Drogen

Beiträge zum Thema Drogen

Blaulicht

Landkreis Harburg
Fahrten und Drogen- oder Alkoholeinfluss

(bim). Mehrere Fahrzeugführer, die ihre Fahrzeuge unter Drogen- oder Alkoholeinfluss steuerten, erwischte die Polizei am Wochenende. Am Freitagabend wurde durch die Polizei Seevetal die 26-jährige Fahrzeugführerin eines Pkw in der Straße Rehmendamm in Meckelfeld kontrolliert. Ein Drogenvortest ergab, dass sie unter dem Einfluss von Kokain und THC steht. Der Fahrzeugführerin wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.In der Nacht von Freitag auf Samstag überprüften Beamte...

  • Tostedt
  • 27.03.22
  • 86× gelesen
Service

Auch Angehörige sind willkommen
Suchtselbsthilfe trifft sich in der Elbmarsch

ce. Marschacht. Sowohl für Betroffene und Gefährdete als auch für deren Angehörige offen ist die Suchtselbsthilfe Elbmarsch, die sich jeden Dienstag von 19.30 bis 21 Uhr in der Petri-Kirche in Marschacht (Am Friedhof 2) trifft. Bei der Initiative handelt es sich um einen freiwilligen, losen Zusammenschluss von Menschen, deren Ziel die gemeinsame Bewältigung einer Suchterkrankung ist. Mitgliedsbeiträge oder andere Gebühren werden nicht erhoben. 

  • Elbmarsch
  • 24.01.22
  • 12× gelesen
Panorama
Rapper Kutlu Yurtseven aus Köln ist befreundet mit der Familie der verstorbenen Mia
4 Bilder

Bewegendes Lied für Verstorbene
Rapper Kutlu Yurtseven schuf Gedenk-Song zum Todestag von Drogenopfer Mia (20)

ce. Marschacht. Der 11. Dezember 2020 war für die Familie Kloft aus dem Elbmarsch-Dorf Marschacht (Landkreis Harburg) ein schwarzer Tag: Damals starb ihre Pflegetochter Mia an einer Überdosis Drogen - nur wenige Tage vor ihrem 21. Geburtstag. Die Klofts und Freunde gründeten daraufhin den Drogen-Präventionsverein "Mia-Mariechen e.V." (das WOCHENBLATT berichtete), der jetzt am ersten Todestag ein Lied veröffentlicht. "Tränen fließen. Sie zeichnen einen Weg zwischen Dir und den Herzen. Die...

  • Elbmarsch
  • 10.12.21
  • 276× gelesen
  • 1
Panorama
"Bereits 13-jährige Teenager kiffen im Landkreis Harburg", weiß  Bernd Borchert, Jugend-Sozialarbeiter bei der "Reso-Fabrik". Zudem steigt die Zahl derer, die zum Joint greifen, deutlich.
2 Bilder

"Kiffen - was soll's!?"

Samtgemeinde Hanstedt lädt zu einem Elternabend zum Thema Hasch-Konsum ein. mum. Hanstedt. "Wenn ich sehe, wie unbekümmert der Konsum von Haschisch oder Marihuana inzwischen gesehen wird, macht mir das Angst", sagt Bernd Borchert, Jugend-Sozialarbeiter bei der "Reso-Fabrik". Der Verein macht seit 1995 im Auftrag des Landkreises Harburg Jugendsozialarbeit. Ziel ist unter anderem die Integration junger Menschen im Alter von zehn bis 21 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund in Gesellschaft und...

  • Jesteburg
  • 22.03.19
  • 781× gelesen
Blaulicht

Unter Drogen auf der Autobahn

mum. Rade. Auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Hamburg wurde am Samstagnachmittag gegen 13 Uhr an der Anschlussstelle Rade ein Fahrzeugführer (50) aus den Niederlanden  kontrolliert. Im Fahrzeug befanden sich mehrere leere Flaschen Alkohol. Ein freiwilliger Alkoholtest verlief zwar negativ, jedoch räumte der redselige Mann den Konsum von Betäubungsmitteln ein. Es erfolgten eine Blutentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt. Ebenfalls auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Hamburg wurde am...

  • Jesteburg
  • 17.03.19
  • 110× gelesen
Blaulicht
Polizisten mit Spezialausrüstung durchsuchten am Mittwochmorgen ein Grundstück am Ortsrand von Holm-Seppensen
4 Bilder

Landkreis Harburg
Schlag gegen die Buchholzer Drogen-Szene

mum. Buchholz/Holm-Seppensen. Polizei und Staatsanwaltschaft ist am Mittwochmorgen ein Schlag gegen die Drogenszene in Buchholz gelungen. Beamte durchsuchten mehrere Wohnungen und ein Waldgrundstück am Rande von Holm-Seppensen. Dabei wurden erhebliche Mengen unterschiedlicher Drogen sichergestellt. Die Ermittlungen richten sich gegen sechs Beschuldigte, zwei von ihnen wurden vorläufig festgenommen. Der Einsatz begann spektakulär: Gut ein Dutzend Polizeifahrzeuge warteten nahe dem Sportplatz in...

  • Jesteburg
  • 27.02.19
  • 16.257× gelesen
  • 1
Blaulicht

Winsen: Angstzustände nach Drogenkonsum

as. Winsen. Weil er fürchterliche Angst verspürte, alarmierte ein 37-Jähriger Winsener am Freitagnachmittag die Rettungsleitstelle des Landkreises Harburg. Vor Ort stellten die Polizisten schnell den Auslöser der Angstzustände fest: In der Wohnung des Mannes fanden sie Kokain und Marihuana. Der amtsbekannte Mann hatte sich den Drogen-Cocktail einverleibt und danach die Panikattacke bekommen. Auch wenn die Polizisten ihm die Angst nicht ganz nehmen konnten, so verhalfen sie dem Mann doch zu...

  • Winsen
  • 07.01.18
  • 102× gelesen
Blaulicht

Im Drogenrausch: Mann greift Rettungssanitäter an

mum. Trespe. Am Freitag verletzte sich gegen 23 Uhr ein unter Drogeneinfluss stehender Mann (26) an seiner Hand. Durch die Besatzung eines herbei gerufenen Rettungswagens wollte er sich nicht behandeln lassen. Stattdessen trat, schlug und biss er nach den Rettungssanitätern.Zudem bespuckte und beleidigte er die Helfer. Auch die kurz darauf eintreffenden Polizeibeamten griff der 26-Jährige an. Der Mann wurde überwältigt und nach ärtzlicher Vorstellung in die Psychatrische Klinik nach Lüneburg...

  • Jesteburg
  • 14.05.17
  • 45× gelesen
Blaulicht

Unter Drogen am Steuer und den Sohn auf dem Beifahrersitz

(mum). Auch an diesem Wochenende setzten sich wieder zahlreiche Autofahrer hinter das Steuer, obwohl sie zuvor zu tief ins Glas geschaut - oder sogar Drogen konsumiert - hatten. Eine Übersicht: • Am Freitagnachmittag (gegen 16.30 Uhr) bemerkte eine Zeugin in Ramelsloh in der Straße "Am Domplatz" ein Auto, aus dessen geöffneten Fenster Marihuana-Geruch stieg. Nachdem die im Fahrzeug sitzende Frau losfuhr, verständigte die Zeugin die Polizei. Bei der anschließenden Kontrolle bestätigte sich der...

  • Jesteburg
  • 26.03.17
  • 146× gelesen
Blaulicht

Lüneburg
20-jähriger Fiesta-Fahrer unter Drogeneinfluss erwischt

bim. Lüneburg. "Süßlicher" Geruch wurde zwei jungen Männern (19 und 20) aus dem Landkreis Harburg zum Verhängnis, die am Dienstag gegen 21 Uhr mit ihrem Ford Fiesta in Westergellersen in eine Polizeikontrolle gerieten. Die Lüneburger Beamten fanden bei ihnen eine geringe Menge Cannabis. Darüber hinaus stand der 20-jährige Fahrer unter Drogeneinfluss. Ein Urintest auf THC verlief positiv. Die Männer erwarten entsprechende Strafverfahren.

  • Elbmarsch
  • 05.01.17
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.