Heidehaus

Beiträge zum Thema Heidehaus

Panorama

Aktuelle Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 30. November
Ein weiterer Toter im Heidehaus in Jesteburg

lm. Winsen. Für Montag, 30. November, vermeldet der Landkreis Harburg einen weiteren Toten im Alten- und Pflegeheim Heidehaus in Jesteburg. Die Zahl der am oder mit dem Coronavirus Verstorbenen seit Ausbruch der Pandemie steigt damit auf 40. Insgesamt wurden zudem 2.020 Corona-Fälle bestätigt, einer mehr als am Tag zuvor. Die Zahl der Genesenen ist um 64 gestiegen und liegt nun bei 1.780. Damit sinkt die Zahl der aktiv erkrankten auf 200. Derzeit befinden sich nach Angaben von Kreissprecher...

  • Winsen
  • 30.11.20
Panorama

Traurige Nachrichten aus dem Landkreis Harburg
Corona: Fünf Tote an einem Tag!

os. Winsen. Das sind traurige Nachrichten: Der Landkreis Harburg meldete am heutigen Donnerstag, 26. November, gleich fünf weitere Menschen, die am oder mit dem Coronavirus gestorben sind! Damit steigt die Gesamtzahl der Toten seit Ausbruch der Pandemie von 33 auf 38. Nach Angaben von Kreissprecher Andres Wulfes wohnten zwei der jetzt Verstorbenen im Alten- und Pflegeheim Heidehaus in Jesteburg. Zudem wurden zwei Personen nachgemeldet, die im Landkreis Harburg wohnten, aber in Krankenhäusern in...

  • Winsen
  • 26.11.20
Panorama
Im Heidehaus sind zwei weitere Seniorinnen am oder mit dem COVID-19-Virus gestorben

Zahlen von Dienstag, 24. November
Corona: Jetzt 33 Tote im Landkreis Harburg

os. Winsen/Jesteburg. Im Alten- und Pflegeheim Heidehaus in Jesteburg sind zwei Seniorinnen (85 und 95 Jahre alt) am oder mit dem COVID-19-Virus verstorben. Das bestätigte Andres Wulfes, Sprecher des Landkreises Harburg, am Dienstag, 24. November, auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Damit hat sich die Gesamtzahl der Toten seit Ausbruch der Pandemie auf 33 erhöht. Im Heidehaus sind seit Bekanntwerden des Corona-Ausbruchs vor rund zweieinhalb Wochen sieben Bewohner verstorben. Am 24. November nannte...

  • Jesteburg
  • 24.11.20
Panorama

Zahlen von Sonntag, 22. November
Corona im Landkreis Harburg: Weitere Seniorin stirbt

bim. Winsen/Jesteburg. Im Landkreis Harburg ist erneut eine Frau an oder mit dem COVID-19-Virus verstorben. Damit hat sich die Gesamtzahl seit Ausbruch der Pandemie auf 31 erhöht. Die verstorbene Frau aus Jesteburg war 95 Jahre alt, ob sie im Seniorenheim Heidehaus in Jesteburg lebte, konnte Landkreissprecher Andres Wulfes am Sonntag nicht bestätigen. Dort waren zuvor seit Bekanntwerden des Corona-Ausbruchs vor rund zwei Wochen bereits fünf Menschen verstorben. Am Sonntag, 22. November,...

  • Winsen
  • 22.11.20
Panorama

Zahlen von Freitag, 19. November
Corona im Landkreis Harburg: Weitere Tote in Seniorenheim

os. Winsen/Jesteburg. Im Landkreis Harburg ist erneut eine Frau an oder mit dem COVID-19-Virus verstorben. Damit hat sich die Gesamtzahl seit Ausbruch der Pandemie auf 30 erhöht. Die Frau lebte nach Angaben von Landkreissprecherin Katja Bendig im Seniorenheim Heidehaus in Jesteburg. Dort sind seit Bekanntwerden des Corona-Ausbruchs vor rund zwei Wochen fünf Menschen verstorben. Am Freitag, 20. November, nannte der Landkreis Harburg folgende Zahlen: Seit Ausbruch der Pandemie sind insgesamt...

  • Winsen
  • 20.11.20
Panorama
Im Seniorenheim Heidehaus in Jesteburg ist jetzt im Zuge der Corona-Pandemie ein vierter Bewohner verstorben

Zahlen von Donnerstag, 19. November
Weiterer Corona-Toter im Landkreis Harburg

os. Winsen/Jesteburg. Die Zahl der Personen, die im Landkreis Harburg an oder mit dem COVID-19-Virus  verstorben sind, hat sich am heutigen Donnerstag, 19. November, um eine auf 29 erhöht. Betroffen sei ein Bewohner des Seniorenheims Heidehaus in Jesteburg, erklärt Landkreissprecherin Katja Bendig auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Im Heidehaus sind seit Bekanntwerden des Corona-Ausbruchs vor zwölf Tagen vier Menschen verstorben.   Im Landkreis Harburg sind seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 1.820...

  • Jesteburg
  • 19.11.20
Panorama
Das Seniorenheim "Heidehaus" steht unter Quarantäne. 
Elke Feldhaus sammelt Briefe für die Bewohner Fotos: lm
2 Bilder

Solidarität für die Senioren
Elke Feldhaus sammelt Briefe für die Bewohner des infizierten Altenheims in Jesteburg

as. Jesteburg. Mitgefühl zeigen und Hoffnung geben: Die Jesteburgerin Elke Feldhaus möchte den Senioren im Altenheim "Heidehaus" von Corona und Quarantäne ablenken und ruft die Jesteburger dazu auf, die Bewohner mit Briefen, Bildern und Grußkarten zu erfreuen. Das Pflegeheim ist derzeit wegen eines Corona-Ausbruchs unter Quarantäne gestellt. "In diesen schwierigen Zeiten möchte ich zusammen mit den Jesteburger Bürgern den Bewohnern eine kleine Freude bereiten und sie mit bunten Briefen und...

  • Jesteburg
  • 17.11.20
Panorama

Zahlen von Montag, 16. November
Drei weitere Corona-Tote im Landkreis Harburg

os. Winsen. Die Zahl der Menschen, die im Landkreis Harburg seit Ausbruch der Pandemie an oder mit dem COVID-19-Virus gestorben sind, hat sich um drei auf 28 erhöht. Nach WOCHENBLATT-Informationen handelt es sich bei den Verstorbenen um betagte Bewohner des Seniorenheims Heidehaus in Jesteburg, in dem sich am vorvergangenen Samstag 42 Bewohner und zwölf Pflegekräfte mit dem Virus infiziert hatten. Am Montag meldete der Landkreis Harburg insgesamt 1.725 bestätigte Corona-Fälle seit Ausbruch der...

  • Winsen
  • 16.11.20
Panorama
Steffen Burmeister und Svenja Stadler gratulierten Ingrid
 Schröder zu ihrer 70-jährigen Mitgliedschaft in der SPD

Seit 70 Jahren eine Genossin

SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler ehrt Ingrid Schröder im Seniorenheim. mum. Jesteburg. Die SPD in Jesteburg hat in ihren Reihen mit Ingrid Schröder eine ganz besondere Jubilarin. Mehr als 70 Jahre ist die Seniorin inzwischen Mitglied. Sie ist nach dem Krieg 1947 als 16-Jährige beigetreten und ihrer Partei immer treu geblieben. Ingrid Schröder wohnt seit zwölf Jahren gemeinsam mit ihrer betagten Katze in einer schönen Wohnung im Wohnstift "Heidehaus". Mit Blick ins Grüne, guter Luft...

  • Jesteburg
  • 10.07.18
Panorama
Bilden künftig als Trio die Geschäftsführung des Seniorenheimes „Heidehaus“ (v. li.): Monika Schmidt, Adelheid Ohlsen und Tobias Blankenburg

„Heidehaus“ unter neuer Leitung

mum. Jesteburg. Die Senioreneinrichtung „Das Heidehaus“ hat eine neue Geschäftsführung. Monika Schmidt, Tobias Blankenburg und Adelheid Ohlsen teilen sich künftig die Verantwortung. Den Grundstein für die Senioreneinrichtung wurde vor mehr als 35 Jahren von Adelheid Ohlsen und ihrem Ehemann Dr. Jörn Ohlsen gelegt. Ihre jahrzehntelange Erfahrung wird Ohlsen weiterhin als Geschäftsführerin einbringen. „Es ist mir eine Herzensangelegenheit, pflegebedürftigen Menschen ein Zuhause zu bieten, in dem...

  • Jesteburg
  • 27.12.17
Panorama
8 Bilder

Sommerfest im Heidehaus

mum. Jesteburg. Unter dem Motto „Zirkus“ fand jetzt das beliebte Sommerfest im „Heidehaus“ in Jesteburg statt. Passend zum Motto hatten sich die Mitarbeiter des Seniorenheims ideenreich kostümiert. Pünktlich um 11 Uhr eröffnete Einrichtungsleiterin Monika Schmidt das Fest. Sie dankte den Mitarbeitern, den ehrenamtlichen Helfern und dem Seniorenbeirat für ihren Einsatz.Die Besucher erlebten einen Tag voller Überraschungen: Unter anderem gab es Tiervorführungen und eine Zaubershow der...

  • Jesteburg
  • 06.09.17
Service
Das war eine gelungene Veranstaltung: Bewohner des „Heidehauses“ trafen sich mit Jesteburger Senioren zu einem Kaffee-Nachmittag

So macht das Kaffeetrinken Spaß

„Heidehaus“ veranstaltete Senioren-Nachmittag. mum. Jesteburg. Im Seniorenzentrum „Heidehaus“ (Itzenbütteler Heuweg 60) geht es gerade Schlag auf Schlag. Eben noch fand in der Einrichtung zum ersten Mal ein Kaffee-Nachmittag gemeinsam für Bewohner des „Heidehauses“, Mieter der „Wohnresidenz am Heidehaus“ und Senioren aus Jesteburg statt, da wird schon das nächste Event vorbereitet. Am Samstag, 6. August, lädt die Einrichtung wieder zum beliebten Sommerfest ein. Möglich gemacht wurde die...

  • Jesteburg
  • 27.07.16
Panorama
Axel Helbing steht vor einem der Schweller am Talweg in Jesteburg. „Die sind viel zu niedrig“, lautet seine Kritik
8 Bilder

„Diese Straße ist gefährlich!“ - Axel Helbing befürchtet, dass es am Talweg in Jesteburg bald zu einem schweren Unfall kommen wird

mum. Jesteburg. "Es ist nur eine Frage der Zeit, bis hier jemand ernsthaft zu Schaden kommt", sagt Axel Helbing. Seit 1977 wohnt der pensionierte Unternehmer am Talweg in Jesteburg. Die kleine Straße führt zum Seniorenheim "Heidehaus" am Itzenbütteler Heuweg. Um die Bewohner der Wohnanlage macht sich Helbing seit einiger Zeit große Sorgen. "Da die Gehwege in einem katastrophalen Zustand sind, müssen die Senioren auf ihrem Weg in das Dorf mit ihren Rollatoren oder Rollstühlen auf die Straße...

  • Jesteburg
  • 13.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.