Fördermittel

Beiträge zum Thema Fördermittel

Politik
Der Nachkriegsstadtteil Hahle aus der Vogelperspektive

Zehn-Punkte-Programm in Stade-Hahle

Millionen für den Städtebau: Verwaltung legt Maßnahmen für 2018 fest / Eigentum für junge Familien / Feier im August tp. Stade. Seit Sommer 2016 ist der Stader Stadtteil Hahle im Städtebauförderprogramm. Jetzt hat die Verwaltung die Maßnahme für 2018 festgelegt. Das 50 Hektar große Quartier ist überwiegend in den 1960er Jahren entstanden. Mit Mitteln des Städtebauförderungsprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ des Bundes, des Landes und der Hansestadt Stade in Höhe von drei Millionen...

  • Stade
  • 20.03.18
Panorama
Die Schwebefähre - ein Wahrzeichen an der Oste
2 Bilder

Fähr-Sanierung an der Oste beginnt im Sommer

Saison-Auftakt am Technik-Denkmal zwischen Osten und Hemmoor / Sperrung erst während der Bauzeit tp. Osten. Auf der Schwebefähre zwischen Hemmoor und Osten im Land Kehdingen hat die Saison begonnen. Karl-Heinz Brinkmann, ehrenamtlicher Fähr-Kapitän und Chef der „Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre“, und seine Kollegen bringen Ausflüger jetzt täglich über den Fluss. Wer die besondere Tour mit dem denkmalgeschützten Technik-Monument erleben möchte, sollte sich in diesem Jahr...

  • Stade
  • 25.05.17
Politik
Jubelstimmung bei den Bürgermeistern Dieter Tomforde (li.) und Gerhard Seba. Sie freuen sich auf Fördergelder für ihre Orte
3 Bilder

"Das ist eine tolle Chance": Brest und Kutenholz knacken den Förder-Jackpot

Zuschlag bei der Dorferneuerung: Geest-Gemeinden gestalten ihre Zukunft zusammen sb/jd. Kutenholz/Brest. Wie Lottokönige dürfen sich derzeit 16 ländliche Regionen in Niedersachsen fühlen: Sie wurden jetzt in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes aufgenommen und können aus einem Fördertopf mit mehr als 115 Millionen Euro schöpfen. Aus dem Kreis Stade gehören die Gemeinden Kutenholz und Brest zu den Auserwählten. Die beiden Kommunen beschreiten in Sachen Dorferneuerung künftig gemeinsame Wege -...

  • Harsefeld
  • 20.01.15
Politik
Straßenlaternen mit LED-Licht sind eine Möglichkeit, Energie in der Kommune zu sparen
2 Bilder

Wie kann Fredenbeck Energie sparen?

Energiekonzept für die Samtgemeinde: In den Herbstferien wird die Richtung bestimmt sb. Fredenbeck. Energiesparende Ampeln und Straßenlaternen mit LED-Technik, öffentliche Gebäude auf Niedrigenergie- oder Passivhausstandard, Wärmerückgewinnung und Fernwärme - seit Anfang des Jahres beschäftigen sich Verwaltung und Fraktionen in der Samtgemeinde Fredenbeck mit Möglichkeiten, langfristig Energie zu sparen und somit Budget und Klima zu schonen. Fördergelder für das Projekt wurden bereits beim...

  • Fredenbeck
  • 25.09.13
Panorama

Land fördert Verkehrsprojekte im Landkreis

(bc). Im Rahmen des Jahresbauprogramms 2013 fördert die Niedersächsische Landesregierung insgesamt 60 kommunale Straßenbauvorhaben mit mehr als 58 Mio. Euro. Das teilte Niedersachsens Verkehrsminister Jörg Bode am Mittwoch in Hannover mit. „Es freut mich besonders, dass bei der Vergabe der Mittel auch der Landkreis Stade mit drei Projekten berücksichtigt wurde“, sagt der CDU-Landtagsabgeordnete Kai Seefried. Dazu gehören die folgenden Maßnahmen, die in den Haushaltsjahren 2013 und 2014...

  • Buxtehude
  • 20.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.