Beiträge zum Thema Feuerwehr Apensen

Blaulicht
Rund 80 Feuerwehrleute konnten das Abbrennen der Reetdach-Scheune in Goldbeck nicht verhindern
2 Bilder

Reetdach-Scheune in Goldbeck abgebrannt

lt. Goldbeck. Eine reetgedeckte Scheune ist in der Nacht vom ersten auf den zweiten Weihnachtsfeiertag in Goldbeck abgebrannt. Gegen 4 Uhr hatte ein aufmerksamer Nachbar in der Straße "In den Wiesen" Knallgeräusche gehört, das Feuer bemerkt und sofort den Notruf gewählt. Als die ersten der insgesamt ca. 80 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Goldbeck, Beckdorf, Nindorf, Apensen und Sauensiek am Brandort eintrafen, stand das ca. 15 mal acht Meter große Gebäude auf einem ehemaligen...

  • Stade
  • 26.12.17
Blaulicht
Ein leer stehendes Reetdachhaus ist in der Nacht zu Sonntag in Goldbeck abgebrannt

Reetdachhaus in Goldbeck komplett niedergebrannt

lt. Goldbeck. In einem leer stehenden Reetdachhaus in Goldbeck (Samtgemeinde Apensen) ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Rund 70 Feuerwehrleute aus Goldbeck, Nindorf, Beckdorf, Apensen und vom Zug II aus Buxtehude konnten das Feuer in der Straße "Wiesenhöfe" zwar schnell unter Kontrolle bringen, doch retten konnten sie das Gebäude nicht mehr. Die Polizei nahm noch in der Nacht die ersten Ermittlungen auf. Über die Brandursache konnten die Beamten noch keine Angaben...

  • Apensen
  • 06.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.