Kunsthandwerk

Beiträge zum Thema Kunsthandwerk

Service
Die kleinen Engel verkaufen für einen guten Zweck selbstgebasteltete Schutzengel aus Holz
3 Bilder

Weihnachtsmarkt in Nenndorf: Hier spürt man die heimelige Weihnachtsatmosphäre

Ein beliebtes Ziel in der Adventszeit ist der Nenndorfer Weihnachtsmarkt. Wohl kaum eine andere Veranstaltung im Landkreis Harburg strahlt diese gemütliche Atmosphäre und das familiäre Flair aus. Das Kunsthandwerk präsentiert sich in liebevoll dekorierten Ständen, der stimmungsvolle Märchenwald zieht die Betrachter von Jung bis Alt in seinen Bann, und wärmende Getränke und leckere Snacks in großer Auswahl werden für die Besucher zubereitet. Die Nenndorfer lieben ihren traditionellen...

  • Rosengarten
  • 11.12.18
Service
Zahlreiche Kunsthandwerker bieten am Wochenenden ihre „Schätze“ an
6 Bilder

Volksfest-Stimmung auf dem "Alten Geidenhof"

mum. Hanstedt. Die Vorfreude ist bereits riesig! Hanstedt lädt für das kommende Wochenende, 8. und 9. Oktober, zum beliebten Herbstmarkt rund um den „Alten Geidenhof“ ein. Hobbykünstler, Geschäftsleute und Gastronomen tragen dazu bei, dass die bunte Meile für Jung und Alt zu einem echten Erlebnis wird. 15.000 Blumenzwiebeln für Hanstedt "15.000 Blumenzwiebeln für Hanstedt! - Wer pflanzt mit?" lautet das Motto der Bürgerstiftung Hanstedt. Vor zwölf Jahren haben Astrid Ellerbrock und ...

  • Hanstedt
  • 05.10.16
Panorama
Die Villa von Issendorff

Porta-Coeli-Markt an der Villa von Issendorff

Bioprodukte und Kunstkandwerk im Herzen von Himmelpforten tp. Himmelpforten. Zum zweiten Porta-Coeli-Markt lädt die Jugendkonferenz (Juko) am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Juni, jeweils von 12 bis 18 Uhr in den Park der Villa von Issendorff in Himmelpforten ein. Bei dem Kunsthandwerker-, Bio- und Gartenmarkt im Herzen des Christkinddorfes gibt es Bioprodukte, Pflanzen und Kunsthandwerk, Kaffee und Kuchen sowie eine Cocktailbar. Für Unterhaltung ist mit einem Bühnenprogramm und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 04.06.16
Service
Die bunte Budenmeile vor dem „Alten Geidenhof“ mit Karussells und Ständen zieht die Besucher jedes Jahr in ihren Bann
5 Bilder

Gemeinsames Feiern unter den alten Eichen - Karussells, Informationen, Kunsthandwerk und Schmackhaftes in Hanstedt

mum. Hanstedt. Die Vorfreude ist bereits riesig! Hanstedt lädt für das kommende Wochenende, 10. und 11. Oktober, zum beliebten Herbstmarkt rund um den „Alten Geidenhof“ ein. Hobbykünstler, Geschäftsleute und Gastronomen tragen dazu bei, dass die bunte Meile für Jung und Alt zu einem echten Erlebnis wird. Alle Zeiten des Festes auf einen Blick Der Hanstedter Herbstmarkt ist am Samstag, 10. Oktober, von 13 bis 1 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 11. Oktober, sind die Stände von 11 Uhr bis...

  • Hanstedt
  • 06.10.15
Panorama
Die Aussteller der „KunstWerkWege“ hoffen auf viele Besucher in ihren offenen Ateliers

Sehenswertes aus fünf Dörfern - Kunst und Kunsthandwerk von Egestorf bis Salzhausen erwartet die Besucher der „KunstWerkWege“

mum. Egestorf. Offene Ateliers und Werkstätten, Läden, Häuser und Gärten - 1999 probierten das einige Künstler und Kunsthandwerker in Egestorf und Schätzendorf zum ersten Mal unter einen Hut zu bringen. In den vergangenen 16 Jahren ist nicht nur die Begeisterung der Beteiligten, sondern auch die der Besucher stetig gewachsen. Von Jahr zu Jahr zieht es mehr Kunst-Interessierte in die Nordheide. Jetzt ist es wieder einmal soweit: Künstler und Kunsthandwerker aus Egestorf und den umliegenden...

  • Hanstedt
  • 07.08.15
Wirtschaft
Schnitzer Johannes Melitzki und Siegfried Dalinger präsentieren einige Holzobjekte

Schnitz-Kunst bei Dalinger

Wer noch eine schöne Weihnachtsdekoration oder ein schönes Geschenk sucht, sollte in das Edeka Dalinger Frischecenter (Im Saal) nach Seevetal-Meckelfeld gehen. Dort präsentiert der Seevetaler Johannes Melitzki wunderschöne und einzigartige Schnitzkunst. Ob kleine filigrane Krippe oder großes Wandbild: Jedes Werk ist ein individuelles Kunstwerk. Johannes Melitzki hat sich das Schnitzen selbst beigebracht und immer weiter perfektioniert. "Ich freue mich, diese attraktiven Schnitzarbeiten...

  • Seevetal
  • 09.12.14
Service

Weihnachtlich und stimmungsvoll

jd. Harsefeld. Am "Winterzauber"-Markt im Harsefelder Klosterpark beteiligen sich mehr als 50 Aussteller. Wo es sonst eher ruhig und beschaulich zugeht, wird am kommenden Wochenende ein geschäftiges und buntes Treiben herrschen: Der Harsefelder Klosterpark verwandelt sich am Samstag, 6. Dezember, und Sonntag, 7. Dezember, in eine weihnachtliche Marktmeile. Dort findet der "Winterzauber" statt. Rund 50 Aussteller bieten auf dem festlich beleuchteten Gelände ihre überwiegend selbstgemachten...

  • Harsefeld
  • 03.12.14
Panorama
Selbstgenähte Sachen liegen wieder voll im Trend: Elena Zoch (li.) und Ann-Christin Schmidt lassen an langen Herbstabenden gern die Nähmaschine rattern. Sie verwandeln farbenfrohe Stoffe in tolle Deko-Objekte.
2 Bilder

Kreativ mit Nadel und Faden

jd. Ahlerstedt. Nach dem Häkel-Hype rund um die Boshi-Bommelmützen ist Selbstgemachtes total angesagt. Vor allem Frauen greifen zur Stricknadel oder setzen sich an die Nähmaschine, um aus schicken Stoffen tolle Deko, pfiffige Klamotten und nützliche Utensilien anzufertigen. Gerade zu Weihnachten ist es wieder in, den handgestrickten Norweger-Pulli oder die kunstvoll genähte Patchwork-Decke auf den Gabentisch zu legen. Doch den Umgang mit Nadel und Faden beherrschen heute nur noch die...

  • Harsefeld
  • 24.11.14
Panorama
Spaß auf dem Prachtbullen "Sammy" (v. re.): Hermann Maack, Marcus Deepe, dessen Tochter Lea und Maacks Enkel Jacob
2 Bilder

Begeistert vom tierischen Trubel: Kram- und Viehmarkt in Egestorf lockte Besuchermassen an

ce. Egestorf. Tausende begeisterte Besucher aus dem gesamten Hamburger Speckgürtel kamen am Sonntag und Montag zum beliebten Kram- und Viehmarkt nach Egestorf. Veranstaltet wurde dieser traditionell von der Gemeinde mit Unterstützung der Familie Marquardt, auf deren Hof der Viehmarkt stattfand. Einer der "tierischen" Stars auf dem Hof war erneut der mehrfach ausgezeichnete Welsh-Black-Bulle "Sammy" von Landwirt Hermann Maack aus Lübberstedt. Lea Deepe (8), die mit ihrer Schwester Laura, Mama...

  • Hanstedt
  • 28.10.14
Wirtschaft
So könnte ein dekoriertes Schaufenster aussehen

Schöne Künste für das Schaufenster

jd. Harsefeld. Geschäftsleute in Harsefeld planen eine "Wintergalerie". Der Anblick leerer Schaufensterfronten ist nicht schön - weder für diejenigen, die einen Einkaufsbummel unternehmen, noch für die Inhaber der umliegenden Geschäfte. Sogar in Harsefeld gibt es den einen oder anderen Laden, der leersteht - und das zum Teil sogar seit Monaten (das WOCHENBLATT berichtete). Doch für ein paar Wochen werden die tristen Fensterflächen aus dem Ortsbild verbannt. Die Werbegemeinschaft "Sympathisches...

  • Harsefeld
  • 21.10.14
Service
Freuen sich auf die „KunstWerkWege“ (v. li.): Peter Teetzmann, Karoline Scharf, Harold Müller, Friedrich Pankow, Kerstin Schmidt, Inka Harder, Claudia Friedrichs, Martina Teetzmann, Ulf Petersen und Stephan Meier

"KunstWerkWege": Zum 15. Mal Sehenswertes von Egestorf bis Salzhausen

Kunst und Kunsthandwerk von Egestorf bis Salzhausen erwartet die Besucher der „KunstWerkWege“ am kommenden Wochenende. mum. Egestorf. Offene Ateliers und Werkstätten, Läden, Häuser und Gärten - 1999 probierten das einige Künstler und Kunsthandwerker in Egestorf und Schätzendorf zum ersten Mal. In den vergangenen 15 Jahren ist nicht nur die Begeisterung der Beteiligten, sondern auch die der Besucher stetig gewachsen. Von Jahr zu Jahr zieht es mehr Kunst-Interessierte in die Nordheide. Jetzt...

  • Jesteburg
  • 12.08.14
Panorama
Almut Andersson bei der Arbeit
3 Bilder

Künterlin mit Beil und Beitel

Almut Andersson ist eine der wenigen hauptberuflichen Holzbildhauerinnen in Norddeutschland mi. Seevetal. „Das ist ja wunderschön! Aber davon leben können sie doch nicht oder?“ Immer wieder hat Holzbildhauerin Almut Andersson (41) diese Frage gehört. Doch, sie kann: Beitel, Schnitzmesser und manchmal auch Axt und Säge, mit diesen Werkzeugen verwandelt die Künstlerin einfaches Holz in kostbare Unikate. Almut Andersson ist eine der wenigen hauptberuflichen Holzbildhauerinnen in...

  • 04.07.14
Service

Harsefelder Museum zeigt Handwerkskunst

jd. Harsefeld. Eine Verkaufsausstellung mit kunstvollen Kreationen aus Ton und vielen verschiedenen anderen Materialien wird am Freitag, 9. November, im Harsefelder Museum, Am Amtshof 3, eröffnet. Bis zum 20. Dezember haben Besucher die Gelegenheit, die schönsten Stücke der beiden Kunsthandwerkerinnen Heike Gathmann und Ursula Grover nicht nur zu bestaunen, sondern auch käuflich zu erwerben. • Das Museum ist täglich außer montags von 15 bis 17 Uhr sowie sonn- und feiertags zusätzlich von...

  • Harsefeld
  • 05.11.13
Panorama
Bald sind die letzten Stauden verblüht. Damit der Garten nicht trostlos und kahl wirkt, gibt es tolle winterfeste Deko für draußen. Wie die Stelen mit sinnigen Sprüchen, die Ulf Wiebusch auf dem Harsefelder "Herbstzauber" präsentierte.
9 Bilder

Kunsthandwerk und Köstlichkeiten

jd. Harsefeld.Die Harsefelder Straßen waren zugeparkt: Rund 12.000 Besucher strömten zum "Herbstzauber". Ein Bummel über den Harsefelder "Herbstzauber" unternehmen, an den Ständen der Kunsthandwerker stöbern, die inmitten der Klostermauern und rund um den Amtshof aufgebaut sind, und ein paar zur Jahreszeit passende Köstlichkeiten genießen - wie etwa den Flammkuchen, zu dem leckerer Federweißer serviert wird: Eine schönere Einstimmung auf den Herbst dürfte es kaum geben. So denken jedes Jahr...

  • Harsefeld
  • 17.09.13
Service
Blumen, Pflanzen, Kunsthandwerk und Accessoires gibt es auf dem Kunst&Landmarkt rund ums Sniers Hus. Fachgespräche gehören zu einem Besuch auch dazu

Gartenidylle rund ums "Sniers Hus" genießen

ah. Buchholz-Seppensen. Alljährlich zum Muttertag verwandeln Kunsthandwerker und Aussteller den romantischen Park des Museumshofes „Sniers Hus“ in ein Gartenfest der ländlichen Lebensart. Der „Kunst&Landmarkt“ in Buchholz-Seppensen hat sich zu einem Treffpunkt für Liebhaber von schönen Kunstgegenständen und Blumen etabliert. Am Sonntag, 12. Mai, empfängt der Museumshof „Sniers Hus“ in Buchholz-Seppensen wieder seine Besucher aus der Region. In der Zeit von 10 bis 18 Uhr bieten Aussteller schöne...

  • Buchholz
  • 08.05.13
Politik
Tristesse vor malerischer Kulisse: Der Stavenort in Buxtehude
2 Bilder

Stavenort: Der "Buxtehuder Schnoor" ist tot

tk. Buxtehude. "Weiter so", steht im Gästebuch der Galerie "Stavenkunst" zum einjährigen Geburtstag. Das war vor 27 Jahren. Wenn die Keramikerin Gerdi Lorenz spätestens Anfang Mai die Türen ihrer Galerie abschließt, ist im doppelten Sinn Schluss. "Weiter so" wird es nicht geben und was noch schwerer wiegt: Das, was der Stavenort vor 28 Jahren werden sollte, ist er nie geworden. Eines der schönsten Eckchen der Buxtehuder Altstadt ist seit vielen Jahre nichts als Tristesse vor malerischer...

  • Buxtehude
  • 02.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.