Beiträge zum Thema Johannes Voskors

Blaulicht
Ella und Juri Seibel sind dringend auf ein Auto angewiesen

"Wer tut so etwas?" Rollstuhlfahrer Juri Seibel Opfer dreister Autoknacker

kb. Maschen. "Wir können nicht nachvollziehen, wer so etwas tut", Ella Seibel (63) und ihr Mann Juri (59) aus Maschen verstehen die Welt nicht mehr. Unbekannte haben aus dem VW Touran des Ehepaares Motorteile ausgebaut. Die Folgen für das Paar sind erheblich. Juri Seibel sitzt seit 30 Jahren im Rollstuhl und ist dringend auf den behindertengerechten Wagen angewiesen, denn er muss mehrmals in der Woche zum Dialysezentrum nach Buchholz. Doch die Versicherung zahlt keinen Ersatzwagen - weil es...

  • Seevetal
  • 05.08.16
Panorama
Vorsicht, wenn Tiere über die Fahrbahn laufen

Zahl der Wildunfälle steigt an - Was ist zu beachten?

thl. Winsen. "Wir verzeichnen in den vergangenen Wochen einen leichten Anstieg an Wildunfällen", sagt Johannes Voskors, Sprecher der Polizeiinspektion Harburg. Grund sind die steigenden Temperaturen. Denn:Das Frühlingswetter lockt nicht nur Menschen in die grünende Natur, sondern lässt auch Wildschwein, Reh und Fuchs aktiver werden. Deswegen steigt jetzt das Risiko von Wildunfällen, wenn die Tiere auf der Suche nach frischem Gras oder neuen Revieren Landstraßen oder Autobahnen kreuzen. Fast...

  • Winsen
  • 15.05.15
Panorama
Mit so einer Stauwarnanlage will die Polizei die Autofahrer im Störungsfall rechtzeitig informieren

Sperrung auf Knopfdruck

thl. Winsen. "Die Bauarbeiten auf der A39 zwischen Maschen und Winsen-West sind auch für die Einsatz- und Rettungskräfte eine große Herausforderung", sagt Johannes Voskors, Sprecher der Polizeiinspektion Harburg. Grund: die besondere Topographie und die beschränkte Breite. Denn: Die bis Ende Oktober andauernde Baumaßnahme erstreckt sich über eine Länge von 8,2 Kilometern. Der Verkehr wird dabei über die Gegenfahrbahn geführt. Und zwar in zwei Spuren Richtung Lüneburg und eine Spur Richtung...

  • Winsen
  • 08.05.15
Wirtschaft
Die Polizei rät, sich mit den Sicherheitsmerkmalen der Euroscheine vertraut zu machen

Warnung vor Falschgeld

Zurzeit sind vermehrt Blüten im Umlauf / Sicherheitsmerkmale merken (os). Die Polizei warnt vor Falschgeld, das derzeit auch im Landkreis Harburg im Umlauf ist. „Beim Falschgeld geht es immer rauf und runter, derzeit geht die Tendenz wieder etwas nach oben“, sagt Polizeisprecher Johannes Voskors. Grund zur Panik gebe es nicht, Grund zur Vorsicht allemal. Voskors rät Einzelhändlern und Kunden, sich mit den Sicherheitsmerkmalen der Euroscheine vertraut zu machen. Bei Verdachtsfällen sollten...

  • Buchholz
  • 01.05.15
Blaulicht

FKK-Club hat wieder geöffnet

thl. Harmstorf. Der FKK-Club "Harmony" in Harmstorf hat geöffnet. Darauf weist Geschäftsführer Aras Ali hin. Das WOCHENBLATT hatte am Samstag über einen Buttersäure-Anschlag auf das Etablissement berichtet. Ali behauptet, dass es sich bei dem Vorfall lediglich um "einen ganz normalen Einbruch" gehandelt habe, bei dem auch keine Buttersäure vergossen wurde. Auf Nachfrage bestätigt die Polizei einen Einbruch in den FKK-Club, will sich aber nach wie vor nicht weiter zu den Umständen äußern. "Es...

  • Seevetal
  • 30.06.14
Blaulicht
Im FKK-Club "Harmony" ruht der Geschäfts-Verkehr seit dem Überfall

Buttersäure-Anschlag auf FKK-Club

thl. Seevetal. Ging des um Schutzgelder oder die Vorherrschaft im Rotlichtmilieu? Die Typen, die kürzlich den FKK-Club "Harmony" in Harmstorf stürmten, suchten keine sexuelle Entspannung. Wie das WOCHENBLATT aus gut unterrichteter Quelle erfuhr, rissen die Täter, die zur albanischen Mafia gehören sollen, u.a. Fernseher von der Wand und machten aus dem Laden Kleinholz. Im Anschluss an die massiven Zerstörungen sollen sie Buttersäure ausgekippt haben. Die Polizei bestätigt auf...

  • Seevetal
  • 27.06.14
Blaulicht
War es wirklich so ein Uhu, der die Spaziergängerin und ihren Hund angegriffen hat?

War es wirklich ein Uhu? - Spaziergängerin wurde Opfer eines Greifvogelangriffs im Wald in Seevetal

thl. Seevetal. Greifvogelattacke im Waldgebiet Höpen in Seevetal. Eine Spaziergängerin, die am Dienstag gegen 16.30 Uhr in dem Wäldchen mit ihrem Bordercollie unterwegs war, ist nach eigener Meinung von einem Uhu angegriffen worden. "Die Frau gab bei meinen Kollegen an, dass der Uhu unvermittelt aufgetaucht sei und dann zunächst ihren Hund und anschließend sie selbst angegriffen zu haben", sagt Polizeisprecher Johannes Voskors. Weder die Frau noch ihr Hund seien bei der Attacke verletzt worden....

  • Seevetal
  • 28.05.14
Blaulicht
Johannes Voskors (li.) und Jan Krüger neben einem mit dem "Yelp"-Signal ausgestatteten Streifenwagen
3 Bilder

"Yelp"-Geheul für schnelleres Stoppen

Polizei stellt neues Haltesignal vor os. Buchholz. Die ersten Erfahrungen der Polizei mit dem neuen Signalton "Yelp" (Englisch = schrill, gellend) sind positiv. "Unsere Kollegen berichten uns, dass die Verkehrsteilnehmer jetzt sofort anhalten", sagt Johannes Voskors, der den Fuhrpark der Polizeiinspektion Harburg beaufsichtigt. Am Donnerstag stellten Voskors und Polizeisprecher Jan Krüger die Neuerung in Buchholz vor. Mit dem "Yelp"-System sollen Autofahrer effektiver als bisher zum Anhalten...

  • Buchholz
  • 06.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.