Alles zum Thema Kiekeberg

Beiträge zum Thema Kiekeberg

Service
Ein ehrenamtlicher Stellmacher erklärt den 
Besuchern, wie ein Rad hergestellt wird

Zweite Langenrehmer Kulturwanderung: Geführter Spaziergang
Kultur aktiv entdecken

as. Langenrehm. Zu einer Entdeckungstour durch die Kultur- und Landschaftsgeschichte des Dorfes Langenrehm lädt die Museumsstellmacherei am Sonntag, 18. August, ein. Start ist um 12.30 Uhr. Familien, Wanderer und Naturfreunde entdecken bei der etwa zweistündigen Wanderung spannende Stationen rund um die Museumsstellmacherei. Waldpädagoginnen führen den Spaziergang an. Die Museumsstellmacherei ist Start- und Endpunkt: Hier erfahren große und kleine Teilnehmer, wie die einstigen Besitzer, die...

  • Rosengarten
  • 13.08.19
Wirtschaft
Vorstand, Mitarbeiterinnen und Referentin beim Unternehmensnetzwerk (vorne v.li.): Geschäftsführerin Andrea Kowalewski, Referentin Kerstin Witte, Gründerin Brigitte Kaminski, 2. Vors. Carina Hellwege (Landkreis Harburg, hintere Reihe v.li.), Vors. Dirk Hartung (Bruno Bock GmbH), Geschäftsstellenleiterin Kirsten Adomßent (Buchholz) und Annika Flüchter (Freilichtmuseum am Kiekeberg)

„Die Arbeitnehmer erwarten von uns Ideen“
Unternehmensnetzwerk Frau & Wirtschaft Landkreis Harburg e.V. feiert 10. Geburtstag

ah. Landkreis. Es sind zwar nur zehn Jahre, aber es war eine andere Zeit: Junge Mütter kehrten später in den Job zurück als heute, und die Wirtschaftsflaute schreckte viele Firmen ab, sich mit dem Thema Familienfreundlichkeit auseinanderzusetzen. Trotzdem gründete eine Gruppe Aktiver im Jahr 2009 das Unternehmensnetzwerk Frau & Wirtschaft Landkreis Harburg e.V., dessen Mitgliederzahlen ständig steigen. Vieles ist heute anders als vor zehn Jahren, aber das Thema Familienfreundlichkeit steht...

  • 19.07.19
Panorama
Die 1950er-Jahre-Tankstelle ist Teil des aktuellen Bauprojekts " Königsberger Straße" (v. li.):
Museumsdirektor Stefan Zimmermann, Geschäftsführerin Carina Meyer und
Stiftungsratvorsitzender Klaus-Wilfried Kienert

Gut aufgestellt: Positive Jahresbilanz 2018 der Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg
245.000 Gäste am Kiekeberg

as. Ehestorf. Die Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg zieht auch für das Jahr 2018 eine positive Bilanz für das Museum: Der Jahresabschluss des operativen Geschäfts liegt nach Einstellung in Investitionsrücklagen für die Königsberger Straße und der Restaurierung eines Lehmbackofens mit 34.000 Euro im Plus. Auch das Stiftungskapital hat sich weiter positiv entwickelt und ist auf 2,57 Millionen Euro angewachsen. Das berichtete die Kaufmännische Geschäftsführerin Carina Meyer jetzt auf der...

  • Rosengarten
  • 21.06.19
Service
Den ganzen Tag über finden in der Stellmacherei verschiedene Handwerksvorführungen statt

Erste "Langenrehmer Kulturwanderung"
Die heimische Region entdecken

as. Langenrehm. Die spannende Landschafts- und Kulturgeschichte Langenrehms entdecken Kinder und Erwachsene bei einem zweistündigen Spaziergang rund um die Museumsstellmacherei (Kabenweg) am Sonntag, 16. Juni. Die Museumsstellmacherei ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Die Tour startet dort gegen 12.30 Uhr, die Teilnahme kostet 8 Euro inklusive Museumseintritt. In der Stellmacherei erhalten die Teilnehmer interessante Einblicke in das Leben und Arbeiten der Stellmacherfamilie Peters. Die...

  • Rosengarten
  • 11.06.19
Panorama
Torsten Riebesel sucht historische Kleidung für 
die Gelebte Geschichte 1945

Aufruf: Freilichtmuseum am Kiekeberg sucht Kleidung aus den 1940ern
Zeitreise in die Nachkriegszeit

as. Ehestorf. Das Leben der einfachen Leute früher - im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf ist es erfahrbar. Die Darsteller der Gelebten Geschichte zeigen den normalen Alltag, der so nicht in den Geschichtsbüchern steht. Eine Zeitreise in die direkte Nachkriegszeit ist die Darstellung der neuen Gruppe Gelebte Geschichte 1945, die ab diesem Jahr im Freilichtmuseum zu sehen ist. Für diese Darsteller sucht das Museum noch Kleidung aus den 1940er Jahren. Die ehrenamtlichen...

  • Rosengarten
  • 16.04.19
Panorama
Mit dem "Pickhuhn", einer Aufziehfigur aus Blech, begann in den 1970er Jahren Giesela Wieses Sammelleidenschaft für historisches Spielzeug. Der Teddy ist schon seit ihrer Kindheit ein treuer Begleiter
4 Bilder

"Das ist für uns eine Zeit der Besinnung"

Silvester bei Prof. Dr. Rolf und Giesela Wiese / Einblick in die eindrucksvolle Spielzeug-Sammlung mit "Pickhuhn", Technofix-Bahnen & Co. as. Winsen. "Weihnachten und die Zeit zwischen den Jahren ist die schönste Zeit im Jahr", sind Prof. Dr. Rolf Wiese, ehemaliger Direktor des Freilichtmuseums am Kiekeberg, und seine Ehefrau Giesela überzeugt. Auch wenn Giesela Wiese (66) seit drei Jahren in Rente ist und Rolf Wiese (66) die Leitung des Freilichtmuseums am Kiekeberg vor einem Jahr an den...

  • Rosengarten
  • 28.12.18
Panorama
Im historischen Tanzsaal des Freilichtmuseums am Kiekeberg gratuliert Vorsitzender Heiner Schönecke (v. li.) Peter Dederke und Bernd Wiechel zur Wiederwahl in den Fördervereinsvorstand

Trio wiedergewählt

Heiner Schönecke, Peter Dederke und Bernd Wiechel bleiben im Förderverein-Vorstand des Freilichtmuseums. mum. Ehestorf. Ein großer Verein setzt auf Kontinuität: Der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg wählte während der Hauptversammlung drei Vorstandsmitglieder für weitere drei Jahre. Heiner Schönecke wurde einstimmig als Vorsitzender wieder gewählt, Schatzmeister und Schriftführer Peter Dederke und Bernd Wiechel wurden ebenfalls einstimmig im Gremium bestätigt. Carina Meyer,...

  • Jesteburg
  • 03.11.18
Panorama
Museumsdirektor Stefan Zimmermann leitet seit einem Jahr das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf
2 Bilder

"Unsere historischen Häuser sind die eigentlichen Stars"

Seit einem Jahr leitet Stefan Zimmermann das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf as. Ehestorf. Stefan Zimmermann, seit einem Jahr Direktor des Freilichtmuseums am Kiekeberg, steht auf einem Hügel im Heidedorf, dem ältesten Teil des Geländes. "Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick über die historischen Gebäude", sagt Stefan Zimmermann. "Hier erlebt man das klassische Freilichtmuseum mit viel Atmosphäre. Es ist auch diese Idylle, die viele Besucher bei uns suchen", so der 39-Jährige....

  • Rosengarten
  • 30.10.18
Panorama
Blick vom Balkon des Finanzamtes in Stade. Klaus Mehrtens (li.) und sein Bruder Horst waren beim Umzug der Kult-Tanke ins Museum live dabei
10 Bilder

Stader Fossil der Mobilitätsgeschichte hängt am Haken

Ein Stück Kindheit zieht ins Kiekeberg-Museum / Brüder Klaus und Horst Mehrtens nehmen Abschied von der Gasolin-Tankstelle tp. Stade. Mit klopfenden Herzen voller Kindheitserinnerungen beobachteten Klaus Mehrtens (64) und sein Bruder Horst (57) am Mittwoch die Kranaberbeiten an der Harburger Straße 95 in Stade. Ein Lastenheber nahm die urige Gasolin-Nachkriegestankstelle aus ihrem Familienbesitz an den Haken. Und ab ging die Post ins Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf. "Ein Traum wird...

  • Stade
  • 26.10.18
Panorama
Die Tankstelle ist fast "versandfertig". Die großen Glasfronten des Kassenhäuschens sind bereits mit Holz gegen Transportschäden geschützt  Fotos: jd/Kiekeberg
3 Bilder

"Gasolin-Tanke" zieht um: Stader Tankstelle als "Zeitzeuge" auf dem Kiekeberg

jd. Stade. Hier und da ein altes Fachwerkhaus, Straßen mit Kopfsteinpflaster und Fassaden, deren Inschriften an frühere Firmen erinnern: Es scheint, dass im Stader Stadtteil Campe an manchen Ecken die Zeit stehen geblieben ist. In dem früheren Bauerndorf vor den Toren der Garnisons- und Beamtenstadt haben sich bis heute einige Relikte aus vergangenen Zeiten erhalten. Wie von einer unsichtbaren Zeitkapsel umhüllt ist auch eine alte Tankstelle. Das kleine Häuschen mit dem geschwungenen Vordach...

  • Stade
  • 19.10.18
Service
Freunde historischer Fahrzeuge kommen am Wochenende
im Freilichtmuseum auf ihre Kosten

Dieselrosse in Aktion

Freilichtmuseum lädt zum Dampf- und Traktorentreffen ein / Aussteller reisen aus Dänemark an. mum. Rosengarten-Ehestorf. Es wird Dampf gemacht am Kiekeberg: Am Samstag und Sonntag, 8. und 9. September, dreht sich wieder alles rund um Dampfmaschinen und historische Dieselrosse. Sechs Dampfmaschinen von 1900 bis 1960 sind im Freilichtmuseum in Aktion. Insgesamt sind mehr als 400 historische Traktoren zu der Veranstaltung mit Kultcharakter angemeldet. Die Besucher können die schweren Gefährte...

  • Jesteburg
  • 04.09.18
Service
3 Bilder

So würde früher gearbeitet

"Gelebte Geschichte 1804 / 1904" beim "Sommerspaß"-Ferienprogramm am Kiekeberg nw/tw. Ehestorf. In vergangene Zeiten reisen - das ist eine ganze Woche lang im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf möglich: Die Darsteller der "Gelebten Geschichte" nehmen Besucher von Dienstag bis Sonntag, 31. Juli bis 5. August, mit in die Welt der Bauern, Landhandwerker und Fischer von früher. Über den ganzen Tag verteilt, finden die Vorführungen im Rahmen des "Sommerspaß"-Ferienprogramms statt. Das...

  • Buchholz
  • 27.07.18
Panorama
Architektur eines Aussiedlerhofes. Gut zu erkennen: Die "Schmutzschleuse", die Wohnhaus und Viehstall miteinander verbindet  Fotos: Archiv FLMK
2 Bilder

Aussiedlerhof aus dem Landkreis gesucht

Königsberger Straße: Freilichtmuseum am Kiekeberg interessiert an Hof aus den 1950er oder 1960er Jahren as. Ehestorf. Ein Bauernhof für den Kiekeberg: Für die neue „Königsberger Straße“ sucht das Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf einen Aussiedlerbauernhof aus dem Landkreis Harburg. Das Gebäude aus den 1950er oder 1960er Jahren soll am Originalstandort ab- und im Museum wieder aufgebaut werden. Dort zeigt es dann, wie Landwirte in der jungen Bundesrepublik arbeiteten....

  • Rosengarten
  • 17.07.18
Service
3 Bilder

Über 30 Ferienkurse beim "Sommerspaß" am Kiekeberg

tw/nw. Ehestorf. Aus dem vielseitigen Angebot an Ferienkursen am Kiekeberg im Freilichtmuseum in Ehestorf findet jedes Kind das Passende für sich: Ob Brötchen backen, Papier schöpfen und färben oder einen Lügendetektor löten - dienstags bis donnerstags, vom 24. bis 26. Juli und 31. Juli bis 2. August, entdecken Kinder ab einem Jahr und Jugendliche, was in ihnen steckt. Es sind noch Plätze frei. Kinder, Jugendliche und Erwachsene wählen aus einem neuen kunterbunten Programm von 32...

  • Buchholz
  • 13.07.18
Panorama
Kamera läuft: Das Freilichtmuseum am Kiekeberg bildet die Kulisse für einen Märchenfilm des Norddeutschen Rundfunks. "Das Märchen von der Regentrude" von Theodor Storm wird neu verfilmt und ist mit hochkarätigen Schauspielern besetzt (v. li.): Rafael Gareisen, Janina Fautz, Axel Prahl und Gabriela Maria Schmeide
4 Bilder

Tatort-Star Axel Prahl im Freilichtmuseum am Kiekeberg

NDR filmt "Das Märchen von der Regentrude" mit Axel Prahl im Freilichtmuseum am Kiekeberg / Ausstrahlung an Weihnachten as. Ehestorf. Reges Treiben im Freilichtmuseum am Kiekeberg: Das Heidedorf mit dem Pringens Hof aus dem 18. Jahrhundert bildet die Kulisse für die Neuverfilmung des "Märchen von der Regentrude" von Theodor Storm. Für die NDR-Produktion reisten Stars wie Axel Prahl (Tatort), Gabriela Maria Schmeide (Die Frisöse), Rafael Gareisen (Die Dasslers) und Janina Fautz (Das weiße...

  • Rosengarten
  • 19.06.18
Service
Auch zu dieser Veranstaltung werden zahlreiche Besucher erwartet

Kreisseniorentag: wichtige Informationen für ältere Menschen

ah. Landkreis. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg feiert am Sonntag, 6. Mai, gemeinsam mit dem Landkreis Harburg ein großes Fest für Senioren und ihre Familien. Unter dem Motto „Abenteuer Alter“ findet von 10 bis 18 Uhr eine bunte, abwechslungsreiche und informative Veranstaltung für alle Altersgruppen statt. Sie wird von Dr. Carola Reimann, Sozialministerin des Landes Niedersachsen, und Rainer Rempe, Landrat des Landkreises Harburg, eröffnet. Als Hauptredner kommt eigens Franz Müntefering,...

  • Buchholz
  • 27.04.18
Service
Selbstgezogene Tomaten und andere Gemüsesorten bietet der Nutzpflanzentag im Museumsbauernhof Wennerstorf

Großer Nutzpflanzenmarkt auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Museumsbauernhof Wennerstorf zeigt und verkauft selbstgezogene Sorten mi. Wennerstorf. Ein Tag rund um das Thema Nutzpflanzen findet am Dienstag, 1. Mai, von 10 bis 18 Uhr im Museumsbauernhof in Wennerstorf statt. Auf die Besucher warten Kräuter, bunte Tomatengewächse, Chilisorten, Gurken- und Kürbisgewächse. In ruhiger Atmosphäre nehmen sich die Fachleute Zeit, interessierte Hobbygärtner zur Pflege und Verwendung der teils historischen Nutzpflanzen zu beraten. Die Sorten eignen sich zur...

  • Hollenstedt
  • 17.04.18
Panorama

Kiekeberg baut neue Abteilung für gelebte Geschichte auf

as. Ehestorf. Geschichte lebendig machen: Dafür ist das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf bekannt. Die Darsteller der Gelebten Geschichte zeigen an zahlreichen Tagen im Jahr in den altern Bauernhäusern, wie das Leben früher war. Jetzt wird auch die Zeit ab 1945 lebendig: Das Museum sucht einen Mitarbeiter, um die junge Vergangenheit passend aufzuarbeiten. Der neue Kollege ist für die Vorbereitung und Ausbildung der neuen Gruppe Gelebte Geschichte zuständig, die in der "Königsberger...

  • Rosengarten
  • 20.03.18
Panorama
Heiner Schönecke (v. li.), Jürgen A. Schulz, Ilona Johannsen und Peter Dederke luden zur plattdeutschen Premiere von „Kulturdenkmale zwischen Marsch und Heide“ ein

Plattdeutsche Premiere mit Schönecke

Neuer Film von Jürgen A. Schulz erstmals im Freilichtmuseum am Kiekeberg vorgestellt. (mum). Fast 80 Gäste hatten sich trotz frostiger Temperaturen im historischen Tanzsaal des Freilichtmuseum am Kiekeberg eingefunden, um die plattdeutsche Version des Films über die Kulturdenkmale des Landkreises Harburg zu sehen und zu hören. Es war die erste öffentliche Aufführung dieser besonderen Fassung des Streifen, der im November vergangenen Jahres seine Premiere im Winsener Marstall erlebt hatte...

  • Jesteburg
  • 16.02.18
Politik
Handarbeit wie früher: Ein Fleischer zerlegt ein Schwein. Für Peta eine Verharmlosung der Massentierhaltung

Der Kiekeberg und "PETAs" ideologische Beißreflexe - warum die Tierschützer nicht ernst zu nehmen sind

K O M M E N T A R Das Freilichtmuseum am Kiekeberg ist zur Zielscheibe der neuesten Peta-Kampagne geworden. Die Tierschutzaktivisten von Peta (People for the Ethical Treatment of Animals) kritisieren das Freilichtmuseum für das dort an diesem Sonntag, 28. Januar, ab 11 Uhr stattfindende Schlachtfest. Eine Veranstaltung, bei der sich das Museum mit der Kulturgeschichte der noch bis weit in die Mitte des 20. Jahrhunderts auf dem Land üblichen Hausschlachtungen beschäftigt. Mit ihrer...

  • Hollenstedt
  • 26.01.18
Panorama
Giesela und Rolf Wiese präsentieren den Kreiskalender 2018

Kreiskalender 2018 erhältlich / Schwerpunkt: Kirchen und Religion

as. Ehestorf. Lesenwerte Beiträge zu Kultur und Geschichte der Region, Buchbesprechungen und Informationen des Landkreises Harburg finden sich auch im Kreiskalender 2018. Das Jahrbuch für den Landkreis Harburg wurde jetzt von Giesela und Prof. Dr. Rolf Wiese im Freilichtmuseum am Kiekeberg vorgestellt. Vier Beiträge gehen im neuen Kreiskalender im Schwerpunktthema „Kirchen- und Glaubensgemeinschaften in der Nachkriegszeit im Landkreis Harburg“ auf die besondere Situation der evangelischen,...

  • Rosengarten
  • 17.11.17
Panorama
Landrat Rainer Rempe (re.), Andreas Sommer (hinten Mitte, Sparkasse Harburg-Buxtehude), Annika 
Flüchter (li. neben Sommer) und die Preisträger bei der Eröffnung des Kultursommers

"Glücksmomente" erleben: Kultursommerpreisträger ausgezeichnet

kb. Landkreis. Die Menschen im Landkreis Harburg für Kunst und Kultur zu begeistern - das ist die Idee des Kultursommers. Die inzwischen siebte Auflage vereint von April bis September mehr als 140 Veranstaltungen in der Region und wurde jetzt feierlich im Winsener Kreishaus eröffnet. Motto in diesem Jahr ist "Glücksmomente". Die erlebten auch die Vertreter der zehn Kultureinrichtungen, die in diesem Jahr mit dem Kultursommerpreis ausgezeichnet wurden. "Kultur zu erleben ist ein wesentlicher...

  • Seevetal
  • 04.04.17
Panorama
Sie holt mehr aus Fotos raus, als auf den ersten Blick zu erkennen ist: Fotokünstlerin Gabi Hampe (52) aus Sieversen. Hier vor ihrem Werk "Swinging Girls"
2 Bilder

"Man muss neugierig sein" - Fotokünstlerin Gabi Hampe (52) aus Sieversen

as. Sieversen. „Man muss neugierig sein. Wenn man nicht mehr neugierig ist, hemmt das die Kreativität“, sagt Gabi Hampe. Die 52-jährige hat sich ihre Neugier bewahrt: sie experimentiert mit digitaler Fotografie. Dabei verarbeitet sie oft ungewöhnliche Motive miteinander zu Collagen und verwendet viele Farben und Filter. Im Mai sind ihre Werke beim Oldtimertreffen im Freilichtmuseum am Kiekeberg zu sehen. Angefangen hat alles mit einer kleinen Kompaktkamera, mit der sie Schnappschüsse aus dem...

  • Rosengarten
  • 31.03.17
Wirtschaft
Besuchten die Ausstellung (v. li.): Birgit Buth; Heinrich Tödter und Dr. Kai Rump (Stiftung Genossenschaftliches Archiv) sowie Dr. Claudia Döring, Dr. Henning Ehlers und Viola Koschnick (Stader Saatzucht)

Was Genossenschaften leisten

Stiftungsvorstand besucht Ausstellung „Genossenschaften auf dem Lande“ (sb). Kürzlich besuchte der Vorstand der Raiffeisen-Stiftung die Sonderausstellung „Einer für alle, alle für einen. Genossenschaften auf dem Lande“, die noch bis Ende der Woche im Freilichtmuseum am Kiekeberg gezeigt wird. Zu dem Besuch eingeladen hatte die Stader Saatzucht, die gemeinsam mit der Raiffeisen-Stiftung und weiteren Förderern das Projekt finanziell unterstützt hatte. „Es ist schon erstaunlich, wie sich...

  • Stade
  • 16.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.