Hülsenfrüchte

Beiträge zum Thema Hülsenfrüchte

Service
Frisch, Konserven oder Tiefkühlware - Gemüse ist gesund

Ausreichend Obst und Gemüse: Fünf Portionen pro Tag sollen es sein

(djd). Gemüse und Obst sollten fester Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung sein. Knackig zusammengefasst wird diese Empfehlung in der bekannten Regel "5 Portionen Gemüse und Obst am Tag" vom gemeinnützigen Verein "5 am Tag". Er ist vor 20 Jahren von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), der Deutschen Krebsgesellschaft, Krankenkassen sowie Vertretern der Obst- und Gemüsebranche gegründet worden. Viele Menschen vertrauen darauf und versuchen, "5 am Tag" in der täglichen Ernährung...

  • Stade
  • 30.08.20
Service
2 Bilder

Gartentipp vom Museumsgärtner im Freilichtmuseum am Kiekeberg
Jetzt Hülsenfrüchte pflanzen

as. Ehestorf. In dieser Woche dreht sich im Gartentipp von Matthias Schuh (Foto), Museumsgärtner im Freilichtmuseum am Kiekeberg, alles um eine der ältesten Kulturpflanzen: die Dicke Bohne. Die Hülsenfrucht stammt aus dem vorderen Orient und ist sehr widerstandsfähig. "Dicke Bohnen kann man schon ganz früh säen", sagt der Spezialist für Nutzpflanzen früherer Zeiten. Wenn es zu kalt ist, geht die Dicke Bohne nicht kaputt, sie wächst dann einfach nicht weiter. Die Beetreihen können 20 bis 30...

  • Rosengarten
  • 14.04.20
Service

Eisenmangel erkennen: Ein Symptom sind eingerissene Mundwinkel

(wd/haut.de). Oft weisen zunächst unauffällige Symptome auf Eisenmangel hin: Fahle Haut, brüchige Fingernägel, Haarausfall und auch eingerissene Mundwinkel. Derartige Mangelerscheinungen können durch eisenhaltige Nahrungsmittel gelindert werden, denn unser Körper kann Eisen nicht selbst herstellen. Es also in ausreichender Menge mit der Nahrung geliefert werden. Als besonders gute Eisenquelle bieten neben Innereien oder Fleisch auch Vollkornprodukte, grünes Gemüse und Hülsenfrüchte an. Spinat...

  • 30.11.13
Panorama
Mit Freude bei der Arbeit: die Landfrauen (v. li.) Margarete Wiese, Inge Lucht, Inge Peters und Annegret Schuur

Millimeterarbeit: Landfrauen bereiten den Erntedank-Kranz vor

os. Sprötze. Cranberries, Weizenkörner, grüner Pfeffer, Sesam, Kräutersalz und Raps - so umfangreich ist die "Zutatenliste" für den Erntedank-Kranz, den die Mitglieder des Landfrauenvereins "Vierdörfer" bereits zum 20. Mal vorbereiten. Das fertige Werk wird in den Gottesdiensten an den Sonntagen 6. (Erntedank), 13. und 20. Oktober in der Kreuzkirche in Sprötze (Kirchenallee 15) präsentiert. Mehrere Wochen braucht das Kernteam des Landfrauenvereins mit Inge Lucht, Inge Peters, Margarete Wiese...

  • Buchholz
  • 25.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.