KfW

Beiträge zum Thema KfW

Wirtschaft
Prof. Hans-Jürgen Peter, freischaffender Architekt mit 40 Jahren Berufserfahrung und Professor an der Hochschule 21, macht seit 15 Jahren für den Massivhaushersteller Viebrockhaus Bauinteressenten fit.
2 Bilder

Zentrales Dokument für Bau- und Leistungsbeschreibung
Prof. Hans-Jürgen Peter aus Buxtehude erklärt Bauherren, worauf sie achten sollten

Schon der Name "Bau- und Leistungsbeschreibung" klingt für den Hausbau-Laien – und das sind die meisten angehenden Bauherren – wenig sexy. Dennoch ist sie das zentrale Dokument im „Werkvertrag“, der alles für den Hausbau regelt. Nur wer weiß, was enthalten sein sollte, kann auch die Angebote verschiedener Anbieter richtig vergleichen. Prof. Hans-Jürgen Peter, freischaffender Architekt mit 40 Jahren Berufserfahrung und Professor an der Hochschule 21, macht seit 15 Jahren für den...

  • Buxtehude
  • 11.05.20
Service
Für neue Heizungsanlagen gibt es zahlreiche Förderungsmaßnahmen

Fachleute empfehlen: Die Heizung auf neuesten Stand bringen und Geld sparen

Es gibt viele gute Gründe für eine Heizungsmodernisierung. Doch die meisten Immobilienbesitzer werden erst tätig, wenn sie zum Handeln gezwungen werden. Denn wenn die alte Heizung nicht mehr anspringt, ist Eile geboten. Viel Zeit für eine ausgereifte Überlegung bleibt da nicht. Aber gerade dieses ist wichtig, um optimale Ergebnisse aus einer Heizungsmodernisierung zu holen. Mit der Investition in die richtige Technik - eine Heizung, die zur Immobilie und Nutzer passt - können Sanierer viel Geld...

  • Buchholz
  • 29.06.18
Service
Der Fachmann vor Ort berät rund um die Einbruchsschutzmaßnahmen

Mehr Geld vom Staat für den Einbruchsschutz

ah. Landkreis. Auch in diesem Jahr können Bürger bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) einen Zuschuss für Einbruchschutzmaßnahmen beantragen. Für das Jahr 2017 stehen 50 Millionen Euro an zusätzlichen Fördermittel zur Verfügung. Die bundesweite Initiative für aktiven Einbruchschutz „Nicht bei mir!“ ruft dazu auf, rechtzeitig in Einbruchschutztechnik zu investieren. In diesem Jahr stehen erneut finanzielle Fördermittel der Bundesregierung für den Einbau von Einbruchschutzmaßnahmen zur...

  • Buchholz
  • 17.03.17
Blaulicht
In Deutschland hat die Polizei im vergangenen Jahr 152.123 Einbrüche registiert

Einbruchschutz staatlich fördern - das findet die Polizei gut

Innenminister regen Veränderungen an / "Gute Idee", sagt Stades Polizeisprecher tk. Landkreis. Kein Tag vergeht, ohne dass die Polizei in den Landkreisen Stade und Harburg Einbrüche in Häuser und Wohnungen meldet. Im vergangenen Jahr hat die Polizei 152.123 Einbrüche in Deutschland registriert. Die Aufklärungsquote lag deutschlandweit bei nur 16 Prozent. Die Innenministerkonferenz regt daher an, den Einbruchschutz zu verbessern. Der Anstoß kam von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius...

  • Buxtehude
  • 12.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.