeinschaftshaus in der Büntestraße ein. Auch kurz vor Weihnachten freut sich der Verein über jeden Spender, denn es werden ganz dringend Blutkonserven benötigt. Aufgrund der Corona-Pandemie wird auf die Hygiene- und Abstandsregeln geachtet. Neben dem Personalausweis ist auch eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen. Am Ausgang werden die Spender mit einer ganz...

  • Hanstedt
  • 11.12.20
  • 20× gelesen
Wir kaufen lokal
Kai Degenhardt bereitet die Ware für das Fundus in Winsen vor

Erter Auszubildender
Kai Degenhardt hat die Fundus-Lehre erfolgreich absolviert

(bim). Der erste Auszubildende der DRK-Fundus-Kaufhäuser im Landkreis, Kai Degenhardt, hat seine Ausbildung erfolgreich beendet und ist jetzt Kaufmann im Einzelhandel. Fundus-Geschäftsführer Frank Rehmers ist stolz auf ihn. Auch Marcus Maizak, Leiter des Fundus Tostedt und Degenhardts Ausbilder, freut sich über den Erfolg. Vor drei Jahren hat Kai Degenhardt seine Karriere bei den Fundus-Kaufhäusern fortgesetzt und nach dem Bundesfreiwilligendienst und einer Zeit als Aushilfe eine Lehre...

  • Tostedt
  • 10.10.20
  • 150× gelesen
Service

Hoher Bedarf an Blutspenden
Blutspende-Termin am 13. Oktober in Klecken

as. Klecken. Die Versorgungslage mit Blutkonserven ist bundesweit so knapp wie lange nicht mehr. Der DRK-Ortsverein Klecken lädt deshalb ein zu einem Blutspende-Termin am Dienstag, 13. Oktober, zwischen 16 und 20 Uhr in der Grundschule Klecken (Mühlenstraße 3). Eingeladen sind nicht nur Mehrfachspender, sondern ganz besonders auch Erstspender. Grundsätzlich kann jeder gesunde Erwachsene mit einem Mindestgewicht von 50 Kilogramm ab dem 18. Lebensjahr Blut spenden. Aufgrund der wegen Corona...

  • Rosengarten
  • 06.10.20
  • 169× gelesen
Service
Das DRK führt in den kommenden Wochen im Landkreis Harburg zahlreiche Blutspende-Aktionen durch

DRK ruft dringend zu Spenden auf
Die Blutkonserven werden knapp

(lm). Was lange befürchtet wurde, hat sich nun bewahrheitet: Die Blutkonserven sind bundesweit knapp wie lange nicht mehr. Nachdem während der Corona-Hochphase viele Operationen und Therapien nicht stattfinden konnten, laufen die meisten Kliniken wieder im Normalbetrieb und haben nun natürlich einen erhöhten Bedarf an Blutkonserven. Ursula Leising, Gebietsreferentin beim DRK Blutspendedienst NSTOB, ruft deshalb dringend dazu auf, zur Blutspende zu gehen. Blutspender müssen etwas Zeit...

  • Buchholz
  • 08.09.20
  • 300× gelesen
Service
Corona-Testung durch das DRK Hamburg-Harburg: Die Hilfsorganisation testet seit Montag auch Menschen ohne Symptome

Coronavirus infiziert oder nicht?
DRK-Teams testen jetzt auch auf privaten Wunsch

Angebot richtet sich an Personen auch ohne Symptome / Kosten: 93 Euro.  (mum). Bin ich mit dem Coronavirus infiziert oder nicht? Diese Frage treibt nach wie vor zahlreiche Menschen um, darunter viele Reiserückkehrer. Seit Montag, 20. Juli, besteht in Hamburg eine zusätzliche Möglichkeit, sich schnell Klarheit zu verschaffen: Per Telefon über die Leitstelle des Deutschen Roten Kreuzes können sich Privatpersonen für einen zeitnahen Test anmelden - auch unabhängig von akuten Symptomen. Der Test...

  • Jesteburg
  • 31.07.20
  • 1.307× gelesen
Service
Grundsätzlich kann jeder gesunde Erwachsene ab dem 18. Lebensjahr Blut spenden.

Hoher Bedarf an gespendetem Blut
Blutspendetermin am 4. August in Klecken

as. Klecken. Nach wie vor ist der Bedarf an gespendetem Blut hoch. Der DRK-Ortsverein lädt deshalb ein zu einem Blutspende-Termin am Dienstag, 4. August, zwischen 16 und 20 Uhr in der Grundschule Klecken (Mühlenstraße 3). Eingeladen sind zu diesem Termin nicht nur Mehrfachspender, sondern ganz besonders auch Erstspender. Grundsätzlich kann jeder gesunde Erwachsene mit einem Mindestgewicht von 50 Kilogramm ab dem 18. Lebensjahr Blut spenden. Aufgrund der wegen Corona geltenden Bestimmungen...

  • Rosengarten
  • 28.07.20
  • 49× gelesen
Blaulicht
Enge Kooperation unter Beachtung von Distanzregeln: Malte Stüben (li.) und Olav Meyer-Sievers vom DRK-Kriseninterventionsteam mit Sandra Levgrün (Pressesprecherin der Polizei Hamburg)

Erste Hilfe für die Seele: Kriseninterventionsteam des DRK ist wieder einsatzbereit

(mum). Wenn Menschen nach psychisch stark belastenden Ereignissen Unterstützung brauchen, ist das Kriseninterventionsteam (KIT) Hamburg des DRK für Polizei und Feuerwehr zu jeder Tages- und Nachtzeit alarmierbar - normalerweise. Aufgrund der Corona-Pandemie war es seit Ende März zu einer Zwangspause gekommen, der ersten seit der Gründung des ehrenamtlichen Teams zur psychosozialen Notfallversorgung beim Deutschen Roten Kreuz in Hamburg-Harburg vor mehr als 20 Jahren. Inzwischen ist das KIT...

  • Buchholz
  • 30.05.20
  • 276× gelesen
Panorama
Der neue Vorstand des DRK in Hanstedt (v. li.): Olaf Pagels 
(Vorsitzender), Gisela Nordbruch (Schriftführerin) und Dieter Schiemann (stellvertretender Vorsitzender)

DRK in Hanstedt: Der Vorsitz bleibt in der Familie

Olaf Pagels übernimmt DRK-Führung. mum. Hanstedt. Im Zuge der Jahreshauptversammlung Ende Februar im DRK-Zentrum "Haus am Steinberg" wählten die anwesenden Mitglieder des Ortsvereins Hanstedt einen neuen Vorstand. Das Amt des Vorsitzenden bleibt sozusagen in der Familie: Anita Pagels, ehemalige Vorsitzende, übergab dieses nach einstimmiger Wahl an ihren Mann Olaf Pagels, der bis dato als stellvertretender Vorsitzender fungierte. Zum neuen Vize-Vorsitzenden wurde einstimmig Dieter Schiemann...

  • Hanstedt
  • 01.04.20
  • 187× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.