Alles zum Thema Gabi Schnackenberg

Beiträge zum Thema Gabi Schnackenberg

Politik
Wollen Frauen motivieren, sich politisch zu engagieren: die Gleichstellungsbeauftragten Gabi Schnackenberg (v.li.), Anne Behrends und Karina Holst sowie Praktikantin Laura Kück

Mentoring-Programm für mehr Frauen in der Politik / Gleichstellungsbeauftragte fordern Paritätsgesetz

 lt. Landkreis. Der Anteil von Frauen in politischen Gremien muss 50 Prozent betragen: Das fordert die AG der Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Stade. Um dieses Ziel auch zu erreichen, beteiligt sich die AG am Mentoring-Programm "Frau.Macht.Demokratie" des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung. Gesucht werden dafür Mandatsträger aus dem Landkreis Stade, die auf mindestens eine Amtsperiode in einem Rat oder dem Kreistag zurückblicken und der...

  • Stade
  • 15.03.19
Panorama
Haben "One Billion Rising" und Übungsabende im Landkreis organisiert: Britta Courtault (v. li.), Daniela Subei, Kathrin Witthöft und Gabi Schnackenberg

Landkreis: Tanzen gegen Gewalt an Frauen

Organisatorinnen aus Buxtehude, Horneburg und Steinkirchen stellen Aktion „One Billion Rising“ vor ab. Buxtehude. ab. Buxtehude. „One Billion Rising“: Viele Menschen tanzen immer am 14. Februar zum gleichen Song gegen Gewalt an Frauen und Mädchen - auch in der Buxtehuder Altstadt vor dem Modekaufhaus Stackmann. Zum ersten Mal machen in diesem Jahr auch die Teilnehmer aus Horneburg und Stade bei der Tanzkundgebung in Buxtehude mit. Die Choreografie zum Tanz wird ab nächster Woche geprobt....

  • Buxtehude
  • 20.01.18
Panorama
Silvia Stefefns (li.) und Gabi Schnackenberg informierten jetzt in Buxtehude darüber, wie einfachÜbersetzungsleistungen abgerechnet werden können

Landkreis Stade: Frauen durch Übersetzungen helfen

Übersetzer können ihre Arbeit für Beratungsstellen direkt abrechnen ab. Buxtehude. Frauen und Mädchen aus Flüchtlingsfamilien, die zu den Themen Gewalt, Familienplanung oder Beruf Informationen und Hilfe benötigen, können mit einem Übersetzer zu einer Beratungseinrichtung gehen. Das Projekt „Worte helfen“ informiert jetzt darüber, dass ein Übersetzer seine Leistungen dort direkt abrechnen kann und das Geld anschließend in bar erhält. Maximal 50 Euro werden ausgezahlt, „egal, wie lange das...

  • Buxtehude
  • 29.08.17
Panorama
Mitglieder des Kulturausschusses, Mitarbeiter der Hansestadt, Sponsor Michael Bruns (3. v. re.) sowie die Künstler Christa Donatius und Michael Jalowczarz (beide re.) stellten jetzt den Mahnmal-Entwurf vor

Zum Gedenken an die Buxtehuder Hexenprozesse

Mahnmal-Entwurf des Bildhauers Michael Jalowczarz überzeugte / 22.500 Euro kostet das Projekt ab. Buxtehude. Eine siebenköpfige Jury hat jetzt den Siegerentwurf für das Mahnmal „Hexenprozesse in Buxtehude“ im Rathaus vorgestellt. Überzeugt hatte der Entwurf des Bildhauers Michael Jalowczarz, bei dem eine schemenhaft dargestellte Figur über drei Gedenktafeln verläuft und sie so zu einer Einheit zusammenfügt. Die Figur, „die eine Frau sein könnte“, hat Michael Jalowczarz einem Kunstwerk seiner...

  • Buxtehude
  • 24.08.17
Politik
Hilfsorganisationen sind mit dem "Worte-helfen-Frauen"-Bus unterwegs, den die Flüchtlingshilfe von Volkswagen zur Verfügung gestellt hat

Worte helfen Frauen - Bus in Harsefeld, Horneburg und Buxtehude

Mitarbeiter von Hilfsorganisationen informieren über Übersetzungsleistungen (ab). Die Gleichstellungsbeauftragten Andrea Jülisch (Harsefeld), Daniela Subei (Horneburg) und Gabi Schnackenberg (Buxtehude) unterstützen das niedersachsenweite Projekt "Worte helfen Frauen - Übersetzungsleistungen für geflüchtete Frauen". Es informiert über die Möglichkeit, Übersetzungsleistungen für geflüchtete Frauen und Mädchen abzurechnen. Sie sind mit einem VW-Bus unterwegs und richten sich vor Ort an...

  • Stade
  • 18.08.17
Panorama
Die Tanzpädagogin Kathrin Witthöft (li.) und die
Gleichstellungsbeauftragte Gabi Schnackenberg laden ein

Buxtehude: Tanzen gegen Gewalt an Frauen

Weltweite Tanzkundgebung "One Billion Rising" auch in der Hansestadt ab. Buxtehude. Auch in diesem Jahr rufen die Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Buxtehude, Gabi Schnackenberg, und die Tanzpädagogin Kathrin Witthöft dazu auf, sich an der weltweiten Tanzkundgebung „One Billion Rising“ in der Buxtehuder Innenstadt zu beteiligen. Die Kundgebung soll an die Opfer häuslicher und sexualisierter Gewalt erinnern und sich mit ihnen solidarisieren. Jede dritte Frau weltweit war bereits ein...

  • Buxtehude
  • 17.01.17
Panorama
Kathrin Witthöft tanzte vor, ca. 70 Menschen machten mit
6 Bilder

"One Billion Rising" in Buxtehude

Die weltweite Tanzkundgebung "One Billion Rising" fand auch in Buxtehude zahlreiche Anhänger: Ca. 70 Mitwirkende hatten sich am Samstagmorgen gegen 11 Uhr in der Lange Straße vor dem Modekaufhaus Stackmann eingefunden, um sich mit jeden Mädchen und Frauen zu solidarisieren, die in ihrem Leben Opfer von gewalttätigen Übergriffen wurden. Unter der Anleitung von Tanzpädagogin Kathrin Witthöft tanzten die Teilnehmer zu dem Song "Break the Chains" (Spreng die Ketten). Veranstaltet wurde die Aktion...

  • Buxtehude
  • 17.02.15
Service

Ein Buch über starke Buxtehuder Frauen

tk. Buxtehude. "Starke Frauen" ist der Titel eines neuen Buches, das Gabi Schnackenberg, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Buxtehude, herausgegeben hat. 41 Frauen schreiben darüber, was es für sie Stärke bedeutet. Passt der Begriff "stark" überhaupt und ist Schwäche vielleicht auch eine Stärke? Das Buch ist gegen eine Schutzgebühr von 5 Euro in der Stadtbibliothek (Fischerstr. 2) und bei der Gleichstellungsbeauftragten im Stadthaus (Poststr.) erhältlich.

  • Buxtehude
  • 31.10.14