Alles zum Thema Henning Kuhlmann

Beiträge zum Thema Henning Kuhlmann

Wirtschaft
Aufsichtsrat und Vorstand der Volksbank Lüneburger Heide: (v. li.) Klaus Grünhagen, Gerd-Ulrich Cohrs, Henning Kuhlmann, Stefanie Salata, Cord Hasselmann, Anke-Rea Conrad und Heinz Inselmann
2 Bilder

Volksbank Lüneburger Heide: Letzte Versammlung mit Cord Hasselmann
"Wir sind fit für die Zukunft"

os. Winsen. Die Volksbank Lüneburger Heide eG sieht sich gut aufgestellt und gerüstet für ihre Zukunft. "Wir sind ein sicherer Hafen für unsere Kunden, das ehrt uns", sagte Vorstand Cord Hasselmann jetzt bei der Vertreterversammlung in Winsen. Rund 400 Teilnehmer kamen in die Stadthalle. Hasselmann präsentierte ein letztes Mal die Ergebnisse "seiner" Volksbank. Für ihn beginnt am 1. August die passive Phase seiner Altersteilzeit. Neuer Vorstand wird Ulrich Stock, derzeit Vorsitzender der VR...

  • Winsen
  • 24.05.19
Panorama
Dieser kleine Strandabschnitt in Jork-Wisch dürfte dem Fähranleger zum Opfer fallen

Autofähre in Jork: "Gut Ding braucht Weile"

bc. Jork. „Es ist ruhig geworden, um das ehrgeizige, aber charmante Konzept einer weiteren Elbquerung“ - der Initiator des Fährprojektes „Elblinien“ von Jork-Wisch nach Wedel - das Harburger Unternehmen „Becker Marine Systems“ - gibt es in einer Pressemitteilung selbst zu. Die geplante Autofähre spielt in der Öffentlichkeit kaum noch eine Rolle, ist fast in Vergessenheit geraten. Aber: „Es bleibt weiterhin unser Ziel, die Stadt Wedel und Jork mit einer modernen Fähre zu verbinden. Gut Ding...

  • Jork
  • 05.04.16
Panorama
Die Idylle an einem der letzten Strände an der Elbe wäre durch eine Autofähre gestört
2 Bilder

Fährpläne verschieben sich

bc. Jork. Es ist ruhig geworden um die Pläne für eine Elbfähre zwischen Jork-Wisch und Wedel. Was nicht heißt, dass die Harburger Firma „Becker Marine Systems“ im Hintergrund nicht weiter an der Realisierung arbeitet. Gegenüber dem WOCHENBLATT bestätigt Manager Henning Kuhlmann: „Wir sind täglich mit dem Projekt beschäftigt.“ Allerdings sei eine Betriebsaufnahme im kommenden Jahr, so wie ursprünglich beabsichtigt, nicht mehr realistisch, so Kuhlmann. Frühestens 2017 könne der Startschuss...

  • Jork
  • 28.04.15
Wirtschaft
Ab 2016 könnte eine Autofähre zwischen Jork-Wisch und Wedel pendeln

Sachstandsbericht zum A20-Tunnel und zur Autofähre Jork-Wedel im IHK-Ausschuss

lt. Stade. Mit dem Thema "Die Querung der Elbe - Konzepte, Planungen, Realisierungen" hat sich am Mittwochnachmittag der IHK-Ausschuss für Häfen und Schifffahrt in Stade beschäftigt. Die Teilnehmer hörten dabei u.a. zwei Vorträge zum Elbtunnel im Zuge der A20 (früher A22) bei Drochtersen sowie zur möglichen Elbfähre Jork-Wedel. Wie berichtet, plant die Harburger Firma "Becker Marine Systems", rund zwölf bis 15 Mio. Euro in eine Auto-Fährverbindung von Jork-Wisch zum bereits projektierten...

  • Stade
  • 03.04.14
Panorama
Von Jork-Wisch nach Wedel: Pkw, Lieferwagen von Handwerkern, Wohnmobile, Motorräder, Fahrräder und Fußgänger sollen befördert werden, schwere Lkw dagegen nicht
3 Bilder

Neue Elbfähre in Planung: Seeluft statt Nadelöhr

bc. Jork. Die Idee hat Charme. Die Harburger Firma "Becker Marine Systems" plant eine Auto-Fährverbindung über die Elbe von Jork-Wisch zum bereits projektierten "BusinessPark Elbufer" in Wedel. Unweit des alten Anlegers Kirschenland in Wisch könnte die Linie schon ab 2016 den Betrieb aufnehmen - sofern die Kommunen mitspielen und das Projekt genehmigen. Seeluft statt Nadelöhr Elbtunnel. Die Fahrzeiten nach Schleswig-Holstein würden sich erheblich verkürzen. Eine positive Machbarkeitsstudie...

  • Jork
  • 28.02.14