Freie Wähler

Beiträge zum Thema Freie Wähler

Politik

Müllumschlaganlage
Grünschnitt-Schlange in Nenndorf reißt nicht ab

bim. Nenndorf. Die Einführung der Biotonne im April vergangenen Jahres hat nicht zu einer Entspannung der Verkehrssituation rund um die Müllumschlaganlage (MUA) Nenndorf geführt. Dort würden zwar geringere Menschen Grünabfälle angeliefert, dafür aber häufiger. Daher unterstützt die Gruppe Grüne/Linke den Vorschlag der Freien Wähler, zu überprüfen, ob die 120-Liter-Biotonne zum Preis der 60-Liter-Biotonne angeboten werden kann, um durch eine vergünstigte größere Füllmenge die private Autofahrt...

  • Rosengarten
  • 26.09.20
Politik
Aktiv in der Sommerpause: die Freien Wähler (v. li.)
Frank-Oliver Lein, Ulf Riek, Willy Klingenberg und Angelika Gaertner

Anträge in der Sommerpause
Freie Wähler: Mehr Grünabfall anliefern

(os). Die Kreistagsfraktion der Freien Wähler nutzt die Sommerpause, um drei für sie wichtige Anträge zu stellen. Sie betreffen die Müllumschlagsanlage in Nenndorf, den Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf sowie Bauanträge für Kitas im Landkreis Harburg. Man habe durch die Corona-Krise bereits mehrere Monate politischen Arbeitens verloren und müsse diese Themen jetzt voranbringen, erklärt Frank-Oliver Lein, Kreistagsmitglied der Freien Wähler. Zusammen mit Fraktionsvorsitzendem Willy...

  • Seevetal
  • 07.08.20
Politik
Drei von fünf Fraktionsmitgliedern der Freien Wähler: (v. li.) Ulf Riek, Melanie Hardt und Willy Klingenberg

Freie Wähler im Landkreis Harburg
Ohne Gruppenzwang das eigene Profil stärken

(os). "Als Freie Wähler ist es unsere Aufgabe, nach unserem Motto 'bürgernah, unabhängig, sachbezogen' Politik zu machen. Das wird verwässert, wenn man eine Gruppe mit einer anderen Partei bildet. Wir konnten unser Profil nicht immer richtig darstellen." Mit diesen Worten begründet Fraktionsvorsitzender Willy Klingenberg, warum die Freien Wähler (FW) vor Kurzem die Kreistagsgruppe mit der FDP aufgelöst haben und nun als Freie Wähler/Unabhängige firmieren. Mit Klingenberg, Angelika Gaertner,...

  • Seevetal
  • 13.05.20
Politik
WillyKlingenberg 
(Freie Wähler)
2 Bilder

UWG Neu Wulmstorf geht Kooperation mit den Freien Wählern ein
Zusammen ist man stärker

mi. Neu Wulmstorf. Die UWG Neu Wulmstorf hat bei der vergangenen Gemeinderatswahl - als es gelang, der CDU das traditionell schwarze Elstorf abzujagen - bewiesen, dass sie eine kommunalpolitisch ernstzunehmende Größe darstellt. Jetzt will der Verein aus Elstorf eine enge Kooperation mit den Freien Wählern im Landkreis Harburg eingehen. Das hat Vorteile für beide Seiten. Es ist schon ein kleiner Paukenschlag, was UWG-Vorsitzender Alexander Weiz und Fraktionschef Jan Lüdemann auf der...

  • Buchholz
  • 02.05.19
Politik
"Wir sehen keine Notwendigkeit, die Ortsumgehung in Buchholz zu bauen": Ulf Riek (li.) und Willy Klingenberg von den Freien Wählern

Ostring wird zur Nagelprobe für die Kreistags-Gruppe Freie Wähler/FDP

Bei Abstimmung im Kreis-Bauausschuss über Umgehungsstraße in Buchholz droht der Bruch / Anträge zu Radwegen ebenfalls auf der Tagesordnung (os/ce). Wenn sich der Kreis-Bauausschuss am morgigen Donnerstag, 24. Januar, ab 15 Uhr im Kreishaus in Winsen (Schloßplatz 6, Raum B-013) trifft, geht es u.a. um die Zukunft von Buchholz - genauer um die Frage, ob sich der Landkreis Harburg an Planungsgeldern für eine östliche Umfahrung in Buchholz beteiligt oder nicht. Für Spannung ist gesorgt, die...

  • Buchholz
  • 22.01.19
Politik
Straße kaputt - das kann für Anwohner teuer werden
2 Bilder

Freie Wähler sprechen sich für Abschaffung der Abwohnerbeiträge zum Straßenausbau aus

Die Diskussion um die Abschaffung der Straßenausbau-Beitragssatzung in Seevetal nimmt Fahrt auf ts. Seevetal. Wenn in Seevetal die Straße vor der eigenen Haustür grundlegend saniert werden muss, bittet die Gemeindeverwaltung die Anwohner zur Kasse. Seit dem Jahr 1973 ist das so - aber die politische Diskussion über die Abschaffung der Straßenausbau-Beitragssatzung hat jetzt Fahrt aufgenommen. Die Fraktion Freie Wähler (FWG) im Seevetaler Gemeinderat will die Anwohnerbeiträge im...

  • Seevetal
  • 30.04.18
Politik

Lob für Senkung der Kreisumlage

(os). Die Gruppe FDP/Freie Wähler begrüßt die Empfehlung des Finanzausschusses, die Kreisumlage um 2,5 Prozentpunkte zu senken (das WOCHENBLATT berichtete). „Eine weitere Verschlimmerung der finanziellen Situation vieler Kommunen ist nicht hinzunehmen. Schön, dass diese Einsicht bei den anderen Parteien angekommen ist“, erklärte Gruppensprecher Arno Reglitzky. Die angekündigte Senkung der Kreisumlage sei ein Schritt in die richtige Richtung, auch wenn die Gruppe eine Senkung um drei...

  • Buchholz
  • 02.09.17
Politik
Egal wohin man schaut, die Parkplätze am Krankenhaus Buchholz sind voll belegt
3 Bilder

Landkreis soll Parkplatzmisere am Krankenhaus Buchholz beheben

kb. Buchholz/Landkreis. Besucher des Buchholzer Krankenhauses kennen das Problem: Die Suche nach einem Parkplatz in Krankenhausnähe wird oft zum Geduldsspiel. Hinzukommt, dass die einzelnen Parkmöglichkeiten scheinbar willkürlich um das Krankenhausgelände verteilt sind - ein System, dass sich für Außenstehende nur schwer erschließt. Hier will die Kreistags-Gruppe aus FDP und Freien Wählern Abhilfe schaffen. "Die Parkplatzsituation im Umfeld des Krankenhauses hat sich massiv verschlechtert, da...

  • Seevetal
  • 14.04.17
Politik

Kommunalwahl: Freie Wähler stellen 67 Kandidaten für den Kreistag auf

kb. Landkreis. Mit insgesamt 67 Kandidaten treten die Freien Wähler im Landkreis Harburg bei der Wahl zum Kreistag an. "Die Freien Wähler bilden ein Bürgerforum für die Erhaltung und Verbesserung der allgemeinen Wohn- und Lebensqualität", sagt der Vorsitzende Willy Klingenberg. Der Landkreis dürfe nicht zum Spielball für die Interessenlage der Hansestadt Hamburg werden. Einige Ziele, die sich die Freien Wähler auf Kreisebene gesteckt haben: Förderung des Breitbandausbaus,...

  • Seevetal
  • 20.08.16
Politik
Zu gefährlich? FDP und Freie Wähler wollen den Knotenpunkt Bendestorfer Straße/Kleckerwaldstraße entschärfen

FDP und Freie Wähler fordern Entschärfung des Verkehrsknotens Bendestorfer Straße/Kleckerwaldstraße

(kb). Wegen Unübersichtlichkeit und steigender Unfallgefahr fordert die Kreistagsgruppe FDP/Freie Wähler in einem Antrag an den Kreistag jetzt den Umbau des Verkehrsknotens Bendestorfer Straße/Kleckerwaldstraße. Die Kreuzung sei seit jeher unübersichtlich und stelle ein Sicherheitsrisiko dar, heißt es in der Begründung. Vor allem ältere Menschen könnten den Kopf kaum noch so weit drehen, dass sie den Verkehr auf der Bendestorfer Straße aus beiden Richtungen voll einsehen können. Zudem habe der...

  • Buchholz
  • 20.12.13
Politik

Anfrage an die Kreisverwaltung zum Thema Fracking

(kb). Ob der Landkreis ausreichende Informationen über die Firmen "Blue Mountain Exploration LLC" und die "PRD Energy GmbH" hat, die beide Fracking im Landkreis Harburg durchführen wollen, wollen FDP und Freie Wähler jetzt in einer Anfrage an die Kreistagsverwaltung geklärt wissen. Weiterhin fragen die Parteien nach dem aktuellen Stand des Genehmigungsverfahrens. "Wir wollen wissen, welche Informationen über die Firmen vorliegen, und welche möglichen rechtlichen Auswirkungen die bisher...

  • Seevetal
  • 23.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.