diebe

Beiträge zum Thema diebe

Blaulicht

Mit Brachialgewalt: Arbeitsgeräte und Werkzeuge geklaut

lt. Hammah. Mehrere Arbeitsgeräte und Werkzeuge haben bislang unbekannte Täter aus einer Scheune in Hammah-Mittelsdorf geklaut. In der Nacht zu vergangenem Mittwoch hebelten die Diebe mit brachialer Gewalt das Gebäude auf, das als Werkstatt genutzt wird. Die Täter müssen zum Abtransport ein Fahrzeug benutzt haben. Zeugen sind aufgerufen sich bei der Polizei unter Tel. 04141 - 102215 zu melden.

  • Stade
  • 28.07.16
Blaulicht
Dieter Baumann mit den kaputten Fensterriegeln
4 Bilder

Durstige Diebe klauen Stammtisch-Bier in Haddorf

2.500 Euro Sachschaden bei Einbruch in der Heimatvereins-Remise / Wertgegenstände wurden nicht entwendet tp. Stade-Haddorf. Kaputte Fensterriegel und Abdrücke von Brecheisen an den Türen hinterließen Einbrecher, als sie zwischen Dienstag und Freitag, 9. und 12. Februar, in die Remise des Heimatvereins in der Stader Ortschaft Haddorf einstiegen. Rund zwei Wochen nach dem Vorfall fehlt von den Dieben, die am Gebäude einen Sachschaden von rund 2.500 Euro anrichteten, noch jede Spur. Nach wie vor...

  • Stade
  • 24.02.16
Blaulicht

Diebe klauen Heizungsverteiler aus Rohbauten

bc. Stade. Unbekannte Diebe sind in der Nacht zu Freitag in Stade an der Siedestraße in mehrere Rohbauten von Mehrfamilienhäusern eingedrungen und haben aus fast sämtlichen Wohnungen die Fußbodenheizungsverteiler fachgerecht ausgebaut und mitgenommen. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Zeugenhinweise: Tel. 04141-102215

  • Stade
  • 05.02.16
Blaulicht
Die Kreissparkasse in Stade
2 Bilder

604 Schließfächer in Stade geknackt

Kreissparkasse verschärft Sicherkeitsvorkehrungen / Chef Ralf Achim Rotsch: "Das waren Profis" tp. Stade. Die Täter seien "mit hoher Professionalität" vorgegangen, sagt Stades Kreissparkassenvorstand Ralf Achim Rotsch: Unbekannte stiegen in der Nacht auf Montag durch ein Toilettenfenster ins Haupthaus des Geldinstitus in der Innenstadt ein und brachen 604 der insgesamt 800 Sparbuch-Schließfächer in der Kundenhalle auf. Rotsch geht von einer Bandentat aus. Die genaue Schadenhöhe, die die...

  • Stade
  • 05.02.16
Blaulicht

300 Liter Diesel futsch

tp. Stade. Diebe haben in der vergangenen Nacht auf einer Baustelle am Fredenbecker Weg in Stade aus einem abgestellten Bagger ca. 300 Liter Diesel abgezapft. Zum Abtransport des Kraftstoffes müssen die Täter mit einem entsprechenden Kraftfahrzeug oder Anhänger in der Nähe des Tatortes gewesen sein. Der Schaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt. • Hinweise an die Polizei in Stade, Tel. 04141-102215.

  • Stade
  • 04.11.14
Blaulicht

Einbrüche in Stade und Kutenholz

ab. Stade. In der Nacht zum vergangenen Freitag suchten unbekannte Einbrecher ein Einfamilienhaus in Bargstedt auf. Nach Aufbruch eines Fensters stiegen sie in das Haus und durchsuchten alle Räume. Die Diebe bereicherten sich an elektronischen Geräten. Ebenfalls in der Nacht zum Freitag drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Kutenholz ein. Nachdem sie die Terrassentür eingedrückt hatten, entwendeten sie ein Laptop aus dem Wohnzimmer und entkamen unerkannt.

  • Stade
  • 28.09.14
Blaulicht

Diebe klauen Roller in Stade

bc/nw. Stade. Unbekannte Rollerdiebe haben am Hahler Weg in Stade in der Nacht zum Montag einen Motorroller geknackt. Der schwarze Roller der Marke Piaggio mit Sportauspuff und rotem Schalldämpfer sowie rot-weißen Aufklebern hat das Kennzeichen 515 YEL und stellt einen Wert von mehreren hundert Euro dar. - Zeugenhinweise unter Tel. 04141-102215

  • Stade
  • 13.08.14
Blaulicht

Diebe brechen Bistrostand auf

bc. Stade. Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch einen Bistrostand auf dem Gelände eines Baumarktes in Stade (Am Steinkamp) aufgebrochen. Ihre Beute: diverses Grillgut und Getränke. - Zeugenhinweise unter Tel. 04141-102215

  • Stade
  • 10.07.14
Blaulicht
Innerhalb kurzer Zeit schlugen Kriminelle zweimal in Stade zu

Diebe knacken Punschbuden auf

bc. Stade. Formiert sich hier etwa eine neue Bande von "Punschbuden-Einbrechern"? Innerhalb kurzer Zeit schlugen unbekannte Täter zweimal in der Stader Altstadt zu. Das letzte Mal in der Nacht zu Donnerstag, als sie auf dem Pferdemarkt eine Bude aufbrachen und mehrere Flaschen Schnaps sowie eine Musikanlage mitnahmen. Bereits am Sonntag knackten die Kriminellen eine Bude in Stade und klauten Alkohol, Cola und Energy-Drinks. Die Polizei bittet um Hinweise unter 04141-102215.

  • Stade
  • 13.12.13
Blaulicht

Tresor aus Carglass-Filiale in Stade geklaut

lt. Stade. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sind unbekannte Einbrecher in eine Carglass-Filiale in der Harburger Straße in Stade eingedrungen, nachdem sie vorher die Verglasung eines Rolltores der Werkstatt eingetreten hatten. Im Inneren hebelten die Täter dann noch eine Tür auf und stahlen einen kleinen Tresor, in dem sich eine geringe Menge Bargeld und eine Samsung Digitalkamera befanden. Der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro beziffert. Hinweise unter Tel.: 04141 - 102215

  • Stade
  • 03.11.13
Blaulicht

Fischdiebe klauen 50 Karpfen in Stade

bc. Stade. Fischdiebe haben 50 Karpfen aus einem Teich an der Haddorfer Straße in Stade geklaut. Zwischen Dienstag 11 Uhr und Mittwoch 16 Uhr ließen sie das Wasser ab und sammelten die Tiere ein. Bereits im Juni war der zweite dortige Fischteich von Unbekannten "leergefischt" worden. Schaden: ca. 1.000 Euro. Zeugenhinweise unter Tel. 04141-102215

  • Stade
  • 18.07.13
Blaulicht

Diebe werfen Fenster eines Wintergartens ein

lt. Stade. Unbekannte sind in der Zeit zwischen Dienstag, 16.30 Uhr, und Donnerstag, 18.30 Uhr, in eine Erdgeschosswohnung in der Bremervörder Straße in Stade eingedrungen, nachdem sie ein Fenster des Wintergartens eingeworfen hatten. In dem Büro in der Wohnung durchsuchten die Diebe diversen Schränke und Schubladen und erbeuteten eine geringe Menge Bargeld. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf mehr als 1.000. Hinweise unter Tel.: 04141 - 12215.

  • Stade
  • 21.04.13
Blaulicht

Zwei Geschäfte in Stade überfallen

lt. Stade. Unbekannte haben an Heiligabend ein Uhrengeschäft in der Stader Fußgängerzone ausgeraubt und einige Uhren gestohlen. Die Täter schlugen mit einem Gullirost die Schaufensterscheibe ein und gelangten durch das entstandene Loch ins Innere. Die Polizei vermutet, dass die Diebe sehr schlank waren. Gesamtschaden: mehrere hundert Euro. Vermutlich dieselben Täter schlugen einen Tag später mit einem Gullideckel das Fesnter eines Antikgeschäftes in Stade, Neue Straße, ein und klauten Uhren,...

  • Stade
  • 27.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.