Kehdingen

Beiträge zum Thema Kehdingen

Politik
Braunkohle-Tagebau in Kulumbien

Wenn nur die Kohle zählt

Nachhaltigkeit verbindet Kontinente: Bergbau in Kulumbien ist Bildungsthema im Land Kehdingen tp. Hüll. Nachhaltigkeit, also der behutsame Umgang mit Naturressourcen im Wissen, dass diese endlich sind, muss man stets global betrachten. So ist es überhaupt nicht "weit hergeholt", dass der Braunkohle-Abbau im südamerikanischen Kolumbien jetzt Bildungsthema eines Workshops im Land Kehdingen war. Mit dem Thema „Wenn nur die Kohle zählt - Steinkohle aus Kolumbien für Strom in Europa"  befassten...

  • Stade
  • 04.01.19
Wirtschaft
Haus mit drei Wohneinheiten in Balje. Die Mieter wünschen sich eine schnelle Datenleitung
3 Bilder

EWE tut sich schwer mit Kalkulation in Kehdingen / WOCHENBLATT hilft

Datenleitung für Haus in Balje / Wie teuer wird der Spaß? tp. Balje. Unzufrieden mit dem Telekommunikationsanbieter EWE ist Hausbesitzer Udo Wiese. Er beklagt die aus seiner Sicht zu ungenauen Kostenangaben für die Verlegung von Glasfaserleitungen auf seinem Grundstück am Süderdeich Ost im Nordkehdinger Dorf Balje. Udo Wiese, von Beruf Reeder, möchte seine sein renoviertes Fachwerk-Anwesen mit drei Mietwohnungen auf den datentechnisch neuesten Stand bringen. "Alle Bewohner hätten gerne den...

  • Stade
  • 30.11.18
Politik
In Bützfleth an der Elbe liegen Wohngebiete und Industrieflächen nah beieinander   Foto: www.luftbild.fotograf.de/Martin Elsen

Hohe Schwermetallwerte im Garten: 20 Bodenproben in Bützfleth

Landkreis Stade wird freiwillig tätig tp. Bützfleth. Der Landkreis Stade mit der zuständigen unteren Bodenschutzbehörde hat die Entnahme von rund 20 Bodenproben in der Stader Ortschaft Bützfleth veranlasst. Hintergrund sind, wie berichtet, erhöhte Schwermetallwerte, die Labors bei privaten Messungen auf zwei Wohngrundstücken, auf Bauland und in einem Garten, festgestellt hatten. Laut Behörde liegen einige der der in der vergangenen Woche erhobenen Messwerte, etwa für Blei, Kupfer und...

  • Stade
  • 23.11.18
Panorama
Das Überangebot an Nahrung in den Wäldern hat die
Schwarzwild-Population stark ansteigen lassen

Jäger erlegten deutlich mehr Wildschweine

Anzahl der Rotten stark gestiegen / So viele Abschüsse wie selten zuvor mi. Landkreis. Wildschweine fühlen sich derzeit in ganz Deutschland sauwohl, auch in den Landkreisen Harburg und Stade steigt die Population an. Laut Medienberichten wurden zwischen April 2017 und März 2018 in Deutschland mehr als 820.000 Wildschweine erlegt. Der Grund für die steigenden Zahlen ist laut Norbert Leben, Kreisjägermeister des Landkreises Harburg, vor allem in den guten Bedingungen für das Schwarzwild zu...

  • Hollenstedt
  • 12.10.18
Blaulicht
Feuerwehrleute am Einsatzort
3 Bilder

Scheune in Kehdingen niedergebrannt

Rund 350.000 Euro Schaden auf landwirtschaftlichem Betrieb in Asselersand  tp. Asselersand. Feuerwehrleute aus Kehdingen wurden am Sonntagmorgen gegen 3.30 Uhr zu einem Löscheinsatz nach Asselersand gerufen. Auf einem landwirtschaftlichen Betrieb stand eine Scheune in Flammen. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, brannte das Gebäude bereits in vollem Umfang. Die Scheune konnte nicht mehr gerettet werden. Die Helfer verhinderten jedoch ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende...

  • Stade
  • 24.09.18
Panorama
Reisebekanntschaft: ein an Erdkunde interessierter Marokkaner
4 Bilder

Zeltfete mit den Wüstenrockern

Total-Aussteiger Timo und Lisa aus Kehdingen feiern den Sound von Marokko tp. Wischhafen. Auf ihrer Reise ohne Ziel und Wiederkehr sind die Total-Aussteiger Lisa Fischbach (35) und Timo Umland (32) aus dem Land Kehdingen jetzt in Marokko angekommen. Dort feierten sie eine besondere Zeltfete mit den Wüstenrockern. Auch sonst genießen die Globetrotter, die mit einem zum rollenden Heim umgebauten Geländewagen im vergangenen Sommer in Wischhafen zu ihrer Tour "Lost Track" aufbrachen (das...

  • Stade
  • 08.06.18
Politik
Planungsgespräch (v. li.): Thorsten Ratzke (Projektteam Burweg), Jürgen Bührmann (ProPLAN) , Ute Kück (Gemeindedirektorin Burweg), Matthias Wolff und Jan Tiedemann (Bürgermeister Burweg und Hechthausen) und Holger Struck (Gemeindedirektor Hechthausen)

Starker Tourismus an beiden Oste-Ufern

Burweg und Hechthausen bewerben sich für Dorfentwicklungsprogramm tp. Burweg. „Gemeinsam Brücken über die Oste bauen und natürliche Grenzen überwinden“ -  unter diesem Motto bewerben sich die Gemeinden Burweg (Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten) und Hechthausen im Landkreis Cuxhaven für das Dorfentwicklungsprogramm Niedersachsen. Zusammen wollen die Kommunen den natürlichen Flusslauf der Oste touristisch nutzen. „Wir wollen zukunftsfähige und lebendige Dörfer entwickeln und Lust aufs Land...

  • Stade
  • 17.04.18
Wirtschaft
Informierten über moderne Solartechnik bei Witthohn und Faust: Henning Faust und Rolf Witthohn (re.)
4 Bilder

Tipps für die Haussanierung beim Kehdinger Markt

Großer Andrang in Freiburg / Positive Bilanz bei Witthohn und Faust tp. Freiburg. "Die Sonne spielte uns in die Karten": Begeistert vom guten Wetter und entsprechend großem Kundenandrang beim Kehdinger Markt am vergangenen Samstag und Sonntag in Freiburg war Henning Faust, Geschäftsführer bei Witthohn und Faust Haustechnik. Auf dem Gelände des Fachunternehmens für Heizung, Sanitär und Elektrotechnik an der Straße Schöneworth 11 schlug auch in diesem Jahr wieder das Herz der...

  • Stade
  • 10.04.18
Panorama
Liebt Pferde und Musik: Anne Voss
7 Bilder

Das Kehdinger Cowgirl

Frauenpower unterm Westernhut: Anne Voss (35) ist die Neue bei der "New Blue Mountain Band" / "Ich steh' voll dahinter" tp. Drochtersen. tp. Drochtersen. Eine Sammlung von Westernhüten hat sie schon, auch ein Paar schicke Cowboystiefel, eine Gitarre und sogar eigene Pferde: Anne Voss (35) ist die neue Sängerin bei der Countryband "Blue Mountain Boys" aus dem Land Kehdingen. Zu den Proben in Drochtersen schippert die sympathische Schleswig-Holsteinerin regelmäßig mit der Elbfähre von...

  • Stade
  • 06.04.18
Panorama
Heimatfreund Udo Mahler mit Kehdinger Ansichtskarten und der Schallplatte "Ein Abend mit den Kehdinger Blasmusikanten
4 Bilder

Heimat Kehdingen in Bildern und Musik

Udo Mahler besitzt fast 1.000 historische Postkarten / Neue Leidenschaft für altes Vinyl tp. Oederquart. "Ich hoffe, dass ich bald die Schallmauer von 1.000 Exemplaren durchbreche", sagt Sammler Udo Mahler (55) aus Oederquart und blickt begeistert auf seine randvoll mit historischen Postkarten seiner geliebten Heimat Kehdingen gefüllten Alben. Neuerdings hat er eine weitere Leidenschaft: Vinyl-Schallplatten mit Aufnahmen regionaler Musikgruppen. Mit dem Briefmarkensammeln fing es an:...

  • Stade
  • 23.03.18
Panorama
Martin Böcker will Klavierspieler zu Organisten ausbilden

Organisten-Notstand in Kehdingen

Kreis-Kantor plant Ausbildungs-Offensive tp. Freiburg. Kreis-Kantor Martin Böcker aus Stade meldet Organisten-Notstand im Land Kehdingen! Dort gebe es "bedeutende Orgeln" der Barockzeit (Oederquart und Freiburg), der Romantik (Drochtersen und Hamelwörden) und auch qualitätsvolle neue Instrumente (Bützfleth, Krummendeich und Balje), die "immer wieder Touristen anziehen" - doch leider deutlich zu wenige Spieler. Jetzt plant Profi-Organist Böcker eine Schulungs-Offensive und sucht dafür...

  • Stade
  • 16.01.18
Panorama
Autobiograph Georg Friedrich mit seinen Büchern
3 Bilder

Super-Senior aus Kehdingen: Topfit mit 88 Jahren

Georg Friedrich aus Drochtersen ist geistig und körperlich immer in Bewegung tp. Drochtersen. Ein Dutzend selbst verfasste Bücher stehen im Regal des Hobby-Autors Georg Friedrich (88) aus Drochtersen, und täglich legt er 40 Kilometer mit dem Fahrrad zurück. Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der Senior aus dem Land Kehdingen geistig und körperlich topfit wie in der Region nur ganz wenige andere aus der Generation Ü80. Stetigkeit ist das Erfolgsrezept des Super-Seniors für einen gesunden...

  • Stade
  • 17.11.17
Panorama
Dörte Zeiler in ihrer Single-Küche
4 Bilder

Reife Herzen in Flammen - Singles, traut euch!

Neue Liebe für die Generation Ü50: Dörte Zeiler (51) aus Kehdingen lädt zum Treffen "1 und 1 macht ZWEI" tp. Drochtersen. Für die große Liebe ist es nie zu spät“, davon ist Dörte Zeiler (51) überzeugt. Doch der attraktiven Single-Frau aus dem Land Kehdingen geht es wie vielen Alleinstehenden im reiferen Alter: „Es mangelt leider an Gelegenheiten, einen netten Partner zu finden. Gerade, wenn du dich zu noch jung für den Tanztee fühlst und Single-Börsen im Internet nicht dein Ding sind.“ Das...

  • Stade
  • 15.09.17
Blaulicht
Der Angeklagte mit seinem Verteidiger Rainer Mertins

Geiselnehmer aus Kehdingen vor Gericht

Angeklagter (70) will Angaben zur Tat machen / Öffentlichkeit ausgeschlossen tp. Drochtersen/Stade. Der Angeklagte* (70) will sich zu der Tat äußern, allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Was genau im November 2016 - offenbar unter Einfluss großer Mengen von Alkohol - in einer ehemaligen Obst-Lagerhalle am Elbdeich in Drochtersen-Barnkrug geschah, wird vorerst in Abwesenheit von Presse und Prozessbeobachtern verhandelt. Seit Mittwoch, 31. Mai, muss sich der Senior aus Kehdingen vor...

  • Stade
  • 02.06.17
Panorama
Die Schwebefähre - ein Wahrzeichen an der Oste
2 Bilder

Fähr-Sanierung an der Oste beginnt im Sommer

Saison-Auftakt am Technik-Denkmal zwischen Osten und Hemmoor / Sperrung erst während der Bauzeit tp. Osten. Auf der Schwebefähre zwischen Hemmoor und Osten im Land Kehdingen hat die Saison begonnen. Karl-Heinz Brinkmann, ehrenamtlicher Fähr-Kapitän und Chef der „Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre“, und seine Kollegen bringen Ausflüger jetzt täglich über den Fluss. Wer die besondere Tour mit dem denkmalgeschützten Technik-Monument erleben möchte, sollte sich in diesem Jahr...

  • Stade
  • 25.05.17
Panorama
Mit seinem 20 Meter langen Arm holt der Bagger den feuchten Lehm aus der Böschung
2 Bilder

Kampf gegen die Nässe: Experten aus Kehdingen reparieren Apenser Ortsumgehung

jd. Apensen. Es ist ein schweißtreibender Job, den Jan Rieper in diesen Tagen erledigt: Er schleppt dicke Pflöcke und geflochtenes Buschwerk in die Böschung der Apenser Ortsumgehung. Die Arbeit ist nicht einfach: In dem steilen Hang findet man kaum Halt. Die freigelegte Schicht aus sandigem Lehm gibt bei jedem Tritt nach. Rieper und seine Kollegen von der Firma Schlichtmann aus Balje sorgen dafür, dass die Böschung mehr Stabilität erhält. Dazu werden die Pflöcke eingeschlagen und dazwischen mit...

  • Harsefeld
  • 23.05.17
Panorama
Hobby-Gärtner Uwe Sobottka in seinem als norddeutsche Landschaft gestalteten Beet
3 Bilder

Maritimer Miniatur-Wundergarten im Stader Wohngebiet

Rentner gestaltete Kreativ-Beet: Stader Geest, Altes Land und Kehdingen in Klein tp. Stade. Mit einem mannshohen Leuchtturm aus Naturstein fing es an - nun ist der Garten von Rentner Uwe Sobottka (64) aus Stade ein "Miniatur-Wunderland" der norddeutschen Landschaften. Das Modell-Beet im Wohngebiet, in dem Schiffchen in einem Kiesel-Meer segeln und Kuh-Figuren auf saftiger Marsch-Weide grasen, ist in weiten Teilen den typischen Gegenden des Landkreises Stade nachempfunden. Nachdem der...

  • Stade
  • 23.05.17
Panorama
Die Gäste können kommen: Gabi und Horst Jungclaus arbeiten als Reinigungskräfte im WC-Container am Strand
4 Bilder

Wellen, Sand und Klobrillen auf Krautsand

Toilettendienst auf der Urlaubsinsel: Gabi und Horst Jungclaus freuen sich auf die Saison tp. Krautsand. "Du hast den beschissensten Job der Welt": Solche Kommentare nimmt Putzfrau Gabi Jungclaus (64) aus Drochtersen inzwischen gelassen. Sie freue sich auf die nächste Saison, die sie wieder im Toilettencontainer auf der Elbinsel Krautsand verbringen wird. Für die Rentnerin und ihren Ehemann Horst (67), der sie beim Toilettendienst unterstützt, ist nichts Anrüchiges an dem Job. Seit sieben...

  • Stade
  • 31.03.17
Panorama
Günther Borchers zeigt ein altes Fotos vom Deichbruch in Dornbusch

Januar 1976: Die vergessene Sturmflut

(jd). Hobby-Autor sucht Bilder von der Katastrophe. Jetzt wird es höchste Zeit für die Recherche: Der Heimatkundler Günther Borchers möchte einen Bildband veröffentlichen - über die höchste Sturmflut, die die deutsche Küste je heimgesucht hat. Borchers' Buch soll rechtzeitig zum 40. Jahrestag der Januarflut von 1976 erscheinen. Damals stieg der Pegel noch ein halben Meter höher als bei der verheerenden Sturmflut von 1962, bei der an der Elbe zahlreiche Menschen ertranken. Da inzwischen fast...

  • Harsefeld
  • 17.05.15
Panorama
Nico Bukowski vor einem der international gefragten Großraum-Rettungsboote der Hatecke-Werft Krautsand
3 Bilder

Steiler Karrierestart auf der Hatecke-Werft Krautsand

Super-Azubi Nico Bukowski (21) ist landesbester Nachwuchs-Bootsbauer / Nach Top-Prüfungsergebnis ins Konstruktionsbüro befördert tp. Drochtersen. Super-Start ins Berufsleben: Nico Bukowski (21) aus Oederquart im Land Kehdingen ist bester Nachwuchs-Bootsbauer in Niedersachsen. Der talentierte Junghandwerker, der auf der Bootswerft Hatecke auf der Elbinsel Krautsand arbeitet, erzielte in der Abschlussprüfung die Top-Note "Sehr Gut" in der Theorie und ein "Gut" in der Praxis. Die...

  • Stade
  • 15.11.13
Service
Kreisjägermeister Günther Bube trug den Streckenbericht vor.
3 Bilder

Fasan und Hase machen sich rar

Kreisjägermeister Günther Bube legte Streckenbericht vor. Mit 4.086 Abschüssen ist die Rabenkrähe wie im Vorjahr das am häufigsten erlegte Tier im Landkreis Stade, gefolgt vom Hasen (3.871), der Ringeltaube (3.676), der Wildente (3.762) und dem Reh (3.591). Das geht aus dem Streckenbericht hervor, den Kreisjägermeister Günther Bube jetzt auf dem Kreisjägertag vorlegte. Zugleich relativierte er die Zahlen bei den Hasen: Vor zwei Jahren seien noch rund 2.500 mehr „Langohren“ zur Strecke gebracht...

  • Harsefeld
  • 19.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.