Theater

Beiträge zum Thema Theater

Service
Schauspielerin Petra Jaeschke in dem Stück "Die Bienenkönigin"

Theater für Kinder
"Die Bienenkönigin" auf Schloss Agathenburg

sla. Agathenburg. Mit Hilfe von nur sechs Steinen, sieben Ästen und einem festlichen Kleid erzählt die Schauspielerin Petra Jaeschke vom Theater Pina Luftikus am Donnerstag, 7. Juli, das Stück "Die Bienenkönigin" auf Schloss Agathenburg. Für Kinder ab vier Jahren gibt es jeweils um 10 und um 15 Uhr zwei Vorstellungen. Der Eintritt kostet zwischen 6,50 und 9 Euro. Für das 40-minütige Theaterstück dient Petra Jaeschke ein Märchen der Gebrüder Grimm als Vorlage. Die Geschichte handelt von einem...

  • Horneburg
  • 21.06.22
  • 17× gelesen
Service

Konzert
Musical-Spektakel im Seevetal

Musicalabend in der Burg Seevetal - Am 24. und 25. Juni veranstaltet The Musical Company (TMC) einen bunten Abend aus Musical und Pop. Beginn ist um 20 Uhr in der Burg Seevetal (Am Göhlenbach 11) in Hittfeld. Wer bei den Konzerten Lust zum Mitmachen bekommt, kann sich beim Tag der offenen Tür am 26. Juni direkt selbst ausprobieren. SOMMERKONZERT – das ist was Neues in der TMC! Da im Winter SILENT NIGHT und NEUJAHRSKONERT nicht wie gewohnt stattfinden konnten, wird im Juni die Burg Seevetal zum...

  • Seevetal
  • 15.06.22
  • 18× gelesen
Service

Besondere Kulturveranstaltung in Kutenholz
Szenische Lesung „Gegen Krieg und Gewalt“

Aktuelle Änderung: Die Lesung wird wegen einer Corona-Erkrankung auf Samstag, 6. August, 20 Uhr, verschoben. Der Heimat- und Kulturkreis Kutenholz e.V. lädt zu einem besonderen kulturellen Angebot ein: Am Samstag, 25. Juni, präsentiert das Theater "SpielArt" um 20 Uhr im Kutenholzer Heimathaus "Op de Heidloh" (Bürgermeister-Schmetjen-Platz) eine szenische Lesung mit dem Titel "Gegen Krieg und Gewalt". Vorgetragen werden Gedichte, dramatische Texte, Textsequenzen und Textdokumenten von Gottfried...

  • Fredenbeck
  • 13.06.22
  • 6× gelesen
Service
Das Theaterstück "Nonnenpoker" sorgt für Lacher

De Steenbeeker führen plattdeutsche Komödie auf
Nonnenpoker in der Buchholzer Empore

pm. Buchholz. Im Kloster geht es drunter und drüber - zumindest auf der Bühne. Die Komödie "Nonnenpoker" von Jennifer Hülser spielt am Samstag, 18. und Sonntag, 19. Juni, in der Empore in Buchholz und zeigt, was passiert, wenn es den Nonnen des Klosters "Am Brunsberg" mal langweilig wird. Der Theaterverein "De Steenbeeker" führte das plattdeutsche Stück bereits Anfang Mai in der Burg Seevetal auf und sorgte für reichlich Lacher. Das fiktive Kloster "Am Brunsberg" bietet den Spielplatz für ein...

  • Buchholz
  • 08.06.22
  • 31× gelesen
Service
Kristian Bader in der Rolle des "Caveman"

Kult-Stück des Broadway-Dauerbrenners
„Caveman“ im Stadeum in Stade

sla. Stade. Dieser Comedy-Abend ist absoluter Kult: Esther Schweins Inszenierung des Broadway-Dauerbrenners „Caveman“ kommt mit Kristian Bader als steinzeitlich Erleuchtetem am Samstag, 28. Mai, auf die Stadeum-Bühne. Das Theaterstück für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen, wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau. In dem funkenschlagenden One-man-Spektakel geht es um den sympathischen Helden Tom, der – von seiner Freundin vor die Tür...

  • Stade
  • 23.05.22
  • 19× gelesen
Service
Kabarettist Christian Ehring trat kürzlich in der ausgebuchten HPS-Aula auf
3 Bilder

Highlights trotz Corona
Erfolgreiche Saison für den Buxtehuder Kleinkunst-Igel

sla. Buxtehude. "Auf die vergangene Saison blicken wir positiv zurück", erklärt der Vorsitzende des Keinkunst-Igel-Vereins, Achim von Arciszewski. Zwar seien der Aufwand und die Einschränkungen durch Corona erheblich gewesen, aber dennoch konnten alle geplanten Veranstaltungen durchgeführt werden. Das sei insbesondere für die Künstler äußerst positiv gewesen, die ansonsten durch die Pandemie nur sehr wenige Auftritte hatten, resümiert Arciszewski. Aber auch für die Zuschauer waren die...

  • Buxtehude
  • 17.05.22
  • 17× gelesen
Service
Das Parabol Theater e.V. Buchholz in dem von der Jugendwerkstatt Winsen gestalteten Bühnenbild. Hier proben für den großen Auftritt (v. li.): Emily Neven, Kim Haegermann, Maureen Neven, Johannes Mauer, Henriette Rohwer, Carlotta Rohwer, Marco Frelenberg und Rika Behn

Buchholz
Parabol Theater inszeniert "Ronja Räubertochter“ in der Empore

Nach fast zweijähriger Bühnen-Abstinenz kehrt das Parabol Theater e.V. Buchholz endlich zurück auf die geliebten Bretter, die die Welt bedeuten. Die engagierte Laienspielgruppe freut sich am Samstag, 28. Mai, um 16 Uhr und am Sonntag, 29. Mai, um 15 Uhr in der Empore (Breite Str. 10) in Buchholz aufzutreten (Nachholtermine von 2021). Mit dem liebevoll inszenierten Stück "Ronja Räubertochter“ verwandelt das Parabol Theater e.V. das Veranstaltungszentrum in eine richtige Räuberfestung. Frei nach...

  • Buchholz
  • 17.05.22
  • 57× gelesen
Service
Das Ohnsorg-Ensemble auf der Bühne
2 Bilder

Ohnsorg-Komödie im Stadeum
Überraschungsreiches Bühnenstück mit Lachgarantie

pm. Stade. Lug und Trug in Stade - zumindest auf der Bühne. Mit "Bares is nix Rares" steht bald eine überraschungsreiche Verwandlungskomödie auf dem Programm des Stadeums. Am Mittwoch, 18. Mai um 19.45, sorgt die Ohnsorg-Komödie für beste Abendunterhaltung.  In Michael Cooneys Bühnenstück geht es um den mittellosen Erik, der zwar seit Jahren keinen Job mehr hat, dies aber durch ein großes Netz aus Schwindel und Verwirrung geheim halten kann. Bis sein Lügengebäude zusammenzufallen droht. Der...

  • Stade
  • 06.05.22
  • 12× gelesen
Service
Cladatje vermitteln mit ihrer Klezmermusik Lebensfreude

Klezmer-Musik in Buxtehude
Theater im Hinterhof lädt zum Live-Konzert

pm. Buxtehude. "Cladatje" nennt sich das Musiker-Kollektiv aus Ottersberg, das am Samstag, 14. Mai, um 20 Uhr im Buxtehuder "Theater im Hinterhof" an der Hauptstraße 34 zum Konzert lädt. Geboten wird die traditionelle Klezmer-Musik, die besonders in jüdischen Gemeinden praktiziert wird. Mit einer Mischung aus stimmungsvoller Tanzmusik, bis hin zu den ganz einfühlsamen Klängen, bedient die Gruppe ein breites Spektrum, das aber in jedem Fall das Publikum mitreißt. Tickets können bereits für 15...

  • Buxtehude
  • 06.05.22
  • 14× gelesen
Service
Die Neu Wulmstorfer Glückskäferband

Neu Wulmstorferin lädt zur lustigen Glücksreise
Cabaret-Konzertabend im Rathaus

pm. Neu Wulmstorf. Die Neu Wulmstorferin Birgit Steinhart lädt zum lustigen Cabaret-Konzertabend. Am Samstag, 14. Mai, um 20 Uhr geht es im Ratssaal des Neu Wulmstorfer Rathauses heiß her. Mit ihrem Programm "Jette im Glück" geht die Autorin, Schauspielerin und Regisseurin Steinhart gemeinsam mit ihrem Publikum auf eine verrückte Suche nach dem Glück. Hierbei schlüpft sie in ihre Lieblingsrolle, die holländische Jette. Mit von der Partie ist auch die Glückskäferband mit Sängerin Dagmar...

  • Neu Wulmstorf
  • 04.05.22
  • 19× gelesen
Service
Ein Pokerspiel um alles oder nichts bringen De Steenbeeker auf die Bühne - mit ungeahnten Wendungen

Nonnen im Pokerfieber
Plattdeutsche Komödie mit De Steenbeeker in Hittfeld

„Nonnenpoker“: Endlich auf der Bühne, erstmalig in der Burg Seevetal nw/tw. Hittfeld. Die Buchholzer Theatergruppe De Steenbeeker zeigt die plattdeutsche Komödie „Nonnenpoker“ am Sonntag, 8. Mai, um 16 Uhr erstmalig in der Burg Seevetal (Am Göhlenbach 11) in Hittfeld. Zwei Jahre ist es her, dass dieses Stück in der Buchholzer Empore seine Premiere feiern sollte. Die Bühne war verladen und unter den Darstellern machte sich die typische Aufregung vor dem ersten Auftritt breit, als nur drei Tage...

  • Seevetal
  • 30.04.22
  • 21× gelesen
Service

Buchholz
Spaß mit Clownskompott in der Kulturkirche St. Johannis

Unter dem Motto "… für jeden Spaß zu haben !" präsentiert Holger Kuk („Filu“) ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm in der Kulturkirche St. Johannis (Wiesenstr. 25) in Buchholz. Der Spiel- und Theaterpädagoge und ClinikClown präsentiert mit seinen Freundinnen und Freunden „Firlefanz mit Clownskompott“ am Samstag, 23. April, um 17 und um 19.30 Uhr. Und wer kann denn - noch zumal in diesen Zeiten - keinen Spaß gebrauchen? Karten gibt es für 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) im Kirchenbüro...

  • Buchholz
  • 22.04.22
  • 28× gelesen
Service
Das Puppenspiel "Peter und der Wolf"
2 Bilder

Ausflugsziel Nicolaikirche in Elstorf
Puppenspiel "Peter und der Wolf"

sv/nw. Elstorf. Mit dem Puppenspiel "Peter und der Wolf" ist das Hermannshoftheater aus Wümme am Montag, 2. Mai, in der Ev.-luth. Nicolai-Kirchengemeinde zu Gast. Untermalt durch die Musik aus einem großen Grammophon im Altarraum der Nicolaikirche unterhält das Puppenspiel Erwachsene und Kinder. Beginn ist um 14.30 Uhr in der Kirche, Lindenstraße 11, in Elstorf. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Gemeindearbeit sind willkommen. In diesem Jahr sind die Türen der Ev.-luth. Nicolaikirche...

  • Neu Wulmstorf
  • 19.04.22
  • 14× gelesen
Service
Bekannt aus dem TV: Wolfgang Trepper packt in Buxtehude seinen scharfsinnigen Humor aus

Bekannter Kabarettist auf Halepaghen-Bühne
Wolfgang Trepper in Buxtehude

sla. Buxtehude. Wenn Kabarettist Wolfgang Trepper am Freitag, 22. April, um 20 Uhr, auf der Halepaghen-Bühne loslegt, gibt es bestimmt kein Halten mehr: Er poltert und regt sich auf, analysiert Politiker und Fernsehmoderatoren, Serien und Fußballdramen – und natürlich Schlagertexte. Für sein Publikum hat er sich wieder stundenlang vor die Glotze gesetzt, um einen schnellen Überblick zu geben, was man alles nicht sehen muss. So kriegen alle ihr Fett weg und ordentlich den Marsch geblasen, die es...

  • Buxtehude
  • 14.04.22
  • 34× gelesen
Service
Regisseurin Kathrin Mayr und Schauspieler Flavio Kiener bei den Proben im Keller des Stadeums
2 Bilder

Hautnaher Einblick im Stadeum
"Krieg. Stell dir vor, er wäre hier"

sla. Stade. "Krieg. Stell dir vor, er wäre hier" ist die erste eigene Theaterproduktion im Stadeum, die in mehrfacher Hinsicht etwas ganz Besonderes ist: Die Zuschauer begleiten den Schauspieler auf seiner Flucht vor einem Krieg in Europa, zudem findet die Aufführung nicht auf der Bühne, sondern in den entlegensten Ecken des Stadeums statt. Wie das funktioniert? Das WOCHENBLATT begleitete Regisseurin Kathrin Mayr und Schauspieler Flavio Kiener bei der Probe in den Untergrund des Stadeums....

  • Stade
  • 08.04.22
  • 20× gelesen
Panorama
Die junge Witwe Katja, gespielt von Anna Schäfer, sinnt auf Rache

Aus dem Nichts
Preisgekrönter Polit-Thriller im Stadeum

sb. Stade. Fatih Akins gefeierter Kino-Thriller „Aus dem Nichts“ in preisgekrönter Inszenierung mit TV-Star Anna Schäfer wird amMittwoch, 20. April, um 19.45 Uhr auf der Stadeum-Bühne zu sehen sein. Tickets für den preisgekrönten Polit-Thriller kosten zwischen 17 und 33,50 Euro und sind unter Tel. 04141-409140 sowie unter www.stadeum.de erhältlich. 2017 schuf der renommierte Filmemacher Fatih Akin einen verstörenden Film über die rechtsextremistischen NSU-Morde in Deutschland aus Sicht der...

  • Stade
  • 05.04.22
  • 21× gelesen
Service
Bereits als Film war "Miss Daisy und ihr Chauffeur" ein großer Erfolg

Auf der Buxtehuder Halepaghen-Bühne
Verschoben: "Miss Daisy und ihr Chauffeur"

sla. Buxtehude. Erfreuliche Mitteilung: Das Stück "Miss Daisy und ihr Chauffeur" auf der Halepaghen-Bühne wurde vom 23. März auf Dienstag, 3. Mai, verschoben, die Karten behalten ihre Gültigkeit. Tickets, die nicht behalten werden wollen, können bis zum 20. April unter Rücksendung der Eintrittskarten zurückgegeben werden. Die anrührende Geschichte der 72-jährigen pensionierten Schullehrerin und ihres Chauffeurs war bereits im Kino äußerst erfolgreich. Schon 1988, im Jahr der Uraufführung in...

  • Buxtehude
  • 01.04.22
  • 8× gelesen
Panorama
Schauspieler Flavio Kiener nimmt das Publikum mit auf die Flucht aus Europa
4 Bilder

Aktualität durch Ukraine-Krieg
Stadeum: Erste eigene Theaterproduktion

sla. Stade. "Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin", dieser Satz wurde bei der Friedensbewegung in den 1980er Jahren häufig auf Mauern gesprüht. Beim neuen Theaterstück "Krieg. Stell dir vor, er wäre hier" im Stadeum erhalten die Zuschauer jetzt eine Vorstellung von den schrecklichen Folgen des Krieges und dem Leid der Menschen auf der Flucht. "Unser neues Stück ist in mehrfacher Hinsicht etwas ganz Besonderes: Die erste Eigenproduktion, die außerdem nicht auf der Bühne, sondern im...

  • Stade
  • 25.03.22
  • 83× gelesen
Panorama
Ulrike Cordes (v. li.), Hans-H. Eddelbüttel, Vivien Eddelbüttel, Friedhelm Schneider und Otto Cordes bei den Proben zu der Komödie "Arben und nich starven" in der früheren Dorfschule in Ramelsloh

MTV Ramelsloh
Das plattdeutsche Theater in Ramelsloh ist nicht tot zu kriegen

ts. Ramelsloh. Wenn man Bruder oder Schwester in Übersee für tot erklärt, um aus zwingenden Gründen einen Lotto-Gewinn als Erbschaft ausgeben zu können, zeugt das von Gewitztheit. Wenn die Geschwister lebendig unerwartet zu Besuch kommen, steckt man in der Klemme. Von Triumph und Schock hin- und hergerissen, kommt es in der niederdeutschen Komödie "Arven und nich starven" (Erben und nicht sterben) zu lustigen Verwicklungen. Die Theatergruppe im MTV Ramelsloh wird das Lustspiel von Wolfgang...

  • Seevetal
  • 15.03.22
  • 187× gelesen
Service
"Drievjagd in Knevelsfehn", die turbulente Komödie um einen Lottogewinn, wird jetzt auf 2023 verschoben

Rosengarten
Bickbeern-Schweizer-Speeldeel will endlich wieder plattdeutsches Theater spielen

Bereits mehrfach musste die plattdeutsche Theatergruppe "Bickbeern-Schweizer-Speeldeel" ihre Aufführung des Stücks "Drievjagd in Knevelsfehn" verschieben. In diesem Monatsollte es dann im Gasthaus Böttcher in Nenndorf wieder richtig los gehen, doch die Corona-Pandemie machte der Theater-Truppe erneut einen Strich durch die Rechnung. Insgesamt elf Termine waren vorgesehen, ein Hygienekonzept lag vor. Und trotzdem entschied sich das Ensemble dazu, den Termin für die Aufführung erneut zu...

  • Rosengarten
  • 09.03.22
  • 37× gelesen
Panorama
Autor und Unternehmer Saliya Kahawatte (li.) mit Benedikt Zimmermann, der ihn auf der Halepaghenbühne in Buxtehude im Theaterstück "Mein Blinddate mit dem Leben" verkörperte

Saliya Kahawatte
Autor von "Mein Blinddate mit dem Leben" in Buxtehude

sv. Buxtehude. Mit ausgebreiteten Armen und selbstbewussten, schnellen Schritten läuft Saliya Kahawatte über die Halepaghenbühne in Buxtehude, bevor er kurz vor dem Rand innehält und seinen Assistenten fragt, wo genau die Bühne eigentlich endet. Sehen kann der erfolgreiche Unternehmer und Autor des längst verfilmten Buches "Mein Blinddate mit dem Leben" so gut wie gar nichts, davon lässt er sich beim Videodreh zur Bewerbung seines Theaterstücks in Buxtehude aber nicht beirren. Wie ein...

  • Buxtehude
  • 25.02.22
  • 81× gelesen
Service
Die neue große Schmidt-Revue "Tschüssikowski" - eine rasante musikalische Weltreise mit Gute-Laune-Garantie in der Empore Buchholz
Video 3 Bilder

Ab dem 4. März gilt 3G für alle Veranstaltungen
Neustart der Kultur in der Empore Buchholz

Ab Anfang März Lockerungen der Corona-Beschränkungen nw/tw. Buchholz. Mit den angekündigten Lockerungen der Corona-Beschränkungen vereinfacht sich auch der Besuch eines Konzerts, Musicals oder Theaters. So gilt zum Beispiel für alle Veranstaltungen in der Empore (Breite Str. 10) in Buchholz ab dem 4. März die 3G-Regelung - und am Platz ist zudem keine Maske mehr vorgeschrieben. „Gerade die FFP2-Maske hat während der Veranstaltungen viele Gäste sehr gestört,“ erklärt Empore-Chef Onne Hennecke...

  • Buchholz
  • 24.02.22
  • 84× gelesen
Service
Die Schauspieler Kerstin Klinder und Jürgen Roth stellen das Ehepaar Lore und Harry dar

Alte Liebe rostet nicht
Ehekrise auf der Stadeum-Bühne in Stade

sb. Stade. Sie sind kein Paar mehr, haben sich aber für ihre Leidenschaft Literatur noch einmal zusammengetan: Elke Heidenreich und Bernd Schroeder erzählen im gemeinsamen Roman „Alte Liebe“ von einer amüsanten Ehekrise par excellence. Die ist am Sonntagnachmittag, 27. Februar, 16 Uhr, auf der Stadeum-Bühne in einer Inszenierung des Landestheaters Detmold zu sehen. Vor der Vorstellung bietet das Theaterbistro Stadissimo ein Kuchen-Torten-Duo an. Zum Inhalt: Lore und Harry sind seit 40 Jahren...

  • Stade
  • 14.02.22
  • 32× gelesen
Service
Treten in der Empore Buchholz auf: Das Musik-Comedy Suchtpotenzial (17. Februar)
Video 3 Bilder

Konzerte, Theater und mehr
Die Empore Buchholz hält die Kultur am Leben

Trotz erheblicher Einschränkungen werden Veranstaltungen durchgeführt nw/tw. Buchholz. Das Land Niedersachsen hat die über den Jahreswechsel verhängten starken Einschränkungen für Veranstaltungen bis 23. Februar verlängert. Das bedeutet für die Empore Buchholz zusätzlich zu 2G, durchgehender FFP2-Maskenpflicht und der freiwilligen Reduzierung auf 70 Prozent der maximalen Plätze sollen wie in der sogenannten Weihnachtruhe jetzt (nachträglich) auch Abstände durch freie Plätze zwischen den...

  • Buchholz
  • 11.02.22
  • 83× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.