Flächenbrand

Beiträge zum Thema Flächenbrand

Panorama
Einsatz der Drehleiter und des Tanklöschfahrzeugs bei einem Feuer in Sittensen im Landkreis Rotenburg (Wümme)
2 Bilder

Eine schlagkräftige Truppe
Mit Drehleiter ist die Freiwillige Feuerwehr Tostedt schnell unterwegs

bim/nw. Tostedt. Die Freiwillige Feuerwehr Tostedt liegt zentral in der gleichnamigen Samtgemeinde und damit ideal, um die umliegenden Wehren mit zahlreichem Spezialgerät zeitnah zu unterstützen. So kann beispielsweise die Tostedter Drehleiter schnell in den umliegenden Orten eingesetzt werden. Auch der Einsatzleitwagen hat nur verhältnismäßig kurze Anfahrtszeiten, um die örtlichen Einsatzleitungen in der Samtgemeinde zu ergänzen. Gleichzeitig ist das eigene Einsatzgebiet mit der Autobahn 1,...

  • Tostedt
  • 22.05.20
Blaulicht
Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr aus Mittelsdorf und Hammah löschten das Feuer im Wald

Waldbrand verhindert
Feuer in Mittelsdorfer Wald breitete sich in trockenem Boden aus

jab. Mittelsdorf. Ein aufmerksamer Bewohner der Siedlung in Mittelsdorf verhinderten am Mittwoch, dass sich ein Feuer im Wald nahe der Straße Heidberg zu einem ausgedehnten Waldbrand entwickelte. Vermutlich hatten Feiernde hier bei einer Party ein Feuer entfacht. Nachdem der Bürger Brandgeruch wahrgenommen hatten, entdeckte er im Wald das Feuer, das sich auf einer Fläche von etwa 80 Quadratmetern ausgebreitet hatte. Sofort alarmierte er den Notruf. Zuerst wurden die Ortsfeuerwehren...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.04.20
Blaulicht
Eine rund 100 Quadratmeter große Fläche löschten die Retter ab

Flächenbrand in Seevetal
Waldboden und Grasfläche in Flammen

thl. Seevetal. Zu einem Flächenbrand rückte die Feuerwehr Maschen am Dienstagabend aus. Im Höhenweg im Ortsteil Horst waren aus noch ungeklärter Ursache Waldboden und eine Grasfläche in Brand geraten. Ein Zeuge hatte eine Rauchentwicklung entdeckt und Alarm geschlagen. Insgesamt löschte die Feuerwehr eine rund 100 Quadratmeter große Fläche ab. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Seevetal
  • 29.05.19
Blaulicht
In Stelle brannten rund 500 Quadratmeter Gras und Busch an der Straße „Hinter der Bahn“, die Feuerwehr Stelle löschte

Landkreis Harburg: Feuerwehren am Osterwochenende im Dauereinsatz
33 Einsätze für die Brandschützer

(as). Reichlich Einsätze wegen brennender Freiflächen und Waldstücken mussten die 107 Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Harburg über die Osterfeiertage absolvieren. Insgesamt rückten die Feuerwehren vom Morgen des Karfreitags bis zum Morgen des Ostermontags zu 33 Brand- und Hilfeleistungseinsätzen aus. Neben diversen Einsätzen wegen ausgelöster Heimrauchwarnmelder, unter anderem in Maschen und Winsen, Erstversorgungseinsätzen von Ersthelfereinheiten in Undeloh und Vahrendorf, einem...

  • Winsen
  • 22.04.19
Panorama
Verbinden den rollenden Riesen-Tank (li.) mit der Pumpe des Löschfahrzeuges: die Feuerwehrmänner Stefan Tietje und André Holst (re.) aus Stade
4 Bilder

Rollender Riesen-Tank für Waldbrand-Notfälle im Landkreis Stade

Feuergefahr wegen Trockenheit: Retter rüsten mit Spezialfahrzeug auf / 12.000 Liter Wasser an Bord tp. Stade. Not macht erfinderisch. Angesichts der durch Hitze und anhaltende Trockenheit herrschenden akuten Wald- und Flächenbrandgefahr hatte André Holst (29) von der Feuerwehr Stade die passende zündende Idee: einen rollenden Löschwassertank im XXL-Format. Am Mittwochnachmittag vergangener Woche brachte Holst, pragmatisch veranlagter Gruppenführer der Zuges II der Stader Feuerwehr, den...

  • Stade
  • 31.07.18
Blaulicht
Am Sonntagabend brannte Unterholz am Ahornweg

Serienbrandstifter hält Polizei auf Trab

Schon 15 Taten im Waldgebiet bei Holm-Seppensen thl. Buchholz. In Buchholz treibt offenbar ein Feuerteufel sein Unwesen. Seit Anfang Juni hat der Unbekannte vermutlich 15 Mal zugeschlagen. Immer im großen Waldgebiet bei Holm-Seppensen. Die Polizei tappt noch völlig im Dunkeln. "Es gibt keine heiße Spur", bestätigt Sprecher Torsten Adam dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Am 10. Juni brannte es zum ersten Mal. Jetzt am Wochenende kam es zu den Taten 14 und 15. "Im Zeitraum zwischen Samstag, 17...

  • Winsen
  • 24.07.18
Blaulicht

Grasfläche in Flammen

thl. Oldershausen. Eine Schilf- und Grasfläche in einer Größe von rund 600 Quadratmetern ist am Montag in der Feldmark in Oldershausen aus noch ungeklärter Ursache in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr rückte an und löschte.

  • Winsen
  • 28.03.17
Blaulicht
Die Retter hatten das Feuer schnell im Griff

Flächenbrand in Hoopte

thl. Winsen. Rund 150 Quadratmeter Unterholz und Gras sind am Mittwochabend am Hoopter Sportplatz abgebrannt. Die Feuerwehr hatte die Flammen aber schnell im Griff und verhinderte eine weitere Ausbreitung.

  • Winsen
  • 11.06.15
Blaulicht

Feuerwehr löscht Flächenbrände

thl. Eyendorf/Tostedt. Aufmerksame Pilzsucher entdeckten am späten Nachmittag in der Gemarkung Eyendorf in einem Waldstück einen ca. 20 qm großen Flächenbrand. Die Feuerwehr Salzhausen konnte durch den sofortigen Einsatz eines Löschfahrzeuges Schlimmeres verhindern. Die Brandursache ist unbekannt. Etwa zum gleichen Zeitpunkt kam es in Tostedt am Fußweg zwischen Himmelsweg und "Am Sande" zu einem Flächenbrand. Ein Zeuge hatte hier mehrere Jugendliche beim "Zündeln" beobachtet. Die Feuerwehr...

  • Salzhausen
  • 17.09.14
Blaulicht

Wieder ein Flächenbrand

jd. Stade. Haben hier Kinder mit Streichhölzern gespielt? In Stade-Ottenbeck musste die Feuerwehr am Donnerstagabend erneut einen Flächenbrand löschen. Gegen 18.30 Uhr waren die Einsatzkräfte alarmiert worden, weil ein rund 600 Quadratmeter großes Areal in Flammen stand. Der 2. Zug der Stader Wehr rückte mit 35 Rettern an. Wie die Polizei mitteilt, musste in diesem Bereich vor wenigen Wochen schon einmal ein Flächenbrand gelöscht werden. In beiden Fällen konnte die Ursache bislang nicht...

  • Stade
  • 03.05.13
Blaulicht

Haben Kinder in Buxtehude gezündelt?

tk. Buxtehude. Haben Kinder gezündelt? Bei einem Flächenbrand am Sonntagnachmittag gegen 15.20 Uhr brannte ein 30 Meter langer Grünstreifen an der Konrad-Adenauer-Allee. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Zeugen hatten zwei Kinder zwischen 10 und 12 Jahren beobachtet, die vom Brandort wegliefen. Sie sind beide ungefähr 1,60 Meter groß, trugen rote Adidas-Hosen und helle T-Shirts. Hinweise: Tel. 04161 - 647115.

  • Buxtehude
  • 22.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.