Kita

Beiträge zum Thema Kita

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

Panorama
In der Straße Am Brack begannen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die lautstarken Arbeiten

Anwohner sind genervt von den unangekündigten Bauarbeiten
Glasfaserkabel: Verlegung rüttelt Buxtehude wach

sla. Buxtehude. Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr in Buxtehude: Lautstark rütteln die Mitarbeiter einer Gütersloher Baufirma mit einem Flachrüttler auf der Straße Am Brack die Pflastersteine auf, um hinterher einen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabeln zu buddeln. Besonders schlechte Karten hatten jene Anwohner, die pünktlich die Bahn und gar einen Flieger erreichen mussten und aufgrund des tiefen Grabens vor ihrer Einfahrt nicht mit dem Auto wegfahren konnten. Bereits vergangene...

Sport
Sandra Meyer-Lindloff mit der Silbermedaille

Sandra Meyer-Lindloff ist Vizemeisterin
Zweitschnellste Frau kommt aus Marxen

sv. Marxen. Mit einer Zeit von 5:24,98 Minuten holte Sandra Meyer-Lindloff aus Marxen kürzlich den zweiten Platz über 1.500 Meter in der W45 bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft der Seniorinnen in Baunatal (Hessen). "Nun ist die leider sehr kurze Saison bereits beendet", so Meyer-Lindloff. "Ich werde jetzt mit dem Aufbau für 2022 beginnen. Meine Ziele sind erneut die Landesmeisterschaften und die Deutsche Meisterschaft - natürlich weiterhin mit meiner Mannschaft der...

Panorama
2 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 23. September
Trend hält an - Zahl der aktiven Fälle und Inzidenzwert leicht gesunken

(lm). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg gehen weiter langsam zurück. Am heutigen Donnerstag, 23. September, meldet der Landkreis 288 aktive Corona-Fälle (-3 im Vergleich zum Vortag). Auch die Inzidenz ist erneut leicht gesunken - auf 52,34 (Vortag: 53,51). In den Krankenhäusern werden sieben Corona-Patienten behandelt, vier davon intensivmedizinisch. 537 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.801 Corona-Fälle (+16). Davon...

Panorama
Pauline (v.li.), Pepe, Janne, Maxim und Louisa kümmern sich eifrig um ihren "Kinder-Garten"
3 Bilder

Die zwei Elementargruppen kümmern sich um Obst und Gemüse im eigenen Beet
Moorwichtel legen "Kinder-Garten" an

jab. Horneburg. Damit auch die Kleinsten der Gesellschaft wissen, woher eigentlich ihre Lebensmittel kommen, hat die Kita Moorwichtel in Horneburg ein tolles Projekt im wahrsten Sinne des Wortes aus der Erde gestampft. Seit diesem Frühjahr hat die Einrichtung einen eigenen "Kinder-Garten" und das erste Gemüse konnte bereits probiert werden. Wie gut selbst angebautes Obst und Gemüse schmeckt, wissen die "Moorwichtel" spätestens seit diesem Jahr. In einer Ecke ihres Kita-Geländes wachsen...

  • Horneburg
  • 28.07.21
  • 17× gelesen
Politik
Damit die Betreuung der Kinder in Horneburg gesichert ist, soll eine Modul-Kita errichtet werden

Modul-Kita als Lösung
Samtgemeinde Horneburg schafft mehr Betreuungsplätze durch Übergangs-Kita

jab. Horneburg. In der Samtgemeinde Horneburg fehlen Betreuungsplätze. Daher hat der Samtgemeinderat in seiner vergangenen Sitzung das Kinderbetreuungskonzept verabschiedet. Darin wurde nun auf die gestiegenen Bedarfe reagiert. Auf der Erweiterungsfläche „Sportzentrum“ in der Hermannstraße in Horneburg wird eine Modul-Kindertagesstätte errichtet. Dies betrifft den derzeit als Bolzplatz genutzten Bereich. Die Modul-Kindertagesstätte soll den aktuellen Bedarf an Betreuungsplätzen, der ab dem...

  • Horneburg
  • 06.07.21
  • 23× gelesen
  • 1
Panorama
6 Bilder

"Wir freuen uns riesig über die Kinder"
Schlüsselübergabe: Die Kita Blumenthal in Horneburg wurde in Betrieb genommen

Nach rund 1,5 Jahren Bauzeit ist die „AWO-Kita Blumenthal“ nun bezugsfertig. Start des offiziellen Betriebes war der 1. November, ab jetzt füllen die Kinder und ihre Erzieherinnen und Erzieher die neuen Räumlichkeiten mit Leben. "Gerne hätten wir die neue Kita gebührend mit einer großen Einweihung gefeiert, aber die derzeitige Pandemie-Lage lässt dies nicht zu", so Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede. "Wir holen das nach, sobald es möglich und für alle Beteiligten gesundheitlich...

  • Horneburg
  • 04.11.20
  • 402× gelesen
Panorama
Vereins-Chef Heinz Mügge aus 
Düdenbüttel   Foto: De Plattdüütschen

Geld für ehrenamtliche Platt-Experten im Landkreis Stade

Verein aus Düdenbüttel fördert Einsatz an Kitas und Schulen tp. Düdenbüttel. Nicht nur fordern, sondern auch selbst etwas tun. So sieht es der Verein „De Plattdüütschen“. Deshalb haben der Verein mit Sitz in Düdenbüttel und der Landkreis Stade in den vergangenen 15 Jahren für die Erteilung rund 6.500 Plattdeutsch-Unterrichtsstunden gemeinsam 100.000 Euro an die ehrenamtlichen Platt-Experten an Grundschulen ausgezahlt. Hinzu kommen diverse Unterrichtsmaterialien und Fortbildungen. Künftig wird...

  • Stade
  • 24.07.18
  • 131× gelesen
Politik

Familienzentrum Neu Wulmstorf - Bauarbeiten starten

mi. Neu Wulmstorf. Bald rollen die Bagger. Wie die Gemeinde Neu Wulmstorf jetzt mitteilte, gibt es grünes Licht für den Bau des neuen Familienzentrums. Ab 17. Mai sollen die Arbeiten beginnen. Ein ambitioniertes Projekt, das die Familienfreundlichkeit in der Gemeinde weiter verbessern soll, nimmt Kontur an. Direkt neben dem alten Mehrgenerationenhaus „Courage“ entsteht auf einem Grundstück zwischen „Courage“ und Schulsee das neue Familienzentrum der Gemeinde Neu Wulmstorf. Der rund 4,5...

  • Apensen
  • 10.05.16
  • 779× gelesen
Panorama
Unterwegs ohne Schuhe: Die Kinder probieren den Fühlpfad aus

Barfuß über Stock und Stein: In Horneburger Kita wird Fühlpfad eingeweiht

jd. Horneburg. "Schuhe aus", hieß es am Samstag im Horneburger "Moorwichtel"-Kindergarten: Auf dem Außengelände wurde im Rahmen des Sommerfestes ein sogenannter Fühlpfad eingeweiht. In Windeseile entledigten sich die Kinder ihrer Latschen und dann ging es barfuß auf den kleinen, mit verschiedenen Naturmaterialien bestückten Weg. Auch wenn es mal an den Fußsohlen piekte und ziepte: Die Tour über den Barfußpfad en miniature machte den Kleinen einen Riesenspaß. Doch nicht nur darauf kommt es an:...

  • Horneburg
  • 23.07.15
  • 1.143× gelesen
Panorama
Offiziell hat jetzt jedes Kind ab dem ersten Lebensjahr einen Anspruch auf Betreuung. Aber können die Kommunen dieses Versprechen auch halten?

Haben Sie einen Krippenplatz für ihr Kind?

Ab dem 1. August 2013 haben auch ein- und zweijährige Jungen und Mädchen einen Rechtsanspruch auf Betreuung / So ist die Situation im Landkreis. (bim/ce/kb/mi/mum). Ab 1. August hat jedes Kind ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Anspruch auf Betreuung - in einer Krippe, beziehungsweise Tagesstätte oder bei einer Tagesmutter. So wurde es 2008 per Gesetz beschlossen. Aber trotz aller Anstrengungen zeichnet sich ab, dass in vielen Städten nicht ausreichend Plätze zur Verfügung stehen...

  • Jesteburg
  • 30.07.13
  • 772× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.