++ A K T U E L L ++

Keine Corona-Notbremse im Landkreis Stade

aufruf

Beiträge zum Thema aufruf

Panorama
Eine Wohnsiedlung in Neu Wulmstorf in den frühen 1950er Jahren. Das Kiekebergmuseum ist auf der Suche nach eben solchen Strommasten aus der damaligen Zeit

Ungewöhnlicher Aufruf
Historische Strommasten und Blumenkübel gesucht

lm. Ehestorf. Die Gestaltung der "Königsberger Straße" im Freilichtmuseum am Kiekeberg nimmt weiter Gestalt an. Auf dem Straßenzug baut das Museum nach und nach Gebäude aus der Nachkriegszeit auf, zuletzt wurde ein Flüchtlingshaus aus Tostedt per Lkw an den Kiekeberg übergesiedelt (das WOCHENBLATT berichtete). Um den Straßenzug jetzt noch weiter auszubauen, startet das Kiekebergmuseum jetzt einen ungewöhnlichen Aufruf. Gesucht wird Straßenmobiliar aus den 1950er und 1960er Jahren. Strommasten,...

  • Rosengarten
  • 24.03.21
Service
Unter www.kreativitaet-macht-stark.de findet Ihr schon viele tolle Bilder
3 Bilder

Echt stark: Große WOCHENBLATT-Malaktion mit dem Kinderschutzbund Stade
Große Malaktion: Mach' etwas Besonderes

sb. Stade. "Kreativität macht stark!" heißt das Kinderkunstprojekt, das der Kinderschutzbund Stade seit Herbst 2017 an Schulen im Landkreis Stade anbietet (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). "Das Besondere ist, dass die Kinder beim Gestalten der Bilder vollkommen frei sind", sagt Kunsttherapeut und Projektleiter Christoph Peltz. "Und was sie uns dann mit ihren Werken zeigen und erzählen, gibt uns einen tiefen Einblick in ihre Gefühlswelt." Eine tolle Malaktion für alle zuhause Weil das...

  • Stade
  • 12.02.21
Panorama
Melanie Serbian, Susan Homburg, Karsten Serbian, Johann Fitschen, Gudrun Fitschen und Inge Stechmann (v. li.) aus Otterndorf beim Hurricane 2019

Hurricane
Die persönlichen Hurricane-Momente der WOCHENBLATT-Leser

WOCHENBLATT-Leser schildern ihre Erinnerungen und was das Festival für sie bedeutet: Das Hurricane ist für uns immer ein besonderes Erlebnis und manchmal sogar das Highlight des Jahres. Wir sind zwar nicht die potenzielle Altersgruppe, aber Unseresgleichen ist mittlerweile absolut keine Seltenheit in Scheeßel mehr. Wir -  Ü40 und Ü50, gemischt aus Nachbarn und Familie und Freundesfreunde - genießen es fast jährlich, ein Teil dieser friedlichen, interessanten, außergewöhnlichen und auch...

  • Stade
  • 18.06.20
Wir kaufen lokal
Rufen dazu auf, den Einzelhandel zu unterstützen: die 
Fraktionsmitglieder der Grünen

Lebensqualität erhalten
Aufruf der Grünen in Buxtehude: Jetzt ist es besonders wichtig, regional einzukaufen

Die Lebensqualität in Buxtehude sowie die Attraktivität der Geschäftswelt erhalten, das ist das erklärte Ziel der Grünen in der Corona-Krise. Deswegen fordern die Fraktionsmitglieder dazu auf, den regionalen Einzelhandel zu unterstützen und die Angebote vor Ort anzunehmen. "Ich möchte auch nach Corona noch in einer lebendigen Altstadt einen Kaffee oder einen Cocktail trinken, auf dem Wochenmarkt einkaufen und mit meiner Freundin shoppen gehen können", sagt Nils Rademacher. "Das geht nur, wenn...

  • Buxtehude
  • 14.04.20
Panorama

Corona-Krise
Das DRK sucht im Landkreis Stade freiwillige Helfer

nw/bo. Landkreis. Landrat Michael Roesberg ruft zur Unterstützung der vom Roten Kreuz im Landkreis Stade initiierten Freiwilligen-Aktion „Wir machen!“ auf. Das DRK sucht hilfsbereite Personen zwischen 18 und 55 Jahren, die sich im medizinischen Bereich, in der Pflege oder im Handwerk auskennen. „Niemand weiß, wie sich die Lage Covid-19 entwickelt und mit welchen Szenarien die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der DRK-Bereitschaften konfrontiert werden. Damit wir auch in der komplexesten...

  • Stade
  • 03.04.20
Panorama
Im vergangenen Jahr am die Akton gut an. In diesem Jahr sollen noch mehr Teilnehmer dabei sein

Großes "Flashwichteln" auf dem Schlossplatz

Gründer der Winsener Facebook-Gruppe ruft zur Teilnahme an einem ganz besonderen Event auf thl. Winsen. Erlebt der Schlossplatz in Winsen in diesem Jahr noch einen echten Flashmob? Florian Eggers, Gründer der Facebook-Gruppe "Winsen Luhe - das bist du", ruft zum "Flashwichteln" auf. Stattfinden soll die Aktion am Sonntag, 23. Dezember, im Herzen der Innenstadt. Die Uhrzeit steht noch nicht fest, wird aber rechtzeitig vorher bekanntgegeben. "Die Aktion findet wohl am späten Vormittag statt",...

  • Winsen
  • 27.11.18
Panorama
Susanne Möller hofft auf viele Freiwillige

Stricken für Baby-Socken - Winsener Familienbüro bittet um Hilfe

thl. Winsen. Seit nunmehr drei Jahren haben in Winsen geborene Kinder keine kalten Füßchen mehr. Denn im Familienbüro erhalten alle Eltern, die sich im Standesamt die Geburtsurkunde ihres Nachwuchses abholen, einen Gutschein für handgestrickte Söckchen. Auf diese Weise haben die Eltern den ersten Kontakt zum Familienbüro, wo man Antworten auf viele Fragen rund um das Angebot für Familien in Winsen bekommt. Das Problem: Winsen ist im Baby-Boom. Deshalb ist der Vorrat an Strick-Söckchen...

  • Winsen
  • 16.03.16
Politik

70 Jahre nach dem Kriegsende: WOCHENBLATT sucht Zeitzeugen

(os). Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg. Um 23.01 Uhr wurde die bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht wirksam, die tags zuvor in Reims unterzeichnet worden war. Zum 70. Jahrestag des Kriegsendes sucht das WOCHENBLATT Zeitzeugen oder deren Nachkommen, die über das Leben im Frühjahr 1945 berichten können. Haben Sie in Ihrem Archiv Fotos, die den damaligen Alltag dokumentieren? Dazu gehören auch Aufnahmen von Gebäuden, Straßen oder markante Landschaftsbilder. Schreiben Sie...

  • Buchholz
  • 20.02.15
Wirtschaft
"Wie kann auch ich mich beteiligen?": Bürgermeisterin Silvia Nieber
2 Bilder

"Nicht nur auf den Nachbarn verlassen"

Bürgermeisterin ruft Geschäftsleute zum Engagement für Stader City auf tp. Stade. "Leisten wir auch alle einen Beitrag?": Diese kritische Frage stellt Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) in einem Rundschreiben der städtischen Wirtschaftsförderung, das kürzlich sämtliche Innenstadt-Kaufleute in Stade erhielten. Damit rief die Verwaltungs-Chefin eher passive Geschäftsleute dazu auf, sich stärker an den publikumswirksamen Aktivitäten zu beteiligen. Derzeit ruht die finanzielle und...

  • Stade
  • 29.04.14
Panorama

Rettung für Fastnachtsumzug

Stade. Seit 30 Jahren veranstaltet die Stader Fastnachtsgilde den Fastnachtsumzug in der historischen Altstadt. In diesem Jahr findet der Umzug am Samstag, 9. Februar, statt. "Leider gab es bis jetzt aus den unterschiedlichsten Gründen viele Absagen von Gruppen und Musikzügen", bedauert Pressewart Jürgen Ulrich. "Der Umzug findet aber auf jeden Fall statt." Die Gilde bittet jetzt die Stader Bevölkerung: "Helfen Sie mit, dass auch in diesem Jahr der Umzug ein voller Erfolg wird. Verkleiden Sie...

  • Stade
  • 28.01.13
Panorama
Ein Bild aus alten Zeiten: der alte Fredenbecker Spielmannszug
2 Bilder

Neuer Spielmannszug für Fredenbeck

Fredenbeck. Der Geestort Fredenbeck soll wieder einen eigenen Spielmannszug bekommen. Das zumindest wünschen sich viele Mitglieder des örtlichen Heimatvereins. Eine erste Informationsveranstaltung findet am Donnerstag, 14. Februar, 19.30 Uhr, in der Niedersachsenschänke in Fredenbeck, Schwingestr. 33. statt. Dazu sind Interessierte - mit und ohne musikalische Vorkenntnisse - herzlich eingeladen. "Früher gab es in Fredenbeck sogar zwei Spielmannszüge", erinnert sich Rolf Helmecke, aktives...

  • Fredenbeck
  • 28.01.13
Panorama

Aufruf im WOCHENBLATT hilft

lt. Horneburg. Dank eines Aufrufs im WOCHENBLATT hat sich jetzt der Verursacher eines Unfalls beim Horneburger Angelverein "Petri Heil" gemeldet. Wie berichtet, war der Autofahrer kürzlich in der Nähe des Bahnübergangs von der Fahrbahn abgekommen und in die Büsche gefahren. Dabei wurden einige Räucher-Schränke der Angler beschädigt.

  • Horneburg
  • 17.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.