Torsten Lange

Beiträge zum Thema Torsten Lange

Sport

Jesteburg
Jesteburger Schützenverein gedenkt am Ehrenmal der Kriegsopfer

as. Jesteburg. Auch wenn das Schützenfest Corona-bedingt leider ausfallen musste, halten die Jesteburger Schützen an ihrer Tradition fest: Wie in jedem Jahr hat der Vorstand des Schützenvereins Jesteburg und Umgebung mit dem amtierenden König und einer kleinen Abordnung einen Kranz am Ehrenmal in Jesteburg niedergelegt, um der Gefallenen der Kriege zu gedenken. Präsident Torsten Lange hielt eine kurze Ansprache.

  • Jesteburg
  • 08.06.21
  • 23× gelesen
Panorama
Der Vorstand des Jesteburger Schützenvereins 2021 (v. li.): Schriftführer Gunnar Jäckel, Präsident Torsten Lange und Vizepräsident Sven Hatesuer
3 Bilder

Jesteburger Schützenverein: Feier abgesagt / Schützenfest soll im Juni 2022 stattfinden

as. Jesteburg. Die Jesteburger Schützen machen keine halben Sachen: "Eine Verschiebung des Schützenfestes kam für uns nicht in Frage, da wir unserem König zum Abschluss seiner Amtszeit ein Schützenfest ohne Einschränkungen mit gewohnten Traditionen, Festplatz, Ummärschen und Königsburg ermöglichen möchten", sagt Schriftführer Gunnar Jäckel. Auch ein Nachfolger soll wieder ein volles Königsjahr absolvieren können. Die Jesteburger Schützen haben deshalb beschlossen, das Schützenfest auch in...

  • Jesteburg
  • 01.06.21
  • 56× gelesen
Panorama
Eine Antwort darauf, was in der Malerschule entstehen könnte, wird es in ungefähr einem Jahr geben

Bürger sollen mitreden
Buxtehuder Malerschule: Was passiert mit dem Kleinod?

tk. Buxtehude. Die Malerschule ist seit 2016 Geschichte. Weil das denkmalgeschützte Gebäude am Hafen der Stadt gehört, wird seitdem intensiv geplant und diskutiert: Wie geht es dort weiter, was soll entstehen? In gut einem Jahr soll es Konkretes geben, sagt Torsten Lange, der die Fachgruppe Tourismus und Kultur der Stadtverwaltung leitet. Ein externes Büro sei mit der Entwicklung von Ideen beauftragt worden. Im Januar, so denn Sitzungen stattfinden, sollen sich die Experten im Fachausschuss...

  • Buxtehude
  • 17.12.20
  • 405× gelesen
Panorama
So sollte es in diesem Frühjahr und nach der Absage 2021 aussehen: Das Steampunk-Festival lockt Tausende nach Buxtehude

Buxtehuder Steampunk-Festival abgesagt
Finden Veranstaltungen statt? Ja, nein, weiß nicht

tk. Buxtehude. Die Absage ist keine große Überraschung: Das Steampunk-Festival, das in Buxtehude Ende April stattfinden sollte, ist vom Altstadtverein Buxtehude abgesagt worden. Bereits zum zweiten Mal. Es fiel schon dem ersten Lockdown im Frühjahr zum Opfer. "Die umfangreiche und langfristrige Planung lässt derzeit keine Alternative zu", sagt Hans-Ulrich Wiegel, Vorsitzender des Altstadtvereins. Prinzip Hoffnung: 2022 wird die nächste Auflage geplant. Die größten Veranstalter in der Hansestadt...

  • Buxtehude
  • 16.12.20
  • 306× gelesen
Panorama
Weihnachtsbeleuchtung und Märchenfiguren wird es geben - mehr aber nicht

Nur Tannenbäume und Märchenfiguren in der Altstadt
Endgültig: Kein Wintermärchen in Buxtehude

nw/tk. Buxtehude. Das endgültige und erwartbare Aus für Glühweinduft und Co.: Wegen der Pandemie-Entwicklung ist es entschieden, dass das Wintermärchen nicht im gewohnten Format stattfinden wird. Die Hansestadt hat den Weihnachtsmarkt schweren Herzens abgesagt. „Das gemütliche Beisammensein im Märchenwald wird in diesem Jahr nicht möglich sein“, sagt der Leiter des Stadtmarketings Torsten Lange. Mit Blick auf die aktuelle Corona-Verordnung und die geltenden Maßnahmen sei das einfach nicht...

  • Buxtehude
  • 10.11.20
  • 411× gelesen
Panorama
Normalität vor Corona: Andrea Fritz und Torsten Lange 
präsentieren das Theaterprogramm

Shutdown bremst Buxtehuder Kultur aus
Kein Wintermärchen und kein Theater

tk. Buxtehude. "Damit haben wir inzwischen Erfahrung", sagt Torsten Lange, der die Fachgruppe Tourismus und Kultur in der Hansestadt Buxtehude leitet. Nach dem November-Shutdown heißt es: erneut vieles rückabwickeln. Sechs Veranstaltungen waren auf der städtischen Halepaghen-Bühne geplant, keine wird stattfinden. Ebenso werden alle Stadtführungen abgesagt. Immerhin: "Das Absagen von Kulturevents und verbunden damit die Erstattung bereits gekaufter Tickets hat eine andere Größenordnung als im...

  • Buxtehude
  • 30.10.20
  • 198× gelesen
Sport
Training im Luftgewehrstand: Um das Infektionsrisiko zu minimieren, wurden Plexiglaswände installiert, die die Schützen voneinander trennen Fotos: SV Jesteburg
2 Bilder

Präsident Torsten Lange bei Vorstandswahlen im Amt bestätigt
Bei den Jesteburger Schützen läuft der reguläre Schießbetrieb

as. Jesteburg. In Jesteburg wurde der reguläre Schießbetrieb wieder aufgenommen, dafür haben Vorstand und Schießkommission ein spezielles Hygienekonzept für die Nutzung der Vereinswaffen aufgestellt. Die Jugendabteilung und Sportschützen dürfen in Jesteburg bereits seit Juni wieder trainieren, jetzt folgen die anderen Abteilungen. Die Trainingszeiten sind zurzeit in zwei Durchgänge aufgeteilt, um die Belegung der Sportanlage zu entzerren. Durch die räumlich getrennten drei Schießanlagen für...

  • Jesteburg
  • 13.10.20
  • 101× gelesen
Panorama
Traumhafter Winterzauber mit Glühweinbuden: Wird es in diesem Jahr überhaupt Weihnachtsmärkte geben?
3 Bilder

Landespolitik gibt grünes Licht - auch für Alkoholausschank
Weihnachtsmarktbummel nur mit Voranmeldung?

(tk/os/jab). Es ist ein Stück Hoffnung auf Normalität in der Zeit der Pandemie: Bei einem Weihnachtsmarktgipfel haben sich am Dienstag Sozial- und Wirtschaftsministerium, Niedersächsischer Städte- und Gemeindetag sowie Schaustellerverbände darauf geeinigt: Es soll Weihnachtsmärkte geben - Glühwein bis 22 Uhr inklusive. Klar ist aber auch: Gedränge an den Buden mit Kunsthandwerk und Schmalzkuchen darf es nicht geben. Jede Stadt oder Gemeinde, die einen Weihnachtsmarkt organisiert, muss in...

  • Buxtehude
  • 25.09.20
  • 3.292× gelesen
Panorama
Am ersten Festivalwochenende bei der Malerschule: das "Universal Druckluftorchester" mit Musik auf Rädern
2 Bilder

Märchengenuss an der frischen Luft
Neun märchenhafte Festivaltage in Buxtehude

Kleiner, kompakter, aber keinesfalls weniger märchenhaft: Das Programm des dritten Internationalen Märchenfestivals vom 19. bis 27. September in Buxtehude steht fest. Besucherinnen und Besucher jeden Alters erwartet an neun Festivaltagen eine Fülle von Veranstaltungen rund um das Thema "Märchen". "Das Festival ist unter den aktuellen Bedingungen etwas kleiner und konzentrierter als bisher, aber es ist auch dieses Jahr für jeden Geschmack etwas dabei", sagt Torsten Lange, Stadtmarketing-Leiter...

  • Buxtehude
  • 15.09.20
  • 194× gelesen
Service
Auch die "Addys Family" entert am 1. April die Halepaghenbühne

Statt 600 Kulturfans können nur 175 Gäste in die Halepaghenaula
Theater in Buxtehude mit einer ganz neuen Normalität

tk. Buxtehude. "Wir starten wieder", sagt Torsten Lange, der Fachgruppenleiter für Kultur, Tourismus und Stadtmarketing, über die Rückkehr der städtischen Theatervorstellungen auf die Halepaghenbühne. Auch wenn sich das Programm für die Spielzeit 2020/2021 fast so liest, als befände sich die Kultur im Normalzustand - es ist doch alles anders: "Statt maximal 600 dürfen nur noch 175 Gäste in den Zuschauerraum", sagt Lange. Bei einem Probelauf beim Beethoven-Abend mit dem Pianisten Haiou Zhang...

  • Buxtehude
  • 15.09.20
  • 98× gelesen
Panorama
Das Wintermärchen lebt von Andrang und Gemütlichkeit - schwierig in Zeiten der Pandemie

Der Veranstalter Stadtmarketing hält sich drei Optionen offen
Buxtehuder Wintermärchen 2020: Noch ein Fragezeichen

tk. Buxtehude. Wenn der Buxtehuder Weihnachtsmarkt, das "Wintermärchen", vorbei ist, beginnt schon die Planung für das nächste Jahr.  Doch was soll 2020 werden? Alle Feste sind bis Ende Oktober abgesagt. Fachgruppenleiter Torsten Lange, der auch das Stadtmarketing als Veranstalter des Wintermärchens verantwortet, hält sich noch bedeckt. Es werde parallel an mehreren Szenarien gearbeitet, sagt er auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Das Stadtmarketing befinde sich mit den Beschickern in Gesprächen und...

  • Buxtehude
  • 29.07.20
  • 304× gelesen
Panorama
Die Führung der FF Tötensen (v. li.): Stephan Kröhnke (Gruppenführer), Joachim Kröhnke-von der Weihe (Ortsbrandmeister), Torsten Lange (stv. Ortsbrandmeister), Sebastian Jacobsen (Gruppenführer)
2 Bilder

Gespannt auf das neue Gerätehaus
Freiwillige Feuerwehr Tötensen stellt sich vor

as. Tötensen. Für die Freiwillige Feuerwehr gibt es derzeit nur ein Thema: Der Neubau des Feuerwehrgerätehauses, das noch in diesem Jahr fertiggestellt werden soll. Weiterhin beschäftigt die Brandschützer die Beschaffung einen neuen Löschgruppenfahrzeuges und eines Mannschaftstransportwagens. Zu 30 bis 50 Einsätzen rücken die Kameraden im Jahr aus. Darunter auch größere Brandeinsätze im Gemeindegebiet, bei denen die Tötensener Wehr die zentrale Atemschutzüberwachung übernimmt. Sie überwacht den...

  • Rosengarten
  • 30.06.20
  • 221× gelesen
Panorama
So sieht die Präsentation des städtischen Theaterprogramms normalerweise aus: Torsten Lange und Andrea Fritz präsentieren die Höhepunkte. Das fiel wegen Corona aus
 Foto: Archiv/sc
2 Bilder

Wie entsteht das städtische Theaterprogramm?
Im Team für Vielfalt auf Buxtehuder Bühnen sorgen

tk. Buxtehude. Zurzeit herrscht zwar Kulturflaute, doch die neue Spielzeit des städtischen Theaterprogramms soll die Menschen wieder zur Halepaghenbühne und den anderen Spielstätten in der Estestadt locken. Wer entscheidet eigentlich darüber, was den Buxtehudern von Musical bis Drama präsentiert wird? Hat jeder Mitarbeiter der städtischen Kulturarbeit seine Favoriten? Torsten Lange, der den Fachbereich leitet, nennt die Planung "echt spannend". Natürlich würden auch persönliche Erfahrungen...

  • Buxtehude
  • 25.04.20
  • 127× gelesen
Panorama
2 Bilder

Spatenstich für das neue Feuerwehrgerätehaus in Tötensen
Endlich geht es los!

as. Tötensen. Große Freude herrscht bei der Freiwilligen Feuerwehr Tötensen: Endlich wurde mit den Arbeiten für das neue Feuerwehrgerätehaus am Hagemannsweg 1 begonnen. Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben Feuerwehrführung, Förderverein, Verwaltung, Politik und ausführende Firmen jetzt den Startschuss für den Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses gegeben. Bis Ende 2020 soll das 3.300 Quadratmeter große Gebäude fertiggestellt werden. Das alte Gerätehaus am Woxdorfer Weg entspricht nicht...

  • Rosengarten
  • 10.03.20
  • 216× gelesen
Panorama
Ein neues Feuerwehrgerätehaus ist laut Ehestorfs Ortsbürgermeister Axel Krones dringend notwendig Foto: as
2 Bilder

"Da kommt was auf uns zu"

Ortsbürgermeister Axel Krones fordert ein neues Feuerwehrhaus für die Ortswehr Ehestorf-Alvesen as. Ehestorf. Das Feuerwehrgerätehaus der Ortswehr Ehestorf-Alvesen stößt an seine Grenzen, ein Neubau ist unumgänglich. Davon ist Ehestorfs Ortsbürgermeister Axel Krones überzeugt. Im Ausschuss für Feuerschutz der Gemeinde Rosengarten beantragte der aktive Feuerwehrmann jetzt die Planung für ein neues Gebäude. "Das Feuerwehrhaus ist zu klein für die neuen Fahrzeuge und unsere Feuerwehrleute", sagt...

  • Rosengarten
  • 12.02.19
  • 219× gelesen
Politik
Das "Wintermärchen" in der Buxtehuder Altstadt kam sehr gut an

Buxtehuder "Wintermärchen" wird verlängert

Planungen für Weihnachtsmarkt laufen jetzt ab. Buxtehude.Eine Veranstaltung, die angesichts der hochsommerlichen Temperaturen kaum vorstellbar ist, beschäftigte jüngst die Buxtehuder Politik im Wirtschaftsausschuss. Denn die Planungen für den zweiten Weihnachtsmarkt "Wintermärchen" in der Innenstadt sind in vollem Gange, Bewerbungsfristen für Beschicker bereits im März abgelaufen. Was in diesem Jahr anders werden soll: Das "Wintermärchen" wird verlängert. Einen Rückblick auf 2017 und eine...

  • Buxtehude
  • 06.06.18
  • 241× gelesen
Panorama
Jesteburgs Königspaar Gunnar Jäckel und Ulrike Biermann (Mitte) wird unterstützt von den 
Adjutanten-Paaren (v. li.): Bernd und Manuela Versemann, Joachim und Birgitt Lucks, 
Detlef und Andrea Meyer sowie Bernd Meyn und Patricia Meyer Fotos: mum
35 Bilder

"Ein besonderer Verein"

Gunnar Jäckel ist neuer König des Jesteburger Schützenvereins / 15 neue Mitglieder seit Jahresbeginn. mum. Jesteburg. "Mit dem Gedanken, König zu werden, habe ich schon lange gespielt. Aber der endgültige Entschluss, auf den Rumpf anzulegen, fiel erst im Laufe des Schützenfestes", sagte Gunnar Jäckel. Seit Montagabend ist der 52-Jährige neuer König des Jesteburger Schützenvereines. "Ich freue mich sehr über die Aufgabe, denn dieser Verein ist etwas Besonderes", so Jäckel, der von seiner...

  • Jesteburg
  • 05.06.18
  • 1.104× gelesen
Politik
Altstadtfest und Weinfest werden auch im Jahr 2019 stattfinden

Grünes Licht für Buxtehuder Feste

Altstadtfest und Weinfest in 2019 sind gesichert / Jahre danach noch ungewiss ab. Buxtehude. Auch im kommenden Jahr kann in Buxtehude das Altstadt- und das Weinfest gefeiert werden: Für eine Förderung des Altstadtvereins in 2019 hat der Wirtschaftsausschuss jetzt grünes Licht gegeben. Wie es in den Jahren danach aussieht, ist noch ungewiss. Außerdem hat sich die Politik darauf festgelegt, den Verein projektbezogen zu fördern - und nicht, wie es den Anschein hatte, mit Finanzspritzen zu...

  • Buxtehude
  • 30.05.18
  • 486× gelesen
Panorama
König Detlef Meyer (Mitte) wählte zu seinen Adjutanten (v. li.): Frank Dohnke, Dirk Schmanns, Olaf Langer und Peter Claußen. Gemeinsam erlebten sie ein abwechslungsreiches Jahr Fotos: mum
14 Bilder

Das ganze Dorf feiert

Jesteburger Schützen laden zum Schützenfest ein / Vier Tage Programm für alle Bürger. mum. Jesteburg. In den kommenden Tagen steht Jesteburg ganz im Zeichen des Schützenfests. Beeindruckende Umzüge mit musikalischer Begleitung, ein Festprogramm für die ganze Familie und natürlich die sportlichen Wettkämpfe um die Würden prägen das Bild in dem idyllischen Ort an der Seeve. Bereits der Auftakt mit einem "Großen Zapfenstreich" am Ehrenmal mitten im Dorf macht deutlich, dass die Schützen ein Fest...

  • Jesteburg
  • 29.05.18
  • 479× gelesen
Panorama
Norbert Viedt (li.) und Torsten Lange sind stolz: Die Vorstandsmitglieder stehen vor der neuen Schießsportstätte des Jesteburger Schützenvereins
6 Bilder

Auf in das modernste Schießsportzentrum

Jesteburger Schützen laden zum "Tag der offenen Tür" am Samstag, 21. April, zwischen 15 und 18 Uhr ein. mum. Jesteburg. Noch nie hat sich in Jesteburg das Warten so sehr gelohnt wie in diesem Fall. Nach 29 Monaten Bauzeit feierten die Jesteburger Schützen Ende Januar die offizielle Einweihung ihres Schießsportzentrums (das WOCHENBLATT berichtete). 250 geladene Gästen, darunter Jesteburgs Bürgermeister Udo Heitmann, Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper, Vertreter des Schützenverbandes Hamburg...

  • Jesteburg
  • 17.04.18
  • 152× gelesen
Panorama
Antje Peveling (v.li.), Andrea Fritz und Torsten Lange präsentieren das neue Kulturprogramm

Neues Theaterprogramm: Buxtehuder Kultur ist bunt und vielfältig

Das Programm für die neue Spielzeit ist fertig / Angebote von Musical bis klassischem Drama tk. Buxtehude. "Frisch und modern, bunt und vielfältig", sagt Buxtehudes Kulturchef Torsten Lange über das neue  Programm der Theatersaison 2018/2019. "Wir wollen Qualität und müssen dem Rechnung tragen, dass sich die Wünsche der Zuschauer verändern", so Lange weiter. Das Ergebnis sei ein bunter Mix, der für sehr unterschiedliche Kunst- und Kulturgeschmäcker etwas biete. Es sind Konzerte mit Helen...

  • Buxtehude
  • 10.04.18
  • 347× gelesen
Panorama
Sie freuen sich auf viele Bewerbungen interessanter Künstlerinnen und Künstler (v.li.): Torsten Lange, Sven Brauer, Swen Olaf Iversen, Susanne Wiegel, Ingrid Jansen Dikhof und Antje Peveling

Für das Buxtehuder Kulturfest jetzt anmelden

Künstler und Kunsthandwerker sind gefragt: Buxtehudes Innenstadt wird zur Kreativmeile tk. Buxtehude. Künstler aus der Region sind jetzt aufgerufen, sich für das "Buxtehuder Kunstfest" im August zu bewerben. "Das wird noch schöner und besser als die Premiere im vergangenen Jahr", sind Torsten Lange vom Buxtehuder Stadtmarketing und der Künstler Sven Brauer überzeugt. Im vergangenen Jahr hatte sich die Buxtehuder Innenstadt in eine lebendige Kunstmeile verwandelt. "Die teilnehmenden Künstler...

  • Buxtehude
  • 16.02.18
  • 551× gelesen
Politik
Christoph Frenzel und Robert Kamprad (hinten v. li.) wollten im Wirtschaftausschuss für den Zuschuss an den Altstadtverein werben

Altstadtverein und Politik (noch) nicht auf einer Linie

Erneut Debatte über Zuschussantrag und die Bilanz des vergangenen Jahres tk. Buxtehude. Es gab kürzlich viel Lob im Buxtehuder Wirtschaftsausschuss für den Altstadtverein: "Tolle Arbeit, super Veranstaltungen." Doch die Anerkennung war ein zweischneidiges Schwert: Teile der Politik kritisierten den Altstadtverein gleichzeitig dafür, dass er städtische Gelder benötigt, seine Buchführung aber bislang nicht bis auf den letzten Cent offengelegt habe. Das sei "intransparent", meinte Astrid Bade...

  • Buxtehude
  • 06.02.18
  • 198× gelesen
Panorama
Unter anderem für Kanuten soll das Angebot verbessert werden

Buxtehude ganz maritim: Der Hafen und Infrastruktur an der Este sind wichtige Themen im neuen Wassertourismuskonzept

Am Fluss entlang wandern oder radeln oder mit der Barkasse, dem Kanu und Motorboot fahren - mit der Este und der nahen Elbe bietet die Hansestadt Buxtehude Ausflüglern und Wassersportlern äußerst attraktive Möglichkeiten. Diese sollen nun durch das aktuelle Wassertourismuskonzept ausgebaut oder geschaffen und schließlich auch überregional bekannt gemacht werden. Erstellt und vorgestellt wurde das Konzept von der Fachgruppe Kultur, Touristik und Marketing der Hansestadt Buxtehude in...

  • Buxtehude
  • 05.02.18
  • 227× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.