DSK

Beiträge zum Thema DSK

Politik
Verena Lorenz von der DSK am Informationsabend

3 Millionen Euro für Hahle

Fördermittel für energetische Sanierung und Barrierefreiheit beantragen tp. Stade. Die Stadt Stade hat Fördergelder der Städtebauförderung eingeworben, die in den kommenden Jahren in das Zentrum des Wohnquartiers rund um den Lerchenweg, den Bielfeldtweg und den Richeyweg in Hahle fließen. Die Stadtverwaltung hat kürzlich an einem Bürger-Informationsabend mit ca. 140 Besuchern gemeinsam mit ihrer Sanierungsbeauftragten, der Deutschen Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft (DSK) umfassend...

  • Stade
  • 05.09.17
  • 115× gelesen
Panorama
Stellten den Entwurf des Stadtentwicklungskonzeptes Winsen 2030 jetzt vor: Brigitte Vorwerk und Frank Schlegelmilch

Stadtentwicklungskonzept Winsen 2030: Ziele und Handlungsschwerpunkte vorgestellt

"Winsen hat Probleme, aber gleichzeitig auch großes Potenzial. Daher gilt es, rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen, um die Stadt auf die wachsende Herausforderungen künftiger Entwicklungen vorzubereiten", sagte jetzt Frank Schlegelmilch vom Büro "BPW baumgart+partner" aus Bremen bei der ersten öffentlichen Veranstaltung zum Stadtentwicklungskonzept Winsen 2030 im örtlichen Marstall. Seit Ende letzten Jahres arbeitet der Raum- und Stadtplaner zusammen mit Brigitte Vorwerk von der "DSK Deutsche...

  • Winsen
  • 26.02.15
  • 278× gelesen
Politik

Jetzt wird das Millionenloch sichtbar

Gewerbegebiet Trelder Berg: Rückstellung für Grundstückskäufe reicht bei Weitem nicht aus os. Buchholz. Das Geld, das die Stadt Buchholz für den Rückkauf der noch nicht veräußerten Grundstücke im Gewerbegebiet Trelder Berg (GE III) zurückgestellt hat, reicht bei Weitem nicht aus. Das geht aus einer Informationsdrucksache der Stadtverwaltung hervor. Wie berichtet, endet der Treuhandvertrag mit der NILEG/DSK am 31. Dezember 2014. Alle Grundstücke, die bis dahin nicht verkauft sind, fallen an die...

  • Buchholz
  • 22.07.14
  • 153× gelesen
Panorama
Ein Teil der Erweiterungsfläche des Gewerbegebietes Luhdorf: Siedelt sich hier das Aldi-Zentrallager an?

Zieht es Aldi nach Winsen? - Discounter hat sich angeblich eine Fläche im Gewerbegebiet Luhdorf ausgeguckt

thl. Winsen. Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte! Seit Wochen wird in Stelle und Maschen über eine mögliche Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers diskutiert. Vor allem in der Gemeinde Stelle, die als favorisierter Standort gilt, regt sich aber zunehmend Widerstand bei den Bürgern. Nicht zuletzt deswegen guckt sich der Discounter-Riese offenbar nach einem weiteren möglichen Standort um. Im Visier dabei: die Erweiterungsfläche des Gewerbegebietes Luhdorf in Winsen. Wie das WOCHENBLATT aus...

  • Winsen
  • 18.07.14
  • 459× gelesen
Panorama
"Hier war offenbar eine Grube": Grabungsleiterin Susanne Drobny an der Ausgrabungsstelle im Gewerbegebiet am Trelder Berg in Buchholz
2 Bilder

Auf der Suche nach Siedlungsspuren

Archäologen erkunden Grundstück im Gewerbegebiet Trelder Berg in Buchholz os. Buchholz. Viele gelbe und rote Fähnchen zeigen an: Hier haben die Archäologen noch viel zu tun. Im Gewerbegebiet Trelder Berg in Buchholz suchen derzeit fünf Archäologen der Grabungsfirma Arcontor aus Wolfenbüttel nach Spuren aus der Vergangenheit. "Auf dieser Fläche ist besonders viel interessantes Material vorhanden", erklärt Grabungsleiterin Susanne Drobny. Bevor auf dem Areal an der B75 der T+T-Markt Christiansen...

  • Buchholz
  • 15.03.14
  • 706× gelesen
Wirtschaft
Der Containerdienst Heinz Husen erweitert seinen Standort im Gewerbegebiet Trelder Berg um 6.000 Quadratmeter

Zwei Neuzugänge und eine Erweiterung im Gewerbegebiet Trelder Berg

"Arthur Wulf Fasshandel" und "CSS Kunststofftechnik" siedeln sich neu in Buchholz an / Containerdienst "Heinz Husen" zieht Kaufoption os. Buchholz. Wenige Tage nachdem das Logistikunternehmen "Vestuario" Insolvenz angemeldet und den Betrieb unwiederbringlich eingestellt hat (das WOCHENBLATT berichtete), gibt es jetzt positive Nachrichten aus dem Buchholzer Gewerbegebiet am Trelder Berg (GE III): Drei Grundstücke mit einer Gesamtfläche von 20.000 Quadratmetern seien verkauft worden, teilt die...

  • Buchholz
  • 21.01.14
  • 1.199× gelesen
Panorama
Vorstand in der neuen Verwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft: Kämmerer Dirk Schlüter...
2 Bilder

Gesellschaft gegründet: Stadt Buchholzer vermarktet seine Gewerbeflächen künftig selbst

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz soll künftig ihre Gewerbegebiete selbst vermarkten: Der Stadtrat beschloss jetzt einstimmig die Gründung der "Grundstücksverwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft Buchholz", einer Anstalt des öffentlichen Rechts. Vordringliche Aufgabe der neuen Gesellschaft ist der Verkauf der verbleibenden Flächen im Gewerbegebiet III am Trelder Berg. Dort steht fast die Hälfte der 34,5 Hektar leer, Ende 2014 endet der Vertrag mit dem externen Vermarkter DSK. Dann muss die...

  • Buchholz
  • 28.06.13
  • 411× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.