Freie Wähler

Beiträge zum Thema Freie Wähler

Politik
Hansjörg Siede, Vorsitzender der UWG Jes! Foto: UWG Jes!

Bürger stärker an den Beratungen beteiligen
Kommunalwahl 2021: UWG Jes! tritt mit 27 Kandidaten in Jesteburg zur Wahl an

as. Jesteburg. Die Kommunalwahlen am 12. September werden zur „Feuerprobe“ für die UWG Jes!, die 2016 erstmalig angetretene unabhängige Wählergemeinschaft aus Jesteburg. Damals sorgten die Wähler und Wählerinnen mit ihrem großen Zuspruch für die UWG Jes! für ein Erdbeben in der politischen Landschaft Jesteburgs. Über 22 Prozent der Wähler sprachen der Wählergemeinschaft ihr Vertrauen aus. In diesem Jahr tritt die UWG Jes! zu den Wahlen für den Jesteburger Gemeinderat (23 Kandidaten und...

  • Jesteburg
  • 07.09.21
  • 202× gelesen
Politik
Will Jesteburgs Parteienlandschaft beleben: das Initiatioren-Team der WIN (v. li.), Dr. Reinhard Feldhaus, Stefanie Lang, Bernd Jost, Elke Feldhaus, Siegfried Lüdtke, Carmen Otte und Henning Buss Foto: Antje Wulf

Frischer WIN(d) in Jesteburg
Kommunalwahl 2021: Wähler-Initiative Jesteburg (WIN) hat sich gegründet

as. Jesteburg. Neue Initiative für Jesteburg: Die Wähler-Initiative Jesteburg hat am 19. Juli erfolgreich ihre Aufstellungsversammlung für die Kommunalwahl im September durchgeführt. Mit einem kompetenten Team aus erfahrenen Ratsmitgliedern und engagierten Bürgern kandidiert die WIN für den Gemeinderat und den Samtgemeinderat in Jesteburg. „Die Rückmeldungen vieler Bürger aus allen Ortsteilen haben uns bestärkt, eine neue Wählerinitiative zu gründen“, sagen Henning Buss und Elke Feldhaus. „Wir...

  • Jesteburg
  • 27.07.21
  • 1.040× gelesen
Politik
Claus Eckermann von der SPD-Fraktion des Kreistages

"Es gab keinen Widerstand!"
Kreis-SPD zur Empfehlung einer Rettungswache in der Elbmarsch

ce. Landkreis. "Es gab von uns keinen Widerstand! Wir haben immer für einen zentralen Rettungswache-Standort in der Elbmarsch plädiert." So nimmt Claus Eckermann, Sprecher der SPD-Fraktion im Ausschuss für Ordnung und Feuerschutz, Stellung zu den Ausführungen von Ulf Riek (Freie Wähler) zur jüngsten Sitzung des Ausschusses in Winsen. Dort war der Rettungsdienst-Bedarfsplan des Landkreises Harburg dem Kreistag zur Entscheidung empfohlen worden - inklusive Baus einer zentralen Wache in der...

  • Elbmarsch
  • 21.05.21
  • 105× gelesen
Politik
Die Kreistagsmitglieder Angelika Gaertner (v. li., alle Freie Wähler), Frank-Oliver Lein und Willy Klingenberg stehen vor dem Gymnasium Meckelfeld an dem angelieferten Virenfilter 
für Klassenzimmer Fotos: ts

Kreisschulausschuss
Virenfilter steht für ersten Probelauf an einer Schule im Landkreis Harburg bereit

(ts). Ein 200 Kilo schweres, sperriges Paket ist am vergangenen Donnerstag mit dem Lastwagen am Gymnasium Meckelfeld eingetroffen. Die Fracht: ein 2,30 Meter hoher Virenfilter des Typs Airpurifier des Klimatechnikunternehmens Wolf mit Sitz in Mainburg (Bayern). Das Gerät könnte Erkenntnisse in die im Landkreis Harburg noch nicht entschiedene Frage bringen, ob Schulen und Kindertagesstätten als Reaktion auf die Corona-Pandemie mit Raumluftfiltern ausgestattet werden sollen. Der für Schulen und...

  • Seevetal
  • 30.04.21
  • 541× gelesen
Politik
Das Kernkraftwerk Krümmel, das rückgebaut wird, befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Elbmarsch im Landkreis Harburg

Freie Wähler fordern Sondersitzungen des Kreistags
Endlagersuche im Landkreis Harburg

(ts). Bei der Suche nach einem deutschen Endlager für Atommüll fordert die Fraktion Freie Wähler/Unabhängige im Kreistag des Landkreises Harburg, jeweils nach den bundesweiten Fachkonferenzen Sondersitzungen des Kreistags abzuhalten. "Wir sind der Meinung, dass dieses Thema durch die gesamte Politik des Landkreises und der Bevölkerung begleitet werden sollte", sagt der Fraktionsvorsitzende Willy Klingenberg. Im laufenden geologischen Auswahlprozess der Bundesgesellschaft für Endlagerung...

  • Winsen
  • 26.02.21
  • 189× gelesen
Politik
Timo Röntsch (Freie Wähler) vor der leerstehenden Sammelunterkunft in Fleestedt

Bolzplatz wieder nutzen
Was passiert mit leerstehender Sammelunterkunft in Fleestedt?

ts. Fleestedt. Die Freien Wähler verlangen von der Seevetaler Gemeindeverwaltung Antwort, warum die seit November 2015 leerstehende Sammelunterkunft am Wiesengrund in Fleestedt noch nicht zurückgebaut ist. Hintergrund: Der Pachtvertrag mit dem Landkreis Harburg sollte am 13. Januar 2021 enden. "Es muss den Bürgern Fleestedts und insbesondere den Jugendlichen transparent gemacht werden, wie die weiteren Pläne und Maßnahmen mit der Fläche am Wiesengrund aussehen", sagt Timo Röntsch (Freie...

  • Seevetal
  • 26.02.21
  • 115× gelesen
Politik
Timo Röntsch (Freie Wähler) steht in Höhe des Kreisverkehrsplatzes an der Winsener Landstraße in Fleestedt. 
Das Bauwerk präge das Ortsbild, sagt er

Kreisverkehr in Höhe Audi Terminal von Kuhn + Witte
Diskussion über Gestaltung des Kreisverkehrs in Fleestedt gefordert

ts. Fleestedt. Die Freien Wähler im Ortsrat Fleestedt fordern, die Einwohner an der künftigen Gestaltung des Kreisverkehrs an der Winsener Straße (in Höhe Kuhn + Witte Audi Terminal) zu beteiligen. Die Seevetaler Gemeindeverwaltung plant eine Ausschreibung mit dem Ziel, die Mitte des Kreisverkehrsplatzes zu bepflanzen. Die Freien Wähler wollen andere Ideen zumindest öffentlich diskutieren. So habe ein Bürger vorgeschlagen, ein Kunstwerk in der Mitte aufzustellen. Der Kreisverkehr präge das...

  • Seevetal
  • 23.02.21
  • 52× gelesen
Politik
Die Visualiserung zeigt den geplanten Lückenschluss der Lärmschutzwand an der Maschener Straße in Hittfeld

Hittfeld
Lücke in der Lärmschutzwand an der Maschener Straße (K77) wird geschlossen

ts. Hittfeld. Die Anwohner der Siedlung Uhlandstraße und Theodor-Storm-Straße in Hittfeld erhalten Lärmschutz. Der Ausschuss für Bau und Planung des Kreistags im Landkreis Harburg hat einstimmig empfohlen, die bestehende etwa 160 Meter lange Lücke in der Lärmschutzwand entlang der Maschener Straße (K77) zu schließen. Die Empfehlung geht auf einen Antrag der Freien Wähler aus dem November 2019 zurück. Die Baumaßnahme kostet den Landkreis 200.000 Euro. Die Kreisverwaltung hatte Bedenken geäußert....

  • Seevetal
  • 16.02.21
  • 635× gelesen
Politik
Die Kreistagsabgeordneten Angelika Gaertner und Oliver Lein (Freie Wähler/Unabhängige) vor dem Veranstaltungszentrum Burg Seevetal

Kreistagssitzung in einzigartiger Form
Freie Wähler: Die Politik im Landkreis Harburg liegt auf Eis

(ts). Viele politische Entscheidungen im Landkreis Harburg lägen seit dem vergangenen Jahr, teilweise seit zehn Monaten, auf Eis, kritisiert die Kreistagsfraktion Freie Wähler/Unabhängige. Die Gründe: Der Landkreis hatte entschieden, zur Eindämmung der Corona-Pandemie seit November wie bereits im Frühjahr vergangenen Jahres auf Sitzungen des Kreistags und seiner Fachausschüsse zu verzichten. Alternativen zu digitalen Zusammenkünften, die Öffentlichkeit herstellen und fraktionsübergreifende...

  • Winsen
  • 12.01.21
  • 90× gelesen
Politik
Machten sich ein Bild von der Stimmung in Fleestedt (v. li.): die FWG-Politiker Irmelin Schütze, Patrick Alm, Willy Klingenberg und Timo Röntsch
2 Bilder

Freie Wähler fragen nach
Einwohner beklagen: Fleestedt baut sich zu

ts. Fleestedt. Einwohner haben das Gefühl, dass Fleestedt (4.800 Einwohner) sich zu rasant entwickelt und das Lebensgefühl in einem Ort im Grünen verloren geht. Das jedenfalls ist der Eindruck bei den mehr als 40 Menschen, die sich am vergangenen Donnerstagabend im Dorfgemeinschaftshaus Fleester Hoff unter Beachtung der Corona-Schutzregeln versammelt haben. Die Freie Wählergemeinschaft Seevetal wollte sich ein Bild von der Stimmung im Ort machen und hatte zu der Bürgerversammlung eingeladen....

  • Seevetal
  • 27.10.20
  • 258× gelesen
Politik

Müllumschlaganlage
Grünschnitt-Schlange in Nenndorf reißt nicht ab

bim. Nenndorf. Die Einführung der Biotonne im April vergangenen Jahres hat nicht zu einer Entspannung der Verkehrssituation rund um die Müllumschlaganlage (MUA) Nenndorf geführt. Dort würden zwar geringere Menschen Grünabfälle angeliefert, dafür aber häufiger. Daher unterstützt die Gruppe Grüne/Linke den Vorschlag der Freien Wähler, zu überprüfen, ob die 120-Liter-Biotonne zum Preis der 60-Liter-Biotonne angeboten werden kann, um durch eine vergünstigte größere Füllmenge die private Autofahrt...

  • Rosengarten
  • 26.09.20
  • 236× gelesen
Politik
Aktiv in der Sommerpause: die Freien Wähler (v. li.)
Frank-Oliver Lein, Ulf Riek, Willy Klingenberg und Angelika Gaertner

Anträge in der Sommerpause
Freie Wähler: Mehr Grünabfall anliefern

(os). Die Kreistagsfraktion der Freien Wähler nutzt die Sommerpause, um drei für sie wichtige Anträge zu stellen. Sie betreffen die Müllumschlagsanlage in Nenndorf, den Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf sowie Bauanträge für Kitas im Landkreis Harburg. Man habe durch die Corona-Krise bereits mehrere Monate politischen Arbeitens verloren und müsse diese Themen jetzt voranbringen, erklärt Frank-Oliver Lein, Kreistagsmitglied der Freien Wähler. Zusammen mit Fraktionsvorsitzendem Willy...

  • Seevetal
  • 07.08.20
  • 304× gelesen
Politik
Drei von fünf Fraktionsmitgliedern der Freien Wähler: (v. li.) Ulf Riek, Melanie Hardt und Willy Klingenberg

Freie Wähler im Landkreis Harburg
Ohne Gruppenzwang das eigene Profil stärken

(os). "Als Freie Wähler ist es unsere Aufgabe, nach unserem Motto 'bürgernah, unabhängig, sachbezogen' Politik zu machen. Das wird verwässert, wenn man eine Gruppe mit einer anderen Partei bildet. Wir konnten unser Profil nicht immer richtig darstellen." Mit diesen Worten begründet Fraktionsvorsitzender Willy Klingenberg, warum die Freien Wähler (FW) vor Kurzem die Kreistagsgruppe mit der FDP aufgelöst haben und nun als Freie Wähler/Unabhängige firmieren. Mit Klingenberg, Angelika Gaertner,...

  • Seevetal
  • 13.05.20
  • 432× gelesen
Politik
Autofahrer nutzen den schmalen Marquardtweg als Schleichweg, um die Baustelle für den Kreisverkehr an der Winsener Landstraße zu umfahren Fotos: Timo Röntsch
2 Bilder

Fleestedt
Gefährlich: Autofahrer nutzen schmalen Marquardtsweg als Schleichweg

ts. Fleestedt. Wegen der Sperrung der Winsener Landstraße in Fleestedt zum Bau eines Kreisverkehrs am Ortseingang in Richtung Hittfelder Landstraße nutzen Autofahrer den Marquardtsweg als Schleichweg, um einen längeren Umweg zu vermeiden. Die schmale, in die Jahre gekommene Straße ist von dem zusätzlichen Verkehr überlastet. Fußgänger, Radfahrer und auch Autofahrer seien gefährdet, warnt Timo Röntsch (Freie Wähler). Der Ortspolitiker fordert deshalb zusätzliche Maßnahmen zur Verkehrssicherung....

  • Seevetal
  • 15.10.19
  • 367× gelesen
Politik
Auf der K 39 ist der Lkw-Verkehr übermäßig hoch  Foto: Archiv

Lästiger Lkw-Verkehr auf der Kreisstraße 39: Landkreis sieht keine Handhabe für Beschränkungen
Keine Sperrung für Schwerlaster

jd. Stade/Altes Land. Der Unmut stand Gerd Lefers ins Gesicht geschrieben. "Ich bin nicht zufrieden", erklärte der Jorker FWG-Kreistagspolitiker im Verkehrsausschuss des Landkreises. Seine Fraktion hatte gemeinsam mit den Piraten eine Tonnagebegrenzung für die K 39 im Bereich Jork-Borstel beantragt. Doch die Verwaltung machte deutlich, dass eine solche Beschränkung nach ihrer Auffassung rechtlich nicht zulässig ist. Begründung: Die Straßenverkehrsordnung biete in Bezug auf die K 39 keine...

  • Jork
  • 15.09.19
  • 536× gelesen
Politik
WillyKlingenberg 
(Freie Wähler)
2 Bilder

UWG Neu Wulmstorf geht Kooperation mit den Freien Wählern ein
Zusammen ist man stärker

mi. Neu Wulmstorf. Die UWG Neu Wulmstorf hat bei der vergangenen Gemeinderatswahl - als es gelang, der CDU das traditionell schwarze Elstorf abzujagen - bewiesen, dass sie eine kommunalpolitisch ernstzunehmende Größe darstellt. Jetzt will der Verein aus Elstorf eine enge Kooperation mit den Freien Wählern im Landkreis Harburg eingehen. Das hat Vorteile für beide Seiten. Es ist schon ein kleiner Paukenschlag, was UWG-Vorsitzender Alexander Weiz und Fraktionschef Jan Lüdemann auf der...

  • Buchholz
  • 02.05.19
  • 242× gelesen
Politik
"Wir sehen keine Notwendigkeit, die Ortsumgehung in Buchholz zu bauen": Ulf Riek (li.) und Willy Klingenberg von den Freien Wählern

Ostring wird zur Nagelprobe für die Kreistags-Gruppe Freie Wähler/FDP

Bei Abstimmung im Kreis-Bauausschuss über Umgehungsstraße in Buchholz droht der Bruch / Anträge zu Radwegen ebenfalls auf der Tagesordnung (os/ce). Wenn sich der Kreis-Bauausschuss am morgigen Donnerstag, 24. Januar, ab 15 Uhr im Kreishaus in Winsen (Schloßplatz 6, Raum B-013) trifft, geht es u.a. um die Zukunft von Buchholz - genauer um die Frage, ob sich der Landkreis Harburg an Planungsgeldern für eine östliche Umfahrung in Buchholz beteiligt oder nicht. Für Spannung ist gesorgt, die...

  • Buchholz
  • 22.01.19
  • 807× gelesen
Politik
Straße kaputt - das kann für Anwohner teuer werden
2 Bilder

Freie Wähler sprechen sich für Abschaffung der Abwohnerbeiträge zum Straßenausbau aus

Die Diskussion um die Abschaffung der Straßenausbau-Beitragssatzung in Seevetal nimmt Fahrt auf ts. Seevetal. Wenn in Seevetal die Straße vor der eigenen Haustür grundlegend saniert werden muss, bittet die Gemeindeverwaltung die Anwohner zur Kasse. Seit dem Jahr 1973 ist das so - aber die politische Diskussion über die Abschaffung der Straßenausbau-Beitragssatzung hat jetzt Fahrt aufgenommen. Die Fraktion Freie Wähler (FWG) im Seevetaler Gemeinderat will die Anwohnerbeiträge im Straßenausbau...

  • Seevetal
  • 30.04.18
  • 323× gelesen
Politik
Das Wasser steht bei einigen Anwohnern regelmäßig bis an die Hausmauer heran

Este-Anwohner fühlen sich im Stich gelassen

(bc). Enttäuschend verlief die Sitzung des Kreis-Umweltausschusses für viele Este-Anwohner. Sie hatten gehofft, dass die Kreisverwaltung sie bei ihrem Wunsch unterstützt, die Schließordnung des inneren Este-Sperrwerks so anzupassen, dass nicht regelmäßig ihre Gärten überflutet werden (das WOCHENBLATT berichtete). Dem ist aber nicht so. Kreisbaurat Hans-Hermann Bode zeigte kein großes Interesse, Gespräche in dieser Hinsicht mit den zuständigen Behörden zu führen, dem Niedersächsischen...

  • Buxtehude
  • 16.02.18
  • 460× gelesen
Politik
Mülltonnen-Sammelplätze sind bei Anwohnern, besonders bei älteren, nicht sehr beliebt

Rückwärtsfahrverbot von Müllwagen! Was ist nun erlaubt, was nicht?

(bc). Das Thema Müll, dessen Entsorgung und alles, was damit zusammenhängt, ist aktuell in aller Munde. Die Freien Wähler im Kreistag wollen das Thema jetzt in der Politik vertiefen und beantragen für den kommenden Umweltausschuss am 14. Februar die Wiederbelebung des „Arbeitskreises Abfall“. Wie berichtet, gibt es zahlreiche Beschwerden aus der Bevölkerung: Umweltkalender, gelber Sack, Rückwärtsfahrverbot, etc.. Letzteres könnte noch viele Menschen im Landkreis treffen. Bisher sind erst fünf...

  • Buxtehude
  • 19.01.18
  • 775× gelesen
Politik
Uwe Arndt (Freie Wähler): "Niemand ist glücklich mit dem Entwurf"

A26-Zubringer: "Keiner ist mit dem Entwurf glücklich"

bc. Stade/Buxtehude. Seit gut sieben Jahren wird intensiv an der Rübker Straße (K40) als Autobahn-Zubringer geplant. Mehrfach wurden die Unterlagen nachgebessert. Immer wieder gab es Scharmützel zwischen der Buxtehuder und der Landkreis-Politik. An dem Punkt, der am kommenden Dienstag im Bau- und Wege-Ausschuss des Kreistages Thema ist, war man aber noch nie. Den Ausschuss-Mitgliedern wird der (fast) fertige Entwurf des Planfeststellungsbeschlusses vorgelegt, der am Montag, 23. Oktober, im...

  • Buxtehude
  • 13.10.17
  • 379× gelesen
Politik
Irmelin Schütze und Marlis Grundt an einem Mülleimer in Hittfeld, der sich ebenfalls einfach mit einem Tütenspender nachrüsten ließe
2 Bilder

Zusätzliche Hundestationen: "Kosten sind überschaubar"

kb. Seevetal. Hundekot, der auf Gehwegen und in Blumenbeeten liegt, Hundekotbeutel, die achtlos in die Büsche geworfen werden - das stinkt vielen. Marlis Grundt vom Verein Hundelobby Seevetal ist überzeugt, dass dieses Problem mit dem Aufstellen zusätzlicher Hundestationen, an denen die Hundehalter sowohl Kotbeutel bekommen und diese auch entsorgen können gelöst werden kann. "Es gibt viele Gemeinden, z.B. Jesteburg, in denen das hervorragend läuft", weiß die Hunde-Freundin. Den Vorstoß der...

  • Seevetal
  • 26.09.17
  • 250× gelesen
Politik

Lob für Senkung der Kreisumlage

(os). Die Gruppe FDP/Freie Wähler begrüßt die Empfehlung des Finanzausschusses, die Kreisumlage um 2,5 Prozentpunkte zu senken (das WOCHENBLATT berichtete). „Eine weitere Verschlimmerung der finanziellen Situation vieler Kommunen ist nicht hinzunehmen. Schön, dass diese Einsicht bei den anderen Parteien angekommen ist“, erklärte Gruppensprecher Arno Reglitzky. Die angekündigte Senkung der Kreisumlage sei ein Schritt in die richtige Richtung, auch wenn die Gruppe eine Senkung um drei...

  • Buchholz
  • 02.09.17
  • 25× gelesen
Politik
Thomas Fey (v. li.), Irmelin Schütze, Klaus Prigge und Willy Klingenberg von den Freien Wählern vor dem Traditionsgasthaus „100-Jährigen“ in Hittfeld

Ortskern Hittfeld: "Bei Gestaltung noch nachbessern"

Freie Wähler wollen Ideen für Areal rund um den „100-Jährigen“ einbringen kb. Hittfeld. Der erste Schritt ist getan: Mit der Unternehmensgruppe May und Co. aus Itzehoe steht der Investor für das Areal rund um das Traditionsgasthaus „Zum 100-Jährigen“ in Hittfeld seit Kurzem fest. Was die Gestaltung angeht, erhoffen sich die Freien Wähler noch einige Verbesserungen. Dass jetzt überhaupt Giebelhäuser mit unterschiedlichen Fassaden sowie Wohnungen gebaut werden, schreiben sich die Freien Wähler...

  • Seevetal
  • 07.07.17
  • 425× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.