Hort

Beiträge zum Thema Hort

Politik

Wird die Grundschule Hollern-Twielenfleth zur Ganztagsschule?

lt. Hollern-Twielenfleth. Die Grundschule in Hollern-Twielenfleth könnte als erste und vorerst wohl auch einzige Einrichtung in der Samtgemeinde Lühe zur Ganztagsschule werden. Dafür sprechen sich der Schulausschuss und die Schulleitung aus. Verschiedene Konzepte wurden den Mitgliedern des Ausschusses kürzlich vorgestellt. Außerdem will sich das Gremium demnächst eine Ganztagsschule ansehen. "Ganztagsschulen sind zeitgemäß, weil sie die Möglichkeit bieten, Kinder länger betreuen zu können",...

  • Stade
  • 09.05.17
Politik
In der Nachmittagsbetreuung im Hort an der Grundschule Guderhandviertel bereiten die Kinder einmal in der Woche selbst das Mittagessen zu
2 Bilder

Samtgemeinde Lühe: Neuer Hort in alter Sparkasse

lt. Guderhandviertel/Neuenkirchen. Gute Nachricht für Eltern von Grundschülern aus Guderhandviertel und Neuenkirchen. Ab dem neuen Schuljahr im Sommer gibt es mindestens zwölf weitere Hortplätze an der oberen Lühe. Eine Außenstelle des bestehenden Hortes an der Grundschule Guderhandviertel zieht in das ehemalige Sparkassen-Gebäude in Neuenkirchen ein. Träger wird auch dort das DRK sein. „Die Einrichtung weiterer Hortplätze ist uns ein großes Anliegen“, sagt Lühes Samtgemeinde-Bürgermeister...

  • Stade
  • 21.02.17
Wirtschaft
Einrichtungsleiterin Carla Ziegler-Scheel (2. v. re.) und Lebenshilfe-Geschäftsführer Niko Lampio (7. v. re.) begrüßten viele Gäste, darunter Hauseigentümerin Annegret Heinrich (5. v. li.), Immoblienverwalter Ingo Schult (re.), Lebenshilfe-Aufsichtsrat Marion Spiecker (4. v. li.) und Bürgermeisterin Silvia Nieber (3. v. li.)
2 Bilder

Die Lebenshilfe Stade feiert die Erweiterung ihrer "Kinderwelt"

Neuer Gruppenraum wird mit Gästen offiziell eingeweiht sb. Stade. Seit Sommer 2016 verfügt die internationale und inklusive „Kinderwelt“ der Lebenshilfe Stade über einen neuen, sechsten Gruppenraum. Nach einer Eingewöhnungsphase wurde aus diesem Anlass jetzt ein kleines Fest gefeiert. Der Einladung von Einrichtungsleiterin Carla Ziegler-Scheel und Lebenshilfe-Geschäftsführer Niko Lampio folgten Vertreter der Stadt Stade, darunter Bürgermeisterin Silvia Nieber, Immobilienbesitzerin Annegret...

  • Stade
  • 17.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.