Joan Rallo Fernández

Beiträge zum Thema Joan Rallo Fernández

Sport
Christopher Kleinkes

Zunehmende Präsenz
Basketballer Christopher Kleinkes bleibt VfL Stade treu

ig. Stade. Die erste Herrenmannschaft des VfL Stade Basketball kann auch in der kommenden Regionalliga-Saison auf die Dienste von Christopher Kleinkes zählen. Der 2,07 Meter große Spieler hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert, sorgt beim VfL für die erhoffte Konstanz unter den Körben. Kleinkes kam vergangene Saison aus Paderborn, hat sich schnell in die Rotation von Coach Joan Rallo Fernández gespielt. Neben durchschnittlich 7,8 Punkten steuerte Kleinkes sechs Rebounds pro Partie bei,...

  • Stade
  • 27.08.20
Sport
Bleibt beim VfL Stade: Nil Angelats

Zuverlässiger Spieler
Nil Angelats bleibt Stades "Floor General"

ig. Stade. Die Regionalliga-Basketballer des VfL Stade freuen sich über die erste wichtige Vertragsverlängerung. Aufbauspieler und "Floor General" Nil Angelats wird seine Basketballschuhe auch in der neuen Saison für die Hansestädter schnüren. Zudem wird der Kader durch Forward Clemens Mandt und die Stader Eigengewächse Lennart Moje und Junis Gratsch ergänzt. Für Cheftrainer Joan Rallo Fernández war von Anfang an klar, dass mit Schlüsselspielern wie Angelats verlängert werden müsse, "weil...

  • Stade
  • 18.08.20
Sport
Kuku (li.) mit seinem  künftigen Trainer Joan Rallo Fernández

Kuku hat ein gutes Gefühl
Münchner Basketball-Nachwuchstalent wechselt nach Stade

ig. Stade. Von der Isar an die Elbe, von der Schulbank ins Freiwillige Soziale Jahr (FSJ), vom Jugend- zum Herrenbasketball: Für Gabriel Kuku beginnt in diesem Sommer ein großes Abenteuer. Der 18-jährige, auf dem Feld vielseitig einsetzbare "Combo Guard" von der Internationalen Basketball Akademie München, kurz IBAM, wechselt zur kommenden ersten Regionalliga-Saison zum VfL Stade. Cheftrainer Joan Rallo Fernández konnte den 1,90 Meter großen, sprungkräftigen Sportler von der kleinen Hansestadt...

  • Stade
  • 07.07.20
Sport
Francesc Iturria (li.) mitTeammanager Sönke Bergmann

Die Katalonien-Connection ist beim VfL Stade komplett
Francesc Iturria ist zurück

ig. Stade. Nicht erst seit gestern weht ein Hauch von Costa Brava durch die Stader Basketballszene. 2015 war es Oscar Andres, mittlerweile von seinen Teamkameraden liebevoll „The Legend“ genannt, der sich als erster Katalane mit beeindruckender Vita dem VfL Stade anschloss. Im vergangenen Jahr folgten Cheftrainer Joan Rallo Fernández und sein ehemaliger Zögling Francesc Iturria. Seit kurzem ist zudem Spielmacher Nil Angelats in Stade ansässig. Und nun komplettiert die Vertragsverlängerung mit...

  • Stade
  • 29.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.