Igelstation Hollern-Twielenfleth

Beiträge zum Thema Igelstation Hollern-Twielenfleth

Panorama
Thomas Igel (li.) besuchte mit Ehefrau Zuzanna und den beiden Kindern David und Emma kürzlich Günter Stelling und Igel Achim
4 Bilder

So eine Igelei: Thomas Igel rettet kranken Igel

lt. Stade/Hollern-Twielenfleth. Eine Igel-Familie in Menschengestalt hatten Bärbel Kirstein und Günter Stelling von der Igel-Station in Hollern-Twielenfleth noch nie zu Gast: Thomas und Zuzanna Igel kamen mit Sohn David (3) und Baby Emma kürzlich vorbei, um Igel Achim zu besuchen. Das kranke Stacheltier wird derzeit von den Igel-Freunden und sachkundigen Igel-Experten aus dem Alten Land nach einem starken Parasitenbefall wieder aufgepäppelt. Thomas Igel bemerkte seinen stacheligen Namensvetter...

  • Lühe
  • 28.06.19
Panorama
Igel-Papa Hans-Hermann Bredehorn mit drei seiner stacheligen Schützlinge
4 Bilder

Ein Heim für kranke Mini-Meckis in Stade

"Aus Liebe zum Leben": Tierfreund Hans-Hermann Bredehorn (63) ist Igel-Papa tp. Stade. Sie heißen Pauli, Django, Stuart Little oder Felix und sind oft nicht mehr als eine Handvoll Leben: Igel-Junge, die wegen Krankheit oder zu niedrigen Körpergewichts in der kalten Jahreszeit im Freien verenden würden. Gut, dass es Hermann Bredehorn (63) gibt: Der Tierfreund aus Stade nimmt Mini-Meckis im Winter bei sich auf und hat so schon Dutzenden hilflosen "Stacheltierchen" das Leben gerettet. An...

  • Stade
  • 19.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.