fair geht vor

Beiträge zum Thema fair geht vor

Panorama
Die Wiese am Drochterser Rathaus wird "aufgefrischt"
3 Bilder

Die Gemeinde Drochtersen startet mit einer Blühwiese am Rathaus
Kolossaler Beitrag zum Naturschutz

ig. Drochtersen. Die Zahl der Insekten nimmt bundesweit dramatisch ab. In Drochtersen sollen Bienen jedoch weiterhin summen können. Die Gemeinde will Bienen und anderen Insekten mehr Lebensraum bieten. Eine erste Maßnahme der Initiative „Blühwiese“, die von der Diplom-Landschaftsökologin Sabine Washof vom BUND Stade unterstützt wird: Demnächst entsteht hinter und neben dem Rathaus eine große Blumenwiese mit Hecken und Obstbäumen. Auch am Kotterbachsee auf der Elbinsel Krautsand sollen...

  • Drochtersen
  • 16.09.20
Service
Ein kleines Naturparadies ist entstanden

Kleines Naturparadies
Bausteine für den Klimaschutz in Kehdingen

ig. Kehdingen. "Wir sind alle sehr stolz. Und freuen uns riesig", sagt Margrit Petersen. Die Bützfletherin und ihr Ehemann Hans-Wilhelm hatten im Frühjahr die Idee, eine Streuobst- und Blühwiese zwischen der Deichstraße und dem Kreueler Weg anzulegen. Unterstützt wurden die beiden von der Aktion "... fair geht vor!" und vielen Helfern aus Bützfleth und Drochtersen. Inzwischen hat sich das 7.300 Quadratmeter große Grundstück in ein kleines Paradies verwandelt. Grund genug, zu einem kleinen...

  • Drochtersen
  • 02.09.20
Service

Aktion mit "...fair geht vor!"
Anmeldung zum Flohmarkt in Himmelpforten

sb. Himmelpforten. Zum Flohmarkt für den guten Zweck lädt die Aktion "...fair geht vor!" in die Eulsetehalle in Himmelpforten, Marktkstraße 5a, ein. Gehökert wird am Samstag, 5. September, von 16 bis 20 Uhr und am Sonntag, 6. September, von 9 bis 16 Uhr. Die Einnahmen aus der Standmiete werden zugunsten der systemrelevanten Berufsgruppen im Christkinddorf verwendet. Anmeldung ab sofort bei Carmen Oellrich unter Tel. 04144-7836 oder 0160-96001022.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.08.20
Panorama
Flohmarkt in der Werkstraße
2 Bilder

Bunte Meile in Drochterser Werkstraße kam gut an

ig. Drochtersen. Die Mixtur aus Verkauf, Musik und Kinderbelustigung stimmte –und lockte am vergangenen Sonntag viele Menschen in die Werkstraße in Drochtersen. Die Veranstalter von der Aktion "...fair geht vor!" hatten zum Flohmarkt auf dem Betriebsgelände von "Neumann’s Zeltverleih" eingeladen und verkauften Werkzeug und Artikel aus Haushaltsauflösungen. Rund um das Verkaufsgeschehen gab es ein Wunschkonzert der "DJ's von der Elbe", eine Hüpfburg für die kleinen Besucher sowie Kaffee und...

  • Drochtersen
  • 05.08.20
Service
In der Werkstraße findet der besondere Flohmarkt statt
4 Bilder

Werkzeugverkauf, Haushaltsauflösungs-Artikel, Büchermarkt und großes Wunschkonzert
Toller Aktionstag in der Werkstraße Drochtersen

ig. Drochtersen. Alles muss raus! Das ist das Motto eines besonderen Flohmarktes der Aktion "...fair geht vor!" am Sonntag, 2. August, auf dem Gelände des Zeltverleihs Neumann in der Drochterser Werkstraße 8. Besonders, weil das Event unter Corona-Bedingungen stattfindet. Auch besonders: Die Organisatoren bieten sowohl Artikel aus Haushaltsauflösungen, darunter Kleinmöbel, Deko und Porzellan, als auch neuwertiges Werkzeug an. Letzteres wird in zwei großen Hallen und im Außengelände verkauft....

  • Drochtersen
  • 29.07.20
Panorama
Kümmern sich: Bernd Reimers, Uwe Kowald und Ralf Melches (v.li.)

Private Initiative gegen die Vermüllung
Erster Müllpate für Geest und Kehdingen gefunden

ig. Himmelpforten. Bierflaschen, Papiertüten, Verpackungsmaterial, Glas, Essensreste, Dosen und haufenweise Plastik: In den vergangenen Wochen hat Wildmüll extrem zugenommen. Das betrifft auch Himmelpforten. „Ich habe rund um die Müllcontainer wiederholt ein Schlachtfeld vorgefunden“, beklagt sich Bürgermeister Bernd Reimers. „Alle Appelle nützen nichts.“ Die Aktion „... fair geht vor“ hat sich jetzt der Misere angenommen, sucht unter dem Motto „Engagieren jetzt“ im ganzen Landkreis Bürger, die...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 04.06.20
Panorama
Auf der Rathaus-Wiese (v.li.): Sabine Washof, Uwe Kowald, Bauamtsleiter Heino von Busch, 
Mike Eckhoff und Bauhof-Leiter Jan Viemann. Zum Team gehört auch Dirk Ludewig

Ein ideales Gelände

Blumenwiese am Drochterser Rathaus geplant ig. Drochtersen. Die Zahl der Insekten nimmt bundesweit dramatisch ab. In Drochtersen sollen Bienen jedoch weiterhin summen können. Die Gemeinde will Bienen und anderen Insekten mehr Lebensraum bieten. Eine erste Maßnahme: Hinter dem Rathaus soll demnächst eine große Blumenwiese entstehen. Die Idee zu der Wiese hatten Uwe Kowald von der Aktion "...fair geht vor!" und Ratsherr Dirk Ludewig. Mit ihrem Projekt stießen sie beim Drochterser Bürgermeister...

  • Drochtersen
  • 03.10.19
Service

flohmarkt in Oldendorf
Stöbern auf dem Edeka-Parkplatz

bo. Oldendorf. Die Initiative „…fair geht vor!“ lädt am Sonntag zum Flohmarkt auf dem Edeka-Parkplatz in Oldendorf ein. Besucher sind zum Stöbern und Schlemmen willkommen. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg, Quadfahren und ein buntes Programm mit Dirk Ludewig. Die Einnahmen aus Standgebühren, Büchermarkt und Cafeteria sind für einen guten Zweck gedacht. Sie gehen als Spende an einen Jungen, der dringend medizinische Versorgung benötigt, die die Krankenkasse bisher ablehnt. So., 18.08., 12-17 Uhr...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.08.19
Service

Gemeinden spielen Boule
Erster "Allesamt-Cup" in Oldendorf

bo. Oldendorf. Ein erstes Boule-Turnier für die Gemeinden der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten richtet die Initiative "...fair geht vor!" aus. Am Brunkhorstschen Haus in Oldendorf können Bürger im "Allesamt-Cup" ihr Können im Boule-Spiel beweisen. Ein Kunst- und Handwerkermarkt, Live-Musik und ein Kinderprogramm runden den Tag ab. Die Einnahmen sollen der Jugendfeuerwehr für die Instandsetzung ihres Raumes nach dem kürzlichen Wasserschaden zugutekommen. So., 21.07., von 11 bis 17 Uhr am...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 19.07.19
Service

Haushaltsauflösung
Stöbern in Neukloster für gute Zwecke

bo. Buxtehude-Neukloster. Eine Haushaltsauflösung mit Spendenmarkt organisiert die Initiative "...fair geht vor!" in Neukloster. In dem Gebäude an der Straße Grüner Wald 2 wird eine Vielfalt an Porzellan, Gläsern, alten Möbeln, Spielzeug, Elektroartikeln, Werkzeug und Bastelzubehör bereitgehalten. Es darf gestöbert, gekauft und damit gespendet werden. Die Einnahmen kommen dem Verein "Buxtehuder helfen" zugute. Sa., 11.05.2019, von 9 bis 14 Uhr, Grüner Wald 2 in...

  • Buxtehude
  • 07.05.19
Panorama
Uwe Kowald liebt Bücher und veranstaltet regelmäßig Büchermärkte

"Mir ist das nicht zu viel"

Uwe Kowald aus Himmelpforten ist täglich für seine vielen Ehrenämter unterwegs sb. Himmelpforten. Es hat den Anschein, als lebe Uwe Kowald (53) aus Himmelpforten für seine Ehrenämter. "Mir wird das aber nicht zu viel", betont der Frührentner. "Im Gegenteil: Wenn ich etwas um die Ohren habe, vergesse ich meine Schmerzen." Der ehemalige Filialleiter bei Aldi in Stade leidet an dem unheilbaren chronischen Schmerzsyndrom "Fibromyalgie". Als er im Jahr 2006 die Diagnose bekam, musste der agile...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.10.18
Politik
Kai Seefried ertastet die Hindernisse an der Holzstraße mit einem Langstock. An seiner Seite: Kerstin Prigge

Mit verbundenen Augen über Stades Holperpflaster

Abgeordneter Kai Seefried machte Realtest am Aktiostag in der Altstadt tp. Stade. „Unter diesen Umständen würde ich nicht mehr mein Haus verlassen“, sagte Kai Seefried, Landtagsabgeordneter und CDU-Generalsekretär von Niedersachsen, als er mit einer Augenbinde und einem Langstock ("Blindenstock") in der Hand die Holzstraße in der unebenen Stader Altstadt entlanglaufen sollte. Mit dem Schwerpunkt "Barrierefreiheit für Blinde und Sehbehinderte" fand kürzlich der Aktionstag der Arbeitsgruppe...

  • Stade
  • 08.05.18
Panorama
Wilfried Vagts vom Seniorenrat Stade

Barrierefreie WCs am Pferdemarkt in Stade

Seniorenrat formuliert Forderungen an neuen Rat / Runder Tisch "Demografischer Wandel" tp. Stade. Ein Bündel von politischen Forderungen legt der Seniorenrat Stade um den Vorsitzenden Wilfried Vagts (68) dem neu gewählten Rat der Stadt Stade vor. Die Anregungen an die Politik reichen von einem hochqualitativen Behinderten-WC in der City bis zu einem sogenannten Bürgerkoffer zur ambulanten Beratung von Rathauskunden mit Handicap. Die Belange von Senioren und Menschen mit Behinderung sollen...

  • Stade
  • 21.09.16
Panorama
Kritisieren den uneinheitlichen Wegebelag in der Fußgängerzone (v.. li.): Helga Söhl, Ilse Koppelmann und Anneliese Kolbe
6 Bilder

"Kreuz und quer, auf und ab" in Stade

Schwieriges Terrain für Rollator-Nutzer: Gehbehinderte Seniorin braucht eine Stunde durch die City tp. Stade. Von durchgehender Barrierefreiheit ist die Stader City weit entfernt. Trotz Bemühungen der Politik und Verwaltung, bei Neubauprojekten barrierearmes Terrain auf der Achse Fischmarkt/Platz Am Sande zu schaffen (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach), ist der Weg durch die Altstadt für Menschen mit Gehbehinderung zeitraubend und beschwerlich. Davon zeugen Schilderungen von drei...

  • Stade
  • 18.05.16
Panorama
Uwe Kowald von "…fair geht vor!" (v. re.) mit den Autoren Harald Grenz, Valerie le Fiery und Frank Böhm

Autorenlesung mit Schmunzelfaktor

sb. Himmelpforten. Zu einer heiteren Autorenlesung hatte die Aktion "…fair geht vor!" im Dezember in die Eulsete-Halle in Himmelpforten eingeladen. Valerie le Fiery, Frank Böhm und Harald Grenz gaben amüsante Kurzgeschichten zum Besten. Diese und weitere Episoden lassen sich in dem Büchlein "High Five - wer fünfmal lacht" nachlesen. Alle Tantiemen der Autoren gehen an "…fair geht vor!". Bestellbar ist das Buch als eBook und gedruckt exklusiv bei Amazon (ISBN 978-15186431932).

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.12.15
Panorama
Uwe Kowald (2.v.li.) übergab insgesamt 1.500 Euro an die Flüchtlingshelfer

Flüchtlingshelfer im Landkreis Stade vernetzen sich

"…fair geht vor!" übergibt 1.500 Euro an die Ehrenamtlichen (sb). Zu einem Erfahrungsaustausch hatte Uwe Kowald von der Aktion "…fair geht vor!" kürzlich Flüchtlingshelfer aus dem gesamten Landkreis eingeladen. Rund 40 Ehrenamtliche kamen der Einladung nach und berichteten von ihrer Arbeit. Helmut Morjan, Mitarbeiter des Berufsbildungswerks Cadenberge, informierte die Teilnehmer über das Projekt "Zweifach Helfen". Es ermöglicht eine Beschäftigung von Flüchtlingen in gemeinnützligen...

  • Stade
  • 24.12.15
Panorama
Uwe Kowald stellt Sachspenden für den Flohmarkt zusammen

Flohmarkt für Flüchtlingshilfe

sb. Jork. Viele Spenden hat Uwe Kowald von der Initiative "...fair geht vor!" schon für einen guten Zweck gesammelt. Jetzt startet er eine Aktion für die Flüchtlingshilfe. Am Samstag und Sonntag, 10. und 11. Oktober, nutzt er eine Haushaltsauflösung, um auch andere Sachspenden von Bürgern zu veräußern. In Jork, Marschdamm 1, werden jeweils von 10 bis 15 Uhr die Pforten geöffnet. Im Angebot sind Möbel, Porzellan, Haushaltswaren, Deko-Artikel und Kleidung. Dabei handelt es sich um Sachspenden,...

  • Jork
  • 07.10.15
Politik
Der Aktionstage finden vor der Bäckerei von Allwörden statt: Filialleiterin Carmen Oellrich und der Initiator der Veranstaltung, Uwe Kowald, engagieren sich ehrenamtlich für die Aktion "...fair geht vor!"

"Barrierefreiheit in Stade muss selbstverständlich sein"

Aktionstage in der City: Seniorenrat und Rheuma-Liga sammeln Kritik und Anregungen tp. Stade. Nicht konsequent genug verfolgt die Stadt Stade die barrierefreie Umgestaltung der Innenstadt: Diese Meinung vertreten Ehrenamtliche des Seniorenrates und der Rheuma-Liga Stade. Über ihre Forderungen informieren die Freiwilligen an zwei Aktionstagen am Samstag und Sonntag, 12. und 13. September, jeweils von 11 bis 16 Uhr an der Holzstraße vor der Bäckerei von Allwörden. Wie berichtet, reichten die...

  • Stade
  • 09.09.15
Service
Martina Pfaffenberger informiert über die Seniorenarbeit in Wischhafen

Flohmarkt der Aktion "…fair geht vor!" in Wischhafen

Erlös zugunsten der Seniorenarbeit tp. Wischhafen. Die Aktion „…fair geht vor!“ lädt zum Hökern und Handeln ein. Am Sonntag, 30. August, 10 bis 16 Uhr, darf auf dem Parkplatz des Penny-Marktes in Wischhafen gefeilscht werden. Bei dem Flohmarkt zugunsten des Seniorenbüros Wischhafen werden viele verschiedene Sachen angeboten - von A wie „Asterixhefte“ bis Z wie „Zubehör“. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Am Nachmittag gibt es u.a. ein Kuchenbuffet. Außerdem wird es einen Info-Stand der...

  • Nordkehdingen
  • 25.08.15
Service

Büchermarkt für den guten Zweck

sb. Grünendeich. Beim großen Outdoor-Event des "Deichfit" am Sonntag, 7. Juni, auf dem Pioplatz in Grünendeich ist auch die Aktion "…fair geht vor!" mit ihrem Büchermarkt vertreten. Zwischen 11 bis 15 Uhr gibt es gegen eine Spende Bücher, DVDs, CDs und andere Medien. Der Erlös kommt den Kindertagesstätten „An der Este“ in Jork und „Lühezwerge“ in Steinkirchen zu Gute.

  • Lühe
  • 02.06.15
Wirtschaft

Spende für den Verein Landwandel

sb. Drochtersen. Als Starthilfe übergab kürzlich Uwe Kowald, Initiator der Aktion "...fair geht vor!" einen Scheck über 500 Euro an den Landwandel e.V.. Der neu gegründete Verein sucht ehrenamtliche Helfer, die kleine Betreungsaufgaben im Tagespflege- oder Wohngemeinschaftsbereich der kürzlich eröffneten Wohnanlage "Landwandel" in Drochtersen übernehmen wollen. Das Foto zeigt (v. li.): Carl August Lemke und Marlies Lemke (Lemke Bau), Uwe Kowald (...fair geht vor!), Dagmar Roensch (Verein...

  • Drochtersen
  • 22.04.15
Service
Die ehrenamtliche Laden-Betreiberin Irmtraud Lawnitzak
2 Bilder

Günstig shoppen für den guten Zweck

Einnahmen aus "Irmtrauds Kinder- und Babyshop" kommen der Aktion "...fair geht vor!" zugute tp. Himmelpforten. Hökern, stöbern und dabei Gutes tun kann man in dem wohltätigen Gebrauchtwarenladen "Irmtrauds Kinder- und Babyshop" an der Bahnhofstraße 67 in Himmelpforten. Die ehrenamtliche Betreiberin Irmtraud Lawnitzak verkauft in dem Lädchen gespendete Kinderkleidung, Spielzeug, Autositze, Wippen, Bücher, CDs und vieles mehr zum kleinen Preis. Die Einnahmen kommen der sozialen Aktion "...fair...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 12.02.15
Service

Hökern in der Eulsete-Halle

tp. Himmelpforten. Die Organisatoren der wohltätigen Aktion „Fair geht vor“ laden am Sonntag , 7. Februar, 17 bis 21 Uhr, und am Sonntag, 8. Februar, 10 bis 16 Uhr, zum Flohmarkt in die Eulsete-Halle in Himmelpforten ein. An mehr als 60 Ständen werden diverse Artikel angeboten. Am Sonntag gibt es Hochzeitsuppe.

  • Stade
  • 02.02.15
Service

Zum Heimspiel der "Freezers"

Fans fahren gemeinsam nach Hamburg (sb). Ein Gemeinschaftsprojekt der Jugendkonferenz (JuKo) Wischhafen, der JuKo Himmelpforten und der Aktion "…fair geht vor!" startet am Sonntag, 22. Februar. Die Organisationen fahren gemeinsam zu den "Hamburg Freezers" und sind beim letzten Eishockey-Heimspiel in der Vorrunde vor den Play-Offs gegen die Schwenninger Wild Wings dabei. Für Kinder kostet der Eintritt inklusive Busfahrt mit Verpflegung 10 Euro. Erwachsene sind mit 17 Euro dabei. Die Busse...

  • Nordkehdingen
  • 29.01.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.