Beiträge zum Thema Heiner Albers

Service
Optimale Unterstützung für Wanderer und Radfahrer bietet der kostenlose Regionalpark-Shuttle, der am 6. Juli in die Saison startet und zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten im Regionalpark Rosengarten verbindet.  "Einheimische und Gäste können die Region erwandern oder erfahren und danach bequem und kostenlos den Shuttle nutzen", sagte der Vorsitzende des Regionalparks, Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler anlässlich des Saisonstarts
2 Bilder

Eröffnung des Regionalpark-Shuttles: Freizeitbus mit Fahrradanhänger fährt vom 6. Juli bis 6. Oktober
Kostenlose Mitfahrgelegenheit

as. Sottorf. Nicht nur Urlaubsgäste, auch Einheimische des Regionalparks Rosengarten haben jetzt Gelegenheit, die schönen Seiten der Region zu erkunden: Ab Samstag, 6. Juli, bis zum 6. Oktober verbindet der kostenlose Freizeitbus wieder die Höhepunkte im Regionalpark Rosengarten. Auf dem Fahrradanhänger finden bis zu 16 Fahrräder Platz. Der Shuttle fährt an Wochenenden sowie Feiertagen und startet jeweils um 9.10 Uhr, 11.10 Uhr, 15.10 Uhr sowie 17.10 Uhr am S-Bahnhof Neugraben in Hamburg. Auf...

  • Rosengarten
  • 02.07.19
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers

Mängel beim Brandschutz im Samtgemeinde-Rathaus

Politik ist aufgebracht: Samtgemeinde muss 30.000 Euro in marodes Rathaus investieren mi. Hollenstedt. Das Hollenstedter Samtgemeinde-Rathaus weist eklatante Mängel beim Brandschutz auf. Zu dieser Erkenntnis kommt eine Untersuchung des Landkreises Harburg. Demnach wurden 32 Mängel festgestellt. Deren Behebung schätzt die Samtgemeinde-Verwaltung auf gut 30.000 Euro. Fehlende Brandschutztüren, keine Fluchtwege, fehlende Beschilderung, fehlende Rauchmelder, keine Flucht(außen)treppe - die...

  • Hollenstedt
  • 29.01.19
Politik
Samtgemeinde Bürgermeister Heiner Albers

"Wir sollten alle sachlich bleiben"
Diskussion um Stellenplan: Samtgemeinde-Bürgermeister wünscht sich konstruktive Zusammenarbeit mit der Politik

mi. Hollenstedt. Böses Blut, Vorwürfe und ein Stellenplan, der von der Politik nicht verabschiedet wurde. Seit einiger Zeit ist das Verhältnis zwischen Samtgemeinderat und Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers sowie der Verwaltung nicht das Beste. Darunter leiden vor allem die Beschäftigten der Samtgemeinde. Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers ruft deswegen alle Beteiligten zu mehr Sachlichkeit auf. Die Verwaltung halte sich auch in Bezug auf den jetzt nicht verabschiedeten Stellenplan...

  • Hollenstedt
  • 18.12.18
Panorama
WOCHENBLATT-Mediaberaterin Gerlinde Schröder und Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers werben für den Hollenstedt-Kalender

Hollenstedt-Kalender: Bewährter Begleiter für alle

Samtgemeinde und WOCHENBLATT bereiten neuen Orts-Kalender vor / Fotos gesucht / Jetzt Termine melden tw. Hollenstedt. "Er sollte in keinem Haushalt fehlen!", schwärmt Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers von dem Hollenstedt-Kalender. Derzeit wird der bewährte Begleiter für die Bürger für das Jahr 2019 vom WOCHENBLATT gemeinsam mit Hollenstedts Samtgemeinde vorbereitet. Darin sind unter anderem wichtige Informationen wie Müllabfuhrtermine, Notfallrufnummern, Apotheken-Notdienste und die...

  • Buchholz
  • 25.09.18
Panorama
Freuen sich, dass die Sanierung des Kindergartens so schnell geklappt hat: 
Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers (v. li.), Kita-Leiterin Svenja Thomfohrde 
und Daniel Heins, Leiter der Bauabteilung
8 Bilder

Kindergarten Hollenstedt: Sanierung in Rekordzeit

Der Kindergarten in Hollenstedt wurde in nur drei Monaten saniert und angebaut as. Hollenstedt. Wenn alle mit anpacken, geht es blitzschnell: Der Kindergarten in Hollenstedt (Jahnstraße 4) wurde in nur drei Monaten kernsaniert und hat einen Anbau erhalten. "Dass alles so reibungslos läuft und der enge Zeitplan eingehalten wird, ist nicht selbstverständlich. Dafür wollen wir uns bei unserem Architekten, den beteiligten Baufirmen und Handwerkern bedanken", sagen Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner...

  • Hollenstedt
  • 18.09.18
Panorama
In Drestedt fehlt Personal, in Wenzendorf ist das Feuerwehrhaus zu klein: Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers und 
Samtgemeinde-Brandmeister Carsten Beneke (kl. Foto re.)  stehen vor vielen Entscheidungen Fotos mi/archiv
3 Bilder

Personalmangel und alte Gebäude / Wehren Drestedt und Wenzendorf stehen vor schweren Entscheidungen

Wehr fehlt das Personal / Arbeitsgruppe über gemeinsame Zukunft mit Brandschützern aus Wenzendorf mi. Drestedt/Wenzendorf. Immer mehr Freiwillige Feuerwehren in Niedersachsen haben mit ernsthaftem Personalmangel zu kämpfen. Es fehlt an aktiven Kräften und oft auch am Nachwuchs. Auch in der Samtgemeinde Hollenstedt macht man sich Gedanken um die Zukunft der Wehren in Drestedt und Wenzendorf. Wie es mit den beiden Wehren weitergeht, soll jetzt eine Arbeitsgruppe klären. Samtgemeinde-Brandmeister...

  • Hollenstedt
  • 28.08.18
Politik
Der Bau schreitet voran: Bezugsfertig soll das Feuerwehrgerätehaus im Sommer sein
2 Bilder

Neubau des Feuerwehrhauses Appel: "Entwässerung kniffelig"

Sachstand beim Feuerwehrgerätehaus Appel: Lehmiger Boden bereitet Sorgen mi. Appel. Es ist einer der teuersten Neubauten in der Samtgemeinde Hollenstedt und war das erste "Großprojekt" der Verwaltung unter Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers: Der Bau des Feuerwehrgerätehauses in Appel gestaltete sich von Beginn an problematisch. Standortstreitigkeiten und später immense Verteuerungen überschatteten den Bau. Jetzt gab es im Feuerschutzausschuss einen Sachstandsbericht aus der Verwaltung....

  • Hollenstedt
  • 17.04.18
Politik
Für viele wohl ein Alptraum: Die „Einheitsgemeinde Hollenstedt“

Ende der Dorffürsten? AfD schlägt Einheitsgemeinde Hollenstedt vor

mi. Hollenstedt. Die Samtgemeinde Hollenstedt steht finanziell auf tönernen Füßen. Nach derzeitigen Prognosen kann die Kommune bereits 2018 Kreditzinsen nur noch aus der Rücklage finanzieren. Der Schuldenstand steigt bis 2019 auf neun Millionen Euro. Um diese finanzielle Talfahrt zu beenden, will die AfD prüfen lassen, ob es nicht effizienter wäre, der klammen Samtgemeinde die reichen Mitgliedsgemeinden zuzuschlagen und eine neue Einheitsgemeinde zu gründen. Die Idee, Samtgemeinden in...

  • Hollenstedt
  • 19.12.17
Politik
Jens Krause AfD

Hollenstedt: Noch keine Entscheidung über AfD Klage

mi. Hollenstedt. Noch nichts entschieden: Die Klage der AfD gegen die Samtgemeinde Hollenstedt wegen der Sitzverteilung im Samtgemeinde-Ausschuss, die von der Partei Anfang vergangenen Oktober eingereicht wurde, ist vom Gericht noch nicht einmal bearbeitet worden. Das berichtete jetzt AfD-Pressesprecher Jens Krause auf Anfrage des WOCHENBLATT. „Wir haben just einen Zwischenbescheid vom Verwaltungsgericht erhalten, in dem uns mitgeteilt wurde, dass das Gericht auf Grund eines großen...

  • Hollenstedt
  • 11.08.17
Politik

Hollenstedt immer noch ohne Haushalt - Kommunalaufsicht schaltet sich ein

mi. Hollenstedt. Das ist im Landkreis Harburg wohl ein Novum: Die Gemeinde Hollenstedt ist derzeit nur eingeschränkt handlungsfähig. Der Grund: Bisher ist es dort nicht gelungen, einen Haushalt aufzustellen. Das scheitert laut Bürgermeister Jürgen Böhme nicht am fehlenden Geld, sondern schlicht am Zeitmangel des ehrenamtlichen Verwaltungschefs. Kritiker werfen Böhme allerdings vor, das wichtige Thema verschleppt zu haben. Der Haushalt einer Kommune muss im November des Vorjahres verabschiedet...

  • Hollenstedt
  • 26.05.17
Politik
Das Naturschutzgebiet soll sich entlang der Este von
 Moisburg bis Bötersheim ziehen
2 Bilder

Naturschutz am Bürger vorbei - Ärger um Naturschutzgebiet "Mittleres Estetal"

mi. Landkreis. Der Landkreis Harburg weist an der Este von Moisburg bis Bötersheim ein riesiges Naturschutzgebiet aus. Bürger und die betroffenen Gemeinden staunen nicht schlecht über die Planung. Denn das Gebiet wirkt wie am Reißbrett entstanden, Privatgrund wurde überplant genauso wie Bauland. Gefordert wird das Gebiet von der EU. Die Richtlinie ist aus dem Jahr 1992. Bis 2018 muss sie umgesetzt sein. Wegen des Zeitdrucks nahm man es in der Unteren Naturschutzbehörde auch in Kauf, den Bürger...

  • Hollenstedt
  • 19.05.17
Politik
Hoffen auf ein Einlenken beim Lärmschutz (v. li.): Detlev Petersen, Bettina Gelse, Angelika Filip, Jörg Hanheide und Sabine Nadolny von der BI

A1-Lärm: Petitionen an Verkehrsminister Olaf Lies

bim. Hollenstedt. Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) muss sich auf eine ganze Flut an Petitionen aus Hollenstedt einstellen, wenn alle diejenigen, die seit dem sechsspurigen Ausbau der A1 unter dem Lärm leiden, ihm schreiben. Die Aufarbeitung des Informationsabends im März und das Formulieren einer Petition an den Landtag standen jetzt beim Treffen der Bürgerinitiative (BI) Lärmschutz A1 Hollenstedt auf dem Programm. „Ich habe nicht den Eindruck, dass sich die Politik dieses Themas...

  • Tostedt
  • 07.04.17
Politik
Michael Roth und Anna Osterath informierten über die Suedlink-Planungen im Landkreis Harburg
5 Bilder

Bundesnetzagentur und Tennet TSO informierten über die Suedlink-Planungen im Landkreis Harburg

bim. Tostedt. Rund 125 Zuhörer aus den Samtgemeinden Hollenstedt und Tostedt informierten sich jetzt im Todtglüsinger Hotel Wiechern über zwei Entwürfe der von Norden nach Süden geplanten Gleichstromtrassen Suedlink. Anders als vor zwei Jahren, als Oberleitungen vorgesehen waren, verlangt der Gesetzgeber wegen der größeren Akzeptanz in der Bevölkerung nun Erdverkabelung. Über die Planungen und das Genehmigungsverfahren berichteten Sebastian Blasius von der Bundesnetzagentur sowie Michael Roth...

  • Tostedt
  • 11.11.16
Panorama
Der neue Samtgemeinderat auf seiner ersten Sitzung
2 Bilder

Samtgemeinderat Hollenstedt CDU und SPD stellen die "neue Mehrheit"

mi. Hollenstedt. Die Samtgemeinde Hollenstedt wird zukünftig von einem Bündnis aus CDU (elf Sitze) und SPD (vier Sitze) dominiert. Die beiden Parteien werden eine Gruppe im Rat der Samtgemeinde bilden. Mit dem Zusammenschluss verfügen sie über Stimm-Mehrheit und können quasi alleine entscheiden. Nach einer kurzen Verabschiedung der alten Ratsherren befand man sich im Samtgemeinderat sofort im Tagesgeschäft. Ein Antrag der Grünen auf Änderung der Geschäftsordnung wurde von der „neuen Mehrheit“...

  • Rosengarten
  • 04.11.16
Panorama
Sind sich beim Thema Ganztagsschule einig: Samtgemeinde Bürgermeister Heiner Albers, und Schulleiterin Sandra Pankow-Waller

Offene Ganztagsschule in Hollenstedt: Planungszeit erforderlich

mi. Hollenstedt. Ein tragfähiges Konzept liegt in der Schublade, dazu gibt es ein einstimmiges Votum des Schulausschusses der Samtgemeinde Hollenstedt, sich im Samtgemeinderat mit dem Thema offene Ganztagsschule an der Glockenbergschule zu beschäftigen. Groß war daher die Überraschung bei einigen Ratsmitgliedern, dass das Thema im Samtgemeinderat dann doch nicht zur Sprache kam. Die Verwaltung habe das Thema von der Tagesordnung genommen, weil es noch nicht beschlussreif sei, erklärte dazu...

  • Rosengarten
  • 04.10.16
Politik
Michaela Grosse-Brömer hielt ihrem Mann per SMS in Berlin auf dem Laufenden
6 Bilder

Bundestagswahlkampf: Grosse-Brömer an der Spitze

Svenja Stadler kommt über Landesliste in den Bundestag / Nicole Bracht-Bendt kassiert deftige Pleite. (mum). Paukenschlag in Berlin: Angela Merkel gewinnt die Bundestagswahl triumphal und sucht sich jetzt einen politischen Partner für ihre dritte Amtszeit. Die FDP scheitert kläglich, auch die AfD schafft es nicht ins Parlament; die SPD legt zu. Klare Verhältnisse auch im Landkreis Harburg: Michael Grosse-Brömer (CDU) hat mit 45,2 Prozent das Rennen deutlich gewonnen. Spannender ging es bei den...

  • Jesteburg
  • 24.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.