alt-text

++ A K T U E L L ++

Unfallopfer (71) ist leider verstorben

Rewe

Beiträge zum Thema Rewe

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
Die Ampelanlage an der K13 ist weitgehend fertiggestellt. Es müssen aber noch Restarbeiten ausgeführt werden

Kreisstraße zwischen Dibbersen und Vaensen
Wann wird die Ampel eingeschaltet?

os. Dibbersen. Droht Buchholz eine weitere Ampel-Dauerbaustelle? Diesen Eindruck bekommen derzeit Passanten, die an der Kreisstraße 13 zwischen der Buchholzer Ortschaft Dibbersen und der Kernstadt unterwegs sind. Die Ampelanlage an der Ausfahrt der Brauerstraße ist zwar weitgehend fertiggestellt, in Betrieb ist sie aber noch nicht. Wie berichtet, errichtet die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) die neue Anlage. Sie kommt damit laut WLH-Geschäftsführer Jens Wrede dem Wunsch der...

Panorama
An rund 40 Wochenenden, in ca. 7.000 Arbeitsstunden, haben ehrenamtliche Helfer etwa 1.200 Tonnen Material bewegt - die Hälfte davon mit Schaufel und Schubkarre. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Leuchtturmprojekt "JestePark" spricht Besucher aller Altersgruppen an, die sicher nicht nur aus Jesteburg anreisen werden
39 Bilder

Eine Oase, nicht nur für Lütte
Der JestePark ist eröffnet

as. Jesteburg. Nach unzähligen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden, viel Muskelkraft und Schweiß kommt jetzt ein Mammutprojekt zum Abschluss: Am Samstag übergab der Förderverein Jesteburger Spielplätze den "JestePark am Seeveufer" (Seeveufer) in Jesteburg der Öffentlichkeit. Aus einem maroden Spielplatz ist ein Leuchtturmprojekt geworden: Auf 7.500 Quadratmetern erstreckt sich jetzt eine naturnahe Bewegungs-, Spiel- und Erholungslandschaft für Kinder und Jugendliche. Ort der Begegnung...

Blaulicht
Äußerst realistisches Übungsszenario: Mit einem Knall steht plötzlich das Nachbargebäude in Flammen
18 Bilder

Übung der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg
Brandstifter in Jesteburg

as. Jesteburg. Samstagabend, 17.45 Uhr: Polizei und Feuerwehr werden zur ehemaligen Kampfsportsschule Nordheide an der Schützenstraße/Ecke Schierhorner Weg in Jesteburg gerufen. Der Anrufer soll gedroht haben, die Kampfsportschule in Brand zu setzen. Dichter Rauch dringt aus dem Gebäude. Eine Mülltonne explodiert.  Dieses Szenario ist Teil eines spektakulären Übungseinsatzes, den die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Jesteburg jetzt durchgeführt hat. Mit pyrotechnischen Effekten haben "die...

Service

Wildunfälle, was tun?
Unfallgefahr durch die Zeitumstellung – Wildtiere kennen keine Winterzeit.

Wissenschaftler werten über 30.000 Datensätze des Tierfund-Katasters aus. Besonders risikoreich ist die Zeit von 6 bis 8 Uhr morgens. Ende Oktober wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt. Somit erhöht sich die Gefahr für Wildunfälle drastisch!„Die Wildtiere sich an ihren Tagesablauf gewohnt und ziehen zu bestimmten Zeiten in andere Reviere und überqueren hierbei die Straßen.“ So Bernard Wegner von der Jägerschaft LK Harburg. Zudem hat sich die Siedlungs- und Verkehrsflächen in den letzten...

Wirtschaft
Auch am Geldautomaten ist Vorsicht geboten: Niemals zulassen, dass jemand beim Eintippen der PIN zuschaut

Karteninhaber aufpassen: Geheimnummer muss auch geheim bleiben
Wegen Corona: Mehr Fälle von EC-Karten-Missbrauch

(jd). "Bitte möglichst nur Kartenzahlung": Solche Hinweisschilder finden sich seit Ausbruch der Pandemie an vielen Kassen. Das Bezahlen mit "Plastikgeld" in den Geschäften hat nach Auskunft der hiesigen Banken und Sparkassen in Corona-Zeiten deutlich zugenommen. Angestiegen ist aber auch die Zahl der Betrugsfälle, die im Zusammenhang mit der missbräuchlichen Nutzung der Girocard - oftmals als EC-Karte bezeichnet - stehen. Das WOCHENBLATT fragte bei Geldinstituten in der Region nach, wie groß...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Panorama
Kommen diese Woche wieder zu Dreharbeiten nach Immenbeck: Die Schauspieler Sven Martinek (li.) und Ingo Naujoks. Auf dem Archivfoto mit ihrer Kollegin Julia Schäfle

Straßensperrung für "Morden im Norden"
In Immenbeck wird wieder gemordet

tk. Buxtehude. Wenn Krimifans von dieser Straßensperrung hören, wird es vermutlich klingeln: Am Donnerstag und Freitag, 21. und 22. Oktober, wird die Immenbecker Straße von 8 bis 19 Uhr, freitags sogar von 11 bis 23 Uhr gesperrt. Der Grund: Dreharbeiten. Vor genau zwei Jahren war Immenbeck ebenfalls für zwei Tage dicht. Für die Krimiserie "Morden im Norden" wurde dort eine Szene mit den beiden TV-Kommissare Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Lars Englen (Ingo Naujoks) gedreht. Dieses Mal sind...

Politik
In das Luftbild von Ahlerstedt ist eine Skizze des neuen Baugebietes eingefügt

Eine neue "City" für Ahlerstedt: Gemeinde will Funktion als Grundzentrum stärken

jd. Ahlerstedt. Die Gemeinde Ahlerstedt will den großen Wurf wagen: Das Dorf wird in seinem zentralen Bereich ein neues Gesicht erhalten. Um die Ortsmitte als Nahversorgungszentrum für die umliegenden Dörfer zu stärken, sollen an der Stader Straße Einkaufsmärkte angesiedelt werden. Außerdem wird auf dem Areal hinter dem Schützenhof eine neue Festwiese entstehen. Drumherum ist ein neues Wohngebiet geplant. Nach dem Willen der Politik sollen die ersten Baumaßnahmen bereits im zweiten Halbjahr...

  • Harsefeld
  • 01.12.15
  • 3.051× gelesen
Panorama

Ein neuer Arzt und jede Menge Pläne: In Ahlerstedt tut sich einiges

jd. Ahlerstedt. Das Ortsbild im Dorfkern wird sich in nicht ferner Zukunft gewaltig wandeln / Investitionskostenzuschuss für neue Praxis. Die Gemeinde Ahlerstedt wird einen weiteren Arzt erhalten: Der Allgemein-Mediziner Dr. Matthias Parpart, der in den 1990er Jahren in Harsefeld praktiziert hat und nach Stationen in Nigeria, auf Rügen und in Baden-Württemberg seit 2003 in Neustrelitz (Mecklenburg-Vorpommern) tätig ist, wird voraussichtlich noch im Dezember dieses Jahres eine Praxis in der...

  • Harsefeld
  • 12.06.15
  • 845× gelesen
Panorama
Haben für ihre Gäste leckere Pizza zubereitet: die Schüler der Koch-AG an der Rosenborn-Grundschule

Leckeres Essen steht auf dem Stundenplan

jd. Harsefeld. Harsefelder Drittklässler nehmen an Koch-AG teil. Hier kochen nicht die Lehrer vor Wut, sondern die Schüler voller Begeisterung: An der Harsefelder Rosenborn-Grundschule steht leckeres Essen auf dem Stundenplan. Im Rahmen einer AG schwingen die Drittklässler regelmäßig den Kochlöffel - unter der Anleitung einer Mutter, die das Projekt ehrenamtlich betreut. Möglich wird die Arbeit der Koch-AG durch die Unterstützung des Leiters Rewe-Marktes am Paschberg, Rainer Boie: Der stellt...

  • Harsefeld
  • 02.06.15
  • 356× gelesen
Panorama
Landwirt Lars Prigge ist finanziell in Vorleistung getreten, aber mit seinen Betriebszweigen Sauenhaltung und Ferkelaufzucht bislang von einer Förderung ausgeschlossen

Landwirte sind enttäuscht

bc. Wohlerst. Die jüngsten Lebensmittelskandale haben Verbraucher wachgerüttelt. Sehr vielen ist es nicht mehr egal, wie die Tiere, deren Fleisch sie essen, vorher gelebt haben. Diesen Trend haben die Land- und Fleischwirtschaft sowie der Lebensmitteleinzelhandel erkannt und das branchenübergreifende Bündnis "Initiative Tierwohl" gegründet. Ziel ist es, die Standards in der Nutztierhaltung für Schweine und Geflügel auszubauen und die Bauern dabei finanziell zu unterstützen. Finanziert wird die...

  • Harsefeld
  • 23.05.15
  • 346× gelesen
Panorama
Neben dem Rewe-Markt am Paschberg will Aldi bauen
3 Bilder

Zwei große Bauprojekte in Harsefeld

jd. Harsefeld. Am Paschberg entsteht eine neue Aldi-Filiale und in der Ortsmitte wird ein Rewe-Getränkemarkt errichtet. Zwei große Bauprojekte im Harsefelder Einzelhandel werden wohl noch in diesem Jahr realisiert: In der Ortsmitte entsteht ein neuer Rewe-Getränkemarkt. Das Gebäude wird auf dem freien Areal zwischen dem Modegeschäft Blues und dem bestehenden Rewe-Markt errichtet. Laut Planer Markus Mennerich soll bereits in den kommenden Wochen Baubeginn sein. Nicht ganz so früh kann an der...

  • Harsefeld
  • 11.03.15
  • 1.019× gelesen
Panorama
Rainer Boie möchte erreichen, dass sich die Parkplatzsituation in der Harsefelder Ortsmitte verbessert
2 Bilder

Dauerparker sind ein Ärgernis

jd. Harsefeld. Harsefelder Kaufmann schlägt vor, für den Friedrich-Tobaben-Platz eine Parkscheiben-Pflicht einzuführen. Das war gut angelegtes Geld: Mit Zuschüssen aus der Städtebauförderung und privaten Mitteln wurde vor rund vier Jahren der zentrale Parkplatz in der Harsefelder Ortsmitte komplett neu gestaltet. Das Areal, das mit seinen alten Schuppen und verwinkelten Ecken zuvor schäbigen Hinterhof-"Charme" versprühte, wurde nach umfassenden Sanierungsarbeiten sozusagen zur "guten Stube" des...

  • Harsefeld
  • 10.06.14
  • 862× gelesen
Wirtschaft
Der Friedrich-Tobaben-Platz: Im linken Gebäude nimmt "Blues" derzeit Umbaumaßnahmen vor
2 Bilder

Eine Erweiterung und zwei Neubauten

jd. Harsefeld. Ein neuer Aldi-Markt sowie mehr Platz für Bekleidung und Getränke: Im Harsefelder Handel tut sich einiges. Reichlich Bewegung gibt es derzeit im Harsefelder Handel: In der Ortsmitte ist der "Blues-Store" gerade dabei, die Ladenfläche erheblich zu erweitern. Das Modegeschäft übernimmt die ehemaligen Ausstellungsräume von Opel Tobaben. Die Firma Tobaben hat sich entschieden, den Opel-Standort in Harsefeld aufzugeben und dort nur noch mit der Stamm-Marke Ford präsent zu sein....

  • Harsefeld
  • 22.04.14
  • 1.453× gelesen
Wirtschaft
Köstliche Getränke und freundliche Beratung: Marktleiter Nikolai Keil (Mitte) mit seinen Mitarbeitern Erik Alischev, Melanie Steffens, Sonja Holst und Lena Steffens (v.li.)

Eine Quelle leckerer Erfrischungen

jd. Ahlerstedt. In der ehemaligen Ahlerstedter Penny-Filiale betreibt Rewe-Kaufmann Hartmut Huber einen Getränkemarkt. Die Ahlerstedter verfügen ab sofort über eine ständig sprudelnde Quelle an Erfrischungen aller Art: In der ehemaligen Penny-Filiale an der Zevener Straße ist vor vier Wochen ein Rewe-Getränkemarkt eröffnet worden. Dort bekommen die Kunden eine schier unendliche Auswahl an "Flüssignahrung" sowie einen umfangreichen Party-Service geboten. Inhaber Hartmut Huber, dem auch der...

  • Harsefeld
  • 25.02.14
  • 797× gelesen
Panorama
Strahlende Gesichter bei der Scheckübergabe: Rewe-Marktleiter Hartmut Huber (re.) freut sich, wieder einmal geholfen zu haben

Kleine Spende für große Fahrt

jd. Harsefeld. Für diese Spende muss nicht einmal das Portmonee gezückt werden: Rewe-Kunden haben seit längerem die Möglichkeit, einen guten Zweck mittels Pfandbon zu unterstützen. Neben den Leergut-Automaten sind kleine Behälter angebracht, in denen die nach der Flaschenrückgabe ausgedruckten Wertcoupons eingeworfen werden können. Auch der Rewe-Markt am Harsefelder Paschberg beteiligt sich an der Aktion. Jetzt wurde die örtliche Jugendfeuerwehr mit einer Spende bedacht: Marktleiter Hartmut...

  • Harsefeld
  • 19.02.14
  • 197× gelesen
Wirtschaft
Kühltruhen und Regale stehen bereit, um zu anderen Penny-Filialen gebracht zu werden
4 Bilder

Markt besenrein übergeben

jd. Ahlerstedt. Ahlerstedter Penny-Filiale ist Geschichte / Auch die Bäckerei Hillert verlässt (vorerst) Ahlerstedt. Aus und vorbei: Der Ahlerstedter Penny-Markt hat seine Pforten wie angekündigt zum Jahresende geschlossen. Damit hat die Gemeinde ihren einzigen Discounter nach nur anderthalb Jahren wieder verloren. Vorausgegangen waren jahrelange Bemühungen, neben dem bestehenden Rewe-Markt einen weiteren Lebensmittelmarkt im Dorf anzusiedeln (das WOCHENBLATT berichtete). Mit Penny geht auch...

  • Harsefeld
  • 14.01.14
  • 918× gelesen
Panorama
Rainer Marciniak mit Malte (v.li.), Leonard und Niklas beim "Hausbau"

Kinder bauten bunte Knusperhäuser

jd. Harsefeld. So macht die Weihnachtsbäckerei richtig Spaß: Die Kinder aus dem DRK-Kita "Rappelkiste" verwandelten den Rewe-Markt Boie in der Harsefelder Ortsmitte in eine muntere Backstube. Unter der fachkundigen Anleitung von Rainer Marciniak entstanden aus leckerem Lebkuchenteig wunderschöne Knusperhäuschen.

  • Harsefeld
  • 17.12.13
  • 199× gelesen
Politik
Der Penny-Markt in Ahlerstedt wird in wenigen Wochen schließen

Penny in Ahlerstedt schließt / Bürgermeister setzt sich für Agenda ein

jd. Ahlerstedt. Trotz Penny-Schließung: Bürgermeister ist zuversichtlich, dass der Einzelhandel im Dorf eine Zukunft hat. Der Ahlerstedter Penny-Markt macht zum Jahresende dicht: Der Discounter, der seit seiner Eröffnung im Sommer 2012 mit einer zu geringen Kunden-Frequenz zu kämpfen hat, wird voraussichtlich am 31. Dezember schließen. Im Ort gingen schon seit längerem Gerüchte um, dass sich der zum Rewe-Konzern gehörende Markt nicht mehr lange halten wird. Die Fahrzeuge, die dort auf dem...

  • Harsefeld
  • 05.11.13
  • 949× gelesen
Wirtschaft
Wollen in die Pedalen treten: Hartmut Huber und Mitarbeiterin Dörte Schröter-Wozny

Das Rad benutzen und das Klima schützen

jd. Harsefeld. Rewe ruft Kunden auf, in die Pedalen zu treten. Radeln hält nicht nur fit, sondern ist auch gut für die Umwelt - und wer am Samstag, 8. Juni, mit dem Fahrrad zum Einkaufen fährt, trägt sogar auf besondere Weise zum Klimaschutz: Für jeden Kunden, der die Rewe-Märkte in Harsefeld und Ahlerstedt zwischen 8 und 12 Uhr mit dem Drahtesel ansteuert, wird ein Baum gepflanzt. Mit der bundesweiten Aktion "Zu Rewe radeln" solle ein Zeichen gesetzt werden, mit den natürlichen Ressourcen auf...

  • Harsefeld
  • 04.06.13
  • 325× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.