Alles zum Thema Eilers Mobile Welten

Beiträge zum Thema Eilers Mobile Welten

Panorama
Montage des Stader Segelflugzeuges Rhönlerche in der Ausstellungshalle in Hannover
4 Bilder

Stades vergessene Schätze

Kurze Glanzphase in Hannover: Technik-Museums-Exponate eingelagert / Erlebnis-Mobilitätswelt liegt auf Eis tp. Stade. tp. Stade. Der Abschied fiel schwer: Unter Tränen und massivem Widerstand trennten sich die Ehrenamtlichen des Technik- und Verkehrsmuseums Stade vor Jahren von ihrem Domizil, der inzwischen an einen Investor verkauften städtischen Halle am Kreisel Freiburger Straße in Stade. 2013 dann das Aufatmen: Für die Exponate, die den Museumsmachern ans Herz gewachsen waren, fand sich...

  • Stade
  • 29.11.16
Panorama
Das ist Vergangenheit: Die Museumshalle in Stade wurde inzwischen leergeräumt

Die Halle ist so gut wie leer

Stader Museumsstücke fast vollständig in Hannover tp. Stade. Die ehemalige Ausstellungshalle des Stader Technik- und Verkehrsmuseums Stade ist so gut wie leergeräumt. Rund einen Monat nach Beginn des Transportes der fast 10.000 Exponate in die neue Ausstellung "Mobile Welten" bei den Eilers-Werken in Hannover (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach), ist der Umzug so gut wie abgeschlossen. "Täglich wird eingepackt und justiert. Große Sattelauflieger transportieren wertvolle Einzelstücke in die...

  • Stade
  • 06.04.13
Wirtschaft
Auf dem Lkw-Auflieger: die Diesellok war ein Hingucker der Stader Sammlung
2 Bilder

Abschied von den "Sahnestücken"

Lok und Dampfmaschine aus Stade nach Hannover abtransportiert tp. Stade. Das Technik- und Verkehrsmuseum in Stade ist geräumt. Am vergangenen Dienstag haben Helfer der "Eilers-Werke - Mobile Welten" aus Hannover die letzten Exponate aus der städtischen Halle an der Freiburger Straße geholt. Die Räumung endete mit einem Kraftakt. Per Teleskopkran und Tieflader wurden unter anderem eine wuchtige Diesellok und eine fahrbare Dampfmaschine (Lokomobile) - zwei Stader "Sahnestücke" -...

  • Stade
  • 03.04.13
Panorama
Auch dieses schwere Notstromaggregat (Baujahr 1935) zieht nach Hannover

Museums-Transfer ein "Mammut-Projekt"

Umzug der Stader Exponate nach Hannover bis Ostern / Sponsoren helfen tp. Stade. Der Umzug der zahlreichen Exponate des geschlossenen Technik- und Verkehrsmuseums Stade nach Hannover läuft auf Hochtouren. Bis Ostern soll die städtische Halle, die einem Gewerbeobjekt weichen soll, komplett geräumt sein. Das gibt der Umzugskoordinator Horst-Dieter Görg aus Hannover bekannt. Wie das WOCHENBLATT berichtete, hat der "Verein zur Förderung der Eilers-Werke – Mobile Welten Hannover" kürzlich die...

  • Stade
  • 14.02.13
Panorama
Vor dem Hanomag-Feuerwehrflitzer im Stader Technikmuseum (v. li.) : Edmund Hänel, Dieter Görg, Bernd Lange und Walter Müller

"Eiserne Angelika" zieht um

Exponate des Technikmuseums auf dem Weg nach Hannover tp. Stade. Den Vorstandmitgliedern des Trägervereins des Stader Technik- und Verkehrsmuseums merkte man den Trennungsschmerz an. Nervlich spürbar aufgerieben gaben sie am vergangenen Montag die ersten Exponate ihrer riesigen Sammlung zum Umzug nach Hannover frei. Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatte die Stadt die städtische Halle an der Freiburger Straße vor einigen Wochen zwangsräumen lassen. Das Areal soll verkauft und mit einem...

  • Stade
  • 12.02.13