Alles zum Thema Freilichtmuseum

Beiträge zum Thema Freilichtmuseum

Service

Cattu der Traumfänger

Familienkonzerte zu Weihnachten: Cattu, der Traumfänger präsentiert „Eine rote Zipfelmütze“ Sonntag, 9. Dezember, 11.15 und 15 Uhr, Freilichtmuseum am Kiekeberg (Historischer Tanzsaal), 1 Euro (Kinder) / 13 Euro (Erwachsene) as. Ehestorf. Weihnachtliche Stimmung im Freilichtmuseum am Kiekeberg: Die Familienkonzerte zu Weihnachten laden zu einem schwungvollen Vergnügen mit Kinderliedermacher Cattu, dem Traumfänger, und seinem Weihnachtsprogramm "Eine rote Zipfelmütze" ein. Ein wilder...

  • Rosengarten
  • 30.11.18
Panorama
Museumsdirektor Stefan Zimmermann leitet seit einem Jahr das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf
2 Bilder

"Unsere historischen Häuser sind die eigentlichen Stars"

Seit einem Jahr leitet Stefan Zimmermann das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf as. Ehestorf. Stefan Zimmermann, seit einem Jahr Direktor des Freilichtmuseums am Kiekeberg, steht auf einem Hügel im Heidedorf, dem ältesten Teil des Geländes. "Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick über die historischen Gebäude", sagt Stefan Zimmermann. "Hier erlebt man das klassische Freilichtmuseum mit viel Atmosphäre. Es ist auch diese Idylle, die viele Besucher bei uns suchen", so der 39-Jährige....

  • Rosengarten
  • 30.10.18
Panorama
Verschafft sich gerade einen Überblick über Stade und seine Museumslandschaft: Paula Arslan
4 Bilder

Frischer Wind aus Berlin bei den Museen Stade

Paula Arslan ist neue Museumspädagogin / Hans-Georg Ehlers geht in den Ruhestand tp. Stade. Generationswechsel bei den Museen Stade: Paula Arslan (41) aus Berlin ist neue Museumspädagogin. Sie übernimmt den Posten von Hans-Georg Ehlers (65), der sich nach 34 Jahren als Leiter der Bildung und Vermittlung sukzessive in den Ruhestand verabschiedet.  Paula Arslan ist verheiratet und hat eine einjährige Tochter. Sie zog mit ihrer Familie kürzlich aus der Bundeshauptstadt nach Stade, wo sie von...

  • Stade
  • 25.09.18
Service
2 Bilder

Auf zum "Sommerspaß" am Kiekeberg

Kostenfreies Ferienprogramm im Freilichtmuseum tw/nw. Ehestorf. Lange Sommertage, Ferien und endlich Zeit für alles Schöne: Vom 10. Juli bis zum 12. August bietet das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf für Familien den "Sommerspaß", ein offenes Ferienprogramm. Fünf Wochen lang erleben Kinder ab vier Jahren dienstags bis sonntags zwischen 10 und 17 Uhr in ländlicher Idylle alles, was Spaß macht: Die kleineren Besucher und auch Jugendliche kochen, backen, färben, filzen, werken und...

  • Buchholz
  • 04.07.18
Service
Selbstgezogene Tomaten und andere Gemüsesorten bietet der Nutzpflanzentag im Museumsbauernhof Wennerstorf

Großer Nutzpflanzenmarkt auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Museumsbauernhof Wennerstorf zeigt und verkauft selbstgezogene Sorten mi. Wennerstorf. Ein Tag rund um das Thema Nutzpflanzen findet am Dienstag, 1. Mai, von 10 bis 18 Uhr im Museumsbauernhof in Wennerstorf statt. Auf die Besucher warten Kräuter, bunte Tomatengewächse, Chilisorten, Gurken- und Kürbisgewächse. In ruhiger Atmosphäre nehmen sich die Fachleute Zeit, interessierte Hobbygärtner zur Pflege und Verwendung der teils historischen Nutzpflanzen zu beraten. Die Sorten eignen sich zur...

  • Hollenstedt
  • 17.04.18
Panorama
Beeindruckend: Für sechs Millionen Euro entsteht im Freilichmuseum am Kiekeberg das Projekt „Königsberger Straße“
16 Bilder

Neues Leuchtturm-Projekt für die ganze Region

Am Kiekeberg entsteht eine Ausstellung von überregionaler Bedeutung / Millionen-Zuschuss aus dem Bundeshaushalt. (mum). Das ist ein Paukenschlag für den Landkreis Harburg: Dank des Engagements von Michael Grosse-Brömer (CDU) bekommt das Freilichtmuseum am Kiekeberg Finanzmittel in Höhe von 3,84 Millionen Euro aus dem Bundeshaushalt. Der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, der in Brackel zu Hause ist, hat sich seit mehreren Monaten für das Projekt...

  • Rosengarten
  • 17.11.15
Service
Gemütlicher Dämmerschoppen beim Winzerfest
4 Bilder

Lange Nacht und Winzerfest in Stade

Tolles Programm mit Musik und Führungen in der Stader Altstadt / Guter Weinam Pferdemarkt tp. Stade. Zum sechsten Mal wird in Stade die Lange Nacht gefeiert: Am Freitag, 10. Juli. ab 16 Uhr, locken kulturelle Einrichtungen und Gastronomen die Gäste mit besonderen Attraktionen die Innenstadt. Rund um den Pferdemarkt wird das Stader Winzerfest gefeiert. Die Fischmarkt-Gastronomen laden während der Langen Nacht zur „Biermeile am Alten Hafen“ ein. Hier eine kleine Auswahl des Programms: Mit...

  • Stade
  • 08.07.15
Service
Das Ensemble „SymphonING“ verbindet die Freude am Zusammenspiel im Orchester

Von Bach bis Star Wars

Erfrischender Konzertabend mit dem Orchester „SymphonING“ am Kiekeberg tw. Rosengarten-Ehestorf. Zum stimmungsvollen Konzertabend mit „SymphonING“ lädt am Samstag, 7. Februar, 18 Uhr, das Team des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf ein. Besucher können vor dem Konzert im stimmungsvoll beleuchteten Agrarium - zwischen historischen Landmaschinen - einen abendlichen Spaziergang über das Museumsgelände unternehmen. Bereits zum fünften Mal ist das Orchester der Technischen Universität...

  • Rosengarten
  • 04.02.15
Panorama
Freiwillige (re.) feierten das ENde der Saison au dem Stader Museums-Insel

Freiwillige feierten Saisonausklang

Museums-Insel: Wer packt im Garten mit an? tp. Stade. Auch mit der Grillzange kann der Stader Museums-Chef Dr. Sebastian Möllers umgehen. Davon überzeugte er die Freiwilligen der Insel-Arbeitsgemeinschaft kürzlich beim fröhlichen Fest zum Saison-Ausklang auf dem Museums-Eiland am Burggraben. Der neue Garten und die Abteilung Textilverarbeitung seien eine große Bereicherung für die Insel, sagte Möllers. "Sie haben den ganzen Sommer dafür gearbeitet, heute tue ich etwas für sie", dankte der...

  • Stade
  • 21.10.14
Panorama
Eine Holzbrücke führt über den Burggraben zur Insel
11 Bilder

100 Jahre Freilichtmuseum auf der Insel

Perfektes Zusammenspiel städtischer und ländlicher Kultur / Historischer Jahrmarkt als Festhöhepunkt tp. Stade. Das Freilichtmuseum auf der Stader Insel wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Die Anlage gehört zu den ältesten ihrer Art in Deutschland. Zum Jubiläum gibt es eine interessante Veranstaltungsreihe. Ostern 1914 wurde das Museum „in aller Stille" eröffnet. Die offizielle Einweihung erfolgte im Juni 1914 im Rahmen des ersten großen Stader Heimatfestes. Inspiriert von den ersten...

  • Stade
  • 28.04.14
Panorama
Bei der Preisverleihung im Agrarium (v. li.): Marc von Itter, Geschäftsführer Kiekeberg, Landrat Joachim Bordt, Rolf Wiese, Museumsdirektor Kiekeberg, Dr. Sabine Schormann, Direktorin Niedersächsische Sparkassenstifung, Dr. Martin Hoernes, stellv. Generalsekretär der Kulturstifung der Länder, Heike Meyer, Stiftungsratsvorsitzende Kiekeberg, und Heinz Lüers, Vorstandvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Freilichtmuseum am Kiekeberg gewinnt Innovationspreis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung

mi. Rosengarten. Eine besondere Auszeichnung erhielt jetzt das Freilichtmuseum am Kiekeberg. Die Niedersächsische Sparkassenstiftung würdigte die Arbeit des Museums mit einem mit 15.000 Euro dotierten „Innovationspreis“. Der Kiekeberg erhält die Auszeichnung für die gelungene Neuausrichtung, die sich u.a in der Konzeption des Agrariums zeige, dass gesellschaftlich relevante Fragen von Nahrungsmittelproduktion und Ernährungsindustrie in den Fokus nehme, so Sparkassenchef Heinz Lüers. Das...

  • Rosengarten
  • 11.12.13
Panorama
So sah es in den 1950er  Jahren in der Nachkriegssiedlung am Höpen in Meckelfeld aus
2 Bilder

"Die Anfänge waren bescheiden"

Bewohner einer Nachkriegssiedlung in Meckelfeld berichten von den ersten Jahren im eigenen Heim mi. Meckelfeld. In Meckelfeld entstand nach dem Zweiten Weltkrieg in kürzester Zeit ein komplett neues Wohngebiet. Vertriebene, Flüchtlinge und Ausgebombte errichteten in einem Waldgebiet am westlichen Ortsrand 36 neue Häuser - die Höpen Siedlung. Im Rahmen des Forschungsprojektes "Bauen und Wohnen im Landkreis nach 1945" untersuchten jetzt Experten des Freilichtmuseums am Kiekebergs die...

  • Seevetal
  • 15.03.13
Panorama
Mit seinem Motorrad knatterte Wegewitz (am Lenker sitzend) durch die Gegend, um archäologische Stätten zu erforschen
2 Bilder

Der Vater des "Kiekeberg"

Vor 115 Jahren wurde der berühmteste Geschichtsforscher der Region geboren. Irgendwer hat ihn mal als "Nestor der niedersächsischen Urgeschichtsforschung" bezeichnet: Willi Wegewitz, Försterssohn, Volksschullehrer, Botaniker, Archäologe, Museumsdirektor, Professor und "Vater" des Freilichtmuseums am Kiekeberg würde am 8. März 115 Jahre alt werden. In Fachkreisen gelten seine Publikationen über die Germanen-Stämme der Langobarden und Altsachsen noch immer als wichtige wissenschaftliche...

  • Rosengarten
  • 01.03.13
Service

Ferienprogramm am Kiekeberg

kb. Rosengarten-Ehestorf. Ein Kursprogramm für Kinder ab vier Jahren bietet das Freilichtmuseum am Kiekeberg in den Osterferien an. Vom 12. bis 14. März sowie vom 19. bis 21. März können die Kleinen backen, basteln und werken - alles unter der Leitung von erfahrenen Museumspädagogen. Die Kosten liegen zwischen 8,50 und 12 Euro pro Kurs. Eine Anmeldung unter Tel. 040 - 7901760 ist erforderlich. Das gesamte Programm samt Anmeldeformular kann unter www.kiekeberg-museum.de heruntergeladen...

  • Seevetal
  • 22.02.13
Panorama
Hof neben Hochhaus: An kaum einem anderen Ort im Landkreis fällt der Wandel von ländlichen zu kleinstädtischen  Strukturen so ins Auge wie in Meckelfeld
2 Bilder

Vom Bauernhof zum Hochhaus

Kiekeberg Projekt "Bauen und wohnen seit 1945" untersucht den Wandel im Landkreis mi. Ehestorf. Im Freilichtmuseum am Kiekeberg startet in diesem Jahr ein neues Forschungsprojekt zur Landkreisgeschichte. Unter dem Titel "Bauen und Wohnen im Landkreis nach 1945" untersucht eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe aus Volkskundlern, Historikern Planern, Archivaren und Bauforschern, wie sich die Orte im Landkreis seit 1945 verändert haben. "Der Landkreis Harburg bekam seit 1945 ein völlig neues...

  • Rosengarten
  • 08.02.13
Service

Historisches aus dem Landkreis Harburg

kb. Ehestorf. Die Mühlengeschichte in der Region ist Schwerpunktthema beim druckfrischen Kreiskalender 2013, der ab sofort im Buchhandel und im Freilichtmuseum Kiekeberg für 12,50 Euro erhältlich ist. Der Kreiskalender - das Jahrbuch für den Landkreis Harburg - versammelt Beiträge zu Kunst und Kultur im Landkreis, zur Regionalgeschichte und Archäologie sowie Plattdeutsches. Redaktionell betreut wird der Kalender von Museumsdirektor Prof. Dr. Rolf Wiese und seiner Frau Gisela.

  • Buchholz
  • 06.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.