Alles zum Thema Kram- und Viehmarkt Egestorf

Beiträge zum Thema Kram- und Viehmarkt Egestorf

Service
Auch heute noch werden Tiere auf dem Egestorfer Markt verkauft

Egestorfer Kram- und Viehmarkt lockt mit besonderem Flair

Der Egestorfer Kram- und Viehmarkt, der am Sonntag und Montag, 28. und 29. Oktober, stattfindet, hat eine lange Tradition. Die Veranstaltung findet sich bereits in einer Urkunde aus dem Jahr 1379. In der "Alten Dorfstraße" geht das stimmungsvolle Marktgeschehen am Sonntag ab 8 Uhr los, am Montag beginnt das bunte Treiben um 14 Uhr. Der Markt rund um die St. Stephanus-Kirche bietet seinen Besuchern eine ganz besondere Atmosphäre. Der Viehmarkt findet am Sonntag ab 8 Uhr statt. Die Händler...

  • Hanstedt
  • 23.10.18
Panorama
Kaum eine Veranstaltung erfreut sich so großer Beliebtheit, wie der Kram- und Viehmarkt
6 Bilder

Tradition seit 635 Jahren

Beliebter Egestorfer Kram- und Viehmarkt hat nicht an Attraktivität verloren. mum. Egestorf. Wenn in Egestorf kaum ein Parkplatz zu finden ist; und das sogar ganz am Ortsrand - dann findet der beliebte Kram- und Viehmarkt statt. Bereits seit 635 Jahren lockt das beliebte Spektakel Menschen aus nah und fern in den kleinen Ort am Rande der Samtgemeinde Hanstedt. So war es auch am Sonntag und Montag wieder. Hunderte Menschen schoben sich entlang von interessanten Verkaufsständen. Auch das...

  • Hanstedt
  • 31.10.17
Service
Seit Jahrhunderten beliebt: der Kram- und Viehmarkt der Gemeinde Egestorf
2 Bilder

Spaß wie vor 600 Jahren

Egestorf feiert zweitägiges Herbstfest mit Viehmarkt und vielen Attraktionen. mum. Egestorf. Dieser Herbstmarkt ist etwas Besonderes! Bereits seit mehr als 600 Jahren findet in Egestorf der Kram- und Viehmarkt statt. Genau genommen laden die Egestorfer sogar bereits schon seit 635 Jahren zu diesem beliebten Event ein - immer am letzten Sonntag und Montag im Oktober. Diesmal findet das bunte Treiben am 29. und 30. Oktober, rund um die Kirche statt. Der Markt beginnt mit dem Viehmarkt am...

  • Hanstedt
  • 25.10.17
Panorama
Lana (3) traute sich an den Bullen "Elton" von Bauer Hermann Maack heran
5 Bilder

Der Bulle war das Highlight

thl. Egestorf. "Wir wohnen eigentlich in Tostedt, kommen aber seit sechs Jahren jedes Jahr hierher, weil es hier einfach toll ist", schwärmten Birte Meller und ihr Mann Christian vom Egestorfer Kram- und Viehmarkt. "Am besten gefällt uns natürlich der Viehmarkt mit den ganzen Tieren. Das ist schon was für unsere Kinder." Aufmerksam auf dem Markt geworden ist das Ehepaar durch Birtes Eltern. Seitdem findet auf dem Markt immer eine Art Familientreffen statt, denn die Geschwister des Paares sind...

  • Winsen
  • 23.10.16
Panorama
Nicht nur von den "echten" Tieren begeistert: Das Holzpferd hatte es der kleinen Martha beim Kram- und Viehmarkt in Egestorf angetan
13 Bilder

Egestorfer Kram- und Viehmarkt: Nicht nur die echten Tiere begeisterten

bs. Egestorf. Seit vielen Jahren erfreut sich der Egestorfer Kram- und Viehmarkt, der sich jährlich rund um die örtliche St. Stephanus Kirche zieht, dem Zuspruch Tausender Besucher. So auch am vergangenen Sonntag und Montag: Hier lockte der nicht der große Viehmarkt auf dem Hof von Dieter Marquart mit zahlreichen Pferden, Hasen, Hühnern oder Enten, auch mehr als 50 Marktstände, die feinste Waren wie Strick, frische Lebensmittel, handgemachte Figuren, Öle, Gewürze und vieles mehr anboten,...

  • Hanstedt
  • 25.10.15
Panorama
Spaß auf dem Prachtbullen "Sammy" (v. re.): Hermann Maack, Marcus Deepe, dessen Tochter Lea und Maacks Enkel Jacob
2 Bilder

Begeistert vom tierischen Trubel: Kram- und Viehmarkt in Egestorf lockte Besuchermassen an

ce. Egestorf. Tausende begeisterte Besucher aus dem gesamten Hamburger Speckgürtel kamen am Sonntag und Montag zum beliebten Kram- und Viehmarkt nach Egestorf. Veranstaltet wurde dieser traditionell von der Gemeinde mit Unterstützung der Familie Marquardt, auf deren Hof der Viehmarkt stattfand. Einer der "tierischen" Stars auf dem Hof war erneut der mehrfach ausgezeichnete Welsh-Black-Bulle "Sammy" von Landwirt Hermann Maack aus Lübberstedt. Lea Deepe (8), die mit ihrer Schwester Laura, Mama...

  • Hanstedt
  • 28.10.14
Panorama
Ein tierischer Hingucker: Hermann Maack aus Lübberstedt präsentierte seinen mehrfach ausgezeichneten Welsh-Black-Bullen "Sammy"
2 Bilder

Der weiteste Weg lohnt sich zum Egestorfer Kram- und Viehmarkt

ce. Egestorf. Zum Kram- und Viehmarkt in Egestorf lohnt sich der weiteste Weg. Der beste Beweis dafür war Simone Heyse (40) aus der Nähe von Würzburg, die am Sonntag mit ihrem knapp zweijährigen Töchterchen Charlotta das seit über 600 Jahren bestehende Traditionsevent in der Nordheide besuchte. "Wir machen gerade Urlaub in Bispingen, und ein Besuch dieses Marktes wurde uns dringend empfohlen. Das bunt gemischte Angebot ist einfach toll", war Simone Heyse beeindruckt, während Charlotta auf dem...

  • Hanstedt
  • 27.10.13