Kommissar Fröhlich

Beiträge zum Thema Kommissar Fröhlich

Panorama
Stephan Hagenow schickt seinen "Kommissar Fröhlich" gerade in den 15. Fall. Der Altländer hat auch sogenannte Lernkrimis gezeichnet, mit Deutsch als Lernsprache

Comic-Autor Stephan Hagenow zeichnet seit zehn Jahren "Kommissar Fröhlich"-Krimis
Grünendeich: "Bei mir geht's zur Sache"

ab. Grünendeich. Er hat einen knallharten Ermittler geschaffen, der sich bald durch seinen 15. Fall boxt: Comic-#+zeichner Stephan Hagenow (55) aus dem Alten Land schickt seinen kettenrauchenden zynischen Kommissar Ernst Fröhlich immer wieder dahin, wo sich die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele offenbaren. Was Hagenow über seine Figuren sagt: "Es handelt sich nicht um oberflächliche Figuren, sondern um ernst zu nehmende Charaktere. In meinen Krimis geht's zur Sache." Seit zehn Jahren...

  • Lühe
  • 27.09.19
Panorama

Kommissar Fröhlich ist zurück

(bc). Zeichner und Illustrator Stephan Hagenow aus dem Alten Land, der die Donald Trump-Karikatur auf unserer Titelseite geschaffen hat, hat einen neuen Band seines „Kommissar Fröhlich“ herausgebracht. Hagenow hat den kompromisslosen Polizisten generalüberholt. Der Comic ist jetzt in Krimi-Dramaform zurück - professioneller aufgemacht als je zuvor. Im Band 9 ("Wenn Kowalski kommt") erfährt Fröhlich, was es heißt, von der Vergangenheit heimgesucht zu werden. Kowalski, ein skrupelloser...

  • Buxtehude
  • 03.02.17
Panorama
Comiczeichner Stephan Hagenow
2 Bilder

Comics made im Alten Land

(bc). Einer der umtriebigsten deutschen Comiczeichner hat sein neuestes Werk veröffentlicht. Stephan Hagenow aus dem Alten Land ist mit Band 4 seines sarkastischen, kettenrauchenden „Kommissar Fröhlich" frisch auf dem Markt. Das Album heißt "Nur ein Niemand". Eine gemobbte Sekretärin geht auf Rachefeldzug und tötet ihre Peiniger mit Pfeil und Bogen. "Eine Story mit leichten Drama-Elementen", sagt Stephan Hagenow - der Erfinder des fülligen Polizisten. Nebenbei entwickelt Hagenow, der auch...

  • Buxtehude
  • 13.05.16
Panorama
Der Künstler und sein Kommissar: Stephan Hagenow hat den knurrigen Wachmann erfunden
3 Bilder

Comiczeichner Stephan Hagenow: "Ich bin kein Bildchenmaler"

(bc). Asterix, Mickey Maus und die Peanuts! Alles mega-erfolgreiche Comics, die ihre Berechtigung auf dem Markt haben. Für einen der bekanntesten deutschen Comiczeichner zählen jedoch andere Herausforderungen. Stephan Hagenow (51) aus dem Alten Land versteht sich nicht als „reinen Bildchenmaler“. Seine Geschichten bedienen den Erwachsenenmarkt: Drama, Horror und ein bisschen Erotik. „Mit Kindercomics hatte ich noch nie was am Hut.“ Der Hauptschwerpunkt seiner Arbeit liegt seit knapp zehn...

  • Lühe
  • 24.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.