Alles zum Thema Kulturbüro Buxtehude

Beiträge zum Thema Kulturbüro Buxtehude

Panorama
Torsten Lange, Antje Lenz (Mitte) und Andrea Fritz stellten das neue Kulturprogramm vor

Das Buxtehuder Kulturprogramm: "Runter vom Sofa, rein ins Theater"

Kulturbüro stellt neues Theater- und Konzert-Programm vor / Neu: Extra-Vergünstigung für junge Gäste ab. Buxtehude. Kürzlich stellten Torsten Lange, Andrea Fritz und Antje Lenz vom Buxtehuder Kulturbüro im Alten Rathaus das Programm der Hansestadt für die Spielsaison 2017/2018 vor. Die neue Saison stehe unter dem Motto "Aufbruch - Runter vom Sofa, rein ins Theater", erklärten die drei Mitarbeiter. "Zehn Veranstaltungen gibt es im Konzertbereich", erläuterte Andrea Fritz, darunter wieder...

  • Buxtehude
  • 18.04.17
Panorama
Hat in ihrem Freiwilligen sozialen Jahr viele neue Eindrücke gewonnen: die Neu WulmstorferinElla Melbert

Ella Melbert (24) hat ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kulturbüro absolviert

Junge Neu Wulmstorferin nach zwölf Monaten: "Spannend und lehrreich" ab. Buxtehude. Zwölf Monate Kultur in der Hansestadt - die Neu Wulmstorferin Ella Melbert (24) beendet nach dem internationalen Märchenfestival ihr Freiwilliges Soziales Jahr bei der Hansestadt Buxtehude in der Fachgruppe Kultur, Tourismus und Marketing. Sie hatte die Ausschreibung für diese Stelle gelesen und sich daraufhin beworben, erzählt die junge Frau, die früher die Halepaghenschule in Buxtehude besuchte. Dadurch sei...

  • Buxtehude
  • 02.11.16
Panorama
Tosten Lange spielt nicht selbst Cembalo. Dass es dieses Instruemtn gint, weiß er aber wohl zu schätzen
2 Bilder

Wieso hat Buxtehude eigentlich ein Cembalo?

Spurensuche zu einer kulturellen Kaufentscheidung in der Vergangenheit tk. Buxtehude. Jahrelang stand es dort und plötzlich war es weg. Das Cembalo, das im Flur vor dem Ratssaal im historischen Buxtehuder Rathaus stand. Darauf ein Schild für Instrumenten-Rowdys unter den Hochzeitsgästen: "Hier bitte keine Gläser abstellen" Ist das Tasteninstrument in den satten Rot-Schwarz Tönen verkauft worden? Und warum hat Buxtehude überhaupt ein Cembalo? Das WOCHENBLATT geht auf Spurensuche. "Nein",...

  • Buxtehude
  • 03.02.16
Panorama

Kultur pur in der Hansestadt

Von Oper über Musical bis hin zu Theater für Kein und Groß und noch vieles mehr: Andrea Firtz vom Buxtehuder Kulturbüro stellte gemeinsam mit Fachgruppenleiter Torsten Lange jetzt das Programm für die kommende Theater- und Konzertsaison vor, nachzulesen in einem 72-Seiten starken Heft. In dem vielfältigen Programm enthalten sind Aufführungen mit namhaften Schauspielern wie Simone Rethel, Heidi Mahler, Matthieu Carrière, Ingrid Steeger, Rufus Beck, Hardy Krüger jun., Julia Stinshof, Peter...

  • Buxtehude
  • 24.03.15
Service

Veranstaltungs-Highlights im Buxtehuder Kulturforum am Hafen

Das Kulturforum am Hafen hat sich als Veranstaltungsort in Buxtehude fest etabliert. Konzerte, Ausstellungen, Vorträge, Filmvorführungen, Disco-Abende und Workshops finden in dem stilvoll renovierten historischen Gebäudetrakt der Malerschule direkt am Buxtehuder Hafen statt. Im ersten Halbjahr 2015 dürfen sich Besucher auf folgende Programm-Höhepunkte freuen: "Soulful Music" präsentiert die Band "ANNAlog" mit ihrer Sängerin Svenja Markow am Samstag, 7. Februar, um 20 Uhr. Das Konzert ist eine...

  • Buxtehude
  • 04.02.15
Service

Veranstaltungen des Kultubüros Buxtehude im Überblick

bo. Buxtehude. Das Kulturbüro der Hansestadt Buxtehude trifft mit seinen Theater- und Konzertveranstaltungen ins Schwarze. Für die laufende Spielzeit 2015 konnte das Team namhafte Künstler und hochkarätige Ensembles für Gastspiele in der Estestadt verpflichten. Einige Veranstaltungen auf der Halepaghen-Bühne sind bereits ausgebucht, für viele Events im Bereich Konzert, Schauspiel, Show und Lesung gibt es aber noch Karten. Unter dem Titel "North" steht das Konzert mit Astrid North am Freitag,...

  • Buxtehude
  • 04.02.15
Service

Gegenseitiger Kartenverkauf: Empore und Kulturbüro Buxtehude kooperieren

os. Buchholz. Theaterkunden in Buchholz und Buxtehude haben jetzt eine noch größere Auswahl: Seit kurzem arbeiten das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore und das Kulturbüro der Hansestadt Buxtehude als Partner zusammen. Kunden können jetzt in Buchholz (Tel. 04181-287878) auch Tickets für die Halepaghen-Bühne erwerben und umgekehrt verkauft die Stadtinformation Buxtehude (Tel. 04161-5012323) Theater- und Konzertkarten für die Empore. Auf der Halepaghen-Bühne finden jedes Jahr rund 50...

  • Buchholz
  • 21.10.14