IGS Buchholz

Beiträge zum Thema IGS Buchholz

Panorama
4,6 Millionen Euro investiert der Landkreis in den Neubau
der Dreifeldturnhalle im Schulzentrum I Fotos: os
3 Bilder

Buchholz: Alles neu am Buenser Weg

os. Buchholz. Bagger, Kräne, Schutthaufen, Neubauten: Rund um den Buenser Weg gibt es derzeit jede Menge Bautätigkeit. Parallel laufen gleich drei große Bauvorhaben: der Neubau einer Dreifeldturnhalle im Schulzentrum am Buenser Weg, der Neubau der Turnhalle an der Heideschule und die Fertigstellung der Neubausiedlung "to huus". • In Kürze soll das Richtfest für die neue Dreifeldturnhalle im Schulzentrum am Buenser Weg erfolgen. Ende November soll der Bau winterfest sein, sodass der...

  • Buchholz
  • 01.10.19
Blaulicht
Lehrerin und Hobbyimkerin Judith Kleis neben dem umgestürzten Bienenstand an der IGS Buchholz. Wenige Tiere überlebten den Anschlag

Bienenstand an der IGS umgeworfen
Unsinnstat im Schulgarten

os. Buchholz. Dass Bienen einen unermesslich wichtigen Beitrag im ökologischen System leisten, weiß eigentlich jeder. Umso unverständlicher ist das Vorgehen der unbekannten Täter, die im Schulgarten der Integrierten Gesamtschule (IGS) in Buchholz einen Bienenstand umgeworfen haben. Bis zu 10.000 Tiere verendeten bei der Attacke. "Ich gehe nicht davon aus, dass das Volk zu retten ist", sagt IGS-Lehrerin und Hobbyimkerin Judith Kleis traurig. "Wer kommt bloß auf so eine Idee?" Die Tat muss sich...

  • Buchholz
  • 20.09.19
Panorama
Volles Haus: Schüler, Eltern und Gäste bei der Entlassungsfeier in der Aula der IGS
3 Bilder

Lob von Landrat Rainer Rempe bei der Entlassungsfeier des ersten Abiturjahrgangs
"IGS Buchholz ist ein Erfolgsmodell"

os. Buchholz. Als Holger Blenck, Leiter der Integrierten Gesamtschule (IGS) Buchholz, den Absolventen des ersten Abiturjahrgangs in der Schulgeschichte, erklärte, sie hätten "einfach Glück gehabt", stand manches Fragezeichen in den Blicken der Schüler und ihrer Eltern. Das klärte sich auf, als Blenck seine These begründete. Die Schüler hätten Glück, dass sie in Deutschland zur Schule gehen konnten und nicht zu den weltweit 168 Millionen Kinderarbeitern gehören, oder zu den 166 Millionen...

  • Buchholz
  • 02.07.19
Panorama
5,5 Prozent der niedersächsischen Abiturienten fielen durch das Abitur. Bei manchen Schulen in den Landkreisen Harburg und Stade war die Durchfallquote deutlich höher als in den Vorjahren

Durchgefallen im Abitur
"An der Spitze gekratzt"

Schulleiter bewerten die Ergebnisse an ihren Schulen unterschiedlich. (bim/ce/jab/jd/mum/os/ts). In diesen Tagen gibt es für mehr als 36.000 niedersächsische Schüler das Abiturzeugnis - zumindest waren so viele Schüler angetreten. Da sich in Niedersachsen die Durchfallquote innerhalb der vergangenen zehn Jahre mit 5,5 Prozent beinahe verdoppelt hat, stellt sich die Frage, wie sich die Schüler in den Landkreisen Harburg und Stade gemacht haben. Oder anders gefragt: Wie viele Teenager sind...

  • Buchholz
  • 28.06.19
Panorama
Ein vergleichbares Klettergerüst soll auf dem Schulhof 
der IGS Buchholz aufgestellt werden

Sparkasse Harburg-Buxtehude und Lions Club Hamburg-Rosengarten spenden jeweils 2.500 Euro
Großer Seilzirkus für die IGS Buchholz

os. Buchholz. Der Schulverein der Integrierten Gesamtschule (IGS) in Buchholz hat eine Spendenaktion gestartet, um zum neuen Schuljahr ein großes Klettergerät anschaffen zu können. Von den benötigten 20.000 Euro seien bereits 7.705 Euro eingesammelt worden, erklärt Onne Hennecke, Vorsitzender des Schulvereins. Der rund 7,50 Meter hohe sogenannte Seilzirkus soll auf einer Grundfläche von 14 mal 14 Metern auf dem Schulhof aufgestellt werden. Der Zwischenerfolg ist u.a. auf zwei Großspenden der...

  • Buchholz
  • 03.04.19
Panorama
Nach einem Masernfall an der Integrierten Gesamtschule Buchholz im vorigen Jahr durften 60 Personen - darunter 30 Lehrer - die Schule vorübergehend nicht betreten

Plädoyer für das Impfen

Nach Vorfällen in Buchholz und Neu Wulmstorf: Landkreis warnt vor Masern-Erkrankungen. (mum). In Niedersachsen wurden in diesem Jahr deutlich mehr Masernfälle festgestellt als üblich. Insbesondere der Landkreis Hildesheim machte von sich reden: Dort waren mehrere Schulen von insgesamt 26 Masernfällen betroffen. Auch im Landkreis Harburg erkrankten seit Jahresbeginn bereits vier Personen zwischen 15 und 36 Jahren an Masern. Im vergangenen Jahr wurden dagegen lediglich zwei Fälle an das...

  • Jesteburg
  • 22.03.19
Politik
Eine Woche lang fand der Unterricht an der IGS in Buchholz nach einem Notfallplan statt

Masern legen Schule lahm

Ein einzelner Fall sorgt für ausgedehnten Unterrichtsausfall an der IGS Buchholz / Kreis rät zu Schutzimpfung os. Buchholz. Kann es tatsächlich sein, dass im 21. Jahrhundert eine Schule mit mehr als 1.000 Schülern durch einen einzigen Fall von Masern lahmgelegt wird? Ja, wissen jetzt die Verantwortlichen, Schüler und Eltern der Integrierten Gesamtschule (IGS) Buchholz. "Ich habe mich gewundert, was für eine Welle der Fall erzeugt hat", erklärt IGS-Leiter Holger Blenck. Eine Schülerin war...

  • Buchholz
  • 16.11.18
Blaulicht

MEK-Einsatz vor Schule

Polizei nimmt 34-jährigen Buchholzer fest / Kinder beobachten Maßnahme. mum. Buchholz. An den Abendbrottischen vieler Familien, deren Kinder das Schulzentrum am Buenser Weg in Buchholz (unter anderem Integrierte Gesamtschule und Albert-Einstein-Gymnasium) besuchen, dürfte es am vergangenen Donnerstag, 18. Oktober, vermutlich nur ein Gesprächsthema gegeben haben: Vermummte Polizisten sollen zwei Männer auf offener Straße überwältigt haben. Tatsächlich kam es gegen 15.10 Uhr - also zu der...

  • Jesteburg
  • 26.10.18
Politik
3 Bilder

Hochschulreife erst nach 14 Jahren?

Das ist eine der Alternativen für Schüler, die 2019 ihren Abschluss am Gymnasium nicht schaffen (os). Wechsel auf die Integrierte Gesamtschule? Abitur nach 14 Jahren? Oder doch ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren? Vor dieser Entscheidung stehen Abiturienten, die im Jahr 2019 ihr Abitur nicht schaffen. Die Schüler, die auf der Kippe stehe, tun gut daran, sich bereits jetzt auf alle Eventualitäten vorzubereiten, denn einfach das Abschlussjahr zu wiederholen, wie in den vergangenen...

  • Buchholz
  • 28.08.18
Politik
Vor der Diskussion: (v. li.) die Schulleiter Holger Blenck (IGS) und Hans-Ludwig Hennig (AEG) sowie die Bundestagskandidaten Wolfgang Knobel, Roderick Pfreundschuh, Michael Grosse-Brömer, Svenja Stadler, Nadja Weippert und Joachim Kotteck
2 Bilder

Lebhafte Diskussion der Bundestagskandidaten

Buchholz: Politikfachschaften von AEG und IGS luden zu Podiumsveranstaltung ein os. Buchholz. Soll es ein bedingungsloses Grundeinkommen für jeden Bundesbürger geben? Wie erreicht man eine wirkliche Gleichberechtigung im Job? Wird Europa in der Flüchtlingspolitik immer mehr zu einer Festung? Das waren die drei Themenkomplexe bei einer Podiumsdiskussion, denen sich sechs der sieben Direktkandidaten im Landkreis Harburg für die Bundestagswahl am 24. September - Michael Grosse-Brömer (CDU),...

  • Buchholz
  • 09.09.17
Panorama
Bei der Scheckübergabe (Mi., v. li.): Ivan Pucic und Jörg Gehrigk (Sparkasse) mit Schulleiter Holger Blenck sowie Thorsten und Mandy Groth, Initiator Cord Cordes und Onne Hennecke vom 
Schulverein mit den Schülern (v. li.): Tom, Frieda, Maciej, Janne Mika, Lara Svea und Mette
2 Bilder

Grünes Paradies in der Pausenhalle - IGS Projekt verbessert Raumklima

mi. Buchholz. Schulen wandeln sich immer mehr vom Lern- zum Aufenthaltsort, an dem die Schüler auch ihre (betreute) Freizeit verbringen. Ganztag ist nicht nur politisch en vogue, sondern aufgrund der beruflichen Abwesenheit vieler Eltern auch notwendig. Optisch allerdings ist manche Schul-Aula weit von einem Ort entfernt, an dem man gerne seine Freizeit verbringt. An der IGS Buchholz wurde deswegen jetzt das Projekt „Grüne Pausenhalle“ vorgestellt. Pflanzen sorgen ab sofort in der Aula für ein...

  • Hollenstedt
  • 11.08.17
Panorama
Kerstin Kohlmus will sich mehr um ihren Sohn Cedric (13) kümmern
2 Bilder

Politik-Ausstieg für den Sohn

Bendestorf: Kerstin Kohlmus gibt ihren Sitz im Gemeinderat auf. mum. Bendestorf. Diese Entscheidung verdient großen Respekt! Kerstin Kohlmus (48) ist mit ganzem Herzen Kommunalpolitikerin. Im Herbst wählten die Bendestorfer die gelernte Schifffahrtskauffrau zum zweiten Mal für die Bendestorfer Wählergemeinschaft (BWG) in den Gemeinderat. Doch nach knapp einem halben Jahr steigt Kohlmus aus der Politik aus. „Mein 13-jähriger Sohn Cedric leidet an einer schweren Nervenkrankheit“, sagt die...

  • Jesteburg
  • 30.06.17
Panorama
Zukunftstag bei WOCHENBLATT (v. li.): Ayk Levin Fritsche, Nando Buchhorn und Johanna Lühders
13 Bilder

Stippvisite ins Berufsleben

(mum). „Wird bei Ihnen immer so viel gelacht?“, fragte Nando Buchhorn WOCHENBLATT-Redaktionsassistentin Tamara Westphal. Der Schüler (12) des Hittfelder Gymnasiums absolvierte am Donnerstag seinen Zukunftstag im Buchholzer Verlagsgebäude an der Bendestorfer Straße. Und war damit in bester Gesellschaft. Außer Nando waren auch Ayk Levin Fritsche (IGS Buchholz, 15) und Johanna Lühders (IGS Hitteld, 12) zu Gast im Verlag. Der Zukunftstag ist ein wichtiger Baustein für Schüler, wenn es darum geht,...

  • Jesteburg
  • 28.04.17
Politik
Freuen sich über das Projekt „Bildungscloud“: (v. li.) Dr. Christian Kuhse (Stadtwerke Buchholz), Landrat Rainer Rempe, die Schulleiter Holger Blenck (IGS) und Kirsten Buchmann (BBS) und Jan Bauer (Stadtwerke)

Schnelles Internet für vernetztes Lernen

Projekt "Bildungscloud": IGS und BBS Buchholz schaffen virtuelles Klassenzimmer os. Buchholz. Unterrichtsmaterialien austauschen, gemeinsam an Projekten arbeiten - und das ortsunabhängig, schulübergreifend und zusammen mit externen Partnern wie Betrieben und Universitäten. Das ist das Ziel der „Niedersächsischen Bildungscloud“, die jetzt von Landes-Bildungsministerin Frauke Heiligenstadt auf den Weg gebracht wurde. Zu den landesweit 42 Schulen, die nach einer Bewerbung bei dem Projektleiter,...

  • Buchholz
  • 07.04.17
Politik
An der IGS in Seevetal können Schüler jetzt auch das Abitur machen. Dafür steht eine kostenintensive Erweiterung an

Integrierte Gesamtschule in Hittfeld erhält eine Oberstufe

mi. Winsen. Die erst 2013 gestartete Integrierte Gesamtschule (IGS) in Hittfeld muss sich jetzt nicht mehr hinter ihren zwei älteren Schwesterschulen in Buchholz und Winsen verstecken. Auch in Hittfeld darf zukünftig das Abitur gemacht werden. Einstimmig entschied sich der Schulausschuss des Landkreises Harburg jetzt für die Einführung einer Oberstufe an der Schule. Von der IGS vorgelegte, statistische Daten und Erhebungen zur Entwicklung der Schülerzahlen interpretierten die Politiker...

  • Hollenstedt
  • 17.02.17
Panorama
Bei der Abschlussveranstaltung auf dem Gelände der Winsener Firma Feldbinder: die am Chefpraktikum teilnehmenden Schüler mit Betreuern und Projektleiter Michael Tietz (hi. Mitte)

"Eine spannende Erfahrung": Schüler aus der Region absolvierten Chefpraktikum in Unternehmen

ce. Winsen. In insgesamt 23 Unternehmen im Landkreis Harburg konnten jetzt Schüler der Berufsbildenden Schulen Winsen und Buchholz sowie der IGS Buchholz im Rahmen eines Chefpraktikums hineinschuppern. Die Abschlussveranstaltung fand am Mittwoch bei der Winsener Firma Feldbinder statt, einem der größten europäischen Hersteller von Spezialfahrzeugen der Nutzfahrzeugindustrie. "Die Mädchen und Jungen aus den elften bis 13. Schuljahrgängen haben sich allesamt freiwillig für das Praktikum...

  • Winsen
  • 03.02.17
Panorama
Gemeinsam sportliche Herausforderungen meistern! Beim „Sportivationstag“ in Buchholz kamen am Donnerstag fast 1.000 Kinder und Jugendliche aus fünf Landkreisen zusammen, um gemeinsam das Sportabzeichen abzulegen
9 Bilder

Echte Sport-Helden

Mehr als 1.000 Kinder und Jugendliche nehmen am „Sportivationstag“ in Buchholz teil. mum. Buchholz. Wer muss schon die olympischen Spiele im Fernsehen verfolgen, wenn die echten Sport-Helden direkt vor der eigenen Haustür um Medaillen kämpfen? Am Donnerstag stellte sich diese Frage nicht. In Buchholz auf dem Sportplatz am Buenser Weg fand der „Sportivationstag“ für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung statt - mit fast 1.000 Teilnehmern. Dazu jede Menge Zuschauer, die wissen...

  • Buchholz
  • 19.08.16
Panorama
Freuen sich über den erfolgreichen Sponsorenlauf (v. li.): Ute Schui, Schulleiter Holger Blenck, Wilfried Bolte, Rebecca Süßmeyer, Martin Klawitter und Onne Hennecke

Schüler der Buchholzer IGS sammelten Spenden für das Bündnis für Flüchtlinge

as. Buchholz. Das sportliche Engagement der Schüler der Integrierten Gesamtschule Buchholz hat sich gelohnt: Bei einem Spendenlauf im vergangenen September erliefen die Schüler mehr als 12.000 Euro für den guten Zweck. Die Einnahmen waren zum einen für den neuen Kunstrasenplatz, zum anderen für das Bündnis für Flüchtlinge bestimmt. Nun erhielten Ute Schui und Wilfried Bolte vom Bündnis für Flüchtlinge einen Scheck über 5.000 Euro, der ihnen auf dem neuen Kunstrasenplatz von IGS-Schulleiter...

  • Buchholz
  • 28.06.16
Panorama
Wie kauft man einen Hut auf Französisch? Clemens Gleichforsch (v. li.), Richard Wenzel und Tjark Veldhoff üben mit Nina Meyer
2 Bilder

Fit für den Urlaub: Sprachendorf an der IGS Buchholz

as. Buchholz. „Was heißt noch mal Obstsalat?“ Liesa Zacharias und Miriam Halzner versuchen, auf einem Markt in Madagaskar einzukaufen. Doch es gibt ein Problem: der Händler versteht nur Französisch. „Im Unterricht erworbene Sprachkenntnisse anzuwenden, ist für Schüler oft schwierig“, sagt Barbara Berger, Fachbereichsleitung Fremdsprachen an der Integrierten Gesamtschule Buchholz (IGS). Deshalb organisieren die Lehrer das „Sprachendorf“: Die Schüler reisen in kleinen Gruppen zwischen...

  • Buchholz
  • 24.06.16
Panorama
Die Zehntklässler, die demnächst in die Oberstufe kommen, im Mathekurs von Lehrerin Babette Krüger

Die ersten Schüler der IGS Buchholz kommen in die Oberstufe

bim. Buchholz. Bei der ersten Integrierten Gesamtschule (IGS) im Landkreis Harburg in Buchholz startet zum kommenden Schuljahr die Oberstufe. Dieses Ereignis wollte die Schulleitung eigentlich nicht groß bewerben, kommt doch mit 110 Schülern das Gros der künftigen Abitur- und Fachhochschulreife-Anwärter sozusagen aus der eigenen "Schmiede". Nur rund 20 Plätze können von Jugendlichen anderer Schulen genutzt werden. "Wir wollen keine Konkurrenz zu anderen Oberstufen sein", so Schulleiter Holger...

  • Tostedt
  • 02.02.16
Politik
"Lesen im Schuhkarton": Simon Cruz Hernandez (li.) und Boh Dittmann (beide 14) stellten das Buch "Der Junge im gestreiften Pyjama" vor
8 Bilder

Erinnerung an die Holocaust-Opfer

Bewegender Gedenktag an der IGS Buchholz mit sehenswerter Ausstellung / Neues Opfer-Denkmal in der Innenstadt os. Buchholz. Mucksmäuschenstill wurde es am Mittwoch in der Aula der IGS Buchholz, als Pia Lenz aus dem Tagebuch von Anne Frank rezitierte. Zehntklässlerin Pia war eine der Protagonistinnen beim Holocaust-Gedenktag. Dieser wird seit 1996 bundesweit am 27. Januar begangen, dem Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee (1945). In Buchholz...

  • Buchholz
  • 29.01.16
Blaulicht

Unbekannte verwüsten Buchholzer IGS

thl. Buchholz. In der Nacht zu Freitag traten unbekannte Täter die Glasscheibe der Eingangstür der IGS im Buenser Weg in Buchholz ein. Anschließend verwüsteten sie die Flure und entwendeten aus Räumen die Feuerlöscher, welche sie anschließend entleert auf der naheliegenden Kreuzung am Buenser Weg hinterließen. Vor Ort konnte die Polizei vorerst nur Sachschaden feststellen.

  • Buchholz
  • 03.01.16
Panorama
Die Schüler der beteiligten Klasse übergaben die Spenden in einem kleinen Karton an Heinrich Helms vom Bündnis für Flüchtlinge

IGS-Schüler spenden an Bündnis für Flüchtlinge

os. Buchholz. Dank des großen Einsatzes von drei Klassen der IGS Buchholz kann sich das Buchholzer Bündnis für Flüchtlinge über eine Spende in Höhe von 444 Euro freuen. Jüngst übergaben die Schüler die Spende an Heinrich Helms, Koordinator des Bündnisses. Nachdem sie sich im Unterricht mit der Flüchtlingsproblematik auseinandergesetzt hatten, überlegten die Sechst- und Siebtklässler, wie sie helfen können. Das Ergebnis: Die 7b verkaufte Schoko-Nikoläuse, die 6e Waffeln und die...

  • Buchholz
  • 29.12.15
Panorama
Oliver Waltenrath (li.) und Jörn Petersen freuen sich über die neue LED-Beleuchtung für die IGS Buchholz

30.000 Euro für Modernisierung: Landkreis investiert in Energiesparmaßnahmen

(kb). „Dreh-Ab!“ schafft energetischen Mehrwert: Das Energiesparprojekt der Kreisverwaltung für Landkreisschulen führt nicht nur durch Energieeinsparungen der Schulen zu geringeren Energiekosten. Auch das Immobilienmanagement der Gebäudewirtschaft der Kreisverwaltung profitiert. Die Energieteams an den Schulen melden regelmäßig technische Mängel an die Kreisverwaltung. Dadurch können Stromfresser schneller beseitigt und der Energieverbrauch an den Schulen weiter gesenkt werden. Die...

  • Seevetal
  • 17.10.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.