Friedrich-Tobaben-Platz

Beiträge zum Thema Friedrich-Tobaben-Platz

Service

Maskenpflicht im Landkreis Stade
Auch in Teilen Harsefelds ist jetzt der Mund-Nasen-Schutz vorgeschrieben

sc. Harsefeld. "Es geht darum, Feierlichkeiten und Menschenansammlungen so gut es geht zu unterbinden", sagt Anett Preuß, Fachbereichsleiterin für Bürgerservice und Ordnung im Harsefelder Rathaus. Zusammen mit ihrem Team arbeitete sie die prägnanten Orte im Flecken heraus, wo sich die meisten Bürger treffen. Das Ergebnis: Die Maskenpflicht gilt auf dem Friedrich-Tobaben-Platz, August-Hillert-Platz, im Klosterpark und auf der Skateranlage im Brakenweg. Auf diesen Plätzen beobachteten die...

  • Harsefeld
  • 09.11.20
Panorama
Die Flaschen reihen sich dicht an dicht    Foto: jd

Harsefeld: Kaputter Container verursacht Flaschen-Chaos

jd. Harsefeld. Die Harsefelder Ortsmitte rund um den Friedrich-Tobaben-Platz bezeichnen Politik und Verwaltung gern als die "gute Stube" des Geestfleckens. Doch derzeit wird eine Ecke dieser "Stube" zunehmend zugemüllt: Rund um den unterirdischen Glascontainer vor dem Rewe-Getränkemarkt befindet sich mittlerweile ein Sammelsurium aus Dutzenden von Gläsern und Flaschen. Und täglich kommt neues Altglas hinzu. Der Grund: Der Weißglas-Einwurf für den Unterflur-Container ist dichtgeklebt....

  • Harsefeld
  • 05.09.17
Panorama
Nicht gern gesehen: die Parkscheiben-Pflicht
2 Bilder

Plädoyer für freies Parken: "Sympathisches Harsefeld" will nicht am Status quo in der Marktstraße rütteln

jd. Harsefeld. Die Mitgliederversammlungen der Werbevereinigung „Sympathisches Harsefeld" sind sonst nicht gerade bekannt dafür, dass dort leidenschaftlich gestritten wird. Auf der jüngsten Zusammenkunft der Geschäftsleute war das anders. Zwei Themen sorgten für hitzige Debatten: Es ging um die Verkehrssituation in der Marktstraße sowie um die gerade eingeführte Parkscheiben-Pflicht auf dem zentralen Parkplatz, dem Friedrich-Tobaben-Platz. Am Ende der kontroversen Diskussion um die Zustände in...

  • Harsefeld
  • 04.04.17
Panorama
Bis 15 Uhr herrscht Parkverbot auf dem Wochenmarkt-Platz
2 Bilder

Leser liefern Lösungen: Harsefelder Bürger äußern sich zur Parkplatz-Situation in der Ortsmitte

jd. Harsefeld. Es ist jeden Samstag das gleiche Bild: Die Harsefelder Ortsmitte ist voll mit Autos. Spätestens morgens ab halb zehn drängen die Menschen aus den Wohngebieten und aus den umliegenden Dörfern in die "City", um ihre Wochenendeinkäufe zu tätigen. Freie Parklücken sind dann Mangelware. Das WOCHENBLATT fragte vor einer Woche die Leser, ob sie Ideen haben, wie man der Parkplatznot Herr werden kann. Dass dieses Problem tatsächlich von den Bürgern ernst genommen wird, zeigt sich an der...

  • Harsefeld
  • 31.05.16
Politik
Alles belegt: der große Parkplatz in der Harsefelder Ortsmitte an einem Samstagmittag
2 Bilder

Parkplatznot im Ortskern: An Samstagen herrschen in Harsefeld Zustände wie in der Großstadt

jd. Harsefeld. "Es muss dringend etwas passieren" - Diesen Satz äußerte Anfang Juni 2014 ein Kaufmann in Bezug auf die schwierige Parkplatzsituation in der Harsefelder Ortsmitte. Besonders kurz vor der Mittagszeit sowie freitags und samstags, wenn die Bürger für das Wochenende einkaufen, wird aus der Suche nach einer freien Parklücke eine Odyssee. Im WOCHENBLATT machte der Händler unter anderem den Vorschlag, eine Parkscheiben-Pflicht einzuführen. Nun sind zwei Jahre vergangen. Passiert ist...

  • Harsefeld
  • 24.05.16
Wirtschaft
Rainer Schlichtmann (li.) und Björn Muth beim "Test-Tanken"

Frische Energie für E-Autos: Harsefeld stellt als kreisweit erste Kommune Stromtankstelle auf

jd. Harsefeld. Harsefeld - die grüne Gemeinde auf der Geest: Eine Photovoltaikanlage auf dem Rathausdach, jährliche Energiereporte und eine Kläranlage, die sich selbst mit Öko-Strom versorgt. In Sachen Klimaschutz hat der Ort, der den Titel "Klima-Kommune" trägt, eine Vorreiterrolle im Kreis Stade eingenommen. Jetzt setzte die Gemeinde erneut als erste Kommune im Landkreis ein Öko-Projekt um: Kürzlich wurde in der Ortsmitte eine öffentliche Stromtankstelle aufgestellt. An der Zapfsäule können...

  • Harsefeld
  • 16.12.15
Panorama
Neben dem Rewe-Markt am Paschberg will Aldi bauen
3 Bilder

Zwei große Bauprojekte in Harsefeld

jd. Harsefeld. Am Paschberg entsteht eine neue Aldi-Filiale und in der Ortsmitte wird ein Rewe-Getränkemarkt errichtet. Zwei große Bauprojekte im Harsefelder Einzelhandel werden wohl noch in diesem Jahr realisiert: In der Ortsmitte entsteht ein neuer Rewe-Getränkemarkt. Das Gebäude wird auf dem freien Areal zwischen dem Modegeschäft Blues und dem bestehenden Rewe-Markt errichtet. Laut Planer Markus Mennerich soll bereits in den kommenden Wochen Baubeginn sein. Nicht ganz so früh kann an der...

  • Harsefeld
  • 11.03.15
Panorama
Rainer Boie möchte erreichen, dass sich die Parkplatzsituation in der Harsefelder Ortsmitte verbessert
2 Bilder

Dauerparker sind ein Ärgernis

jd. Harsefeld. Harsefelder Kaufmann schlägt vor, für den Friedrich-Tobaben-Platz eine Parkscheiben-Pflicht einzuführen. Das war gut angelegtes Geld: Mit Zuschüssen aus der Städtebauförderung und privaten Mitteln wurde vor rund vier Jahren der zentrale Parkplatz in der Harsefelder Ortsmitte komplett neu gestaltet. Das Areal, das mit seinen alten Schuppen und verwinkelten Ecken zuvor schäbigen Hinterhof-"Charme" versprühte, wurde nach umfassenden Sanierungsarbeiten sozusagen zur "guten Stube" des...

  • Harsefeld
  • 10.06.14
Wirtschaft
In Sachen Mode absolute Expertinnen: Die „Mädels“ des jungen BLUES-Teams aus Harsefeld
4 Bilder

BLUES in Harsefeld: Mehr Platz und eine noch größere Auswahl

jd. Harsefeld. Die Auswahl an stylischer Markenmode ist in Harsefeld jetzt noch größer: Das Modefachgeschäft BLUES am Friedrich-Tobaben-Platz in der Ortsmitte hat seine Verkaufsfläche erheblich erweitert und etliche neue Marken zusätzlich ins Programm aufgenommen. Damen, die auf stylischen Chic stehen, und Herren, die sich gern ein cooles Outfit zulegen, finden bei BLUES ab sofort eine noch breitere Palette an topaktueller Fashion. Ob sportlich-flott, jugendlich-frisch oder eher...

  • Harsefeld
  • 30.05.14
Panorama
Offizielle Einweihung: Margret Tobaben und Michael Ospalski (vorn) enthüllten das Schild im Beisein von Anliegern und Ratsvertretern
3 Bilder

Der Times Square Harsefelds

jd. Harsefeld. Schild wurde feierlich enthüllt: Zentraler Platz im Ortskern hat jetzt offiziell einen Namen. Paris hat den Place de la Concorde, New York den Times Square, London den Piccadilly Circus - und Harsefeld hat den Friedrich-Tobaben-Platz. Dort herrscht vielleicht nicht ganz so viel Trubel wie an den vorgenannten Orten, doch dieser Platz steht seinen etwas größeren Pendants in den erwähnten Städten in nichts nach: Er ist einer der Knotenpunkte der Kommune - an kaum einer anderen...

  • Harsefeld
  • 21.01.14
Panorama
Der "Friedrich-Tobaben-Platz" in der Harsefelder Ortsmitte. Links die große Firmenhalle des Autohauses Tobaben. Im Erdgeschoss befand sich die Landmaschinen-Werkstatt
8 Bilder

Parkplatz erinnert an Unternehmer-Persönlichkeit

jd. Harsefeld. Stellfläche in der Harsefelder Ortsmitte wird nach dem Auto- und Landmaschinenhändler Friedrich Tobaben benannt. Die meisten Harsefelder nannten ihn schlicht und einfach "Rewe-Parkplatz": Der größte Platz im Geestflecken hatte bislang keinen Namen. Das ändert sich nun: Künftig wird die Fläche, um die sich das Autohaus Tobaben, ein Rewe-Markt, die Bäckerei Hillert sowie das Modehaus Blues gruppieren, die Bezeichnung "Friedrich-Tobaben-Platz" tragen. Der Harsefelder Rat hatte den...

  • Harsefeld
  • 23.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.