Lühe

Beiträge zum Thema Lühe

Politik

Es geht um die Wurst vor der Stichwahl in Lühe
Gosch grillt mit Grundmann

sla. Lühe. Michael Gosch (CDU), amtierender Samtgemeinde-Bürgermeister, kämpft um sein Amt vor der Stichwahl am 26. September. Auf seiner Wahlkampftour geht es am Donnerstag, 23. September, buchstäblich um die Wurst. Um 11 Uhr grillt Gosch zusammen mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann auf dem Wochenmarkt in Steinkirchen. Zusätzlich wird er von den CDU-Ratsdamen und -Herren in der Samtgemeinde beim Häuserwahlkampf unterstützt.

  • Lühe
  • 22.09.21
  • 48× gelesen
Panorama
Fantasievolles Wasserwesen: die Nixe "Lüheley"

Wanderung beendet
Das Kunstprojekt "Nixe" war ein Jahr im Alten Land entlang der Lühe unterwegs

bo. Steinkirchen. Die Nixe "Lüheley" sollte eigentlich ein ganzes Jahr auf Reise entlang der Lühe gehen. Doch Corona macht auch vor der Kunst nicht Halt. Das Projekt rund um die mystische Fantasiefigur der Grünendeicher Künstlerin Gundula Menking wurde kurz vor dem Ende abgebrochen. Die Nixe ist eine große und aus verschiedenen Materialien gestaltete Skulptur: Gundula Menking hatte sie aus Fiberglas, Styropor, Mosaik, Glasscherben und Muschelteilchen für die Buxtehuder "Kunst-Insel"...

  • Lühe
  • 16.04.20
  • 135× gelesen
Panorama
Im Trauzimmer mit Altländer Mobiliar: Samtgemeinde-Chef Michael Gosch (Mitte vorn) und Besucher   Fotos: tp
4 Bilder

Neuer Verwaltungsbau in Steinkirchen kommt gut an

Lob für das Rathaus der Samtgemeinde Lühe am Tag der offenen Tür / Monitore in den Leiter-Büros tp. Steinkirchen. Außen traditionell mit Backsteinfassade im Altländer Stil, innen hell, freundlich, transparent und zugleich gemütlich präsentiert sich das neue Rathaus in der Ortsmitte von Steinkirchen, Bergfried 31. Am Samstag nutzten zahlreiche Bürger den Tag der offenen Tür, um den Verwaltungsbau ausgiebig in Augenschein zu nehmen. Bei den meisten Besuchern kam die Gestaltung des zweiflügeligen...

  • Stade
  • 30.10.18
  • 529× gelesen
Panorama
Berthold von Pothen am Schwinge-Sperrwerk
6 Bilder

Wasserbau-Ingenieur arbeitet in Stade gegen die Kräfte der Natur

Trockenlegung ist sein Metier: Berthold von Pothen feiert Dienstjubiläum tp. Stade. Mit ihrem stattlichen Gewicht von jeweils 40 Tonnen sind die vier stählernen, an massigen Beton-Fundamenten befestigten Stahltore des Schwinge-Sperrwerks in Stade echte Technik-Kolosse. Rund 120 Mal pro Jahr werden sie bei Sturmflutwarnungen geschlossen, dann wirken gewaltige physikalische Kräfte auf die 10,60 Meter hohen Luken, die dauerhaft rund 3,50 Meter unter Wasser stehen. Das geht an die Bausubstanz:...

  • Stade
  • 20.04.18
  • 933× gelesen
Panorama
Evakuierung der ersten Fahrgäste mit einem Rettungsboot (re.)
6 Bilder

Mit der Flut kam die Rettung: Havarist "Lühe" wieder im Heimathafen

Befreiung von der Sandbank aus eigener Motorkraft tp. Stade. Fast eine Woche steckte die Ausflugsfähre "Lühe" auf einer Sandbank bei Stadersand fest (das WOCHENBLATT berichtete). Am Dienstag, 5. September, befreite die Besatzung das Schiff mit eigener Motorkraft aus dem Schlick. Die lang ersehnte Rettung brachte die sprichwörtliche Handbreit Wasser unter dem Kiel. Laut Eik von Ahn (45), Reeder und Kapitän des Bugsier- und Reededienstes von Ahn aus Düdenbüttel, lief die Tide unerwartet auf ca....

  • Stade
  • 08.09.17
  • 603× gelesen
Panorama
Vicco Meyer zeigt eine der Sägen aus einer der beiden Schiffszimmermannskisten
7 Bilder

Maritimer Schatz hinter dem Deich - WOCHENBLATT-Serie „Lost Place“, Teil11: Die ehemalige Sietas-Werft in Grünendeich

(jd). Beim Namen Sietas denkt jeder gleich an die krisengeschüttelte Traditions-Werft an der Estemündung. Doch auch an der Lühe gab es eine Sietas-Werft. In Grünendeich wurde ein besonderer hölzerner Schiffstyp, die Lühe-Jolle, gebaut. Der letzte dieser Mini-Lastensegler, die zum Obsttransport dienten und auf die schmale Lühe zugeschnitten waren, lief vor rund 100 Jahren vom Stapel. Danach spezialisierte sich die Werft auf die Reparatur und Verlängerung von Schiffen mit Stahlrumpf. Der...

  • Lühe
  • 17.06.16
  • 1.196× gelesen
Politik
Erinnert an schöne "Leader"-Zeiten: der Aussichtsturm in Nottensdorf

Leader-Aus für das Alte Land und Horneburg: Unbefriedigende Antwort aus Hannover

jd. Horneburg/Lühe/Jork. Nach dem endgültigen Aus für die Leader-Region Altes Land/Horneburg herrschte an den Gemeinden entlang der Lühe Katzenjammer: Die Beteiligten hatten gehofft, mit einem nach ihrer Ansicht guten Konzept punkten zu können. Zum Frust gesellte sich der Ärger: In der vergangenen Woche berichtete das WOCHENBLATT über den Unmut der Bürgermeister. Die sind sauer, weil aus dem Landwirtschaftsministerium in Hannover bislang keine Begründung für das Förder-Aus kam. Jetzt reagierte...

  • Horneburg
  • 08.07.15
  • 450× gelesen
Politik
Britta Courtault packt zusammen. Ihre bisherigen Mitstreiter Tim Siol (Sg Lühe), Gerd Hubert (Gemeinde Jork), Gerhard Froelian, Rolf Lühmann und Matthias Herwede sind behilflich (v.li.)

Nicht für den Papierkorb gearbeitet: Horneburg und das Alte Land wollen neue Förderquellen anzapfen

jd. Horneburg. Nach dem Aus für das Leader-Förderprogramm: Geschäftsstellen-Leiterin Britta Courtault räumt ihr Büro. Ein ungewohntes Bild im Horneburger Rathaus: Der Sekt steht bereit, die Suppe dampft im Topf und auf den Stehtischen sind Knabbersachen verteilt. Auch wenn es danach aussah: Er war eigentlich keine Feier, die dort vergangene Woche stattfand, sondern ein Abschied. Die Vertreter der Samtgemeinden Lühe und Horneburg sowie der Gemeinde Jork waren aus einem "traurigen Anlass"...

  • Horneburg
  • 01.07.15
  • 371× gelesen
Panorama
Am Horneburger Auedeich ist kein Weiterkommen: Der Bauzaun wird in Kürze durch ein Stacheldraht-Zaun ersetzt
3 Bilder

Horneburger Deich bleibt dicht: Schnöder Zaun statt schöner Naturidylle

jd. Horneburg. Deichverbände sind kompromisslos: Horneburger dürfen Deich nicht betreten. Die Deiche in der Region locken Scharen von Spaziergängern an: Sie bestaunen vom Elbdeich aus die dicken Pötte oder genießen an den Deichen beiderseits der Lühe die Schönheit des Alten Landes. Undenkbar, wenn dort Zäune den Durchgang verwehren würden. Doch genau das haben die Deichverbände der 1. und 2. Meile in Horneburg vor - genau dort, wo die Aue zur Lühe wird: Sie wollen den neuen Deich, der im Zuge...

  • Horneburg
  • 17.06.15
  • 343× gelesen
Politik

„Würdigung des Ehrenamtes“ in der Samtgemeinde Lühe

Kommune bittet um Vorschläge tp. Steinkirchen. Zum sechsten Mal lobt die Samtgemeinde Lühe einen Preis zur Würdigung des Ehrenamtes aus. Mit ihm möchte sich die Samtgemeinde Lühe bei den Bürgern bedanken, die sich uneigennützig für das Gemeinwohl einsetzen. Die Freiwilligen müssen kein offizielles Amt in einem Verein bekleiden. Für die Ehrung werden Anregungen aus der Bevölkerung gesucht. Es können Einzelpersonen und Gruppen vorgeschlagen werden. Zuschriften (mit Absender und Begründung des...

  • Lühe
  • 01.12.14
  • 101× gelesen
Service

Plätze frei im Ferienspaß-Programm der Gemeinde Lühe

Im Ferienspaß-Programm der Gemeinde Lühe gibt es freie Restplätze. Kinder können sich noch zu folgenden Aktionen anmelden: • Besichtigung des St. Pauli-Stadions am Dienstag, 2. Juli • Schnuppergolf in Deinste am Donnerstag, 4. Juli • Fahrt zu Hagenbecks Tierpark am Dienstag, 16. Juli • Exkursion "Erlebnis Wald" für Kinder ab sechs Jahren am Donnerstag, 18. Juli • Ausflug zum Auswanderermuseum in der Ballinstadt am Donnerstag, 18. Juli • Basteln am Montag, 22. Juli • Einsteigerkursus Ponyreiten...

  • Lühe
  • 24.06.13
  • 180× gelesen
Politik
Kandidiert 2014 nicht mehr: Lühes Samtgemeindebürgermeister Hans Jarck

Hans Jarck stellt sich 2014 nicht erneut zur Wahl als Samtgemeindebürgermeister

lt. Steinkirchen. Lühes Samtgemeindebürgermeister Hans Jarck (59, SPD) wird sich im kommenden Jahr nicht noch einmal zur Wahl stellen. Das gab er jetzt im Samtgemeinderat bekannt. Eine erneute achtjährige Amtszeit sei ihm einfach zu lang, so der frühere Sozialpädagoge beim Kreisjugendamt, der 2006 zum ersten hauptamtlichen Bürgermeister der Samtgemeinde Lühe gewählt wurde. Jarck betonte gegenüber dem WOCHENBLATT, dass seine Entscheidung nichts mit dem stockenden Prozess der Umwandlung der...

  • Lühe
  • 22.04.13
  • 308× gelesen
Politik
Wahrzeichen des Alten Landes: die "Hogendiekbrück" über die Lühe zwischen Mittelnkirchen und Steinkirchen
2 Bilder

"Hogendiekbrück": Gemeinden wollen Neubau

lt. Steinkirchen/Mittelnkirchen. Viele Bauwerke aus den 1970er Jahren sind nach heutigem Verständnis so hässlich, dass ein Abriss leicht zu verschmerzen wäre. Anders ist das bei der "Hogendiekbrück" im Alten Land. Die 1973 erbaute Holzkonstruktion über die Lühe zwischen Steinkirchen und Mittelnkirchen ist längst ein Wahrzeichen des Alten Landes und ein beliebtes Ausflugsziel geworden. Doch weil die Holzpfähle, auf denen die Brücke steht, langsam wegfaulen und auch die Holzbohlen schon teilweise...

  • Lühe
  • 12.04.13
  • 609× gelesen
Politik

Oberflächenentwässerung

lt. Lühe. Das Thema Oberflächenentwässerung wird die Samtgemeinde Lühe in diesem Jahr beschäftigen. Die Räte der einzelnen Mitgliedsgemeinden sollen bis zum Jahresende die Oberflächenentwässerung auf ihrem Gebiet genau unter die Lupe nehmen. Ziel sei, ein Gesamtkataster zu erstellen, das den Zustand des Systems dokumentiere, sagt Samtgemeindebürgermeister Hans Jarck. Er geht davon aus, dass es viele Schwachstellen gibt, die bei Starkregen zu großem Problemen führen könnten. Es sei viel zu lange...

  • Lühe
  • 27.03.13
  • 136× gelesen
Panorama
Die Feuerwehren der Samtgemeinde Lühe absolvierten 77 Einsätze im vergangenen Jahr

Zahl der böswilligen Fehlalarme nimmt zu

lt. Steinkirchen. Knapp 2.800 Stunden waren die Feuerwehrleute der Samtgemeinde Lühe im vergangenen Jahr im Einsatz. Das teilte Gemeindebrandmeister Andreas Hölting jetzt bei der Jahreshauptversammlung mit. Insgesamt rückten die Freiwilligen 77 Mal aus, davon 15 Mal zu Bränden und 41 Mal zu Hilfeleistungen. Leider sei die Zahl der böswilligen Fehlalarme in der Nacht im Vergleich zu den Vorjahren angestiegen, so Hölting. Mehr als 18.000 Stunden investierten die Feuerwehrleute in ihre Ausbildung...

  • Lühe
  • 26.02.13
  • 168× gelesen
Politik
Kommunalberater Gerhard Hartema sprach bei der Arbeitskreis-Sitzung über die Vorteile der Einheitsgemeinde gegenüber der Samtgemeinde

Bleibt doch alles, wie es ist?

Thema Einheitsgemeinde an der Lühe: Experte überzeugt Arbeitskreis nicht lt. Steinkirchen. Dass der Weg von der Samtgemeinde Lühe zur Einheitsgemeinde kein leichter wird, wurde jetzt bei der ersten öffentlichen Sitzung des "Arbeitskreises Einheitsgemeinde" deutlich. Womöglich wird der Prozess auch schon beendet, bevor er richtig angefangen hat. Steinkirchens Ortsbürgermeister Michael Gosch machte jedenfalls nach dem Vortrag des Kommunalberaters Gerhard Hartema aus Ostfriesland deutlich, dass er...

  • Lühe
  • 22.01.13
  • 370× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.