fair geht vor

Beiträge zum Thema fair geht vor

Das könnte Sie auch interessieren:

Politik
Stolpersteine sind quadratische Gedenktafen aus Messing. Das Foto zeigt ein Beispiel aus Hamburg
2 Bilder

Gedenktafel aus Messing erinnert an NS-Opfer
Erster Stolperstein in Seevetal wird verlegt

ts. Hittfeld. Stolpersteine sind eine Kunstaktion, die an Opfer des NS-Terrors erinnert. Überall in Deutschland sind kleine quadratische Gedenktafeln aus Messing ins Straßenpflaster vor Wohnhäusern eingebracht, in denen Menschen lebten, die von den Nationalsozialisten ermordet, deportiert oder in den Selbstmord getrieben wurden. Der erste Stolperstein in der Gemeinde Seevetal wird am Sonntag, 3. Oktober, 11 Uhr, vor dem Eingang zum Rathaus der Gemeinde Seevetal in der Kirchstraße in Hittfeld...

Panorama
Video 8 Bilder

Der Katastrophe knapp entgangen: Tausende Zuschauer beim Bruch der Steinwurfanlage
Schock beim Blidenfest in Beckdorf

sla. Beckdorf. Rund 5.000 Besucher kamen am Wochenende zum Mittelalter-Spektakel in Beckdorf. Am Sonntagmittag, gleich beim ersten Steinwurf mit der sogenannten Blide, einer Steinwurfmaschine, umringten tausende von Zuschauern das altertümliche Kriegsgerät, als der erste vierzig Kilogramm schwere Stein abgeworfen wurde, der sein Ziel nur knapp verfehlte. Dann gab die Blide ungewöhnliche Geräusche von sich, es knackte und splitterte, die Maschine war in ihren Grundfesten erschüttert, und dann...

Service
Mit dem Riesenrad "Russische Schaukel" können die Gäste das gesamte Museumsgelände überblicken

Jahrmarkt-Feeling am Kiekeberg
Historische Fahrgeschäfte im Freilichtmuseum

lm. Ehestorf. Spaß für Jung und Alt verspricht der historische Jahrmarkt im Freilichtmuseum am Kiekeberg von Freitag, 1. Oktober, bis Sonntag, 3. Oktober. Nostalgische Fahrgeschäfte und Spielbuden locken die Besucher auf das Museumsgelände, das sich für ein Wochenende in einen Rummelplatz verwandelt. Zu bieten hat der neben klassischen Karussells und Süßigkeitenständen auch ein knapp 13 Meter hohes Riesenrad, das den Fahrgästen einen tollen Ausblick über das gesamte Gelände des Kiekebergmuseums...

Panorama
Glasfaserkabel-Verlegung Am Stadtgraben - auch hier wurde gebuddelt, ohne die Anwohner vorher zu informieren

Etliche Anwohner im Buxtehuder Stadtgebiet verärgert / Nordwest entschuldigt sich
Schlechte Kommunikation bei Glasfaserkabel-Verlegung

sla. Buxtehude. Auf den WOCHENBLATT-Artikel vom22. September über die negativen Erfahrungen mit der aktuellen Glasfaserverlegung in Buxtehude gab es etliche Reaktionen von WOCHENBLATT-Leserinnen und Lesern. Hier nur einige der Schilderungen: "Ihr Bericht deckt sich mit unseren Erfahrungen Am Stadtgraben", schreibt Gerald Link, der auch Fotos von dem Geschehen beifügte. Seine Erfahrungen: "Ohne Vorankündigung wurden die Bauarbeiten ausgeführt, der Zugang auf das Grundstück war während der...

Panorama
Lange Zeit waren die Altlasten im Boden eingeschlossen. Durch die Bauarbeiten kommen sie ans Tageslicht

Geruchsbelästigung beim ehemaligen Mineralölwerk
Gestank auf der Stader Baustelle "Hinterm Teich" ist nicht gefährlich

jab. Stade. Die Bauarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Mineralölwerks in der Straße "Hinterm Teich" stinken den Anwohnern gewaltig - im wahrsten Sinne des Wortes. Denn immer wieder riecht es sehr unangenehm. Eine Anwohnerin beschreibt den Geruch, als ob eine Straße frisch geteert werde. Manchmal könne sie deswegen ihre Fenster nicht öffnen. Das WOCHENBLATT fragte bei der Hanseatischen Immobilien Treuhand GmbH ("hit"), die für das Bauprojekt zuständig ist, nach, was auf dem Grundstück...

Panorama
Scooter-Frontmann H.P. Baxxter ist ein großer Fan englischer Oldtimer. Sein Jaguar E-Type ist ein automobiles Schmuckstück
4 Bilder

Scooter-Frontmann und andere Promis bei Oldtimer-Rallye
Wenn H.P. Baxxter durchs Alte Land cruist

tk. Landkreis. Promis und Oldtimer vom Feinsten: Diese seltene Kombination gab es am Sonntag im Landkreis Stade. Die Hamburg Car Classics Oldtimer Rallye rollte über Landkreisstraßen mit Station auf dem malerischen Harmshof im Alten Land. Mit dabei: Scooter-Frontmann H.P. Baxxter in seinem Jaguar E-Type Baujahr 1973. "Englische Oldtimer riechen am besten! Ich mag das Ursprüngliche und den Benzingeruch", verriet H.P. Baxxter. Er kam zwar als Zweiter ins Ziel, dem "StrandGut Resort Hotel" in St....

Politik
Bei der Übergaben der ersten neuen Lehrernotebooks an die IGS Winsen und das Luhe-Gymnasium (v. li.): Hermann Heddendorp, Bianca Schmitz, Landrat Rainer Rempe, Michael Hagedorn und Manuel Gomoll

Ausstattung für Schulen im Landkreis Harburg
Notebooks für die Lehrer sind da

bim. Nenndorf. Die 1.550 Lehrernotebooks für die 29 weiterführenden Schulen im Landkreis Harburg sind da. Diese sollen bis Ende des Monats ausgeliefert werden und nach den Herbstferien einsatzbereit sein. Der Landkreis sei damit im bundes- und landesweiten Vergleich der Schuldigitalisierung ganz vorne mit dabei, erklärte Annerose Tiedt, Ordnungsdezernentin beim Landkreis, in der Sitzung des jüngsten Kreisschulausschusses. Und das im Jahr 2021 - eineinhalb Jahre nach Beginn der Pandemie und rund...

Politik
Wahlsiegerin Svenja Stadler (vorne, 2. v. li.) ist mit Parteifreunden bei der SPD-Wahlparty im Schützenhaus in Meckelfeld in bester Stimmung

Gewinnerin des Direktmandats im Landkreis Harburg
Svenja Stadler im Interview: Nur eine Ampel-Koalition drückt den Wählerwillen aus

(ts). Die niedersächsische SPD hat sie bereits vor der Wahl zum Deutschen Bundestag mit einem Listenplatz belohnt, der den Einzug in das Parlament als sicher erscheinen ließ. Am vergangenen Sonntag hat die SPD-Bundestagsabgeordnete aus Seevetal dem CDU-Schwergewicht Michael Grosse-Brömer das Direktmandat abgenommen. Den Wahltag hat die Mädchen-Fußballtrainerin zunächst auf dem Sportplatz verbracht. Warum die Bürger sie belohnt haben, erklärt Svenja Stadler im WOCHENBLATT-Interview. WOCHENBLATT:...

Service
Der malerische Fahrradweg verbindet die Orte Hüll und Großenwörden fernab des Straßenverkehrs

Eine wunderbare Route
Sternfahrt mit zwei Bürgermeistern nach Drochtersen-Hüll

ig. Hüll. Dieser Radweg bietet eine wunderbare Route durch die Natur und gilt noch immer als Geheimtipp. Gemeint ist der Verbindungsweg zwischen Großenwörden und Hüll. Älteren Bewohnern der beiden Gemeinden ist der Weg noch als "Postbüddelpadd" bekannt. Und wer lange genug gräbt, der wird noch die Ziegel, mit denen der Weg einst gepflastert war, wiederfinden. Im Jahr 2011 gab es die offizielle Einweihung des Radwegs. Jetzt soll die Strecke, die ein wenig in Vergessenheit geraten ist, mit einer...

  • Drochtersen
  • 04.08.21
  • 103× gelesen
Service
Viele Angebote beim Werkstraßen-Flohmarkt
2 Bilder

Werkstraßen-Flohmarkt lockte viele Menschen an
Stöbern mit Musik

ig. Drochtersen. „Alles muss raus!“ Das war das Motto eines besonderen Flohmarktes am vergangenen Sonntag in der Drochterser Werkstraße. Besonders, weil die Organisatoren von der Aktion „... fair geht vor“ sowohl Artikel aus Haushaltsauflösungen, darunter Kleinmöbel, Deko und Porzellan, als auch neuwertiges Werkzeug anboten. Letzteres wurde in zwei großen Hallen und im Außengelände der Zeltverleih-Firma Neumann verkauft. Beim Flohmarkt mit dabei waren auch die Firmen Elbe Baustoffe und Rico...

  • Drochtersen
  • 14.07.21
  • 20× gelesen
Service

Flohmarkt in der Dreifachturnhalle

ig. Drochtersen. "Auch unter erschwerten Bedingungen wollen wir unsere Flohmärkte, die mittlerweile zur festen Einrichtung geworden sind, anbieten", sagt Uwe Kowald, Initiator der Aktion "… fair geht vor!". Der nächste Termin: Samstag, 17. Oktober, 16 bis 20 Uhr, und Sonntag, 18. Oktober, 9 bis 16 Uhr. Ort: Drochterser Dreifachhalle. Die Organisatoren bieten hausgemachte Erbsensuppe und Hochzeitssuppe an. Der Cafeteria-Betrieb wird wegen der besonderen Lage in einem abgetrennten Bereich...

  • Drochtersen
  • 14.10.20
  • 276× gelesen
Panorama
Die Wiese am Drochterser Rathaus wird "aufgefrischt"
3 Bilder

Die Gemeinde Drochtersen startet mit einer Blühwiese am Rathaus
Kolossaler Beitrag zum Naturschutz

ig. Drochtersen. Die Zahl der Insekten nimmt bundesweit dramatisch ab. In Drochtersen sollen Bienen jedoch weiterhin summen können. Die Gemeinde will Bienen und anderen Insekten mehr Lebensraum bieten. Eine erste Maßnahme der Initiative „Blühwiese“, die von der Diplom-Landschaftsökologin Sabine Washof vom BUND Stade unterstützt wird: Demnächst entsteht hinter und neben dem Rathaus eine große Blumenwiese mit Hecken und Obstbäumen. Auch am Kotterbachsee auf der Elbinsel Krautsand sollen...

  • Drochtersen
  • 16.09.20
  • 258× gelesen
Service
Ein kleines Naturparadies ist entstanden

Kleines Naturparadies
Bausteine für den Klimaschutz in Kehdingen

ig. Kehdingen. "Wir sind alle sehr stolz. Und freuen uns riesig", sagt Margrit Petersen. Die Bützfletherin und ihr Ehemann Hans-Wilhelm hatten im Frühjahr die Idee, eine Streuobst- und Blühwiese zwischen der Deichstraße und dem Kreueler Weg anzulegen. Unterstützt wurden die beiden von der Aktion "... fair geht vor!" und vielen Helfern aus Bützfleth und Drochtersen. Inzwischen hat sich das 7.300 Quadratmeter große Grundstück in ein kleines Paradies verwandelt. Grund genug, zu einem kleinen...

  • Drochtersen
  • 02.09.20
  • 53× gelesen
Panorama
Flohmarkt in der Werkstraße
2 Bilder

Bunte Meile in Drochterser Werkstraße kam gut an

ig. Drochtersen. Die Mixtur aus Verkauf, Musik und Kinderbelustigung stimmte –und lockte am vergangenen Sonntag viele Menschen in die Werkstraße in Drochtersen. Die Veranstalter von der Aktion "...fair geht vor!" hatten zum Flohmarkt auf dem Betriebsgelände von "Neumann’s Zeltverleih" eingeladen und verkauften Werkzeug und Artikel aus Haushaltsauflösungen. Rund um das Verkaufsgeschehen gab es ein Wunschkonzert der "DJ's von der Elbe", eine Hüpfburg für die kleinen Besucher sowie Kaffee und...

  • Drochtersen
  • 05.08.20
  • 239× gelesen
Service
In der Werkstraße findet der besondere Flohmarkt statt
4 Bilder

Werkzeugverkauf, Haushaltsauflösungs-Artikel, Büchermarkt und großes Wunschkonzert
Toller Aktionstag in der Werkstraße Drochtersen

ig. Drochtersen. Alles muss raus! Das ist das Motto eines besonderen Flohmarktes der Aktion "...fair geht vor!" am Sonntag, 2. August, auf dem Gelände des Zeltverleihs Neumann in der Drochterser Werkstraße 8. Besonders, weil das Event unter Corona-Bedingungen stattfindet. Auch besonders: Die Organisatoren bieten sowohl Artikel aus Haushaltsauflösungen, darunter Kleinmöbel, Deko und Porzellan, als auch neuwertiges Werkzeug an. Letzteres wird in zwei großen Hallen und im Außengelände verkauft....

  • Drochtersen
  • 29.07.20
  • 959× gelesen
Panorama
Auf der Rathaus-Wiese (v.li.): Sabine Washof, Uwe Kowald, Bauamtsleiter Heino von Busch, 
Mike Eckhoff und Bauhof-Leiter Jan Viemann. Zum Team gehört auch Dirk Ludewig

Ein ideales Gelände

Blumenwiese am Drochterser Rathaus geplant ig. Drochtersen. Die Zahl der Insekten nimmt bundesweit dramatisch ab. In Drochtersen sollen Bienen jedoch weiterhin summen können. Die Gemeinde will Bienen und anderen Insekten mehr Lebensraum bieten. Eine erste Maßnahme: Hinter dem Rathaus soll demnächst eine große Blumenwiese entstehen. Die Idee zu der Wiese hatten Uwe Kowald von der Aktion "...fair geht vor!" und Ratsherr Dirk Ludewig. Mit ihrem Projekt stießen sie beim Drochterser Bürgermeister...

  • Drochtersen
  • 03.10.19
  • 114× gelesen
Politik
Kai Seefried ertastet die Hindernisse an der Holzstraße mit einem Langstock. An seiner Seite: Kerstin Prigge

Mit verbundenen Augen über Stades Holperpflaster

Abgeordneter Kai Seefried machte Realtest am Aktiostag in der Altstadt tp. Stade. „Unter diesen Umständen würde ich nicht mehr mein Haus verlassen“, sagte Kai Seefried, Landtagsabgeordneter und CDU-Generalsekretär von Niedersachsen, als er mit einer Augenbinde und einem Langstock ("Blindenstock") in der Hand die Holzstraße in der unebenen Stader Altstadt entlanglaufen sollte. Mit dem Schwerpunkt "Barrierefreiheit für Blinde und Sehbehinderte" fand kürzlich der Aktionstag der Arbeitsgruppe...

  • Stade
  • 08.05.18
  • 346× gelesen
Wirtschaft

Spende für den Verein Landwandel

sb. Drochtersen. Als Starthilfe übergab kürzlich Uwe Kowald, Initiator der Aktion "...fair geht vor!" einen Scheck über 500 Euro an den Landwandel e.V.. Der neu gegründete Verein sucht ehrenamtliche Helfer, die kleine Betreungsaufgaben im Tagespflege- oder Wohngemeinschaftsbereich der kürzlich eröffneten Wohnanlage "Landwandel" in Drochtersen übernehmen wollen. Das Foto zeigt (v. li.): Carl August Lemke und Marlies Lemke (Lemke Bau), Uwe Kowald (...fair geht vor!), Dagmar Roensch (Verein...

  • Drochtersen
  • 22.04.15
  • 420× gelesen
Panorama
Jetzige und ehemalige Grundschüler halfen bei der Gestaltung des Schulhofs in Assel
7 Bilder

„Alle haben mit angepackt“: Naturnaher Spielplatz in Assel

Tolle Gemeinschaftsleistung: Grundschul-Pausenhof komplett neu gestaltet / Fest zur Einweihung tp. Assel. Hier bringt das Toben Spaß: Der Schulhof der Grundschule in Drochtersen-Assel wurde in einer Gemeinschaftsleistung zu einem naturnahen Spiel- und Lebensraum umgestaltet. Zur Einweihung feiert die Schule an der Johann-Grodtmann-Straße 17 am Freitag, 9. Mai, von 15 bis 17 Uhr ein fröhliches Fest. Die Initiatoren vom Grundschul-Förderverein und der Arbeitsgemeinschaft Schulhof heißen Gäste...

  • Drochtersen
  • 06.05.14
  • 560× gelesen
Panorama
Spendenübergabe: die Eltern Stefanie Heinsohn, (li.) und Bernd Heinsohn (re.) mit Moritz und Uwe Kowald von "Fair geht vor"

700 Euro für den kleinen Moritz

Aktion "Fair geht vor!": Erlös aus Büchermarkt an Eltern übergeben tp. Drochtersen. Das Schicksal des schwer kranken Jungen Moritz Heinsohn (3) aus Drochtersen berührt auch die Verantwortlichen der Aktion "Fair geht vor!" aus Himmelpforten. Die Freiwilligen haben kürzlich einen wohltätigen Büchermarkt in Drochtersen organisiert. Die Kirchengemeinde in Drochtersen stellte für den Basar ihre Räume zur Verfügung. Es wurde ein Erlös von insgesamt 700 Euro erzielt. Der Betrag fließt in die...

  • Drochtersen
  • 13.01.14
  • 216× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.