Landkreis

Beiträge zum Thema Landkreis

Wir kaufen lokal

Spezialitäten aus der Region
Rewe Burmeister bietet eine große Auswahl an Produkten aus der Nachbarschaft

Frischer Spargel aus Bliedersdorf, Erdbeeren aus dem Rosengarten und Kartoffeln vom Hof Tobaben aus Apensen - bei Rewe Burmeister in Apensen, Beckdorfer Straße 16, wird auf Regionalität und kurze Transportwege gesetzt. Somit bekommen die Kunden vor allem im Obst- und Gemüsebereich zum Teil Produkte angeboten, die morgens geerntet und mittags schon bei Rewe zum Verkauf angeboten werden. Frischer geht es kaum und auch in Sachen Nachhaltigkeit ein wichtiger Beitrag. Auch in vielen weiteren...

  • Apensen
  • 02.06.20
Panorama
Auch wenn es danach aussieht: Momentan muss noch keiner hungern Foto:sc

Tiere werden noch satt

Futtermittelknappheit im Landkreis Stade / Vereine sorgten rechtzeitig vor sc. Landkreis. Die extremen Wetterbedingungen im vergangenen Jahr sorgten für große Einbußen bei der Ernte: Durch die langanhaltende Hitzeperiode und das Ausbleiben von Regen vertrockneten viele Weiden. Da das Gras nicht nachwachsen konnte, kam es zu Engpässen bei der Versorgungslage für Raufutter, inbesondere Heu und Stroh. Ein Problem für das Pferdeland Niedersachsen. Wie sieht es im Landkreis Stade bei...

  • Buxtehude
  • 25.02.19
Panorama
Ein Turmfalke
  3 Bilder

Stader Gotteshaus als Raubvogel-Domäne

Turmfalken brüten an St. Wilhadi / Erfolg des Landkreis-Projekts „Lebensraum Kirchturm“ tp. Landkreis Stade. Schon im zweiten Jahren sorgen dieser Tage Turmfalken in der Stader St. Wilhadi-Kirche für Nachwuchs. Ein Erfolg zahlreicher Akteure im Rahmen des Landkreis-Projektes „Lebensraum Kirchturm“. Im Jahr 2010 wurde mit der St. Wilhadi-Kirche in Stade die erste Kirche im Landkreis für ihr Artenschutzengagement ausgezeichnet. Rainer von Brook von der Ornithologisch Naturkundlichen"...

  • Stade
  • 11.05.18
Politik
Für denn Unterbau der K63 werden tonnenweiise Snad aufggetragen
  2 Bilder

High-Tech-Piste durchs Moor

Bröckel-Beton ade: Millionensanierung der Kreisstraße K63 in Groß Sterneberg tp. Groß Sterneberg. Im Landkreis Stade ist der Zustand der Landesstraßen niedersachsenweit am schlechtesten (das WOCHENBLATT berichtete). Doch es gibt auch gute Nachrichten: Vielerorts schafft die Kreis-Verkehrsbehörde Abhilfe, etwa an der K63 in Groß Sterneberg. Dort wird die 1,4-Kilometer marode Strecke durch das Moor nach Engelschoff komplett saniert. Wegen Bauverzögerungen müssen sich Autofahrer allerdings noch...

  • Stade
  • 01.05.18
Panorama
Bleiben die Busse der KVG im Landkreis Harburg bald im Depot und was passiert mit den Busfahrern?

Wettbewerb statt Arbeitsplatzgarantie! Müssen über 200 Busfahrer um ihre Jobs fürchten?

mi. Landkreis. Muss sich ein Landkreis anders verhalten als ein Wirtschaftskonzern, wenn es um Jobgarantien geht? Diese Frage dürfte derzeit zumindest einige Politiker des Landkreises Harburg beschäftigen. Hintergrund: Der Landkreis Harburg hat sich dazu entschieden, den Busverkehr im Kreisgebiet EU-weit neu auszuschreiben. Derzeit werden Nahverkehr und Schulbusverkehr durch die KVG Stade, die VOG Celle sowie die Firmen Becker-Tours und Globetrotter durchgeführt. Ab 2019 könnten an deren...

  • Hollenstedt
  • 09.02.18
Panorama
Lutz Börner mit dem Notfallschild am Clubhaus

Das 100. Notrufschild im Landkreis Stade steht in Deinste

tp. Deinste. Das 100. Notruf-Schild des Landkreises Stade steht auf dem Golfplatz in Deinste. Der Vorsitzende des Seniorenbeirates Fredenbeck und Schilder-Aktivist Lutz Börner brachte die rote Tafel mit weißer Schrift gemeinsam mit Vertretern der Gemeinde Fredenbeck, der Rettungsleitstelle Stade und der Golfanlage an. Insgesamt gibt es auf dem Areal sieben verschiedene Anlaufpunkte mit den Notrufnummern von STD-2400 bis STD-2406. Wie mehrfach berichtet, lassen sich anhand der systematisch...

  • Stade
  • 29.10.16
Panorama

Unterstützung für neue Selbsthilfegruppen im Landkreis Stade

tp. Stade. Rund 100 Selbsthilfegruppen gibt es im Landkreis Stade. Es sollen mehr werden. Deshalb beteiligt sich die Kontakt- und Beratungsstelle für den Selbsthilfebereich im Landkreis Stade (KIBIS) an dem überregionalen Projekt „In-Gang-Setzer“. Für dieses Projekt sucht KIBIS Menschen, die sich ehrenamtlich für die Selbsthilfe engagieren möchten. „In der Gründungsphase begleiten geschulte ehrenamtliche In-Gang-Setzer junge Selbsthilfegruppen“, erklärt Ulrich Brachthäuser, Leiter von KIBIS...

  • Stade
  • 23.11.15
Wirtschaft
Das Team lädt zum Inventur-Verkauf ein

Inventur-Verkauf

Wenn anderswo für Inventuren die Läden schließen, lädt das Dänische Bettenlager zum besonderen Einkaufserlebnis ein. Denn die gut gefüllten Lager müssen geräumt werden. Und das heißt für die Kunden attraktive Preisreduzierungen durch das ganze Sortiment. "Wir benötigen Platz für die neue Saisonware und zwar schnell", so der Unternehmenssprecher. "Daher senken wir jetzt drastisch die Preise bei vielen der etwa 4.000 Artikel in unserem Sortiment. Lagerware, Restposten und Ausstellungsstücke...

  • Buchholz
  • 08.08.14
Politik

Vorteile der Einbürgerung

lt. Stade. Ein neues Faltblatt mit dem Titel "Ja zur Einbürgerung" hat die Stader Kreisverwaltung jetzt veröffentlicht. "Wir wollen damit auf die Vorteile hinweisen, die sich durch einen Wechsel der Staatsangehörigkeit ergeben", sagt Landrat Michael Roesberg. Dazu gehörten nicht nur visafreie Reisemöglichkeiten, auch die politische Teilhabe von Migranten werden durch die Einbürgerung gestärkt. Im Landkreis Stade leben derzeit 22.300 Menschen mit Migrationshintergrund, etwa die Hälfte von ihnen...

  • Stade
  • 27.03.13
Politik

Hähnchen-Mastställe sind genehmigt

(bc). Die Landkreisverwaltung in Stade hat die Mastställe für knapp 80.000 Hähnchen bei Hedendorf genehmigt. Landwirt Diedrich Dammann will noch in diesem Jahr mit dem Umbau starten. Die ersten Tiere sollen Anfang des kommendes Jahres in die Ställe einziehen. Wie das WOCHENBLATT mehrfach berichtete, hatte das Verwaltungsgericht in Stade den bereits genehmigten Bau im Jahr 2011 gestoppt. Eine Umweltverträglichkeitsprüfung musste nachgeholt werden. Laut Kreisverwaltung habe die...

  • Buxtehude
  • 07.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.