Alles zum Thema Kriminalität in Buxtehude

Beiträge zum Thema Kriminalität in Buxtehude

Politik
Ist es gefährlich auf Buxtehudes Pflaster? Die Polizei sagt dazu ausdrücklich "nein" Foto: tk

"Buxtehude ist eine sichere Stadt" - auch wenn die AfD daran Zweifel hat

Kriminalstatistik für Buxtehude: Die AfD hatte nachgefragt und war mit den Ergebnissen "nicht zufrieden" tk. Buxtehude. Das Thema Sicherheit ist der Buxtehuder AfD-Fraktion wichtig. Mit der Präsentation der Kriminalitätsstatistik für die Estestadt auf Antrag der Partei war die Fraktion dennoch nicht zufrieden. "Ich habe mir mehr Erklärungen erhofft", so Anke Lindzus. Trotz intensiver Nachfragen der AfD-Ratsfrau gaben die Zahlen für die Hansestadt nicht her, dass es auf dem Buxtehuder...

  • Buxtehude
  • 07.12.18
Politik
Die breite Mehrheit im Inneren Ausschuss stellte sich gegen den Antrag der AfD, ein behördenübergreifendes Sicherheitskonzept zu erarbeiten

Buxtehuder AfD zieht "Angst"-Antrag zurück

Andere Fraktionen kritisieren Panikmache wegen angeblicher Verbrechen in der Estestadt tk. Buxtehude. "Damit kann ich nichts anfangen", sagte Michael Lemke, Fraktionschef der Grünen. "Damit habe ich Bauchschmerzen", meinte Sylvia Köhnken (CDU) und Thomas Sudmeyer (SPD) forderte: "Nennen Sie Ross und Reiter!" Der Antrag der AfD, dass Buxtehude ein behördenübergreifendes Sicherheitskonzept brauche, weil es auf den Straßen der Estestadt immer unsicherer werde, wurde mit deutlichen Worten von...

  • Buxtehude
  • 28.02.17