Alles zum Thema Hannover

Beiträge zum Thema Hannover

Panorama
Ausflugsgruppe aus Oldendorf mit Kai Seefried (re.) im Landtag

Mit Kai Seefried im neuen Landtag

Bürger aus Oldendorf unternehmen Tagesfahrt nach Hannover tp. Oldendorf. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten und Generalsekretärs der CDU Niedersachsen, Kai Seefried, besuchten Mitglieder der Wählergemeinschaft der Gemeinde Oldendorf und Gäste kürzlich die Landeshauptstadt Hannover. Dabei scheuten sich die Teilnehmer das neue Parlamentsgebäude an. Die Gruppe wurde von Kai Seefried im neu gestalteten Foyer des Landtagsgebäudes in Empfang genommen und anschließend in den Sitzungssaal des...

  • Stade
  • 23.10.18
Politik
Planungsexperte Jörn Janssen vom Büro SHP Ingenieure
4 Bilder

Pluspunkte für die Kreisel-Lösung in Himmelpforten

Riesen-Verkehrsrund in der Dorfmitte schlägt Ampelkreuzung hinsichtlich Verkehrsfluss und Sicherheit tp. Himmelpforten. Die Kreisel-Variante ist der Favorit für Himmelpforten: Nach eigenem Bekunden prüfte Planungsexperte Jörn Janssen vom Büro SHP Ingenieure in Hannover sowohl die von vielen Anwohnern bevorzugte Ampelkreuzung als auch den Bau eines Verkehrsrunds an der B73 Mitten im Ort. Das hörten der Rat und rund 70 Besucher einer Info-Veranstaltung zu den im Vorfeld kontrovers diskutierten...

  • Stade
  • 05.10.18
Panorama
Vertreter der 14 niedersächsischen Naturparke trafen sich zum Meinungsaustausch mit Landtagsmitgliedern in Hannover

Die "rote Laterne" weiterreichen

Naturpark-Vertreter machen in Hannover deutlich, dass sie eine höhere Förderung benötigen. (mum). Auf große Resonanz stieß die erneute Initiative der 14 niedersächsischen Naturparke und zwei Geoparke, sich mit den Abgeordneten der aktuellen Regierungsparteien in puncto Förderung auszutauschen. "Die Bedeutung der vielschichtigen Naturparkarbeit findet große Zustimmung im Land. Die Bezuschussung der Naturparke durch das Land Niedersachsen soll kommen", fasst Hilke Feddersen, Geschäftsführerin...

  • Jesteburg
  • 31.08.18
Politik
Luftbild: Die Kreuzung (mitte re.) an der B73 in Himmelforten soll einem Kreisel weichen, der Stubbenkamp (unten li.) wird an das Verkehrsrund angeschlossen   Foto: Martin Woitschek/Schwinge Immoblien

Kreisel-Plan in Himmelpforten: "Denkt an die Fußgänger!"

Anwohner Martin Woitschek sorgt sich um Verkehrssicherheit / Vorschlag: Ampel und Blitzer tp. Himmelpforten. Im Geest-Dorf Himmelpforten herrscht Verunsicherung, nachdem Anfang August durch den WOCHENBLATT-Artikel "Weg frei für den Millionen-Kreisel" das Mega-Bauprojekt im Ortszentrum bekannt wurde. Der Bund erteilte der Kommune die Planungserlaubnis für den knapp eine Million Euro teuren Kreisverkehrsplatz, der bis zum Jahr 2020 an der jetzigen ampelfreien Kreuzung der viel befahrenen...

  • Stade
  • 21.08.18
Politik
Ortsbildprägend: die Sparkasse (li.) und das Landhaus Hammah
4 Bilder

Hammah 2040 - die Visionen der Bürger

Großer Wunsch ist ein kulturelles Zentrum für alle Generationen / Hoher Gestaltungsanspruch tp. Hammah. Die neue "Planungsgruppe Ortsmitte" in Hammah hat am Montagabend zum dritten Mal ein internes Treffen abgehalten, um Zukunftsideen für den ländlichen Wohnstandort zu entwickeln. Wie berichtet, hatten die beiden neuen Bürgermeister, Lehrer Stefan Holst (Offene Liste Hammah, OLH), und sein Stellvertreter, Polizist Marc-André Wolfkühler (SPD), eine entsprechende Aktion zur Bürgerbeteiligung...

  • Stade
  • 24.10.17
Wirtschaft
AOK-Mitarbeiter Michael Bahrs (re.) mit den beiden Gewinnern Kai Tatuszka (li.) und Thorsten Philipp aus Buchholz

AOK-Gewinner schauten Bundesliga-Spiel

Die AOK veranstaltete ein überregionales Fußball-Gewinnspiel. Die Gewinner durften als VIP-Gäste das Bundesliga-Spiel Hannover gegen HSV anschauen. Auch wenn das Ergebnis aus Sicht der HSV-Fans nicht so glücklich war - Hannover gewann mit 2:0 - hatten die beiden Gewinner Kai Tatuszka und Thorsten Philipp (beide aus Buchholz) viel Spaß. Sie genossen die Betreuung durch den AOK-Mitarbeiter Michael Bahrs und die Atmopshäre im Stadion. "Wir freuen uns über die große Resonanz, die wir auf unser...

  • Buchholz
  • 10.10.17
Politik
Elke Twesten, Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Rotenburg, ist von den Grünen zur CDU gewechselt und hat damit der Ein-Stimmen-Mehrheit von Ministerpräsident Stephan Weil den Garaus gemacht

Weils Ein-Stimmen-Mehrheit im Landtag ist dahin: Elke Twesten wechselt von den Grünen zur CDU

tk. Landkreis. Politisches Erdbeben in Niedersachsen: Die grüne Landtagsabgeordnete Elke Twesten aus dem Nachbarlandkreis Rotenburg hat ihre Fraktion verlassen und sich der CDU-Fraktion angeschlossen. Damit ist die Ein-Stimmen-Mehrheit der rot-grünen Landesregierung von Ministerpräsident Weil fünf Monate vor der Landtagswahl dahin. Twesten sieht sich nicht "als Verräterin", erklärte sie am Freitagmittag der Presse. Sie hätte sich vielleicht schon früher der CDU anschließen sollen. Sie habe...

  • Buxtehude
  • 04.08.17
Politik
Stefan Holst: "Das Landhaus bleibt erhalten". Die Gaststätte (hi.) ist kulturelle Mittelpunkt des Ortes
2 Bilder

Landhaus Hammah beibt erhalten

Millionen-Renovierung statt Abriss / Büro "Mensch und Region" hilft bei Konzept fürs Dorfzentrum tp. Hammah. Der Abriss des Gasthofs Landhaus Hammah, der als sozialer und kultureller Mittelpunkt des Geest-Dorfes dient, ist vom Tisch. Auf einer öffentlichen Info-Veranstaltung sprachen sich sämtliche der anwesenden rund 200 Bürger kürzlich für den Erhalt aus, berichtet Bürgermeister Stefan Holst. Bei der Kommunalwahl im vergangenen September hatte er Bürgerbeteiligung versprochen und will nun...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 27.06.17
Sport
Ralf Hohmann verfolgt das Fußballgeschehen im Landkreis Stade mit allergrößtem Interesse
2 Bilder

Stader veröffentlicht einzigartigen Sport-Almanach

bc. Stade. Zahlen, Zahlen, Zahlen! Dieses Kompendium von Tabellen und Ergebnissen hat es in sich. So einen Sport-Almanach hat noch niemand verfasst. Ralf Hohmann hat ein umfassendes Nachschlagewerk über die vergangenen 70 Jahre Fußball im Landkreis Stade von 1946 bis 2016 herausgebracht. „Etwas annähernd Vergleichbares dürfte es nicht geben“, sagt der 52-jährige. Mit dem Buch hat sich Ralf Hohmann einen lang gehegten Traum erfüllt. Als stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Sportclubs...

  • Buxtehude
  • 30.05.17
Service

IdeenExpo ist eine Chance für Schüler

tk. Landkreis. Die beiden CDU-Landtagsabgeordenten Kai Seefried und Helmut Damann-Tanke werben für den Besuch der IdeenExpo vom 10 bis zum 18. Juni auf dem Messegelände in Hannover. "Das ist bei der Berufswahl hilfreich", sagen die beiden Politiker aus dem Kreis Stade. Die IeenExpo richtet sich an Schüler ab der fünften Klasse. Mehr als 200 Aussteller, viele Mitmachaktionen und ein Bühnenprogramm warten auf die Gäste. Die Moderation der Shows übernimmt er bekannte...

  • Buxtehude
  • 07.04.17
Panorama
Montage des Stader Segelflugzeuges Rhönlerche in der Ausstellungshalle in Hannover
4 Bilder

Stades vergessene Schätze

Kurze Glanzphase in Hannover: Technik-Museums-Exponate eingelagert / Erlebnis-Mobilitätswelt liegt auf Eis tp. Stade. tp. Stade. Der Abschied fiel schwer: Unter Tränen und massivem Widerstand trennten sich die Ehrenamtlichen des Technik- und Verkehrsmuseums Stade vor Jahren von ihrem Domizil, der inzwischen an einen Investor verkauften städtischen Halle am Kreisel Freiburger Straße in Stade. 2013 dann das Aufatmen: Für die Exponate, die den Museumsmachern ans Herz gewachsen waren, fand sich...

  • Stade
  • 29.11.16
Blaulicht

Ohne Führerschein auf der Autobahn unterwegs

mi. Winsen. Innerhalb einer Stunde erwischte die Autobahnpolizei Winsen am vergangenen Samstag gleich zwei Fahrer, die ohne Fahrerlaubnis unterwegs waren. Auf der A 7, Fahrtrichtung Hannover, stoppten die Beamten zwischen Garlstorf und Evendorf gegen 22.50 Uhr einen Audi aus Hannover. Der 31-jährige Fahrzeugführer zeigte seinen amtlich für ungültig erklärten und zur Einziehung ausgeschriebenen Führerschein vor. Das Dokument wurde vor Ort sichergestellt. Die Fahrt war für den Mann zu Ende....

  • Winsen
  • 21.08.16
Politik
Petra Tiemann

CDU-Männer attackieren SPD-Frau Tiemann

(bc). Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke, CDU-Landtags- und Kreistagsabgeordnete aus Drochtersen und Ohrensen, attackieren ihren politischen Gegner Petra Tiemann (SPD) aus Kutenholz: Sie sei ihren Kollegen von SPD und Grünen im Kreistag in den Rücken gefallen. "Geradlinigkeit sieht anders aus", so Seefried und Dammann-Tamke. Zum Hintergrund: SPD und Grüne im Landtag stimmten jüngst gegen einen Antrag der CDU-Fraktion, der zum Ziel hatte, den Landkreisen eine zeitnahe Erstattung der Kosten...

  • 30.12.15
Wirtschaft
Junglandwirt Claus Schmoldt und Jungwissenschaftler Carl-Philipp Federolf (re.) wollen einen Imagewandel

"Gesunde Tiere und Verantwortung“

Agriglobal-Forum: Klaus Schmoldt aus Stade auf dem Podium tp. Stade. Klaus Schmoldt, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft junger Landwirte aus Stade, war Podiumsteilnehmer beim Agriglobal-Kongress mit Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) in Hannover. Nur eine absolute Offenheit in allen Prozessen gegenüber der Gesellschaft und die Zusammenarbeit mit wichtigen Institutionen sei erfolgsversprechend, betont Claus Schmoldt: „Es geht uns um gesunde Tiere und Verantwortung.“...

  • Stade
  • 05.12.15
Panorama
Ballspiel im Park: Marie Neuenburg (li.) und Lea Oellerich feilen an der Kameraeinstellung
4 Bilder

Ganz schön mutig: Schüler filmen Knetfiguren

Animationsstreifen entsteht an der Elbmarschenschule in Drochtersen / Mit Glück zur Filmgala tp/nw. Drochtersen. „Wolken, bitte“, weist Jan (15) an. Serena (15) rückt die Wolken und Vögel am Himmel weiter, Chris (15) bringt den Hauptdarsteller in Position. Fabian (15) drückt den Auslöser, das Foto ist im Kasten. Es ist eins von etwa 200 Einzelbildern, die an diesem Tag entstehen und anschließend zu einem Animationsfilm zusammengesetzt werden. „Ganz schön mutig“ ist das Thema des...

  • Drochtersen
  • 04.12.15
Politik

Landkreis braucht 940 Wohnungen für Flüchtlinge

Pestel-Institut in Hannover ermittelt Bedarf für das laufende Jahr im Raum Stade tp. Stade.Auf dem „Wohn-Prüfstand“: Im Landkreis Stade werden rund 940 Wohnungen für die Flüchtlinge, die in diesem Jahr kommen, zusätzlich gebraucht. Das geht aus einer aktuellen Wohnungsmarkt-Analyse des Pestel-Instituts, einer Forschungseinrichtung für Kommunen, Unternehmen und Verbände in Hannover, hervor. Nach Berechnungen der Wissenschaftler steigt damit der Gesamt-Wohnungsbedarf im Kreisgebiet auf rund...

  • Stade
  • 28.10.15
Politik
Erinnert an schöne "Leader"-Zeiten: der Aussichtsturm in Nottensdorf

Leader-Aus für das Alte Land und Horneburg: Unbefriedigende Antwort aus Hannover

jd. Horneburg/Lühe/Jork. Nach dem endgültigen Aus für die Leader-Region Altes Land/Horneburg herrschte an den Gemeinden entlang der Lühe Katzenjammer: Die Beteiligten hatten gehofft, mit einem nach ihrer Ansicht guten Konzept punkten zu können. Zum Frust gesellte sich der Ärger: In der vergangenen Woche berichtete das WOCHENBLATT über den Unmut der Bürgermeister. Die sind sauer, weil aus dem Landwirtschaftsministerium in Hannover bislang keine Begründung für das Förder-Aus kam. Jetzt reagierte...

  • Horneburg
  • 08.07.15
Politik
Bis heute weiß niemand, woran die Leader-Bewerbung gescheitert ist

Leader-Förderung: Kritik an intransparenten Entscheidungen in Hannover

(jd). Wie oft ärgern sich Bürger über Behördenwillkür: Nicht selten sind Entscheidungen in den Amtsstuben kaum nachvollziehbar. Doch nicht nur Otto Normalverbraucher ist das Gebaren von Ämtern und Verwaltungen ein Dorn im Auge: Auch in den Rathäusern wundert man sich, wie manchmal die Dinge in übergeordneten Stellen wie etwa einem Ministerium laufen. Ein Beispiel: Die Region Altes Land - Horneburg ist in der zweiten Auflage des Förderprogramms Leader wider Erwarten leer ausgegangen - wie zweite...

  • Horneburg
  • 01.07.15
Politik

Land will jetzt doch für Kreisel in Jork bezahlen

bc. Jork. Offenbar hat das Land Niedersachsen seine Meinung geändert, was die Finanzierung des von der Gemeinde Jork dringend geforderten Baus eines Kreisverkehrs auf dem Obstmarschenweg (L140) angeht. Bislang weigerte sich Hannover stets, sich an den Kosten zu beteiligen. "Das hat sich geändert, seitdem Verkehrsminister Olaf Lies das letzte Mal im Alten Land war. Lies hat zugesagt, einen Kreisel zu akzeptieren", berichtete Kreisbaurat Hans-Hermann Bode im jüngsten Bauausschuss des Landkreises...

  • Jork
  • 18.11.14
Blaulicht

Polizei erlässt Verfügung

(thl). Anlässlich der für Samstag, 15. November, in Hannover angekündigten und von der Polizei verbotenen Großdemo "Europa gegen den Terror des Islamismus" hat die Bundespolizei eine Allgemeinverfügung erlassen, die den Alkoholkonsum sowie die Mitnahme von Glasflaschen und pyrotechnischen Gegenständen in Zügen und Bahnhöfen untersagt. Betroffen sind u.a. die Bahnstrecken Hamburg-Buchholz-Soltau, Hamburg-Rotenburg-Bremen und Hamburg-Lüneburg.

  • Winsen
  • 13.11.14
Panorama
Auf dem Gelände an der Hauptstraße entstehen zwei Neubauten (Mitte)

Grundsteinlegung für das Steinmetz-Haus

tp. Himmelpforten. Die Neubaupläne der Bethel-Siftung Hannover in Himmelpforten schreiten voran: Am Montag, 29. September, um 14.30 Uhr erfolgt die Grundsteinlegung für den modernen Gebäudekomplex an der Hauptstraße 32, der als Ersatz für das nicht mehr zeitgemäße alte Steinmetz-Haus errichtet wird. In den kommenden Monaten entsteht ein modernes Wohngebäude für 24 Menschen mit seelischen Beeinträchtigungen sowie ein Gebäude, in dem die Bewohner mit Hilfe von Betreuern einen strukturierten...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.09.14
Service

Reise: Barockgarten als Pyro-Kulisse

Internationaler Feuerwerkswettbewerb in Hannover-Herrenhausen (djd/pt/tw). Der Große Garten in Hannover-Herrenhausen zählt zu den bedeutendsten Barockgärten Europas: Je nach Jahreszeit fügt sich bunte Blütenpracht zu ornamentalen Mustern, Wasserspiele plätschern zwischen akkuraten Hecken, schneeweiße Statuen schimmern durchs Grün. Wie vor mehr als 300 Jahren, als Hannovers Fürsten den kunstvollen Park bei ihrer Sommerresidenz anlegten, dient der Garten auch heute noch als Freiluftbühne für...

  • 29.08.14
Panorama
Ist genervt von langen Wartezeiten auf Bahnhöfen: Helmut Dammann-Tamke

Bahnfahren als Abenteuer

jd. Harsefeld. Der CDU-Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke ärgert sich über die vielen Zug-Verspätungen. "Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen", schreibt der Dichter Matthias Claudius. Auch der Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke kann einiges erzählen. Und zwar von seinen Erlebnissen mit der Deutschen Bahn (DB). Wenn der CDU-Politiker in einen Zug des Staatsunternehmens steigt, begibt er sich quasi auf eine Reise ins Ungewisse. "Jede Fahrt ist ein neues Abenteuer",...

  • Harsefeld
  • 07.07.14
Politik
An der Demonstration „Energiewende retten“ in Hannover nahmen Atomkraftgegnern aus den Landkreisen Stade und Harburg teil
3 Bilder

„Energiewende retten“

50 Umweltaktivisten aus der Region reisten nach Hannover tp. Stade/Winsen. An der Demonstration „Energiewende retten“, die kürzlich in Hannover stattfand, nahm eine Gruppe von rund 50 Atomkraftgegnern aus den Landkreisen Stade, Harburg und Cuxhaven teil. In der Landeshauptstadt machten sich die Aktivisten für die "Rettung der Energiewende" stark. „Leider glauben viele, die Energiewende sei ein Selbstläufer“, sagte Uta Sass von der Naturschutzorganisation BUND aus Buxtehude. Doch der...

  • Stade
  • 02.04.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.