Beiträge zum Thema Kehdingen

Politik
Ministerin Barbara Otte-Kinast überreicht den Scheck an Professor Dr. Heinrich Reincke
2 Bilder

Niedersachsen fördert Digitalisierungsprojekt
Landwirtschaftsministerin übergibt Förderbescheid an Unterhaltungsverband Kehdingen

ig. Wischhafen. Aus Hannover angereist, die Kehdinger Landschaft genossen - und noch einen Scheck dem Unterhaltungsverband Kehdingen (UHV) für ein zukunftsträchtiges Projekt überreicht. „Ein ganz rühriger Verein, ein ganz schöner Termin“, sagte die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) bei ihrem Besuch im Fährhaus Wischhafen. Was dieser Verband bewerkstellige, könne ein Modell für ganz Deutschland, vielleicht sogar für die ganze EU sein. Kurzum: „Das Geld ist gut...

  • Nordkehdingen
  • 28.05.21
  • 52× gelesen
Politik
Nimmt das Gebaren des Landkreises satirisch aufs Korn: "Poldawächta" Frehd vom Fleth verweist dabei auch auf den WOCHENBLATT-Artikel
Video 2 Bilder

Leitplanken-Zoff in Nordkehdingen: Warten auf die Antwort des Landkreises
Wann gibt es den nächsten Akt in der "Planken-Posse"?

jd. Kehdingen. Wie geht es weiter in der Kehdinger "Planken-Posse"? Noch immer ist sich ein Teil der Akteure im Unklaren darüber, ob sie in einer Komödie oder einem Trauerspiel mitwirken. Das hängt letztlich vom Umweltamt des Landkreises ab, das hier die Hauptrolle spielt. In ihrem Kern dreht sich die Geschichte um den fraglichen Sinn einer einsamen Leitplanke mitten in den Weiten Kehdingens und um den offenbar lockeren Umgang mit Steuergeldern durch die Kreis-Straßenbaubehörde (das WOCHENBLATT...

  • Stade
  • 18.03.21
  • 365× gelesen
Service

13. Corona-Toter im Landkreis Stade
Höchster Inzidenzwert seit Ausbruch der Pandemie

jd. Stade. Mit 81,7 hat der Landkreis Stade den bisher höchsten Inzidenzwert seit Ausbruch der Pandemie im Frühjahr erreicht. So viele positive Ergebnisse innerhalb der vergangenen sieben Tage hat es bisher noch nicht gegeben. Damit liegt der Landkreis Stade nur noch knapp unter dem niedersächsischen Durchschnitt von 84,3. Bei einer solche hohen Sieben-Tage-Inzidenz beliebt die Corona-Ampel für den Landkreis Stade weiterhin auf Rot stehen. Für einige Straßen und öffentliche Plätze gilt laut...

  • Stade
  • 10.12.20
  • 13.283× gelesen
Service

Inzidenzwert am 3.12.20 weiter knapp über 50
Corona: 130 akute Fälle im Landkreis Stade

jd. Stade. Inzidenzwert 50,4: Die Sieben-Tages-Inzidenz für den Landkreis Stade liegt am zweiten Tag in Folge nur ganz knapp über dem Grenzwert von 50 (Stand Donnerstag, 3. Dezember).  Damit steht die Corona-Ampel für den Landkreis Stade weiterhin auf Rot. Für einige Straßen und öffentliche Plätze gilt laut Allgemeinverfügung des Landkreises damit immer noch die Pflicht, eine Maske (Mund-Nasen-Schutz) zu tragen. Die Gesamtzahl der Corona-Infizierten im Landkreis Stade wird vom Land mit 1.084...

  • Stade
  • 03.12.20
  • 525× gelesen
Service

Wert klettert am Mittwoch (25.11.) auf 65,0
Zweithöchster Inzidenzwert im Landkreis Stade seit Beginn der Pandemie

jd. Stade. Die Corona-Ampel für den Landkreis Stade bleibt am Mittwoch weiter auf Rot stehen. Grund ist der deutlich gestiegene Inzidenzwert. Dieser Wert liegt laut der Corona-Statistik des Landes aktuell bei 65,0. Das ist der zweithöchste Wert seit Beginn der Pandemie. Am Tag zuvor wurde der Inzidenzwert mit 56,2 angegeben. Aktuell sind im Landkreis  Stade 120 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Diese befinden sich gemäß der Anweisung des Gesundheitsamtes in Isolation.  Der Inzidenzwert...

  • Stade
  • 25.11.20
  • 6.481× gelesen
Service

Inzidenzwert ist am 10.11. erneut über 50 gestiegen
Landkreis Stade: Corona-Ampel steht wieder auf Rot

jd. Stade. Es war zu erwarten: Die Corona-Ampel für den Landkreis Stade ist am Dienstag, 10. November,  wieder von Gelb auf Rot umgesprungen. Damit gilt auf bestimmten öffentlichen Plätzen und Straßen wieder eine Maskenpflicht. Dass die Corona-Ampel erneut auf Rot steht, liegt an dem Inzidenzwert, der auf 51,8 geklettert ist. Der Inzidenzwert basiert auf der sogenannten Sieben-Tage-Inzidenz. Diese gibt an, wie viele Menschen sich in den vergangenen sieben Tagen neu mit dem Coronavirus infiziert...

  • Stade
  • 10.11.20
  • 4.498× gelesen
Service

4.11.2020: Kreis gilt jetzt als Risikogebiet
Aktive Corona-Fälle im Landkreis Stade: Erstmals 100er-Marke überschritten

+++ UPDATE VOM MITTWOCH, 4. November: Aktuell liegt der offizielle Inzidenzwert für den Landkreis Stade wieder unter 50. Das Land gibt ihn derzeit mit 49,9 an. Ausschließlich nach diesem Wert haben sich die Landkreise gemäß der Corona-Verordnung zu richten. +++ jd. Stade. Und wieder ein neuer Spitzenwert bei den aktiven Corona-Fällen im Landkreis Stade: Das Stader Gesundheitsamt meldet am Dienstag, 3. November, 104 aktuell mit dem Coronavirus infizierte Personen. Im Vergleich zum Vortag ist das...

  • Stade
  • 03.11.20
  • 20.118× gelesen
Service

Ausnahme für Grundschüler
Ab sofort an den Schulen im Landkreis Stade: Maskenpflicht im Unterricht

+++ UPDATE VOM MITTWOCH, 4. November: Aktuell liegt der offizielle Inzidenzwert für den Landkreis Stade wieder unter 50. Das Land gibt ihn derzeit mit 49,9 an. Ausschließlich nach diesem Wert haben sich die Landkreise gemäß der Corona-Verordnung zu richten. +++ jd. Stade. Ab sofort gilt an allen Schulen im Landkreis Stade für Schüler ab der 5. Klasse eine Maskenpflicht. Die Mund-Nasen-Bedeckung muss auch während des gesamten Unterrichts getragen werden. Ausgenommen von dieser Pflicht bleiben...

  • Stade
  • 03.11.20
  • 4.262× gelesen
Service

Wert bleibt am Mittwoch 28.10.2020 weiterhin konstant
Ringsum steigen die Corona-Zahlen, nur im Landkreis Stade (noch) nicht

jd. Stade. Im Landkreis Stade bewegen sich die Corona-Zahlen auf konstantem Niveau. Das Gesundheitsamt meldete am Mittwoch, 28. Oktober, 54 aktuell mit dem Coronavirus infizierte Personen. Damit ist die Gesamtzahl aller positiven Befunde im Landkreis Stade seit Beginn der Pandemie Anfang März auf 489 gestiegen. 193 Personen, die zu Corona-Infizierten engen Kontakt hatten, sowie 47 Einreisende oder Reiserückkehrer aus Risikogebieten befinden sich in Quarantäne . Die Sieben-Tag-Inzidenz liegt im...

  • Stade
  • 28.10.20
  • 2.083× gelesen
Panorama
Im ehemaligen Kreiswehrersatzamt gibt es einen Corona-Fall

Gibt es womöglich einen Corona-Hotspot in Stade?
Corona-Fall in Flüchtlingsunterkunft / Polizei wurde gerufen

jd. Stade. Als besonders heikel gelten Infektionsausbrüche in Gruppenquartieren, Seniorenwohnanlagen oder Flüchtlingsunterkünften. Letzteres ist jetzt in Stade der Fall: Am Montag wurde ein Flüchtling aus der Unterkunft im ehemaligen Stader Kreiswehrersatzamt positiv auf Corona getestet. Nach Angaben der Stadt, die Eigentümerin des Gebäudes ist, sind dort 65 Personen gemeldet. Der Landkreis veranlasste eine Testung aller Bewohner.  Doch so einfach konnte die Testung wohl nicht durchgeführt...

  • Stade
  • 28.10.20
  • 4.700× gelesen
Blaulicht

Polizei hat (fast) nichts zu vermelden
Stade: Der friedlichste Landkreis im Norden

Stades Landrat Michael Roesberg interpretiert das STD-Kennzeichen in seinen Reden gerne als "Schönster Teil Deutschlands". Noch passender wäre aber: Sicherster Teil Deutschlands. Im Landkreis Stade sind nicht nur die Corona-Zahlen niedrig. Die Region zwischen Buxtehude und Balje ist beinahe kriminalitätsfrei und Unfälle passieren auch nur höchst selten. Das lässt sich an den Pressemitteilungen aus der Polizeiinspektion Stade ablesen. Von dort kommt sehr oft nichts. Also: Nix los, alles...

  • Stade
  • 27.10.20
  • 1.504× gelesen
Service

Wird kreisweit bald häufiger auf Corona getestet?
Nur leichter Anstieg der Corona-Zahlen im Landkreis Stade

jd. Stade. Im Landkreis Stade sind die Corona-Zahlen über das Wochenende nur leicht angestiegen. Das Gesundheitsamt meldete am Montag. 26. Oktober, 55 aktuell mit dem Coronavirus infizierte Personen.  Im Landkreis Stade ist die Gesamtzahl aller positiven Befunde im Landkreis Stade seit Beginn der Pandemie Anfang März auf 474 gestiegen. 110 Personen, die zu Corona-Infizierten engen Kontakt hatten, sowie 31 Einreisende oder Reiserückkehrer aus Risikogebieten befinden sich in Quarantäne . Die...

  • Stade
  • 26.10.20
  • 3.145× gelesen
Service

Lions bringen Luftbild-Kalender heraus
Kehdingen von oben

ig. Kehdingen. Der Lions Club Kehdingen hat sich in Corona-Zeiten etwas Besonderes einfallen lassen, um die ausgefallenen Aktionen zu kompensieren: Die "Löwen" haben einen Kalender mit Luftbildern der Region von Martin Elsen herausgebracht. Der Erlös kommt sozialen Zwecken zugute. Unter dem Titel "Kehdingen und die Elbe von oben" stellten die Lions zwölf Luftaufnahmen des Stader Fotografen zusammen, die beispielsweise die Oste-Mündung bei Balje (Titelblatt), den Anleger Grauerort, ein...

  • Drochtersen
  • 21.10.20
  • 190× gelesen
Wirtschaft

Gesamte Haustechnik aus einer Hand
Vielseitiges Handwerksunternehmen in Balje

sb. Balje. Ein starker Partner rund um die Haustechnik ist das Handwerksunternehmen H. Kaiser aus Balje (Elbdeich-West 71, Tel. 04753-84330, www.service-kaiser.de). Gegründet im Jahr 1986 von Helmut Kaiser, betreut der Meisterbetrieb aus Nordkehdingen sowohl Privathaushalte als auch landwirtschaftliche Betriebe und gewerbliche Kunden. Als Besonderheit hat das Unternehmen mehrere Gewerke gebündelt: Von Heizung über Sanitär und Klima bis zu Elektro bietet das Team die komplette Haustechnik aus...

  • Nordkehdingen
  • 27.08.20
  • 165× gelesen
Wirtschaft

Service rund um die Immobilie
Kompetent beraten bei der Hartwig Kruse Immobilien GmbH in Stade und Wischhafen

sb. Wischhafen/Stade. Auf der Suche nach einem neuen Zuhause, nach einem Käufer für eine Immobilie, aber auch einem Mieter ist die Hartwig Kruse Immobilien GmbH mit Sitz in Wischhafen (Stader Str. 177) und Stade (Große Schmiedestr. 28, Tel. 04770-335, www.kruse-immobilien-gmbh.de) ein kompetenter, zuverlässiger Partner. "Ob Verkauf oder Vermietung, Wertermittlung oder Immobilienverwaltung – wir sind für Sie da", berichtet Geschäftsführerin Sigrid Bösch. "Durch unsere langjährige Erfahrung...

  • Nordkehdingen
  • 26.08.20
  • 225× gelesen
Wirtschaft
Familie Giese betreibt sowohl eine Tischlerei als auch ein Bestattungshaus

Tischlerei, Zimmerei und Bestattungshaus
Traditionelle Verbindung der Gewerke bei Familie Giese in Nordkehdingen

sb. Wischhafen. Das Bestattungswesen ist dem Tischler- und Schreinerhandwerk traditionell eng verbunden. In der Vergangenheit war es üblich, dass derjenige, der den Sarg fertigte, auch für die Bestattung sorgte. Familie Giese aus Wischhafen ist dieser Tradition bis heute treu. Sie betreibt die Zimmerei und Tischlerei Giese Holzbau sowie das Bestattungshaus Giese (beides Köckweg 32, Tel. 04770-7142). Zimmermeister Dirk Giese führt den Fachbetrieb für Holzbau in der dritten Generation. Dabei...

  • Nordkehdingen
  • 26.08.20
  • 338× gelesen
Wir kaufen lokal
Führt souverän die Regie: Marion Eggert
5 Bilder

Frische, Qualität und Genuss
Wochenmarkt-Flair und tolle Beratung bei Edeka Eggert in Freiburg

ig. Freiburg. Seit 25 Jahren führt Familie Eggert sehr erfolgreich den Freiburger EDEKA-Markt. "Wir haben viele Stammkunden, die begeistert von unseren Angeboten und dem Service sind", freut sich Leiterin Marion Eggert, die seit dem Tod ihres Mannes vor neun Jahren den Betrieb allein führt. "Frische, Qualität, Genuss" sind ihre Schlagwörter. Der EDEKA-Markt in Freiburg ist auch eine "kommunikative Anlaufstelle", so eine Stammkundin. "Hier kauft man ein, trifft sich und redet miteinander." Der...

  • Nordkehdingen
  • 26.08.20
  • 319× gelesen
Wir kaufen lokal
Das Ehepaar Cassau mit den witzigen Müsli-Schalen
5 Bilder

Unternehmen mit Tradition
Kröhnke in Drochtersen schaut optimistisch in die Zukunft

ig. Drochtersen. Bei einem Besuch des Fachgeschäfts "Kröhnke GmbH" in Drochtersen gemeinsam mit dem Nachwuchs kann sich die Verweilzeit schnell auf eine Stunde ausweiten. Denn das Angebot an Spielwaren ist üppig und weckt so manche Begehrlichkeit. Das Traditionshaus an der Drochterser Straße 36 verfügt aber nicht nur über ein umfangreiches Angebot an Spielwaren - hinzu kommen Porzellan und Glasartikel, Geschenkartikel, alles rund ums Backen und Kochen, Tee-Zubehör, Schulbedarf, Schreibwaren...

  • Drochtersen
  • 25.08.20
  • 444× gelesen
Panorama
Es geht los (v.li.): Christoph von Schassen, Gunter Armonat, Erika Sauer, Erika Hatecke und Mike Eckhoff durchschneiden für das neue Sozio-Med-Mobil ein rotes Band
2 Bilder

"Projekt passt in diese Zeit"
Mit Kehdinger Sozio-Med-Mobil kostenlos zum Arzt fahren

ig. Freiburg. "Dieses Projekt passt in diese Zeit", sagt Gunter Armonat, DRK-Vorsitzender im Landkreis Stade. "Denn gerade im ländlichen Raum gibt es Ärztemangel und mangelhafte Mobilität." Diese Misere soll ab jetzt das Sozio-Med-Mobil abbauen: Ein Kleinbus, der jeden Dienstag- und Mittwochvormittag Menschen zu Ärzten nach Stade, Himmelpforten und Hemmoor befördert. "Und das unkompliziert", verspricht Projektleiter Detlef Stülten. Das Projekt wurde vergangene Woche im Freiburger Kornspeicher...

  • Nordkehdingen
  • 07.07.20
  • 230× gelesen
Panorama
4 Bilder

Antrag für Landesprojekt "Zukunftsträume"
Gemeinsames Kulturmanagement in Kehdingen

ig. Drochtersen. Die Gemeinden Freiburg und Drochtersen wollen in Zukunft stärker im Bereich Kultur zusammenarbeiten. Auf einem ersten Meeting mit Gemeindevertretern, darunter Bürgermeister Mike Eckhoff und Samtgemeinde-Bürgermeisterin Erika Hatecke, sowie Kulturschaffenden aus den beiden Orten wurden erste Weichen gestellt. "Zukunftsräume Niedersachsen" Beide Kommunen streben die Aufnahme in das von der Niedersächsischen Landesregierung ausgerufene Programm „Zukunftsräume Niedersachsen“ an,...

  • Stade
  • 26.05.20
  • 179× gelesen
Wir kaufen lokal
Anke Friesen-Schulz

Gute Versorgung durch Apotheken im Kehdinger Raum
„Alte Apotheke“ aus Drochtersen bietet Service für Risikogruppen

sl. Kehdingen. Auch der Kehdinger Raum wird von dortigen Apotheken wie etwa der Alten Apotheke in Drochtersen, der Ahorn-Apotheke in Bützfleth, der Arnika-Apotheke in Wischhafen und der Adler-Apotheke in Freiburg gut versorgt. „Wir haben schnell reagiert und sind als Apotheken Teil des Pandemieplanes“, so Inhaberin Anke Friesen-Schulz. Sie und ihre Mitarbeiterinnen bieten ihren Kunden neben den gewohnten Öffnungszeiten auch telefonische Beratung und mehrmals tägliche Botendienste, damit vor...

  • Drochtersen
  • 27.03.20
  • 501× gelesen
Service

Vogelzug in der Elbmarsch
Start in die "Vogelkieker"-Saison

bo. Freiburg. Wenn zehntausende Zugvögel aus dem Süden zurückkehren und der Frühling seine ersten Vorboten sendet, startet der Vogelkieker in die neue Saison. Ab Samstag fährt der Doppeldecker-Bus wieder regelmäßig in die Kehdinger Elbmarsch. Bei den rund dreistündigen Ausflügen erleben die Gäste ein faszinierendes Naturschauspiel: Auf den Wiesen zwischen Barnkrug und Otterndorf findet zu Beginn des Frühlings ein fliegender Wechsel zwischen ankommenden und abreisenden Vögeln statt. Die Marschen...

  • Nordkehdingen
  • 03.03.20
  • 90× gelesen
Politik
Innerhalb des roten Kreises liegt die Mittelzone, die bei einem Reaktorunglück evakuiert werden muss  Grafik: Openstreetmap/jd

Kehdingen liegt in der Evakuierungszone des AKW Brokdorf
Was ist zu tun nach einem Kraftwerks-GAU?

jd. Stade. Ein Super-GAU im AKW Brokdorf: Das ist ein Katastrophen-Szenario, auf das sich der Landkreis Stade einstellen muss. Dazu gehört - wie im obigen Artikel beschrieben - die Einrichtung einer Notfallstation. Das ist aber noch nicht alles: Nach Fukishima haben die Behörden in Bund und Land neue Richtlinien für eine nukleare Katastrophe erlassen. Vieles davon sind bisher aber nur Empfehlungen. Diese sollen erst Ende 2020 als verbindliche Vorgaben für die zuständigen Stellen vor Ort in...

  • Stade
  • 08.12.19
  • 4.657× gelesen
Panorama
Im Land Kehdingen gibt es viele malerische Ecken, hier der alte Hafen auf Krautsand mit Elbewer Catharina

Hier bleibt man gern länger

Das Land Kehdingen hat sich vom Geheimtipp zum bekannten Urlaubsparadies gemausertsb. Kehdingen. So geht es vielen: "Als wir zum ersten Mal mit unserem Wohnwagen nach Krautsand kamen, dachten wir, wir hätten ein Paradies entdeckt, das sonst keiner kennt", sagen Conny und Edgar Walter aus Lippstadt in Nordrhein-Westfalen. "Aber nach unserer Rückkehr haben wir erfahren, dass schon relativ viele Bekannte hier ihren Urlaub verbracht haben." Nicht nur die Elbinsel Krautsand, sondern das gesamte Land...

  • Nordkehdingen
  • 06.11.19
  • 173× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.